Revit Shop FC-Moto Offroadforen Community Spidi Shop Givi Shop Blauer Shop MOMODESIGN Helme Motorrad Videos
Arai Helmets Airoh Helmets AGV Helmets Alpinestars Shop FOX Racing Shop HJC Helmets Nolan Helmets Oneal Helmets Puma Boots Alpinestars Spidi Gaerne Boots Lazer Helmets Dainese Shop

Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: MOTORRAD online24. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Dienstag, 10. Mai 2016, 15:47

Supermoto oder Supersport als Beginnermotorrad

Hi,
Ich hätte eine Frage. Würdet ihr mir lieber eine Supersport wie eine Honda CBR 125 r empfehlen oder eine Supermoto wie eine Sachs ZZ 125.
Ich hätte 1300 € zur verfügung um eine gebrauchte 125er Maschine zu kaufen. Falls ihr Vorschläge für andere Maschinen in dem Preisgebiet kennt einfach reinschreiben.
Danke für eure Antworten

Sandman

spielt gerne im Dreck

Beiträge: 4 802

Registriert: 20. August 2011

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Aprilia Dorsoduro & KTM exc 350F

  • Private Nachricht senden

2

Dienstag, 10. Mai 2016, 21:45

Würdet ihr mir lieber eine Supersport wie eine Honda CBR 125 r empfehlen oder eine Supermoto wie eine Sachs ZZ 125.


Hallo, aufgrund deiner minimalen Angaben läßt sich dazu keine Aussage machen. Letztlich unterscheiden sich die 125er durch die nahezu identische Motorisierung kaum von einander. Und ob man lieber eine SSP oder eine SuMo fährt ist letztlich Geschmackssache. Der größte Unterschied dabei ist die Sitzposition, die wäre dann nach eigenen Vorlieben (Probefahrt) auszusuchen.
Geradeaus kann (fast) jeder und nahezu 100% der Erdoberfläche sind nicht asphaltiert !

blahwas

MO24 Sektion Fahrverbot

Beiträge: 29 414

Registriert: 17. Juli 2005

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Kawasaki Versys 650, Honda NTV 650

  • Private Nachricht senden

3

Mittwoch, 11. Mai 2016, 08:06

Die CBR ist aber nicht SO radikal in der Sitzposition, insofern kann man ruhig beides fahren. Da kann der Ruf der Marke (Honda > Sachs) oder die Optik ausschlaggebend sein.

Lille

Café & Pension

Beiträge: 28 247

Registriert: 10. August 2008

Wohnort: Baden-Württemberg

Motorrad: V - deren Namen nicht genannt werden darf :) & italienische Bella & Honda-Roller

  • Private Nachricht senden

4

Mittwoch, 11. Mai 2016, 08:44

Ich denke, es kommt darauf an, wie groß man ist, welche Vorlieben man hat, wo man fahren möchte.

Einfach beides probieren - ggf bringt schon alleine das Probesitzen die Erleuchtung, ansonsten eben beides mal Probe fahren.

Ich bin immer dafür, möglichst viele unterschiedliche Motorräder auszuprobieren - und wenn man am Schluss wieder bei der ersten landet, weiß man, daß es die richtige Entscheidung ist. :rolleyes:

Außerdem macht "Shopping" doch auch Spaß ^^
*Lille*

biboty

Team MO24 - Posting-Queen

Beiträge: 30 043

Registriert: 20. Mai 2006

Wohnort: Niedersachsen

Motorrad: Yamaha

  • Private Nachricht senden

5

Mittwoch, 11. Mai 2016, 21:24

Hast du denn schon mal ausprobiert, worauf du ich wohler fühlst, wenn du drauf sitzt ?
Manchmal reicht eine einfache Sitzprobe schon um festzustellen, ob einem etwas liegt oder nicht.
Wo würdest du denn hauptsächlich fahren ?

LG Sabine

Gesendet von meinem GT-I8190 mit Tapatalk

Home MotoGP Superbike IDM Motocross Motorradbekleidung Verkehrsrecht Motorradtests Motorrad Reisen Aprilia BMW Buell Ducati Harley-Davidson Honda Kawasaki KTM MZ Suzuki Triumph Yamaha 125er Sportler 125er Chopper 125er Enduro 125er Tourer Roller Piaggio Mofa Biete Suche Gewerbliche Kleinanzeigen Versicherung Motorrad Versicherung Auto Versicherung Roller Versicherung