Motorradhelme Alpinestars Shop Offroadforen Community Bogotto Motorradbekleidung Black Cafe London Motorradbekleidung Dainese Motorradbekleidung Arlen Ness Motorradbekleidung Revit Motorradbekleidung Berik Motorradbekleidung
John Doe Motorradbekleidung Klim Motorradbekleidung Nexx Helme Macna Motorradbekleidung Segura Motorradbekleidung Spidi Motorradbekleidung Scorpion Motorradhelme Shark Motorradhelme Suomy Motorradhelme Sidi Motorradstiefel X-Lite Motorradhelme XPD Motorradstiefel Rokker Motorradbekleidung LS2 Motorradhelme

Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: MOTORRAD online24. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Jungbiker

Mo24-Fan

  • »Jungbiker« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 407

Registriert: 27. Februar 2008

Wohnort: Schweiz

Motorrad: BMW R 1200 GS Triple Black, Bj. 2012, vorher Suzuki DL 650 V-Strom Bj. 2004

  • Private Nachricht senden

1

Dienstag, 19. Juli 2016, 08:54

Motorrad Abdeckplane / Schutzhülle

Hallo zusammen

Ich habe folgendes Problem. Für meinen Auslandsaufenthalt habe ich meinen Mietvertrag für meine Wohnung gekündigt. Bei der Mietwohnung hatte ich im Nachbarsgebäude einen Einstellhallenplatz zugemietet damit mein Motorrad trocken rumstehen kann und auch einfach überwintert werden konnte. Nun bin ich also wieder auf Wohnungssuche, und es ist nicht gesagt das ich wieder Zugang zu einer Tiefgarage oder gedeckten Parkplatz kriege. Ausserdem ist die Suche nach einer gescheiten Wohnung einfacher (und oftmals preisgünstiger) wenn man nicht zwingend einen EHP benötigt. Mein Auto steht übrigens auch immer im freien, aber da bin ich etwas weniger heikel wie beim Töff.

Ich hatte, bevor ich gleich um die Ecke einen EHP anmieten konnte, einen PP in 10 Min Entfernung (zu Fuss). Das hat nicht glücklich gemacht und ich bin wenig gefahren. Mit dem ganzen Gedöns hinlaufen oder dann zurücklaufen, das macht einfach keinen Spass. Ich fahre nicht jeden Tag (z. T. nicht mal jedes Wochenende) Motorrad. Ab und zu zur Arbeit und zurück inkl. Feierabendtour, ansonsten eher Wochenende oder dann Urlaub. So zumindest meine bisherige Nutzungsweise des Motorrads. Ich denke, daran wird sich wenig ändern (ggf vermehrt am Wochenende eine Tour). Mein Suchradius für eine Wohnung beträgt momentan ca 10 km (max) vom jetzigen EHP aus gesehen. Kann auch im selbem Städtchen sein, das steht noch nicht fest.

Nun denn, auf zu euren Erfahrungen respektive meinen Fragen betreffend Motorrad im freien stehen lassen. Mit "im freien" meine ich, das es auf den Grundstück des Vermieters steht, ggf falls möglich möglichst nahe der Hauswand (noch etwas Schutz vom Dach).

während der Motorradsaison:
- wie gut/ effektiv Schützen den Motorrad Abdeckplanen / Schutzhüllen gegen (Blüten)Staub, Regen (kann zu Rost führen) und andere Umwelteinflüsse?
- mit welchen Produkten habt ihr gute / schlechte Erfahrungen gemacht? Empfehlungen?
- muss das Nr Schild ersichtlich sein unter der Plane?
- sonstiges was beachtet werden sollte?
- was würdet ihr an meiner Stelle machen?

Ich habe auch mal gelesen dass direkten Sonneneinstrahlung und Schutzhülle (je nach Fabrikat) nicht wirklich eine gute Idee sind (einbrennen von Wasser-/ Kalkflecken oder Staubzeichen). Ist da was dran?

Nebensaison/ Winter: würde den EHP wahrscheinlich vorerst behalten um einen Platz zum Überwintern zu haben.

