Motorradhelme Alpinestars Shop Offroadforen Community Bogotto Motorradbekleidung Black Cafe London Motorradbekleidung Dainese Motorradbekleidung Arlen Ness Motorradbekleidung Revit Motorradbekleidung Berik Motorradbekleidung
John Doe Motorradbekleidung Klim Motorradbekleidung Nexx Helme Macna Motorradbekleidung Segura Motorradbekleidung Spidi Motorradbekleidung Scorpion Motorradhelme Shark Motorradhelme Suomy Motorradhelme Sidi Motorradstiefel X-Lite Motorradhelme XPD Motorradstiefel Rokker Motorradbekleidung LS2 Motorradhelme

Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: MOTORRAD online24. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Ingo1

Mo24-Probefahrer

  • »Ingo1« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2

Registriert: 11. Januar 2017

Motorrad: 1400'er Trude (irgendwann mal!!!)

  • Private Nachricht senden

1

Mittwoch, 11. Januar 2017, 23:43

Soll ich diese Intruder kaufen?

Hallo erstmal!
Grobe Zusammenfassung:
Hab letztes Jahr meinen großen Schein gemacht. Sehr schön find ich 'ne V-Rod. Doch leider übersteigt dieses Gerät mein Budget dezent! Eine Virago find ich auch ganz nett!
Aber wenn ich ne Trude in dunkelrot sehe, denke ich mir: Baby, willst du mich heiraten?
Aber mal im Ernst: Ne 1400'er wär mein Traum . Jetzt hab ich 'ne Trudi gefunden:
(http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/details.html?id=237339274&damageUnrepaired=NO_DAMAGE_UNREPAIRED&scopeId=MB&usage=USED&ambitCountry=DE&categories=ChopperAndCruiser&userPosition=50.2879752%2C11.8918034&isSearchRequest=true&ambitAddress=95032%2C+Hof%2C+Bayern&zipcodeRadius=500&minPrice=500&maxPrice=2000&minCubicCapacity=125&maxCubicCapacity=1500&makeModelVariant1.makeId=23600&makeModelVariant1.modelDescription=intruder&pageNumber=1&fnai=prev)

Kommt meinem derzeitigen Budget sehr entgegen; is keine 1400'er; ich weiß.
Nochmal im Detail: VS 750 Intruder, Bj 1984,
Der Text vom Verkäufer: zu verkaufen steht eine Suzuki VS750 Intruder, die ich mich mir eigentlich für den Winter als Projekt zugelegt habe. Familiäre Gegengründe sind nun aber zur Blockade meines Projektes geworden.
Das Motorrad befindet sich in einem guten Allgemeinzustand. Optisch bedarf es an Pflege. Technisch ist die Maschine voll funktionsfähig. Fährt, schaltet, bremst, leuchtet usw.
Als Extra verbaut sind vorverlegte Fußrasten und eine Silver Tail Auspuffanlage mit geilem Sound.
Der Preis ist Verhandlungsbasis. Der Zustand ist bereits in der Kalkulation berücksichtigt.

Bilder sehen für mich O.K. aus. Der wenige Rost stört mich nicht.
Das Einzige was Bedenken in mir aufkommen lässt: 78.000km
Ich weiß, sie ist ein Langhuber, der bei guter Pflege fast ewig halten kann.
In den Motor kann niemand reingucken und natürlich auch auf die restliche Technik kann niemand ne Empfehlung geben.
Aber vielleicht hat jemand nen guten Tipp(eure Checkliste hab ich schon)
Oder sagt jemand: Lass auf jeden Fall die Finger von! Und wenn ja, warum?
Oder soll ich lieber warten, bis die 3-4000,- Öcken für was Besseres zusammen hab?
N' Risiko is ne gebrauchte Maschine fast immer;logisch.

