Motorradhelme Alpinestars Shop Offroadforen Community Bogotto Motorradbekleidung Black Cafe London Motorradbekleidung Dainese Motorradbekleidung Arlen Ness Motorradbekleidung Revit Motorradbekleidung Berik Motorradbekleidung
John Doe Motorradbekleidung Klim Motorradbekleidung Nexx Helme Macna Motorradbekleidung Segura Motorradbekleidung Spidi Motorradbekleidung Scorpion Motorradhelme Shark Motorradhelme Suomy Motorradhelme Sidi Motorradstiefel X-Lite Motorradhelme XPD Motorradstiefel Rokker Motorradbekleidung LS2 Motorradhelme

Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: MOTORRAD online24. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Pommes

Mo24-Hobbyist

  • »Pommes« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 172

Registriert: 12. März 2017

Wohnort: Bayern

Motorrad: Yamaha XJ6 Diversion

  • Private Nachricht senden

1

Sonntag, 12. März 2017, 17:50

Servus aus Oberbayern

Servus miteinander :wave:

mein Name ist Flo, ich bin 24 und lese hier seit geraumer Zeit schon (still) mit.
Ich komme ursprünglich aus der Eichstätter Gegend, bin aber mittlerweile beruflich eher im Münchner Raum anzutreffen.

Aktuell bin ich schwer am überlegen, den A-Schein zu machen, deswegen habe ich mich hier schon auch etwas durch das Forum gearbeitet. :cool:
Einmal, weil ich mich für fast alles motorisierte begeistern kann, aber vor allem, weil ich auf der Suche nach einer Aktivität bin um dem Alltag zu entfliehen.
Ich arbeite als Informatiker und der Beruf nimmt doch sehr viel Zeit in Anspruch und man hat das Ganze immer etwas im Hinterkopf.

Ich selbst bin nie etwas "Größeres" als eine 50er Vespa gefahren, da ich nur den normalen B-Schein habe. Gut, einmal bin ich auf abgesperrter Strecke ne Kawasaki ER-6n gefahren. :thumbup:
Mit ca. 16 hatten allerdings viele meiner Freunde eine 125er und ich habe es als Sozius schon immer sehr genossen auf einem Motorrad zu sitzen.
Damals war es mir leider finanziell nicht möglich dort mitzumischen.

Jetzt könnte ich es mir leisten und vielleicht werde ich es dieses Jahr endgültig angreifen - mit 24 könnte ich ja direkt den "großen Schein" machen, was aber nicht heißt, dass ich eine R1, oder etwas in der Art will.
Mein Traummoped wäre eher ein Sporttourer, wie die Kawasaki Ninja 650, bzw. ER-6f.
Damit könnte man auch bequem längere Touren fahren, ist vor dem Wetter etwas geschützt und die Optik gefällt mir auch besser, als bei den Pendants ER-6n, o. Ä. ;)
Und für längere Touren samt Zelten könnte man dort auch schön Koffer anbringen. :)

Zum Start wäre etwas Älteres wohl die bessere Wahl. z. B. eine Suzuki GSXF 600F :thumbup:


Ansonsten, bin ich leidenschaftlicher Löwenfan (Betonung liegt auf LEIDEN :durchgeknallt: ), fahre gerne Auto (aktuell BMW 118d) und gehe gerne auf Konzerte und Festivals.
Außerdem lese ich sehr gerne, vor allem im Fantasybereich (Die Zwerge, Eragon, Herr der Ringe etc.)

Ich freue mich auf euer Forum und vielleicht kann ich ja bald auch etwas mit euch mitreden. :)

Viele Grüße,
Flo aka Pommes
Dress for the slide, not for the ride!
:motorrad:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Pommes« (12. März 2017, 17:52)


bikerfranz

Mo24-Bewohner

Beiträge: 1 049

Registriert: 14. Juni 2016

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: jetzt Kawasaki 750 Zephyr---Ducati 750 SS

  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 12. März 2017, 18:20

Willkommen

hier ,aus den schönen Münsterland :motorrad: Schöne Vorstellung und viel spass hier

Sunny

Guter Geschmack muss nicht einsam machen!

Beiträge: 3 528

Registriert: 25. März 2016

Wohnort: Bayern

Motorrad: Ducati Monster 900 + Ducati Multistrada 1200

  • Private Nachricht senden

3

Sonntag, 12. März 2017, 20:16

Servus aus dem Oberbayern südlich von München! :)

Schein machen, Moped kaufen und fahren, fahren und nochmal fahren.