Versteht mich nicht falsch, das Motorrad ist für den Gebrauch bestimmt, aber ich möchte halt so viel Sorge wie möglich dafür tragen (auch um ggf etwas mehr an Wiederverkaufswert zu haben, sollte ich mich mal für einen Verkauf entschliessen). Und ggf finde ich am neuen Ort ja auch wieder einen günstig gelegenen EHP oder sogar eine Wohnung mit EHP.

Viele Grüsse
Jungbiker
Denke nicht ans Gewinnen, doch denke darüber nach, wie man nicht verliert.

Auch der längste Weg beginnt mit dem ersten Schritt! (chin. Weisheit)

BMW R 1200 GS Triple Black, Bj. 2012 (aktueller Töff)
Suzuki DL 650 V-Strom, Bj. 2004 (verkauft)

Standard94

Mo24-Bewohner

Beiträge: 1 324

Registriert: 21. März 2016

Wohnort: Bayern

Motorrad: GPZ 500 A, DR 650 RSE - Das Panzerband Motorrad

  • Private Nachricht senden

2

Dienstag, 19. Juli 2016, 09:25

- wie gut/ effektiv Schützen den Motorrad Abdeckplanen / Schutzhüllen gegen (Blüten)Staub, Regen (kann zu Rost führen) und andere Umwelteinflüsse?

Blütenstaub klebt dann nicht mehr auf dem Motorrad, sonder dar Plan, sprich gut. Regen von oben kein Problem, Bremsscheiben etc können Flugrost ansetzten, wenn die Plane nicht bis ganz zum Boden geht.

- mit welchen Produkten habt ihr gute / schlechte Erfahrungen gemacht? Empfehlungen?

Hab bei der GPZ eine vom Aldi, Preis-Leistung ist ok. DR war etwas schwer was zu bekommen, die kam von ebay. Da bin ich nicht so ganz zufrieden mit.

- muss das Nr Schild ersichtlich sein unter der Plane?

Soweit ich weiß ja

- sonstiges was beachtet werden sollte?
- was würdet ihr an meiner Stelle machen?

Feuchtigkeit vom Boden hält keine Plan ab, mit der Plane kann die Feuchtigkeit nicht weg, unter meinen Planen entsteht immer wieder mal eine Art Sauna. D.h. die Plane sollte dann auch regelmäßig runter, damit das alles abtrocknen kann.
Was ich machen würde: Passende Plane besorgen und nutzen. Bei gutem Wetter finde ich es unnötig und wenn es mal einen Regenguss gibt, der nicht mehre Tage andauern soll, würd ichs auch einfach unten lassen. Im Herbst-Winter pack ich die Plane drauf wenn ich dran denke :rolleyes: Aber vorher den Motor abkühlen lassen, wenn es dann abends regnet und ich die Plane nicht drauf hab, wartet man halt, bis es wieder trocken ist.

Fazer1

Mo24-Hobbyist

Beiträge: 192

Registriert: 18. Dezember 2015

Wohnort: Baden-Württemberg

Motorrad: Yamaha FZ1 Fazer

  • Private Nachricht senden

3

Dienstag, 19. Juli 2016, 10:35

Eine Abdeckplane ist nicht schlecht . Sie sollte für außen geeignet sein.
so extrem heiß wird es darunter nicht.


- muss das Nr Schild ersichtlich sein unter der Plane?

Auf einem privaten Grundstück muss das Kennzeichen nicht sichtbar sein.

Jungbiker

Mo24-Fan

  • »Jungbiker« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 407

Registriert: 27. Februar 2008

Wohnort: Schweiz

Motorrad: BMW R 1200 GS Triple Black, Bj. 2012, vorher Suzuki DL 650 V-Strom Bj. 2004

  • Private Nachricht senden

4

Dienstag, 19. Juli 2016, 16:29

Feuchtigkeit vom Boden hält keine Plan ab, mit der Plane kann die Feuchtigkeit nicht weg, unter meinen Planen entsteht immer wieder mal eine Art Sauna. D.h. die Plane sollte dann auch regelmäßig runter, damit das alles abtrocknen kann.
Was ich machen würde: Passende Plane besorgen und nutzen. Bei gutem Wetter finde ich es unnötig und wenn es mal einen Regenguss gibt, der nicht mehre Tage andauern soll, würd ichs auch einfach unten lassen. Im Herbst-Winter pack ich die Plane drauf wenn ich dran denke Aber vorher den Motor abkühlen lassen, wenn es dann abends regnet und ich die Plane nicht drauf hab, wartet man halt, bis es wieder trocken ist.