Wie gesagt, fürn paar Tipps wär ich euch ewig zu Dank verpflichtet (oder solange, wie die Trude hält)

Coyote

Langstreckencoyote

Beiträge: 12 237

Registriert: 5. Februar 2006

Wohnort: Bayern

Motorrad:  Honda VFR 800 A, Moto Guzzi Griso 1100

  • Private Nachricht senden

2

Donnerstag, 12. Januar 2017, 18:04

Vom Bauchgefühl her wäre die mir schon ein wenig zu alt. Und "als Projekt für den Winter"? Was für ein Projekt ist das? Da kann ja nicht nur Putzen gemeint sein.

Bei dem Alter würde ich auch mindestens auf TÜV neu bestehen. Und nicht unbedingt steinalte Reifen, Bremsleitungen und Benzinschläuche. Ich finde leider auch keine weiteren technischen Daten - aber das Ding scheint bis 1992 ein Kurzhuber zu sein. Das in dem Jahrgang noch kleine Vorderrad machts vermutlich cruiser-untypisch wacklig, das Fahrwerk hat keinen guten Ruf. Wenn da nichts gemacht wurde, müsstest du nochmal investieren. Die Laufleistung naja. Es kommt da bald die spannende Zeit. :)
Die einzige Quelle die ich finden konnte: http://www.iocg.de/dokumente/Fahrbericht_vs1400.pdf

(Von der Virago rate ich aus eigener Erfahrung ab. In Notsituationen kann sie ziemlich biestig werden, und da kann man es am wenigsten gebrauchen.)

Wie gesagt, ich persönlich hätte kein gutes Bauchgefühl.
WELCOME TO THE RIDE OF YOUR LIFE

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Coyote« (12. Januar 2017, 18:07)


Ingo1

Mo24-Probefahrer

  • »Ingo1« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2

Registriert: 11. Januar 2017

Motorrad: 1400'er Trude (irgendwann mal!!!)

  • Private Nachricht senden

3

Donnerstag, 12. Januar 2017, 21:31

Hallo Coyote,
dieser Fahrbericht hat mir schon mal weitergeholfen. Da ich längere Touren mit Sozia plane,schlägt mir das "Notsitzmanko" doch etwas negativ zu Buche!!

Vielen Dank für deineTipps

bratwurst

Team MO24 ¯\_(ツ)_/¯

Beiträge: 7 628

Registriert: 10. November 2012

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Honda CB 500

  • Private Nachricht senden

4

Freitag, 13. Januar 2017, 07:41

Hey Ingo,

habe mir das Angebot mal angeschaut. Denk dran: Du kaufst (oder auch nicht) ein 30 Jahre altes Motorrad. Heute kommst Du noch damit gemütlich durch, aber es ist nicht unwahrscheinlich, dass Du dafür in nächster Zeit nochmal ordentlich Geld und Arbeit investieren musst, weil sich eine gammelige Baustelle nach der anderen auftut. Ich würde vom Kauf abraten.

Gruß,
Thomas

henne

Mo24-Bewohner

Beiträge: 1 548

Registriert: 20. August 2009

Wohnort: Hamburg

Motorrad: CBR 1100 XX, XL 250 S

  • Private Nachricht senden

5

Freitag, 13. Januar 2017, 08:07

Hey Ingo,

habe mir das Angebot mal angeschaut. Denk dran: Du kaufst (oder auch nicht) ein 30 Jahre altes Motorrad. Heute kommst Du noch damit gemütlich durch, aber es ist nicht unwahrscheinlich, dass Du dafür in nächster Zeit nochmal ordentlich Geld und Arbeit investieren musst, weil sich eine gammelige Baustelle nach der anderen auftut. Ich würde vom Kauf abraten.

Gruß,
Thomas


Exactomento!

