Revit Shop FC-Moto Offroadforen Community Spidi Shop Givi Shop Blauer Shop MOMODESIGN Helme Motorrad Videos
Arai Helmets Airoh Helmets AGV Helmets Alpinestars Shop FOX Racing Shop HJC Helmets Nolan Helmets Oneal Helmets Puma Boots Alpinestars Spidi Gaerne Boots Lazer Helmets Dainese Shop

Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: MOTORRAD online24. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Littleelk

Mo24-Probefahrer

  • »Littleelk« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8

Registriert: 7. Februar 2017

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Kawasaki Z900

  • Private Nachricht senden

1

Donnerstag, 9. Februar 2017, 11:36

Hallo aus der Voreifel.....

Hallo in die Runde.

Auch ich bin neu hier und erst auf dem Weg zum Schein. Ich warte nur noch darauf, dass ich endlich die praktischen Stunden machen darf (Theorie ist eingetütet) - das Wetter und der Fahrlehrer müssen jetzt mitspielen. Mein Ziel: Vor den Osterferien will ich mit dem Kärtchen wedeln dürfen.

Natürlich informiert man sich schon jetzt über diverse Modelle, die man evtl fahren möchte.
Mehr als probesitzen ist ja leider noch nicht. Mittlerweile kristallisiert sich die Richtung bei mir raus, zwei drei Maschinen sind schon in der engeren Auswahl.

Da ich die 1,70 cm nicht geknackt habe, fallen ein paar Modelle komplett raus, andere sind mir schlicht zu schwer - KG nicht PS

Es ist ein total doofes Gefühl, wenn man beim Händler steht und Interesse hat, aber nur gucken darf.
Eine Maschine hat es mir besonders angetan....aber kann ich jetzt schon ein Motorrad kaufen, obwohl ich keinen einzigen Meter jemals gefahren bin? Ist das nicht riskant?
Was meint ihr??

Hilljumper

Mo24-Kultanhänger

Beiträge: 519

Registriert: 15. September 2015

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Triumph Rocket III Roadster

  • Private Nachricht senden

2

Donnerstag, 9. Februar 2017, 12:01

Willkommen im Forum.
Grade als Fahranfänger ist es sinnvoll, eine Probefahrt zu machen um zu testen, wie Du mit der Maschine klar kommst. Warte besser noch, bis Du den Schein hast.

Gesendet von meinem ONEPLUS A3003 mit Tapatalk

Elaraine

Mo24-Hobbyist

Beiträge: 105

Registriert: 29. April 2015

Wohnort: Hessen

Motorrad: Tiger 800 XRT, CB 500 FA

  • Private Nachricht senden

3

Donnerstag, 9. Februar 2017, 12:33

Erstmal: Willkommen im Forum! :grin:
Eine Maschine hat es mir besonders angetan....aber kann ich jetzt schon ein Motorrad kaufen, obwohl ich keinen einzigen Meter jemals gefahren bin? Ist das nicht riskant?
Was meint ihr??
Vor 1,5 Jahren ging es mir genauso, wie dir. Ich habe natürlich schon vor Abschluss des Führerscheins intensiv nach Modellen und Angeboten geschaut und hatte Angst, ein gutes Angebot zu verpassen, indem ich zu lange warte. Das gute Angebot kam dann auch in Form meiner CB500F, in einem super Zustand, hier im Ort, zu einem angemessenen Preis. Also bin ich mit meinem Partner, der schon länger den A-Schein hat, zur Besichtigung gefahren. Ich habe sie dann selbst nur probegesessen und habe meinen Partner gebeten, sie für mich probezufahren, um zu schauen, ob ihm irgendwelche Mängel auffallen. Nun ist es ja so, dass er mich gut kennt und auch wusste, worauf ich bei meinem ersten Motorrad Wert lege. Ich habe also vollkommen auf sein Urteil vertraut und die Maschine gekauft. Nun hatte ich Glück und fühle mich darauf auch selbst beim Fahren pudelwohl, aber: ich würde dir nun trotzdem empfehlen, mit dem Kauf zu warten, bis du den Schein hast und eine Probefahrt machen kannst. Klar, es kribbelt und kitzelt und man möchte so gerne, vielleicht hat man sich auch schon in ein bestimmtes Modell verguckt, aber wie das so ist mit der Liebe: sie ist nicht rational. ;) Solltest du nicht zu den wenigen Glücklichen gehören, die sich jährlich oder öfter, bei Bedarf, eine neue Maschine kaufen können, ist so ein Motorrad erst einmal eine Investition für mehrere Jahre. Am Ende ärgerst du dich, wenn es dann nicht passt und du sie - vermutlich mit Wertverlust - wieder verkaufen musst.