Vielen Dank für deine Ausführungen. Das mit der Sauna gefällt mir nicht so gut. Da wo ich um Wohnungen schaue hat es meist Nebel / Tau (gerade im Frühjahr / Herbst). Der verzieht sich zwar wieder, aber eben, es ist halt eher feucht. Wenn dann das unter der Plane ein Mikroklima gibt, ist das nicht so cool. Wie sieht es eigentlich mit Lack und UV Strahlung aus? Ich meine wenn die Maschine dann da steht (ob mit oder ohne Abdeckung) und die Sonne versucht ein BBQ zu veranstalten. Dann bleicht der Lack aus oder?

Viele Grüsse
Jungbiker
Denke nicht ans Gewinnen, doch denke darüber nach, wie man nicht verliert.

Auch der längste Weg beginnt mit dem ersten Schritt! (chin. Weisheit)

BMW R 1200 GS Triple Black, Bj. 2012 (aktueller Töff)
Suzuki DL 650 V-Strom, Bj. 2004 (verkauft)

bratwurst

Team MO24 ¯\_(ツ)_/¯

Beiträge: 7 721

Registriert: 10. November 2012

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Honda CB 500

  • Private Nachricht senden

5

Dienstag, 19. Juli 2016, 17:18

Mit deiner Riesen-GS musst Du erstmal 'ne Plane finden, die draufpasst. Danach ist eigentlich alles egal. Plane drauf und Feierabend. Dass da irgendwie das Blech sichtbar sein MUSS, habe ich noch nie gehört. Würde mich aber ggf. nochmal informieren, wie das bei Dir in der Schweiz ausschaut. Ich habe damals noch vom Vorbesitzer eine relativ hochwertige Plane geschenkt bekommen, die von innen eine Textillage hatte, damit da kein Plastik auf dem Lack rumschubbert. Ansonsten bleibt da umso weniger Dreck von draußen auf dem Mopped kleben.

Schöne Grüße,
Thomas

Standard94

Mo24-Bewohner

Beiträge: 1 324

Registriert: 21. März 2016

Wohnort: Bayern

Motorrad: GPZ 500 A, DR 650 RSE - Das Panzerband Motorrad

  • Private Nachricht senden

6

Dienstag, 19. Juli 2016, 17:26

Der Lack bleicht durch die UV Strahlung aus, die wird aber von Planen abgehalten.

Das mit der Sauna ist meine Erfahrung mit meiner Plane, eine teurere hat das vlt nicht, aber dafür bin ich zu geizig, bzw verfahr das Geld lieber in Form von Sprit, steht zumal in keinem Verhältnis zum Restwert MEINER Maschinen :grin:

Mit deiner Riesen-GS musst Du erstmal 'ne Plane finden,

Jo, das kommt dazu.

Beiträge: 204

Registriert: 16. August 2015

Wohnort: Hessen

Motorrad: Sportster 883R (1200)

  • Private Nachricht senden

7

Dienstag, 19. Juli 2016, 21:02

Das der Lack von der Sonne ausbleicht, zumindest bei den Blechteilen, kann ich mir schwerlich vorstellen, denn bei Autos (außer manche roten) ist dies ja auch nicht der Fall.
Eine Harley die kein Öl verliert hat keins mehr, denn eine Harley ölt nicht sondern makiert ihr Revier :kiffer:

Melanie

Mo24-Hobbyist

Beiträge: 140

Registriert: 2. September 2015

Wohnort: Baden-Württemberg

Motorrad: Honda NC750XD

  • Private Nachricht senden

8

Mittwoch, 20. Juli 2016, 17:05

Mangels geeigneter Unterbringung haben unsere beiden Maschinen draußen überwintert und dies auch sehr gut überstanden. Allerdings war der Winter ja eher mild mit wenig Schnee. Ein bisschen Rost an der Kette, ist aber beim Reinigen problemlos weggegangen.

