Revit Shop FC-Moto Alpinestars Motocross Offroadforen Community Spidi Shop Givi Shop Fox Shop Blauer Shop MOMODESIGN Helme Motorrad Videos
Arai Helmets Airoh Helmets AGV Helmets Alpinestars Shop FOX Racing Shop HJC Helmets Nolan Helmets Oneal Helmets Puma Boots Alpinestars Spidi Gaerne Boots Lazer Helmets Dainese Shop

Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: MOTORRAD online24. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Sunny

Mo24-Bewohner

Beiträge: 1 646

Registriert: 25. März 2016

Wohnort: Bayern

Motorrad: Ducati Monster 900 + Ducati Multistrada 1200

  • Private Nachricht senden

61

Donnerstag, 15. Dezember 2016, 11:19

Die Garage hat schmale Lüftungsschlitze, es macht aber schon Sinn pro Stunde mal das Tor zu öffnen.


Jepp, ist bei meiner Garage auch fast. Zusätzlich werde ich sie nicht ganz zumachen und öfters lüften, kann ja nicht schaden. ;)

timmae

* Gebt mir einen Namen *

  • »timmae« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 850

Registriert: 24. April 2009

Wohnort: Rheinland-Pfalz

Motorrad: Yamaha TDM 850 4TX

  • Private Nachricht senden

62

Donnerstag, 15. Dezember 2016, 11:39

Die Kartusche vom Gasbrenner wollte gestern nicht direkt fest schließen, das hat dann doch für heftige Schweißausbrüche gesorgt. Werde die Garage ab jetzt auch einen Spalt offen lassen. ^^

Gesendet von meinem SM-G800F mit Tapatalk
JubiFT2010 Edersee :mo24:
FT 2011&2012 Kirchhasel :route88:
Meisentreffen 2011, Eifeltreffen 2011 :mo24:

:thumbup:

timmae

* Gebt mir einen Namen *

  • »timmae« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 850

Registriert: 24. April 2009

Wohnort: Rheinland-Pfalz

Motorrad: Yamaha TDM 850 4TX

  • Private Nachricht senden

63

Montag, 19. Dezember 2016, 11:28

Heute war es soweit, den Schlagschrauber und einen dicken Hammer in die Garage genommen, Gasofen an. Die XT grimmig angeguckt. Das Garagentor einen Spalt offen gelassen und damit die Nachbarn irritiert. Aber dann, nach ein paar heftigen Schlägen und leisen Flüchen war die erste Schraube am Drehzahlnehmer lose, die war noch etwas fies, da sich das gesamte Teil mitdrehen wollte. Die vergnaddelten Inbusschrauben an der Ölleitung haben sich auch noch kurz gewehrt, aber verloren. Ich konnte es irgendwie kaum fassen, aber die Schrauben sind ab. Danke Henne für den Tipp. :)



Da blutet sie aus, die Sau.

Jetzt entwende ich über die Feiertage noch eine große Ratsche oder einen 24er Schüssel bei meinen Eltern und dann dürfte der Motor sich spätestens Anfang 2017 von der XT trennen. :-)

Gesendet von meinem SM-G800F mit Tapatalk
JubiFT2010 Edersee :mo24:
FT 2011&2012 Kirchhasel :route88:
Meisentreffen 2011, Eifeltreffen 2011 :mo24:

:thumbup:

Sunny

Mo24-Bewohner

Beiträge: 1 646

Registriert: 25. März 2016

Wohnort: Bayern

Motorrad: Ducati Monster 900 + Ducati Multistrada 1200

  • Private Nachricht senden

64

Montag, 19. Dezember 2016, 13:14

Schön dass Du alles auf gekriegt hast. ;) Bei ganz schlechten Imbusschrauben hilft auch oft ein sog. Vielzahnimbussschlüssel, den mit dem Hammer drauf hauen und die Schraube öffnen. So haben wir früher immer die Schrauben aufgemacht, mit denen der Krümmer von PKWs amZylinderkopf festgeschraubt ist.

henne

Mo24-Bewohner

Beiträge: 1 151

Registriert: 20. August 2009

Wohnort: Hamburg

Motorrad: CBR 1100 XX, XL 250 S

  • Private Nachricht senden

65

Montag, 19. Dezember 2016, 13:54

Schön dass Du alles auf gekriegt hast. ;) Bei ganz schlechten Imbusschrauben hilft auch oft ein sog. Vielzahnimbussschlüssel, den mit dem Hammer drauf hauen und die Schraube öffnen. So haben wir früher immer die Schrauben aufgemacht, mit denen der Krümmer von PKWs amZylinderkopf festgeschraubt ist.