Bei dem Alter und der Laufleistung sind folgende "Kleinigkeiten" einzukalkulieren:

- Radlager (Gammel, Laufleistung)
- Schwingenlager (Gammel, Laufleistung)
- Lenkkopflager (Laufleistung)
- Vergaser (Nadelverschleiss, Membrane hart oder gar löchrig, Schwimmerventile hart und nicht mehr dichtend)
- Bremse (Bremspumpe oben verschlissen, Bremskolben mit Dichtringen ausgehärtert)
- Bremsscheiben (knapp vor Verschleissgrenze?)
- Ventilspiel?

...das kann man durchaus schon als kleines Projekt bezeichnen :grin:
Der Norden fängt da an, wo die Leute aufhören zu

Stoppel

* Gebt mir einen Namen *

Beiträge: 4 764

Registriert: 28. Juli 2007

Wohnort: Niedersachsen

Motorrad: 2WE und 3VD

  • Private Nachricht senden

6

Freitag, 13. Januar 2017, 12:40

Da ich längere Touren mit Sozia plane,schlägt mir das "Notsitzmanko" doch etwas negativ zu Buche!!

Hallo Ingo. Das Notsitzmanko zieht sich durch die gesamte Chopperfraktion. Mir zumkindest ist kein Modell bekannt, besonders aus der Zeit, welches man für denn Zweipersonenbetrieb empfehlen kann. Und ich würde nicht unter 750, eigentlich 1000ccm, gehen, wenn ich einen Chopper für zwei Personen und langen Strecken anschaffen möchte. Grund: durch das geringere Drehmoment bei fast gleicher Leistung geht das Chopper- Cruiserfeeling flöten und man pettet sich fleißig durch das Gertriebe, statt souverän im hohen Gang das Drehmoment zu genießen.

Des weiteren zieht sich durch das Segment ein nachfragebedingtes hohes Preisniveau. Gute Exemplare kosten sehr gutes Geld! Und diese hohen Preise werden nicht erzielt, weil die Motorräder so toll zu fahren sind, sondern reinweg wegen der Optik.

Will ich dir Chopper/Cruiser ausreden? Nein! Spass machts ja trotzdem und für manche ist das Fahren dieser Gattung das Schöne am Hobby. Das ist vollkommen Okay. Wissen sollte man es vorher trotzdem, finde ich.

Zu deiner Verlinkten:

Ich würde genau die kaufen, weil ich Hennes Liste selber abarbeiten kann. Gleichzeitig würde ich sofort eine Stahlflexbremsleitung bestellen und verbauen. Dadurch wird das Bike für mich zu einem Schnapper. Wer das nicht kann, da stimme ich den Vorrednern zu, kauft ein ziemliches Risiko. Und wenn du auch noch lange Touren vorhast, schließ noch eine ADAC plus Mitgliedschaft ab.

BTW: Für die ganzen Lager ist in meinen Augen die Laufleistung weniger entscheidend als das Alter von 30 Jahren. Kaum einer erneuert das Fett darin. Dementsprechend sind die Lager auch bei nur 50.000km oder weniger grundsätzlich einer ganz genauen Kontrolle würdig...
"Wenn du Gott siehst, musst du bremsen"

bratwurst

Team MO24 ¯\_(ツ)_/¯

Beiträge: 7 628

Registriert: 10. November 2012

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Honda CB 500

  • Private Nachricht senden

7

Freitag, 13. Januar 2017, 14:56

Stoppel, bei Dir hätte ich auch die wenigsten Sorgen, Schrauben UND Fahren unter einen Hut zu kriegen. ;)

Gruß,
Thomas

Stoppel

* Gebt mir einen Namen *

Beiträge: 4 764

Registriert: 28. Juli 2007

Wohnort: Niedersachsen

Motorrad: 2WE und 3VD

  • Private Nachricht senden

8

Freitag, 13. Januar 2017, 15:33

Ich kann nur eindringlich davor warnen, beides gleichzeitig zu versuchen :angel:
"Wenn du Gott siehst, musst du bremsen"

