Motorradhelme Alpinestars Shop Offroadforen Community Bogotto Motorradbekleidung Black Cafe London Motorradbekleidung Dainese Motorradbekleidung Arlen Ness Motorradbekleidung Revit Motorradbekleidung Berik Motorradbekleidung
John Doe Motorradbekleidung Klim Motorradbekleidung Nexx Helme Macna Motorradbekleidung Segura Motorradbekleidung Spidi Motorradbekleidung Scorpion Motorradhelme Shark Motorradhelme Suomy Motorradhelme Sidi Motorradstiefel X-Lite Motorradhelme XPD Motorradstiefel Rokker Motorradbekleidung LS2 Motorradhelme

Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: MOTORRAD online24. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Samstag, 18. April 2009, 11:16

Kaufen oder nicht kaufen, das ist hier die Frage

Moin,

da ich mich in letzter Zeit nach nem Motorrad umschaue, bin ich vor kurzem auf dieses Inserat gestoßen

http://www.motoscout24.de/Public/Detail.aspx?id=wttorbirwb

ein Bekannter von mir meint, dass eine Supersportler mit 60.000km nichtmehr fahrbar wäre und ich sollte die auf keinen Fall kaufen... was meint ihr? wäre übrigens mein erstes möf ;)
Aussehen gefällt mir übrigens SEHR gut.

2

Samstag, 18. April 2009, 11:23

Nö, für den Preis würde ich die nicht kaufen, auch wenns eine SV ist.

Die KM-Leistung sollte eigentlich kein Problem sein. Ich denke auch die SV schafft ihre 100.000km. Hängt natürlich immer stark davon ab, wie der Vorbesitzer sie gefahren ist. Immer gleich begrenzer oder erstmal warmfahren usw.
Ich würd empfehlen. Spar noch 500-800 Euro mehr und kauf dann direkt eine vernümftige SV650s. Mit 15 - 30.000km

Gruß, Phil

biboty

Team MO24 - Posting-Queen

Beiträge: 30 245

Registriert: 20. Mai 2006

Wohnort: Niedersachsen

Motorrad: Yamaha

  • Private Nachricht senden

3

Samstag, 18. April 2009, 11:26

RE: Kaufen oder nicht kaufen, das ist hier die Frage

Für den Preis habe ich bei Motoscout SV's gefunden,die deutlich weniger gelaufen haben.

Die SV ist übrigens kein Supersportler. :P

LG Sabine

Nex.

Mo24-Hobbyist

Beiträge: 88

Registriert: 9. August 2008

Wohnort: Baden-Württemberg

Motorrad: Aprilia RSV4 Factory

  • Private Nachricht senden

4

Samstag, 18. April 2009, 13:10

Ich kann von dem Angebot ebenfalls nur abraten. Für diese Laufleistung und das Alter finde ich den Preis zu hoch.
Schau dich einfach mal in diversen Motorradbörsen um. Da wirst du für den selben Preis bessere Angebote finden.

Aber am besten legst du noch ein bisschen was drauf. Für 3000,- bekommst du auch schon eine recht gepflegte Kante (SVs ab Bj. '03, kantiger Rahmen und Verkleidung).

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Nex.« (18. April 2009, 13:10)


5

Samstag, 18. April 2009, 14:55

naja ich HABE ca. 3000€, nur weiss ich nicht genau, was mich für kosten erwarten, wenn ich das moped dann habe, bis es auf der straße stehen kann (muss ja auch gedrosselt werden etc.), und daher rechne ich einfach mal grob mit 1000€ für die ganzen nebensachen...

Nex.

Mo24-Hobbyist

Beiträge: 88

Registriert: 9. August 2008

Wohnort: Baden-Württemberg

Motorrad: Aprilia RSV4 Factory

  • Private Nachricht senden

6

Samstag, 18. April 2009, 15:55

Zitat

Original von Dragon
naja ich HABE ca. 3000€, nur weiss ich nicht genau, was mich für kosten erwarten, wenn ich das moped dann habe, bis es auf der straße stehen kann (muss ja auch gedrosselt werden etc.), und daher rechne ich einfach mal grob mit 1000€ für die ganzen nebensachen...