Nur blöd wenn der auch abrutscht...dann ist der Kopf ja endgültig hinüber.
Der Norden fängt da an, wo die Leute aufhören zu

Manuel

Always be the best version of yourself

Beiträge: 15 955

Registriert: 1. Juni 2007

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Literfazer

  • Private Nachricht senden

66

Montag, 19. Dezember 2016, 14:01

was ich mich schon gefragt habe: was mach ich dann eigentlich wenn der Kopf hinüber ist und man nicht anders rankommt? Es gibt ja genug Schrauben die im Gehäuse sind.


16 - ? Yamaha FZ1 Fazer in Blau :thumbup:
13 - 16 Honda NTV 650
07 - 09 Kawa GPZ 500

Sunny

Mo24-Bewohner

Beiträge: 1 646

Registriert: 25. März 2016

Wohnort: Bayern

Motorrad: Ducati Monster 900 + Ducati Multistrada 1200

  • Private Nachricht senden

67

Montag, 19. Dezember 2016, 14:49

Schön dass Du alles auf gekriegt hast. ;) Bei ganz schlechten Imbusschrauben hilft auch oft ein sog. Vielzahnimbussschlüssel, den mit dem Hammer drauf hauen und die Schraube öffnen. So haben wir früher immer die Schrauben aufgemacht, mit denen der Krümmer von PKWs amZylinderkopf festgeschraubt ist.


Nur blöd wenn der auch abrutscht...dann ist der Kopf ja endgültig hinüber.


Dann gibt es IMO nur noch den Versuch die Schraube raus zu bohren. Aber da bin ich zu wenig Mechaniker um das machen zu können. Dafür hat man sehr gute Freunde die würde in so einem Fall helfen.

Der verwendete Vielzahnimbuss sollte natürlich nicht zu klein sein, die Schrauben an den diversen Auspuffkrümmern der PKWs haben wir damit immer sehr gut raus gebracht. Und natürlich fleißig mit den richtigen Mitteln fluten, am besten am Abend vorher schon fleißig einsprühen.

Sunny

Mo24-Bewohner

Beiträge: 1 646

Registriert: 25. März 2016

Wohnort: Bayern

Motorrad: Ducati Monster 900 + Ducati Multistrada 1200

  • Private Nachricht senden

68

Montag, 19. Dezember 2016, 14:50

was ich mich schon gefragt habe: was mach ich dann eigentlich wenn der Kopf hinüber ist und man nicht anders rankommt? Es gibt ja genug Schrauben die im Gehäuse sind.


Und zukünftig bessere Schrauben verwenden, Titan oder VA.

EDIT: Gutes Werkzeug hilft auch an der Stelle.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Sunny« (19. Dezember 2016, 14:53)


henne

Mo24-Bewohner

Beiträge: 1 151

Registriert: 20. August 2009

Wohnort: Hamburg

Motorrad: CBR 1100 XX, XL 250 S

  • Private Nachricht senden

69

Montag, 19. Dezember 2016, 14:56

was ich mich schon gefragt habe: was mach ich dann eigentlich wenn der Kopf hinüber ist und man nicht anders rankommt? Es gibt ja genug Schrauben die im Gehäuse sind.


- neuen Kopf anschweißen
- rausmeißeln
- Linksausdreher
- inklusive des haltenden Gewindes ausbohren und dann entweder einen Gewindeeinsatz (Time-Sert, Heli-Coil) rein oder ein größeres Gewinde reinschneiden
Der Norden fängt da an, wo die Leute aufhören zu

bikerfranz

Mo24-Fan

Beiträge: 323

Registriert: 14. Juni 2016

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: jetzt Kawasaki 750 Zephyr---.Aprilia 125 rs -gilera runner -piaggio TPH/NRG-und noch ein Aprilia

