Revit Shop FC-Moto Offroadforen Community Spidi Shop Givi Shop Blauer Shop MOMODESIGN Helme Motorrad Videos
Arai Helmets Airoh Helmets AGV Helmets Alpinestars Shop FOX Racing Shop HJC Helmets Nolan Helmets Oneal Helmets Puma Boots Alpinestars Spidi Gaerne Boots Lazer Helmets Dainese Shop

Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: MOTORRAD online24. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Shadow123

unregistriert

1

Samstag, 2. Dezember 2006, 16:13

Suche ne 125er Sportler für ne lange zeit

Hi
Will mir mit 16 ne 125er Supersportler kaufen. Bin fest entschlossen sie nagelneun zu kaufen und dann zu fahren bis sie auseinander fällt. Auto kriege das alte von meiner Oma für den Winter oder wenns sonst irgendwie schlechtes Wetter ist. DIe größte Frage wer halt: Welche??
Meine Favoriten:
1. Sachs XTC 4-Takt
2. Cagiva Mito
3. Aprilia RS
----------------
Nur bei den 2-taktern hört man ja immer wie schnell die n Kolbenfresser kriegen. Deshalb halt auch die Sachs zur Auswahl, zur der ich eigentlich auch tendiere den mir nur 3-4 Liter Bezinverbrauch liegt sie weiter besser als die Mito udn RS die haben so 6-7 glaub ich + 2-takt Öl. Frage ist auch noch was darf man an die Sachs mit 18 dranbauen?? also mit 110km/h auf der Autobahn schläft man ja ein:D thx im Vorraus für Antworten

TheDud3

unregistriert

2

Samstag, 2. Dezember 2006, 22:52

Re: Suche ne 125er Sportler für ne lange zeit

sind alle 3 top bikes für den einstieg , aber wie lang sie halten hängt von dir wie du fährst sie wartest etc .

von meiner erfahrung her halten die 4 takter in der regel länger aber hast halt au teilweise ned so viel spaß mit , kommt immer drauf an wie dus gern hast

Shadowkiller

unregistriert

3

Montag, 4. Dezember 2006, 16:35

Re: Suche ne 125er Sportler für ne lange zeit

naja wenn du power haben willst im 125 bereich is ne 2 takter besser oder ne 4 takter mit turbolader XD aber die bringen globe net mal den druck dafür

naja ich habe ne 2 takter gefahren und im sommer waren die sprittpreise sehr hoch auch in polen ein bisschen und dann noch öl und da frisst ne 2 takter wirklich viel...

4 takter is aus meiner erfahrung sehr schwach... dafür sprittverbrauch am meisten sehr wenig..

aprilia rs gibt es nur als 2 takter
mito auch wobei globe die neue is jetzt auch 4 takter ab kp

Aprilia Driver 89

unregistriert

4

Montag, 4. Dezember 2006, 16:43

Re: Suche ne 125er Sportler für ne lange zeit

Hi!

Sind 3 Top Bikes die du dir da ausgesucht hast.Wie schon von meinem Vorredner gesagt,2-Takter haben nen hohen Spritverbrauch und dafür mehr Leistung und 4-Takter haben einen geringeren Spritverbrauch aber dafür auch weniger Leistung.
Auf jeden Fall kannst du mit keinem der drei Bikes was falsch machen.

LG Rene

Shadowkiller

unregistriert

5

Montag, 4. Dezember 2006, 20:07

Re: Suche ne 125er Sportler für ne lange zeit

naja ich finde die cargiva macht sich für lange fahrten nicht so ich finde der sitzt is unbequem

Shadow123

unregistriert

6

Sonntag, 21. Januar 2007, 17:43

Re: Suche ne 125er Sportler für ne lange zeit

also ich werd mit jetzt die mito zulegen

7

Sonntag, 21. Januar 2007, 17:48

Re: Suche ne 125er Sportler für ne lange zeit

Aber vergiss nicht, Bilder reinzustellen

Storm2K

unregistriert

8

Montag, 29. Januar 2007, 15:45

Re: Suche ne 125er Sportler für ne lange zeit

Ich würd dir wenn, dann ne Mito mit 7 Gängen empfehlen wenn du richtig fett speed haben willst .
mein kumpel kommt im ori zustand gut an die 180.

kleen_oemmi

unregistriert

9

Montag, 29. Januar 2007, 15:56

Re: Suche ne 125er Sportler für ne lange zeit

Hi... wenn du eins haben willst was lange hält würd ich die 6 Gang Schaltung nehmen
Die mit 7 Gängen is leichter Schw...sinn
Das is das schon mehr n Rennmotorrad...
Das braucht man bei ner 125er net... (das is meine Meinung)

Deine Entscheidung

MfG
AleX

Shadow_Horst

unregistriert

10

Donnerstag, 3. Mai 2007, 11:46

Also, wenn du längere Zeit Spaß an einem Motorrad haben willst, und später auch noch den A-Lappen machen möchtest, dann kauf dir auf jeden Fall einen 4-Takter. Die haben einen geringeren Verbrauch und drehen auch nicht so extrem hoch. Außerdem haben die meißten 2-Takter nicht die beste Powe, da diese erst im höheren Drehzahlbereich ihre Leistung vollbringen. Also hol dir wenn einen 4-Takter.