"Nebenkosten" rein für das Motorrad, bis es auf der Straße steht, dürften so um die 300€ sein (falls nicht noch Verschleißteile erneuert werden mussen). Dazu kommt dann natürlich noch Helm und Schutzkleidung, falls du das noch nicht hast. Das sind auch nochmal locker 400-500€. Eher mehr, wenn man Wert auf Qualität legt. Mit 1000€ liegst du dann nicht unbedingt falsch.
Falls jedoch schon Schutzausrüstung usw. vorhanden ist, dann kannst du getrost 2500€ für das Motorrad alleine einplanen.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Nex.« (18. April 2009, 15:57)


biboty

Team MO24 - Posting-Queen

Beiträge: 30 245

Registriert: 20. Mai 2006

Wohnort: Niedersachsen

Motorrad: Yamaha

  • Private Nachricht senden

7

Samstag, 18. April 2009, 16:31

@Dragon
Dann kuck mal lieber noch nach anderen Motorrädern oder SV's.
Hast du schon Schutzkleidung ?

LG Sabine

bikersan

unregistriert

8

Samstag, 18. April 2009, 17:40

Hallo,

das kann man pauschal nicht sagen.

Es gibt Motorräder, die werden auf den ersten 10000km schon verwahrlost und ramboniert und ich würde sie nicht kaufen.

Andererseits gibt es Motorräder die hohe Laufleistungen haben und keine Probleme machen, hatte schon mal eine Honda mit 92000km und bis 99000km gefahren ohne Probleme !!!

Servus bikersan :gruss:

TronWorrior

Mo24-Bewohner

Beiträge: 1 741

Registriert: 14. Mai 2005

Wohnort: Baden-Württemberg

Motorrad: Suzuki GSX R 750 K7

  • Private Nachricht senden

9

Samstag, 18. April 2009, 21:27

HI!

ich kann mich nur anschließen, für 60.000 km ist die viel, viel zu teuer.

da würde ich eher eine weitere anreise in kauf nehmen, schau dich doch mal noch bei mobile um?
http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/showDe…de&pageNumber=1

die hat schon 15.000 km weniger auf der uhr, das sind für die meisten 2 saisons weniger^^..., achtung bei diesem km stand musst du auf das lenkkopflager besonders achten, nimm jemand mit der sich aus kennt oder achte darauf, wie lange das motorrad noch tüv hat. der einbau vom lenkkopflager ist extrem aufwendig und daher extrem teuer (so um die 200 euro).

ansonsten würde ich noch eweng sparen und eine um die 30.000 km kaufen.



cu
Südschwarzwald-Kurven-Fachmann
oder
Wenn meine Drosselklappen senkrecht stehen, steht das Tor zur HÖLLE WEIT OFFEN^^....
-------------------
www.mehrsi.de -> gute sache

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »TronWorrior« (18. April 2009, 21:30)


10

Sonntag, 19. April 2009, 03:26

schutzkleidung habe ich alles, bis auf ne Hose, da hat sich meine vor kurzem verabschiedet X( , aber ne neue dürfte wohl drin sein...

seid ihr sicher, dass ich nur ca. 300€ für alles brauchen werde? bei den meisten mopeds kostet ja die drosselung schon 200€.

@Tronworrior, die sieht echt gut aus, und steht nur 90km von mir weg :D die kommt auf jedenfall unter höchster priorität unter die lesezeichen ;)

biboty

Team MO24 - Posting-Queen

Beiträge: 30 245

Registriert: 20. Mai 2006

Wohnort: Niedersachsen

Motorrad: Yamaha

  • Private Nachricht senden

11

Sonntag, 19. April 2009, 10:19

SV 650 S

Drosselkit

1.)

2.)

Nex.

Mo24-Hobbyist

Beiträge: 88

Registriert: 9. August 2008

Wohnort: Baden-Württemberg

Motorrad: Aprilia RSV4 Factory

  • Private Nachricht senden

12

Sonntag, 19. April 2009, 13:00

Zitat

Original von Dragon
seid ihr sicher, dass ich nur ca. 300€ für alles brauchen werde? bei den meisten mopeds kostet ja die drosselung schon 200€.


Ich fahre selbst eine K6 SV. Mehr hats bei mir jedenfalls nicht gekostet. Drossel inkl. Einbau waren etwa 250€. Dann Anmeldung + Kennzeichen auch nochmal etwa 50-60€. Viel mehr als 300€ dürften es demnach nicht werden. Außer eben du müsstest bei der Gebrauchtmaschine noch Verschleißteile nachrüsten, wie z.B. neuer Reifensatz, Kettenkit oder TÜV. Auf sowas sollte man halt schon achten beim Kauf. Sonst hat man noch mehr Kosten am Hals.

13

Sonntag, 19. April 2009, 13:20

Habe für meine Sv als Nakedversion 2400€ bezahlt. War auch noch einiges Zubehör dabei Leo Vince topf, Soziusabdeckung, Gsxr Federbein usw. Ventile waren auch neu eingestellt. Hatte dazu auch eine Rechnung über ca 300€ vom Verkäufer bekommen.