  • Private Nachricht senden

70

Montag, 19. Dezember 2016, 15:02

ja, so ein ofen ist was feines

Hab ich auch in meiner Garage/bzw. in der Gartenhütte. Lüfte lieber einmal mehr als zuwenig, Gas sieht man nicht und ganz leicht fällt man um und liegt im dreck ;( Ich spann meißtens ne Deltafolie vor das Garagen tor,- also tor auf und Folie vor den eingang.
Das ist erstens hell und 2tens nicht ganz dicht ,sodas mehr luft rein kommt.Aber immernoch warm genug . ich hab den ofen auch am eingang stehen,mit der brenfläche nach innen (logisch ) so das die kalte luft erst garnicht rein kann , kleiner ventilator hilft auch dabei :grin:
Man kann auch in verkorkste Imbusschrauben mit ein Dremel/Proxxon ein schlitz rein schneiden und dann mit ein mittleren Schraubendreher (bit )und handschlagschrauber arbeiten, dann braucht man sich beim reinhämmern von Vielzahn ( Torx ) das gute werzeug nicht zerstören
6er Torx von HZ ist einfach zu teuer dafür und das billig werkzeug ist dann nichtmehr vielzahn,-sondern ohnezahn :grin: Oder man nimmt ein ausgelutschten Imbusschlüssel der noch soeben passt und macht einen Schweißpunkt drauf (Schutzgas ) das wirkt wunder :grin: Hat aber nicht jeder ein Gerät zur hand. Aber ehe ich an den Schrauben mit hammer oder anderen schweren Gerät dran gehe versuch ich das so .Alu ist schnell zerdeppert gerade bei diesen temperaturen ( fast wie Glas )

timmae

* Gebt mir einen Namen *

  • »timmae« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 850

Registriert: 24. April 2009

Wohnort: Rheinland-Pfalz

Motorrad: Yamaha TDM 850 4TX

  • Private Nachricht senden

71

Montag, 19. Dezember 2016, 16:15

Ich hatte den auf einen Inbus schon einen Torx aufgeschlagen, von Hand habe ich aber beim besten Willen nicht genug Losbrechmoment aufbringen können. Da kommt der Schlagschrauber echt gut.
Den gibt es von Louis auch mit Bitset, das taugt schon.

Gesendet von meinem SM-G800F mit Tapatalk
JubiFT2010 Edersee :mo24:
FT 2011&2012 Kirchhasel :route88:
Meisentreffen 2011, Eifeltreffen 2011 :mo24:

:thumbup:

Sunny

Mo24-Bewohner

Beiträge: 1 646

Registriert: 25. März 2016

Wohnort: Bayern

Motorrad: Ducati Monster 900 + Ducati Multistrada 1200

  • Private Nachricht senden

72

Montag, 19. Dezember 2016, 19:57

Ja, kommt auch immer drauf, wie man an die Schraube dran kommt. Da kann so ein Schlagschrauber schon sehr gut helfen. ;)

bikerfranz

Mo24-Fan

Beiträge: 323

Registriert: 14. Juni 2016

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: jetzt Kawasaki 750 Zephyr---.Aprilia 125 rs -gilera runner -piaggio TPH/NRG-und noch ein Aprilia

  • Private Nachricht senden

73

Dienstag, 20. Dezember 2016, 08:19

Ja das schon

Nur ist das auch so, das man mit einen Schlagschrauber auch mehr kaputt machen kann als mit schrauber von Hand, gerade bei Alu. Schlagschrauber nehme ich nur im Äußersten notfall, oder bei stabilen material-Ich bin glücklicher besitzer von mehreren Schlagschraubern Groß -Klein-Hand Schlagschrauber - elektro und Druckluft mit und ohne drehmoment.Ist schon so ab und an mal ganz nützlich, benutze ich aber meißtens nicht am Moped, weil die kleinen schrauben reißen zu schnell ab und das ausbohren ist dann immer ganz schön aufwendig ,vorallen wenn neue gewinde rein müssen oder neue gewindehülsen gesetzt werden müssen.

timmae

* Gebt mir einen Namen *

  • »timmae« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 850

Registriert: 24. April 2009

Wohnort: Rheinland-Pfalz

Motorrad: Yamaha TDM 850 4TX

  • Private Nachricht senden

74

Sonntag, 8. Januar 2017, 18:51

Heute ging es endlich weiter, da Janinas Bruder zu Besuch war und ich ihn einspannen konnte. Wir mussten doch noch mehr lösen als gedacht und haben nachher immer noch einen Kabelbinder übersehen, aber irgendwie war die Sau erlegt. :-)



Ich hoffe jetzt, dass ich mich morgen aufraffen kann, den zweiten Motor zu testen und dann folgt hoffentlich bald der Einbau.