Wir decken sie nach jeder Ausfahrt ab, bei dem extremen Pollenflug waren die Maschinen trotzdem gelb, die Planen reichen allerdings nicht bis zum Boden.

Ich habe die von Louis, obwohl sie sich recht dünn anfasst, ist sie sehr robust. Lemi hat eine von Aldi, fühlt sich viel wertiger an, ist aber totaler Schrott und löst sich schon in ihre Bestandteile auf.
Da muss eine neue her und wir haben überlegt eine von Büse zu kaufen, die gibt es mit Luftzirkulation.

Kenne die Regelung auch so - auf der Straße muss das Kennzeichen sichtbar sein, auf Privatgelände nicht.

Viel Erfolg bei der Suche!
Gruß
Melanie

Manuel

immer zügig defensiv

Beiträge: 20 365

Registriert: 1. Juni 2007

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: 17 - ? Yamaha Tracer 700, 16 - 17 Yamaha FZ1 Fazer, 13 - 16 Honda NTV 650, 07 - 09 Kawa GPZ 500

  • Private Nachricht senden

9

Mittwoch, 20. Juli 2016, 17:39

Also meine Maschine stande ein halbes Jahr ohne Kennzeichen mit Plane auf dem Fussweg, da hat es niemand interessiert. Ohne Sichtfenster.
Nix passiert.

Jungbiker

Mo24-Fan

  • »Jungbiker« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 407

Registriert: 27. Februar 2008

Wohnort: Schweiz

Motorrad: BMW R 1200 GS Triple Black, Bj. 2012, vorher Suzuki DL 650 V-Strom Bj. 2004

  • Private Nachricht senden

10

Donnerstag, 21. Juli 2016, 09:25

Vielen Dank für eure Ausführungen.

Ja das mit der Grösse ist so eine Sache. Habe schon beim Kauf mit (damals Indoor Plane) geliebäugelt und dann darauf verzichtet, weil es grad nichts in der Grösse gab. Da werde ich aber sicherlich fündig. Werde dann mal bei Polo in der Nähe umsehen und auch beim Freundlichen.

Ich habe aber das dumpfe Gefühl das ich das mit der Plane als Übergangslösung wählen werde, respektive wenn die Maschine halt vor dem Haus steht. Momentan lasse ich die Maschine, wenn sie länger steht, noch in der Tiefgarage am alten Ort. Muss ich halt erst hinfahren. Und sobald ich mich für eine Wohnung entschieden habe, wird dann in der Nähe nach einem geeigneten Abstellplatz gesucht. Aber so komplett nur Plane und bei jedem Wetter draussen, das stresst mich (auch wenn mein Motorrad nicht aus Zucker ist) :-)

Berichten werde ich dann in naher Zukunft, was es denn für eine Lösung gab.

Wenn noch wer gute Tipps hat, da bin ich immer offen für :-)

Viele Grüsse
Jungbiker
Denke nicht ans Gewinnen, doch denke darüber nach, wie man nicht verliert.

Auch der längste Weg beginnt mit dem ersten Schritt! (chin. Weisheit)

BMW R 1200 GS Triple Black, Bj. 2012 (aktueller Töff)
Suzuki DL 650 V-Strom, Bj. 2004 (verkauft)

AXO Motorradbekleidung Belstaff Motorradbekleidung Büse Motorradbekleidung Furygan Motorradbekleidung Held Motorradbekleidung Ixon Motorradbekleidung HJC Motorradhelme Spidi Motorradbekleidung Nolan Motorradhelme
Home MotoGP Superbike IDM Motocross Motorradbekleidung Verkehrsrecht Motorradtests Motorrad Reisen Aprilia BMW Buell Ducati Harley-Davidson Honda Kawasaki KTM MZ Suzuki Triumph Yamaha 125er Sportler 125er Chopper 125er Enduro 125er Tourer Roller Piaggio Mofa Biete Suche Gewerbliche Kleinanzeigen Versicherung Auto Versicherung Roller Versicherung