Manuel

immer zügig defensiv

Beiträge: 20 060

Registriert: 1. Juni 2007

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: 17 - ? Yamaha Tracer 700, 16 - 17 Yamaha FZ1 Fazer, 13 - 16 Honda NTV 650, 07 - 09 Kawa GPZ 500

  • Private Nachricht senden

9

Freitag, 13. Januar 2017, 16:16

Na zumindest bei einer TDM und einer Vmax... so manch anderes Motorrad hält die Zylinder schon so passend hin :kiffer:

hawkeye

Mo24-Bewohner

Beiträge: 2 372

Registriert: 6. Februar 2009

Wohnort: Niedersachsen

Motorrad: Triumph Sprint ST 955i

  • Private Nachricht senden

10

Montag, 16. Januar 2017, 15:20

Hallo,

ein 30Jahre altes Mopped mit knapp 80 tkm auf der Uhr, ist etwas für Leute, die selber schrauben können. Die üblichen Dinge, die sehr wahrscheinlich in absehbarer Zeit gemacht werden müssen, wurden ja schon genannt. Ein weiterer Punkt ist die Elektrik, die auf Grund des Alters auch den einen oder anderen Fehler produzieren kann. Wenn man das nicht selbst reparieren kann, wird so ein Mopped schnell zum Groschengrab. Die Motoren der VS 750 neigen bei hohen Laufleistungen außerdem zu Pleuellagerschäden. Das ist also eher kein Mopped, dass man kaufen kann, um dann erstmal unbeschwert auf Tour gehen zu können.

Was den Soziuskomfort der Trude angeht, kann man den mit einer Sissybar und der Soziusrastentieferlegung ganz brauchbar hinbekommen. Den Komfort einer BMW RT erreicht man allerdings nicht ;) .

Grüße

Hawkeye
Mein Brötchengeber: Onlineshop für Moppedteile

11

Samstag, 21. Januar 2017, 18:46

Vielen Dank für Eure Ratschläge

Ich denke auch, dass ich lieber die Finger davon lassen werde und noch ein wenig länger spare, um meine Dream-Machine zu kaufen.
Hab mir jetzt erstmal 'ne kleine Eliminator 125 geholt. Hat zwar mit 'ner 1400'er Trude etwa soviel gemein, wie 'n Porsche mit nem Gogo, aber mit ein wenig Lederschnickschnack und nem überzogenen Sattel hat man bestimmt ein halbwegs ansehnliches Töfftöff vor der Tür, auch wenn gewaltige 12PS! http://www.motorradonline24.de/wcf/images/smilies/shocked.gif niemandem vom Hocker reißen werden. Außerdem kann ich als Fahranfänger erstmal 'n paar Erfahrungen sammeln.

Danke nochmal an die Communityhttp://www.motorradonline24.de/wcf/images/smilies/thumbsup.png

bratwurst

Team MO24 ¯\_(ツ)_/¯

Beiträge: 7 628

Registriert: 10. November 2012

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Honda CB 500

  • Private Nachricht senden

12

Montag, 23. Januar 2017, 08:09

Viel Spaß mit der Kleinen :thumbup:

Gruß,
Thomas

Ähnliche Themen

AXO Motorradbekleidung Belstaff Motorradbekleidung Büse Motorradbekleidung Furygan Motorradbekleidung Held Motorradbekleidung Ixon Motorradbekleidung HJC Motorradhelme Spidi Motorradbekleidung Nolan Motorradhelme
Home MotoGP Superbike IDM Motocross Motorradbekleidung Verkehrsrecht Motorradtests Motorrad Reisen Aprilia BMW Buell Ducati Harley-Davidson Honda Kawasaki KTM MZ Suzuki Triumph Yamaha 125er Sportler 125er Chopper 125er Enduro 125er Tourer Roller Piaggio Mofa Biete Suche Gewerbliche Kleinanzeigen Versicherung Auto Versicherung Roller Versicherung