Gesendet von meinem SM-G800F mit Tapatalk
JubiFT2010 Edersee :mo24:
FT 2011&2012 Kirchhasel :route88:
Meisentreffen 2011, Eifeltreffen 2011 :mo24:

:thumbup:

henne

Mo24-Bewohner

Beiträge: 1 151

Registriert: 20. August 2009

Wohnort: Hamburg

Motorrad: CBR 1100 XX, XL 250 S

  • Private Nachricht senden

75

Sonntag, 8. Januar 2017, 19:30

Zitat

Wir mussten doch noch mehr lösen als gedacht und haben nachher immer noch einen Kabelbinder übersehen


Ja, so ist das IMMER!
Der Norden fängt da an, wo die Leute aufhören zu

timmae

* Gebt mir einen Namen *

  • »timmae« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 850

Registriert: 24. April 2009

Wohnort: Rheinland-Pfalz

Motorrad: Yamaha TDM 850 4TX

  • Private Nachricht senden

76

Sonntag, 8. Januar 2017, 19:35

Mit einer Hand nach dem Messer angeln ging noch, durchschneiden auch, aber dann ist uns der Motor doch runtergefallen, zum Glück nicht auf meine Finger. Die von Andre waren noch im Weg, sind aber auch jetzt noch dran. Gibt ja Pflaster.

Gesendet von meinem SM-G800F mit Tapatalk
JubiFT2010 Edersee :mo24:
FT 2011&2012 Kirchhasel :route88:
Meisentreffen 2011, Eifeltreffen 2011 :mo24:

:thumbup:

Sunny

Mo24-Bewohner

Beiträge: 1 646

Registriert: 25. März 2016

Wohnort: Bayern

Motorrad: Ducati Monster 900 + Ducati Multistrada 1200

  • Private Nachricht senden

77

Sonntag, 8. Januar 2017, 22:48

Nur so als Hinweis, in einer Garage macht sich so eine Siebdruckplatte auch ganz gut. Alternativ auch OSB3 Platten als Unterlage, vor allem dann, wenn die Garage nur gemietet ist. Könnte später beim Auszug evtl. nicht mehr so schön aussehen.

EDIT: Und zusätzlich kommt es nicht mehr so kalt von unten. :)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Sunny« (8. Januar 2017, 23:01)


timmae

* Gebt mir einen Namen *

  • »timmae« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 850

Registriert: 24. April 2009

Wohnort: Rheinland-Pfalz

Motorrad: Yamaha TDM 850 4TX

  • Private Nachricht senden

78

Sonntag, 8. Januar 2017, 22:57

Nach sowas hatte ich mal gesucht, aber nichts befriedigendes gefunden, danke für den link.

Gesendet von meinem SM-G800F mit Tapatalk
JubiFT2010 Edersee :mo24:
FT 2011&2012 Kirchhasel :route88:
Meisentreffen 2011, Eifeltreffen 2011 :mo24:

:thumbup:

timmae

* Gebt mir einen Namen *

  • »timmae« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 850

Registriert: 24. April 2009

Wohnort: Rheinland-Pfalz

Motorrad: Yamaha TDM 850 4TX

  • Private Nachricht senden

79

Dienstag, 10. Januar 2017, 18:50

Es atmet. :-D
Die Kurbelwelle lag freundlicherweise schon frei und auf die wiederbelebenden Maßnahmen erfolgte eine etwas heisere Atmung. Das Notfalltelefon zu Henne konnte meine letzten Bedenken dann beseitigen.

Morgen wird eine Runde sortiert und aufgeräumt und der Motor an sich zusammengesetzt. Dann geht es an den Einbau.

Gesendet von meinem SM-G800F mit Tapatalk
JubiFT2010 Edersee :mo24:
FT 2011&2012 Kirchhasel :route88:
Meisentreffen 2011, Eifeltreffen 2011 :mo24:

:thumbup:

blahwas

out of foolproof

Beiträge: 28 105

Registriert: 17. Juli 2005

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Kawasaki Versys 650, Honda NTV 650

  • Private Nachricht senden

80

Dienstag, 10. Januar 2017, 21:59

Ich drücke die Daumen, und denke, dass ich mich nicht weit aus dem Fenster lehne, wenn ich sage, dass auch einige andere mo24er die nächsten Tage weiße Fingerknöchel haben werden :thumbup:

Zurzeit ist neben dir 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Home MotoGP Superbike IDM Motocross Motorradbekleidung Verkehrsrecht Motorradtests Motorrad Reisen Aprilia BMW Buell Ducati Harley-Davidson Honda Kawasaki KTM MZ Suzuki Triumph Yamaha 125er Sportler 125er Chopper 125er Enduro 125er Tourer Roller Piaggio Mofa Biete Suche Gewerbliche Kleinanzeigen Versicherung Motorrad Versicherung Auto Versicherung Roller Versicherung