BTW: Es gibt übrigens im Bayern (nix FCB) Forum einen Thread Bayern-Stüberl. Mit dir wären wir schon mal 5 rund um München. ;)

DexterMorgan

Mo24-Hobbyist

Beiträge: 66

Registriert: 15. Mai 2012

Wohnort: Bayern

Motorrad: Honda CB1300

  • Private Nachricht senden

4

Sonntag, 12. März 2017, 20:20

Sechzger und Stoabeisser, au weh zwick.

Servus aus Neuburg ;)

Standard94

Mo24-Bewohner

Beiträge: 1 259

Registriert: 21. März 2016

Wohnort: Bayern

Motorrad: GPZ 500 A, DR 650 RSE - Das Panzerband Motorrad

  • Private Nachricht senden

5

Sonntag, 12. März 2017, 20:56

Grüße aus dem östlicheren Münchner Süden.
Schein machen und fahren!

Bis zum Auto hättest du ein Kommilitone sein können :D

Viel Spaß hier und auf dem Motorrad

BiO-HaZaRd

Mo24-Bewohner

Beiträge: 1 191

Registriert: 28. Mai 2015

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Fazer 600(2003)

  • Private Nachricht senden

6

Sonntag, 12. März 2017, 21:10

Servus aus Unternordrheinwestfalen
"Ihr soldatischer Gehorsam hat dort eine Grenze wo ihr Wissen, ihr Gewissen und ihre Verantwortung die Ausführung eines Befehls verbietet" - Generaloberst Ludwig Beck 1938

Pommes

Mo24-Hobbyist

  • »Pommes« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 172

Registriert: 12. März 2017

Wohnort: Bayern

Motorrad: Yamaha XJ6 Diversion

  • Private Nachricht senden

7

Sonntag, 12. März 2017, 22:38

Danke für den freundlichen Empfang!
Dress for the slide, not for the ride!
:motorrad:

bikerfranz

Mo24-Bewohner

Beiträge: 1 049

Registriert: 14. Juni 2016

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: jetzt Kawasaki 750 Zephyr---Ducati 750 SS

  • Private Nachricht senden

8

Montag, 13. März 2017, 08:44

Moins

Servus aus Unternordrheinwestfalen
lol,dann sag ich mal....ober NRW...oder nrw im norden :thumbsup:

biboty

Team MO24 - Posting-Queen

Beiträge: 30 214

Registriert: 20. Mai 2006

Wohnort: Niedersachsen

Motorrad: Yamaha

  • Private Nachricht senden

9

Dienstag, 14. März 2017, 14:54

Hallo Flo

Herzlich willkommen und viel Spaß hier. :)

Das nenne ich mal eine tolle Vorstellung. :thumbup:

Überleg' nicht mehr lange, melde dich an und mach den Schein. Oder warte nur solange, bis du direkt den "großen" machen kannst.
Wenn du ihn erst hast, wirst du dich über jeden Tag ärgern, den du damit gezögert hast. ^^

Zum Start eine GSX 600 F zu wählen, ist keine schlechte Idee.
Wenn es so weit ist, können wir darüber ja noch ausführlich schnacken, die Auswahl an Motorrädern, die für den Anfang gut geeignet sind, ist ja groß genug.

LG Sabine

Pommes

Mo24-Hobbyist

  • »Pommes« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 172

Registriert: 12. März 2017

Wohnort: Bayern

Motorrad: Yamaha XJ6 Diversion

  • Private Nachricht senden

10

Dienstag, 14. März 2017, 19:38

Hallo Flo

Herzlich willkommen und viel Spaß hier. :)

Das nenne ich mal eine tolle Vorstellung. :thumbup:

Überleg' nicht mehr lange, melde dich an und mach den Schein. Oder warte nur solange, bis du direkt den "großen" machen kannst.
Wenn du ihn erst hast, wirst du dich über jeden Tag ärgern, den du damit gezögert hast. ^^

Zum Start eine GSX 600 F zu wählen, ist keine schlechte Idee.
Wenn es so weit ist, können wir darüber ja noch ausführlich schnacken, die Auswahl an Motorrädern, die für den Anfang gut geeignet sind, ist ja groß genug.

LG Sabine
Hi :)

ich bin ein bisschen hin und hergerissen - einerseits würde ich ihn zuuuu gerne machen, andererseits ist es halt auch nicht ganz ungefährlich.
Die Gefahr muss ja nicht von einem selbst ausgehen, sondern eher von anderen Verkehrsteilnehmern. Ich bin im Auto so nämlich ein recht besonnener Fahrer :thumbup:

Den "Großen" könnte ich ja schon direkt machen, bin seit nem Monat 24. ;)
War heute mal in der Fahrschule zum informieren. Da haben sie ne BMW F 800 R.