Ich würde dir die Kymco Quannon empfehlen.

Kannst ja mal bei www.kymco.de und dann auf Bikes gucken.

Hau rein.

11

Donnerstag, 3. Mai 2007, 13:49

Und was willst du mit nem 4-Takter wenn du A hast? Da fährste höchstens 110km/h mit :grin:
Sitzenbleiben hilft :P

Shadowkiller

unregistriert

12

Donnerstag, 3. Mai 2007, 20:12

Zitat

Original von De Zwerg 007
Und was willst du mit nem 4-Takter wenn du A hast? Da fährste höchstens 110km/h mit :grin:


er meint bestimmt wenn er a macht und sich gleich ne große holen will

Aprilia Driver 89

unregistriert

13

Donnerstag, 3. Mai 2007, 21:21

HI!

Naja ich kann mich nur Shadow anschliessen.
Viel Power und Endgeschwindigkeit-->2-Takter
Weniger Power und weniger Endgeschwindigkeit-->4-Takter
Naja die Mito Sevenspeed hat auch nur 4 PS mehr als die Normale,macht nich so nen großen Unterschied die paar Km/h da.Und wenn du länger was davon haben willst,dann nehm die normale Mito mit 6 Gängen.
Ich komm mit meiner RS(30 PS) laut Tacho auch auf 170.
Von der Kymco Quannon halte ich ehrlich gesagt nix...und ich weiss auch nicht warum Shadow_Horst dieses Motorrad weiterempfehlt,obwohl er keine Ahnung von dem Teil hat und die Maschine gar nicht richtig kennt.
Liegt einfach daran,dass Kymco nicht den besten Ruf hat und deshalb denke ich das sie qualitativ und technisch den Top 125ern unterlegen ist.
Ich kenne das Motorrad nicht und deshalb sage ich auch nicht das es gut oder schlecht ist,ich sage es nur so wie ich das Mopped einschätze.
Wenn du lange fahren willst und dann auch mit dem A-Schein weiter fahren willst,dann willst du bestimmt nicht mit 120 Über die Autobahn fahren.Da empfiehlt sich dann eine 2-Takter 125er mit mehr Leistungl.
Wie lange das Motorrad hält hängt auch von dir ab,wie du fährst und das Motorrad pflegst.Trotzdem hat es schon seine Richtigkeit,wenn gesagt wird das 4-Takter normalerweise länger halten.Aber die RS oder die Mito halten trotzdem lange genug.Sachs XTC ist meiner Meinung nach auch eine Top Auswahl,mein kleiner Bruder macht jetzt den A1 Schein und wird sich die XTC als 4-Takter zulegen.Klasse Motorrad,breit wie eine RS,nur halt eine 4-Takter.Meiner Meinung nach eine gute Mischung,obwohl ich 2-Takter trotzdem geiler finde :grin:
Musst du selbst wissen.Aber wenn du mit dem A beschränkt die Maschine weiterfahren willst,dann bietet sich eher eine 2-Takter an.

Gruß Rene

blueberlin

unregistriert

14

Freitag, 4. Mai 2007, 11:43

Also wenn du auf pure leistung in 125cm bereich stehts kommste an der Aprilia RS 125 nicht vorbei ich habe die und habe bis jetzt keine 125ger gefunden die auch nur anährnt der das Wasser reichen kann, leider ist sie nicht grade haltbar brauch viel pflege alle 16 tausend kilometer neuer kolben usw.. öl nmmt sie sich auch nicht grade wenig komem mit 1 liter öl ca. 700 - 800 kilometer und die nimmt das gute volsyntetik öl sprit ist sie jetzt auch nciht sie sparsamste weil eben 2-takter baruche in durchnitt 8 - 9 Liter. Das ist eine entscheidung die du treffen musst leistung oder sparsamkeit also entweder 2takter oder 4takter

Hier mal meien Perönliche Pro und KOnta Liste:

2Takter

Pro:
Leichte Wartung, Simple Techik, sehr gute Leistung
Kontra:
Hoher Spritverbrauch, Laut, Stinkt

4Takter:

Pro:
Wenig SPrit verbrauch, Leise
Kontra:
Wenig Leistung, Wartungsintensiver

Aprilia Driver 89

unregistriert

15

Freitag, 4. Mai 2007, 14:17

Hi!