Wenn du dir ne SV kaufst solltets du auch ein anderes Federbein einbauen z.B von der Gsxr.
Ich habe sie schon daheim stehen bin abe noch nicht großartig gefahren. Laut Verkäufer und SV Forum ist das Orginale Federbein aber Schrott.

Achja meine ist BJ 2000 und hat 26000km

Einen Drosselsatz hätte ich auch noch daheim rumliegen. Müsste man nur noch ein Gutachten ausm Internet besorgen.
Wenn du iInteresse hast meld dich bei mir:smirk:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »matei« (19. April 2009, 13:23)


TronWorrior

Mo24-Bewohner

Beiträge: 1 741

Registriert: 14. Mai 2005

Wohnort: Baden-Württemberg

Motorrad: Suzuki GSX R 750 K7

  • Private Nachricht senden

14

Sonntag, 19. April 2009, 20:36

HI!

@ Dragon :
tja, ich hätte doch moppedverkäufer werden sollen^^... das wäre so ziemlich meine berufung gewesen aber nun gut.

drosselsatz wie meine vorredner gesagt haben sollte um die 100 euro kosten. 5 euro für das blechstück und 95 euro für das tüv gutachten und dann noch eweng schotter zum eintragen^^....

cu
Südschwarzwald-Kurven-Fachmann
oder
Wenn meine Drosselklappen senkrecht stehen, steht das Tor zur HÖLLE WEIT OFFEN^^....
-------------------
www.mehrsi.de -> gute sache

15

Montag, 20. April 2009, 18:54

TronWorrior: tja, wäre und wenn, das sind so 2 Wörtchen ;)

naja ich gucke mich im Moment in niedrigeren Preisklassen um und bin da auf folgendes Angebot gestoßen:

http://www.motoboerse.de/postings/motorr…2694.html?from=

scheint mir ganz ordentlich zu sein, was sagt ihr? ^^
Drosselung ist möglich, hab ich schon kontrolliert.

16

Mittwoch, 22. April 2009, 10:45

*push*

biboty

Team MO24 - Posting-Queen

Beiträge: 30 245

Registriert: 20. Mai 2006

Wohnort: Niedersachsen

Motorrad: Yamaha

  • Private Nachricht senden

17

Mittwoch, 22. April 2009, 12:18

Der Annonce nach wäre das Motorrad gut.
Ist das weit von dir entfernt ?

LG Sabine

18

Mittwoch, 22. April 2009, 22:00

Nunja, sooo gut finde ich sie auch nicht.
Für die Kawa würde der Verkäufer beim Händler (laut DAT) noch ca. 1020 EUR bekommen.
Da ist der Gute mit mehr als 700 EUR drüber.

Wenn du ihn auf 1400 bekommst wäre ich dabei!

Edit: Übrigens, Drosselung ist generell bei JEDEM Motorrad möglich, auch bei 180 PS Maschinen mit 1200 ccm :grin:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Raudi« (22. April 2009, 22:03)


19

Mittwoch, 22. April 2009, 22:42

oh, das wusste ich nicht ^^

das Möf steht sehr in meiner Nähe (ca. 150km, aber bin häufig bei Verwandten in der Richtung, von da sinds sogar nur 80km :grin:)

Natürlich werde ich versuchen den Preis zu drücken, aber selbst wenn mir das nur minimal gelingt glaube ich, dass ichs trotzdem nehmen werde.

20

Freitag, 24. April 2009, 16:00

um nochma auf die Anzeige (hier) und Preisdrücken zurückzukommen... Ich hab heute gelesen, dass bei kauf des Mopeds für den angegebenen Preis der Kerl die kosten für die 30.000km-Inspektion übernimmt (angegebener Wert: 250€), soll ich trotzdem versuchen den Preis zu drücken?

AXO Motorradbekleidung Belstaff Motorradbekleidung Büse Motorradbekleidung Furygan Motorradbekleidung Held Motorradbekleidung Ixon Motorradbekleidung HJC Motorradhelme Spidi Motorradbekleidung Nolan Motorradhelme
Home MotoGP Superbike IDM Motocross Motorradbekleidung Verkehrsrecht Motorradtests Motorrad Reisen Aprilia BMW Buell Ducati Harley-Davidson Honda Kawasaki KTM MZ Suzuki Triumph Yamaha 125er Sportler 125er Chopper 125er Enduro 125er Tourer Roller Piaggio Mofa Biete Suche Gewerbliche Kleinanzeigen Versicherung Auto Versicherung Roller Versicherung