Und joa, die Suzi, oder eine frühe Kawasaki ER-6f wären so meine Favoriten. :)

Grüße
Flo
Dress for the slide, not for the ride!
:motorrad:

bikerfranz

Mo24-Bewohner

Beiträge: 1 049

Registriert: 14. Juni 2016

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: jetzt Kawasaki 750 Zephyr---Ducati 750 SS

  • Private Nachricht senden

11

Dienstag, 14. März 2017, 19:52

Moins

Dann mach doch ganz entspannt den schein, es gibt " fast nix "schöneres. Gefährlich wird es schon wenn du morges aufstehst :grin: könntes ja beim rausfallen aus dem Bett -bein brechen.
Mit solchen Gedanken sollte man nicht Leben,- alles ist Gefährlich am meißten das arbeiten,- komischer weise sagt das keiner :whistling:
Besonnen Fahren, ist doch schonmal ganz klar der vorteil :thumbsup: :motorrad:

Kradreisender

Mo24-Kultanhänger

Beiträge: 833

Registriert: 31. März 2015

Wohnort: Bayern

Motorrad: KTM 1050 Adventure + Honda Dominator aka Erdfekel

  • Private Nachricht senden

12

Dienstag, 14. März 2017, 20:00

Servus aus dem Münchner Nord-Ost-Outback :thumbsup:

Ich kann auch nur raten, mach den Schein, Motorradfahren ist ein prima Mittel um mal auszuspannen und wenn man es gelassen und locker und im Rahmen der StVO angehen lässt auch nicht sonderlich gefährlich :cool:

biboty

Team MO24 - Posting-Queen

Beiträge: 30 214

Registriert: 20. Mai 2006

Wohnort: Niedersachsen

Motorrad: Yamaha

  • Private Nachricht senden

13

Dienstag, 14. März 2017, 23:58

Es ist auch nicht ganz ungefährlich, morgens aus dem Haus zu gehen.... ;)

Nee, im Ernst, irgendwo kann ich dich schon verstehen, obwohl bei mir der Wunsch, endlich Motorrad fahren zu können, größer war als alle Bedenken jemals hätten sein können.
Du kennst es doch sicher vom Auto fahren - man entwickelt eine Art "sechsten Sinn" für gefahren, die von anderen Autofahrern ausgehen.
Oder hattest du noch nie zum Beispiel das Gefühl, dass ein anderes Auto gleich ohne zu blinken abbiegen würde ?
Oder dass ein Auto, dass an einer Querstraße wartet, gleich einfach ohne zu kucken auf die Straße fahren wird ?

Dieser Sinn ist beim Motorrad fahren besonders geschärft, finde ich.
Vorausschauendes fahren ist schon die halbe Miete.
Du hast einige Möglichkeiten, dich vor eventuellen gefahren zu schützen, angefangen bei guter Schutzkleidung bis hin zu den unterschiedlichsten Fahrsicherheitstrainings.

Und dann das erwähnte vorausschauende fahren.

Ich will dir natürlich nichts einreden, obwohl das für mich schwierig wird, weil Motorräder und alles, was dazu gehört, für mich zu den schönsten Sachen auf der Welt zählen.
Nicht eine Stunde, die ich auf dem Motorrad verbracht habe, möchte ich missen... :)
Vielleicht kannst du ja bei deiner Fahrschule drei "Schnupperstunden" vereinbaren ?

Ich bin gespannt, wie du dich entscheiden wirst.
Einen Führerschein für die schublade zu machen,bringt ja nix.
Und manche Leute sind als Sozia/Sozius glücklicher - dann suchst du dir halt ne Frau mit Motorrad. ^^

LG Sabine

Pommes

Mo24-Hobbyist

  • »Pommes« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 172

Registriert: 12. März 2017

Wohnort: Bayern

Motorrad: Yamaha XJ6 Diversion

  • Private Nachricht senden

14

Mittwoch, 15. März 2017, 13:53

Es ist auch nicht ganz ungefährlich, morgens aus dem Haus zu gehen.... ;)

Nee, im Ernst, irgendwo kann ich dich schon verstehen, obwohl bei mir der Wunsch, endlich Motorrad fahren zu können, größer war als alle Bedenken jemals hätten sein können.
Du kennst es doch sicher vom Auto fahren - man entwickelt eine Art "sechsten Sinn" für gefahren, die von anderen Autofahrern ausgehen.
Oder hattest du noch nie zum Beispiel das Gefühl, dass ein anderes Auto gleich ohne zu blinken abbiegen würde ?
Oder dass ein Auto, dass an einer Querstraße wartet, gleich einfach ohne zu kucken auf die Straße fahren wird ?