@ Shadow_Horst:Wie 2-Takter haben keine gute Power?Was ein Schwachsinn.Nur weil z.B. die RS erst bei 8000 ihre VOLLE Leistung erreicht hat sie doch keine schlechte Leistung.Wenn man danach geht,dann müssten die CBR oder deine Quannon ja gar keine Leistung haben,denn die haben keinen Turbo :grin:

Gruß Rene

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Aprilia Driver 89« (4. Mai 2007, 14:21)


Honda Racing '06

unregistriert

16

Freitag, 4. Mai 2007, 23:52

Also was ich ja mal sagen muss das ist das ich das absolut krank finde 8-9 Liter Sprit mit 125ccm liegen zu lassen!Echt mal sag mir ma was du mit deinem Bike machst???
Ich verbrauche im Schnitt um die 5-6 Liter und ich fahre auch nicht langsam und auch immer hohe Drehzahlen!(Ich fahre NSR)

Zu dem Thema das die RS die BESTE ist kann ich nur sagen altes Vorurteil!Ich kann mit meiner NSR (bestimmt auch viele andere) locker mit einer RS mithalten und die auch mit leichtigkeit naschen!Ich spreche aus erfahrung von meinen Freunden haben einige dieses Bike!

Ich persönlich würde von der 7-Gang Mito abraten insofern du hauptsächlich Stadt fährst also ich hatte mal eine Woche lang eine Mito (7 Gang) von nem Freund und kann nur sagen das man sich in der Stadt die Füsse wund schaltet!
Da ist die 6-Gang Maschiene um einiges ruhiger!

Thema 2 Takt Öl, Ok es ist etwas Geld was man bei einer 4-Takter nicht hat aber wer hat euch gesagt das teuerste Castrol Superrennsportöl zu kaufen, Leute es reicht doch nun wirklich ein alternatives Öl von POLO oder LOUIS...hauptsache vollsynthetik!!!

Was ich noch zu der Empfehlung Kymco Quannon sagen wollte ist:
Ich kenne das Bike nicht kann es daher auch nur einschätzen aber für den Preis ich weiß nicht als erstes stellt sich für mich die Frage wie das so billig sein kann (fast die hälfte von anderen 125'ern)!
Ganz ehrlich ich würde mich bei diesem Preis nicht auf die beste Qualität verlassen!Außerdem hat kaum einer das Bike was Problemlösung mit Hilfe anderer schwierig macht!

Und noch was zum Thema 2-Takter:

Wenn alle Biker 2-Takt Maschienen fahren würden, dann würden die Polkappen durch den verstärkten Klimawandel noch schneller abschmelzen und die Motorradsaison wird GANZJÄHRIG

Aprilia Driver 89

unregistriert

17

Samstag, 5. Mai 2007, 01:54

Hi!

Honda Racing du hast schon ganz Recht mit dem Spritverbrauch,das hab ich irgendwie überlesen und deshalb nichts zu geschrieben.
Eine gedrosselte 2-Takter verbraucht nie im Leben 8-9 Liter auf 100 Km,das verbraucht gerade mal eine offene!
Das die RS die Beste 125er ist stimmt auch nicht,in Tests und Umfragen war sie zwar schon ein paar Jahre die Beste,jedoch trifft dies ja nicht auf jeden Einzelnen zu.Jeder hat einen anderen Geschmack und deshalb kann man DIE BESTE 125er nicht definieren.
Hmm mit der 34 PS NSR wirste vielleicht ne kleine Ecke schneller vom Fleck kommen als eine RS mit 34 PS,da sie etwas leichter ist.Kann man aber so genau nicht sagen,hängt zudem auch immer von den Fahrkünsten des Fahrers ab.Jedenfalls kommst du mindestens genauso gut von der Stelle wie eine RS.Das es aber ein so großer Unterschied ist bei der NSR(34 PS) und der RS(34 PS),das wage ich noch zu bezweifeln.

Gruß Rene

Honda Racing '06

unregistriert

18

Samstag, 5. Mai 2007, 11:53

Das sag ich eben auch das man einfach nicht pauschal sagen welche die BESTE ist!
Und das was ich geschrieben hatte war wirklich nicht so gemeint das die NSR besser ist denn das kann man genau so wenig behaupten wie das mit dr RS!

Aber das mit dem Spritverbrauch wäre echt übel da würd ich mir mal ne Kamera in de Garage baun ob de net nacht immer mal einer bissel Benzin zapft! :D :D :grin: :grin:

Home MotoGP Superbike IDM Motocross Motorradbekleidung Verkehrsrecht Motorradtests Motorrad Reisen Aprilia BMW Buell Ducati Harley-Davidson Honda Kawasaki KTM MZ Suzuki Triumph Yamaha 125er Sportler 125er Chopper 125er Enduro 125er Tourer Roller Piaggio Mofa Biete Suche Gewerbliche Kleinanzeigen Versicherung Motorrad Versicherung Auto Versicherung Roller Versicherung