Verbringe deine Zeit nun lieber damit, einen Sonnentanz zu machen, damit endlich das Wetter für die Fahrstunden passt. Konzentriere dich voll auf die Fahrstunden, genieße jede Sekunde auf dem Motorrad, um dann die Fahrprüfung zu bestehen und endlich alle Modelle, die dir in den Sinn oder vor das Auge kommen, probezufahren und die richtige für dich zu finden. ;)

bikerfranz

Mo24-Bewohner

Beiträge: 1 031

Registriert: 14. Juni 2016

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: jetzt Kawasaki 750 Zephyr---Ducati 750 SS

  • Private Nachricht senden

4

Donnerstag, 9. Februar 2017, 13:56

Von mir auch ein Willkommen

:thumbup: Natürlich sollte man vor dem kauf Probefahren um auszutesten wie das ganze Fahrgefühl ist, es nützt garnichts wenn man sich ein Moped kauft und sich nicht drauf wohl fühlt, das vermiest einen den ganzen Fahrspass ;( .
Es gibt aber auch Leute, die Fahren einfach alles und fühlen sich überall drauf wohl (sagen sie ) haubtsache da sind Räder drann und der Motor läuft :grin:
Probe sitzen geht ja schon und da kann man sich ja schonmal dran orientieren, ---aber beim fahren ist dann alles wieder ganz anders :thumbsup:
Mit knapp 170, bist du doch gut im rennen, da passt doch so fast alles-------ich bin auch nur 172 und hab keine Probleme nichtmal auf kleine Mopeds.bei den Großen passte nur eine nicht, dafür waren meine Beine gute 10cm zu kurz (auf beiden seiten ) :whistling:

Littleelk

Mo24-Probefahrer

  • »Littleelk« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8

Registriert: 7. Februar 2017

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Kawasaki Z900

  • Private Nachricht senden

5

Donnerstag, 9. Februar 2017, 15:03

Ist mir schon bewusst, dass probesitzen und selber fahren zwei unterschiedliche Dinge sind. Mein zweiter Vorname ist halt nicht Geduld :grin:
Würde lieber heute als morgen mit den Fahrstunden beginnen....aber man lässt mich ja nicht ;)

bikerfranz

Mo24-Bewohner

Beiträge: 1 031

Registriert: 14. Juni 2016

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: jetzt Kawasaki 750 Zephyr---Ducati 750 SS

  • Private Nachricht senden

6

Donnerstag, 9. Februar 2017, 15:19

Moins Gemeinde

Ja so ist das- unter 8° keine Fahrstunden :thumbdown:

Elaraine

Mo24-Hobbyist

Beiträge: 105

Registriert: 29. April 2015

Wohnort: Hessen

Motorrad: Tiger 800 XRT, CB 500 FA

  • Private Nachricht senden

7

Donnerstag, 9. Februar 2017, 15:27

Magst du erzählen, für welche Modelle du dich interessierst, bzw. in was für eine Richtung es bei dir gehen soll? :)

Littleelk

Mo24-Probefahrer

  • »Littleelk« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8

Registriert: 7. Februar 2017

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Kawasaki Z900

  • Private Nachricht senden

8

Donnerstag, 9. Februar 2017, 15:32

Ich liebäugel mit der Yamaha XSR700 und der Suzuki SV650. Die Suzuki wäre von der Sitzhöhe ideal, die Yamaha wäre durch abpolstern dann auch für mich "fahrbar".

Littleelk

Mo24-Probefahrer

  • »Littleelk« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8

Registriert: 7. Februar 2017

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Kawasaki Z900

  • Private Nachricht senden

9

Donnerstag, 9. Februar 2017, 15:34

Ja so ist das- unter 8° keine Fahrstunden :thumbdown:

Mein Fahrlehrer fand meine Idee bis Ostern fertig zu sein nicht sonderlich prickelnd. Nächste Woche zB soll es hier 10-12 Grad werden...

bratwurst

¯\_(ツ)_/¯

Beiträge: 7 273

Registriert: 10. November 2012

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Honda CB 500

  • Private Nachricht senden

10

Donnerstag, 9. Februar 2017, 15:46

Willkommen in unserer Mitte, :wave:

erstmal viel Erfolg beim Lappen! :thumbup: Wir drücken die Däumchen!