Dieser Sinn ist beim Motorrad fahren besonders geschärft, finde ich.
Vorausschauendes fahren ist schon die halbe Miete.
Du hast einige Möglichkeiten, dich vor eventuellen gefahren zu schützen, angefangen bei guter Schutzkleidung bis hin zu den unterschiedlichsten Fahrsicherheitstrainings.

Und dann das erwähnte vorausschauende fahren.

Ich will dir natürlich nichts einreden, obwohl das für mich schwierig wird, weil Motorräder und alles, was dazu gehört, für mich zu den schönsten Sachen auf der Welt zählen.
Nicht eine Stunde, die ich auf dem Motorrad verbracht habe, möchte ich missen... :)
Vielleicht kannst du ja bei deiner Fahrschule drei "Schnupperstunden" vereinbaren ?

Ich bin gespannt, wie du dich entscheiden wirst.
Einen Führerschein für die schublade zu machen,bringt ja nix.
Und manche Leute sind als Sozia/Sozius glücklicher - dann suchst du dir halt ne Frau mit Motorrad. ^^

LG Sabine

Ich glaube auch kaum, dass ich ihn nicht machen werde. :angel:
Mein Bauchgefühl ist eigentlich recht positiv.
Habe es heute an meinem freien Tag auch schon meiner Mum beigebracht - begeistert ist sie zwar nicht, aber der Sohnemann ist halt mittlerweile erwachsen. ;)
Habe allerdings auch mit mehr Gegenwehr ihrerseits gerechnet, aber da ich so ein recht besonnener und vorausschauender Autofahrer bin, scheint wenigstens das sie zu beruhigen. Bei mir pennen auch immer sämtliche Leute im Auto ein. ^^
Die Gefahren sind auf 2 Rädern da und man wird sie nie ganz abstellen können, aber man kann sie minimieren.


Ich werde die Schnupperstunde machen und gehe mal davon aus, dass es mir gefällt. ;)

Und Sozius war schon cool, allerdings ist es auf Dauer doch zu unbequem - und ich bin ein sehr schlechter Beifahrer. :grin:
Im Auto kann ich wenigstens auf dem Bodenblech mitbremsen - die rechte Soziusraste breche ich auf Dauer wohl ab. :whistling:

Grüße,
Flo
Dress for the slide, not for the ride!
:motorrad:

biboty

Team MO24 - Posting-Queen

Beiträge: 30 214

Registriert: 20. Mai 2006

Wohnort: Niedersachsen

Motorrad: Yamaha

  • Private Nachricht senden

15

Mittwoch, 15. März 2017, 14:06

*kicher*...das mit dem Bodenblech beim mitbremsen durchtreten kenne ich. ^^

Wenn du anfängst, den FS zu machen, lass uns an deinen Fahrschulerlebnissen bitte teilhaben.
Hier ist der richtige Thread dafür.
Ich muss es immer wieder sagen , ich beneide jeden ein bisschen, der den Schein machen, denn die Zeit in der Fahrschule gehörte zu der schönsten in meinem Leben. :)

LG Sabine

Pommes

Mo24-Hobbyist

  • »Pommes« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 172

Registriert: 12. März 2017

Wohnort: Bayern

Motorrad: Yamaha XJ6 Diversion

  • Private Nachricht senden

16

Mittwoch, 15. März 2017, 16:40

Irgendwie ist das immer so: Leute die selbst sehr gerne fahren, sind sehr schlechte Beifahrer. :D

Ich werde nächsten Dienstag nochmal vorbeischauen und mich anmelden, dann kommt sowieso erstmal der uninteressantere Theorieteil - vorausgesetzt die Schnupperfahrt am Samstag taugt. ;)

Mein Autoführerschein war auch ein tolles Erlebnis für mich, obwohl es nur ein poppeliger Golf VImit 105 PS war.
Aber ich durfte endlich selber Auto fahren!

Eigentlich bin ich da überhaupt nicht im Trend, da jüngere Leute wenig Wert auf so etwas legen, aber bei mir als Landei scheint das noch nicht angekommen zu sein. :D
Dress for the slide, not for the ride!
:motorrad:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Pommes« (15. März 2017, 16:45)


biboty

Team MO24 - Posting-Queen

Beiträge: 30 214

Registriert: 20. Mai 2006

Wohnort: Niedersachsen

Motorrad: Yamaha

  • Private Nachricht senden

17

Mittwoch, 15. März 2017, 20:13

Shice auf Trend. ^^
Meinem Sohn ging es genau wie dir. :thumbup:
Es macht sicher einen Unterschied, ob man auf dem Land oder in der Stadt wohnt.