Und naja, Probesitzen. Entweder machst Du zunächst in Ruhe den Führerschein, wartest ab, liest massenhaft Test- und Erfahrungsberichte, macht viele, viele Probefahrten und stellt am Ende fest, dass alles auch viel einfacher hätte sein können. :rolleyes: :sostupid: Im ernst: Du hast Dir Motorräder rausgesucht, mit denen man so gut wie gar nichts falsch machen kann, dementsprechend musst Du dir da wenig Sorgen machen. Es kann allerdings dennoch sein, dass man irgendwie sich nicht so ganz auf der Maschine wohlfühlt und der Funken nicht so überspringt. Kann passieren. Dann kaufst Du dir halt 'ne andere Maschine.

Ich an deiner Stelle würde trotzdem erstmal den Lappen machen, währenddessen alle Händler in der Nähe abklappern, Mobile, motoscout und ebay-Kleinanzeigen täglich nach tollen Angeboten prüfen, sich die Checkliste Gebrauchtkauf zu Gemüte führen und all sowas. Achja: gerade die SV650 hat 'ne riesige und relativ aktive Community. Da lohnt es sich hin und wieder auch mal in entsprechende Foren reinzuschauen.

Gruß aus Aachen,
Thomas

timmae

* Gebt mir einen Namen *

Beiträge: 4 371

Registriert: 24. April 2009

Wohnort: Rheinland-Pfalz

Motorrad: Yamaha XT600 43F, Honda CB500 PC26

  • Private Nachricht senden

11

Donnerstag, 9. Februar 2017, 17:17

Willkommen hier. Was bedeutet denn Voreifel etwas genauer?

Gesendet von meinem SM-G800F mit Tapatalk
JubiFT2010 Edersee :mo24:
FT 2011&2012 Kirchhasel :route88:
Meisentreffen 2011, Eifeltreffen 2011 :mo24:

:thumbup:

Littleelk

Mo24-Probefahrer

  • »Littleelk« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8

Registriert: 7. Februar 2017

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Kawasaki Z900

  • Private Nachricht senden

12

Donnerstag, 9. Februar 2017, 21:01

StädteRegion Aachen - also quasi die Eifel / NL und Belgien vor der Tür

timmae

* Gebt mir einen Namen *

Beiträge: 4 371

Registriert: 24. April 2009

Wohnort: Rheinland-Pfalz

Motorrad: Yamaha XT600 43F, Honda CB500 PC26

  • Private Nachricht senden

13

Donnerstag, 9. Februar 2017, 21:46

Schon wieder auf der anderen Seite... keiner wohnt mehr am Rhein. ^^

Gesendet von meinem SM-G800F mit Tapatalk
JubiFT2010 Edersee :mo24:
FT 2011&2012 Kirchhasel :route88:
Meisentreffen 2011, Eifeltreffen 2011 :mo24:

:thumbup:

bdr529

Mo24-Inventar

Beiträge: 3 014

Registriert: 20. Mai 2011

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: BMW R 1200 GS MÜ

  • Private Nachricht senden

14

Donnerstag, 9. Februar 2017, 23:38

Ja so ist das- unter 8° keine Fahrstunden


Meine Prüfung bin ich bei 3° gefahren *bibber*....
VG
Michael

BiO-HaZaRd

Mo24-Kultanhänger

Beiträge: 900

Registriert: 28. Mai 2015

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Fazer 600(2003)

  • Private Nachricht senden

15

Freitag, 10. Februar 2017, 00:32

Hallo in die Runde.

Auch ich bin neu hier und erst auf dem Weg zum Schein. Ich warte nur noch darauf, dass ich endlich die praktischen Stunden machen darf (Theorie ist eingetütet) - das Wetter und der Fahrlehrer müssen jetzt mitspielen. Mein Ziel: Vor den Osterferien will ich mit dem Kärtchen wedeln dürfen.

Natürlich informiert man sich schon jetzt über diverse Modelle, die man evtl fahren möchte.
Mehr als probesitzen ist ja leider noch nicht. Mittlerweile kristallisiert sich die Richtung bei mir raus, zwei drei Maschinen sind schon in der engeren Auswahl.

Da ich die 1,70 cm nicht geknackt habe, fallen ein paar Modelle komplett raus, andere sind mir schlicht zu schwer - KG nicht PS

Es ist ein total doofes Gefühl, wenn man beim Händler steht und Interesse hat, aber nur gucken darf.
Eine Maschine hat es mir besonders angetan....aber kann ich jetzt schon ein Motorrad kaufen, obwohl ich keinen einzigen Meter jemals gefahren bin? Ist das nicht riskant?
Was meint ihr??
Wenn du nicht gerade einen halben Meter unter 1.70m bist dürfte das eigentlich kein Problem sein, dürfte kaum Maschinen geben die das raus fallen. Größere Probleme hättest wenn du z.b. deutlich über 1.80m wärst. Ich würde abwarten und erstmal die Praxis angehen bzw. bestehen bevor ich mich ernsthaft umsehe. Ich weiß dass das alles andere als leicht ist aber zumindest ist das Wetter momentan so das du dich eher auf die Prüfung als auf die Auswahl konzentrieren kannst. Keine Sorge, der Frühling kommt noch früh genug ;) Du solltest dir erstmal klar werden was für ein Motorradfahrertyp du überhaupt bist, und dir dann entsprechende Motorräder anschauen. Auf jede Fall solltest du jede in Frage kommende Maschine ausführlich probefahren.
"Ihr soldatischer Gehorsam hat dort eine Grenze wo ihr Wissen, ihr Gewissen und ihre Verantwortung die Ausführung eines Befehls verbietet" - Generaloberst Ludwig Beck 1938

350-Driverin

Mo24-Hobbyist

Beiträge: 93

Registriert: 29. Januar 2017

Wohnort: Baden-Württemberg

Motorrad: Quadro 350 S

  • Private Nachricht senden

16

Freitag, 10. Februar 2017, 06:03

Hi und Wilkommen,

wenn du einen nicht öffentlichen Straßenverkehrsweg findest, kannst du theoretisch damit auch ein paar Meter fahren, das ist aber zugegeben einfach nicht das Gleiche. Sonst wird sich die Zeit einfach erstmal noch ein wenig ziehen, bis du fahren darfst.
PS: Viel Glück für deine Fahrprüfung

bikerfranz

Mo24-Bewohner

Beiträge: 1 031

Registriert: 14. Juni 2016

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: jetzt Kawasaki 750 Zephyr---Ducati 750 SS

  • Private Nachricht senden

17

Freitag, 10. Februar 2017, 08:31

Moins Gemeinde

Meine Prüfung bin ich bei 3° gefahren *bibber*....
LoL. das war einmal :grin: Meine erste war bei 30cm Schnee und glatt 5° minus, das war aber 1971

Littleelk

Mo24-Probefahrer

  • »Littleelk« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8

Registriert: 7. Februar 2017

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Kawasaki Z900

  • Private Nachricht senden

18

Freitag, 10. Februar 2017, 08:42

Meine Prüfung bin ich bei 3° gefahren *bibber*....


Mein Männe hat die Prüfung im Oktober gemacht und die Fahrstunden waren sehr oft unter 5°C. Sein Sohn im Dezember....kurz vor Weihnachten.

Manchmal könnte sich der Verdacht auftun, es hat mit dem fehlenden Chromosom zu tun...(Böse Unterstellung, ich weiß) ;)

Buckbeak

Team MO24 - Touren und Reisen

Beiträge: 6 867

Registriert: 15. August 2007

Wohnort: sonstiges

Motorrad: R1200R

  • Private Nachricht senden

19

Freitag, 10. Februar 2017, 12:03

Littleelk: Willkommen im Forum!
Ich drücke Dir alle Daumen, dass Du Deinen FS bald in der Tasche hast und durchstarten kannst! :thumbup:
Vielleicht magst Du vorab zum Kennenlernen und zur Vorfreude auf baldige Ausfahrten unseren Aachener Stammtisch besuchen?
Wir sind gerade dabei, den nächsten Termin auszudiskutieren:
Stammtisch Aachen und Dreiländereck

Auch Dein Mann ist natürlich willkommen bei uns! :)

liebe Grüße
Buckbeak

Sunny

Mo24-Inventar

Beiträge: 3 230

Registriert: 25. März 2016

Wohnort: Bayern

Motorrad: Ducati Monster 900 + Ducati Multistrada 1200

  • Private Nachricht senden

20

Freitag, 10. Februar 2017, 20:21

Servus und willkommen aus dem schönen Bayern! :)

Home MotoGP Superbike IDM Motocross Motorradbekleidung Verkehrsrecht Motorradtests Motorrad Reisen Aprilia BMW Buell Ducati Harley-Davidson Honda Kawasaki KTM MZ Suzuki Triumph Yamaha 125er Sportler 125er Chopper 125er Enduro 125er Tourer Roller Piaggio Mofa Biete Suche Gewerbliche Kleinanzeigen Versicherung Motorrad Versicherung Auto Versicherung Roller Versicherung