DieLegende

Master of desaster

Beiträge: 5 852

Registriert: 31. Januar 2006

Wohnort: Bayern

Motorrad: Ex: 4x XJ600 51J, EZ >=1988 / FJ1200, EZ 1987; seit 08/15: XJ 900 N EZ '87

  • Private Nachricht senden

18

Donnerstag, 16. März 2017, 18:32

Hi Flo,

willkommen im Forum, wenn auch verspätet - fränkische Grüße aus dem LKr RH.

Du wohnst in einem Bundesland mit geilen Strecken vom See bis in die Berge. Also:
Nicht überlegen, machen. Sprich ein paar Fahrlehrer an, verschaffe Dir einen ersten Eindruck, ob Du menschlich mit denen klarkommst und dann nutze das Frühjahr. Was die Motorradwahl betrifft - nun, warte mal Deine Fahrschulmaschine ab und dann schau, worauf Du Dich wohl fühlst.

Eingeschlafene Körperteile z.B. sind ein Hinweis, daß die Sitzposition nicht paßt.
Rückenschmerzen (und ein Bauchmuskelkater sowieso :grin: ) hingegen zeigen auch mangelndes Training an, denn der Lenker ist nicht zum Aufstützen gedacht. Bist Du durch diese - eventuelle - Anfangsphase durch, beginnt das Genießen. Auch schon in der Fahrschulzeit.

Meine schönste Fahrschulfahrt z.B. hat 2006 den halben Ostersonntag gedauert, danach hatte ich auf einen Schlag die Hälfte aller Sonderstunden hinter mir. Die schönste Fahrt bislang hatte ich im September 2007 von Flensburg bis Göttingen zum Moppedtreffen. Über 600 Kilometer von Flensburg über Land zum Forentreffen (damals noch bei Göttingen), das hat etwa zehn Stunden gedauert und ich war enttäuscht, am Schluß schon da zu sein.
Sobald Du im Helm das Singen anfängst, weißt Du, daß "Mobbedfahren" was für Dich ist...

Die Linke zum Gruße.

Servus,


Holger
Vor zehn Jahren: Quidquid agis, prudenter agas, et respice finem!
Heute: Quaestiones ne curamus, sed solvimur.

Pommes

Mo24-Hobbyist

  • »Pommes« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 172

Registriert: 12. März 2017

Wohnort: Bayern

Motorrad: Yamaha XJ6 Diversion

  • Private Nachricht senden

19

Freitag, 17. März 2017, 01:22

Danke :)

Meinen Fahrlehrer kenne ich ja schon vom B-Schein - und ich war mit ihm sogar schon mal auf ein paar Bier (außerhalb des Fahrschulbetriebs :D). An der Harmonie sollte es also nicht scheitern. ;)
Die Sonderfahrten berechnet er mir jetzt sogar nochmal um nen 5er günstiger und die Lernsoftware für die Theorie schenkt er mir auch.

Ich denke die BMW sollte als Fahrschulbike nen guten Dienst leisten. Zumindest komme ich perfekt mit beiden Füßen auf den Boden, wenn ich stehe. :)
Ich durfte meinen Hintern schon kurz darauf platzieren. ;)


Einerseits habe ich aktuell vorm Fahren noch riesengroßen Respekt, aber andererseits freue mich auch schon richtig! :D
Dress for the slide, not for the ride!
:motorrad:

bikerfranz

Mo24-Bewohner

Beiträge: 1 049

Registriert: 14. Juni 2016

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: jetzt Kawasaki 750 Zephyr---Ducati 750 SS

  • Private Nachricht senden

20

Samstag, 18. März 2017, 12:40

Moins

Respekt ist in Ordnung, aber Angst darfste nicht haben :thumbsup: Daumen hoch und viel Spass und erfolg wunsch ich dir :motorrad:

AXO Motorradbekleidung Belstaff Motorradbekleidung Büse Motorradbekleidung Furygan Motorradbekleidung Held Motorradbekleidung Ixon Motorradbekleidung HJC Motorradhelme Spidi Motorradbekleidung Nolan Motorradhelme
Home MotoGP Superbike IDM Motocross Motorradbekleidung Verkehrsrecht Motorradtests Motorrad Reisen Aprilia BMW Buell Ducati Harley-Davidson Honda Kawasaki KTM MZ Suzuki Triumph Yamaha 125er Sportler 125er Chopper 125er Enduro 125er Tourer Roller Piaggio Mofa Biete Suche Gewerbliche Kleinanzeigen Versicherung Auto Versicherung Roller Versicherung