Motorradhelme Alpinestars Shop Offroadforen Community Bogotto Motorradbekleidung Black Cafe London Motorradbekleidung Dainese Motorradbekleidung Arlen Ness Motorradbekleidung Revit Motorradbekleidung Berik Motorradbekleidung
John Doe Motorradbekleidung Klim Motorradbekleidung Nexx Helme Macna Motorradbekleidung Segura Motorradbekleidung Spidi Motorradbekleidung Scorpion Motorradhelme Shark Motorradhelme Suomy Motorradhelme Sidi Motorradstiefel X-Lite Motorradhelme XPD Motorradstiefel Rokker Motorradbekleidung LS2 Motorradhelme

Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: MOTORRAD online24. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Manuel

immer zügig defensiv

  • »Manuel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 19 682

Registriert: 1. Juni 2007

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: 17 - ? Yamaha Tracer 700, 16 - 17 Yamaha FZ1 Fazer, 13 - 16 Honda NTV 650, 07 - 09 Kawa GPZ 500

  • Private Nachricht senden

1

Sonntag, 19. Februar 2017, 15:30

Wie habt ihr eure letzten Motoräder bezahlt und würdet ihr es wieder tun?

Mir geistert schon seit längeren was im Kopf rum wo es um Thema Bar vs. Kredit vs. Finanzierung von Motorrädern geht.
Und da hätte ich gerne mal gewusst, mit welcher Zahlungsart ihr euer letztes Motorrad (oder Motorräder) gezahlt habt und vorallem, ob ihr wieder tun würdet.

Ich habe alle meine Motorräder in bar gezahlt einfach weils dann meins ist und weil die so günstig waren dass es auch so ging.
Ich wäre aber aktuell Finanzierung nicht mehr abgeneigt. Weil es kommt doch dann häufiger das Argument, dass wenn ich das in den Graben werfe ich dann weiter bezahlen muss. Aber gibt nicht genau dafür die Vollkasko? Oder täusche ich mich da?

VG

Beiträge: 340

Registriert: 12. Oktober 2016

Wohnort: Baden-Württemberg

Motorrad: MT09

  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 19. Februar 2017, 15:36

Für mein erstes Motorrad habe ich einen kleinen Kredit bei meiner Hausbank aufgenommen, einfach weil ich die Kohle nicht hatte...

Seither aber immer alles bar - so auch das auf welches ich im Moment noch warte (safgjsadfgjasfjhasjdhhaajhhhaaahhhhhhh!)

blahwas

Leisereitung

Beiträge: 29 876

Registriert: 17. Juli 2005

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Kawasaki Versys 650, Honda NTV 650

  • Private Nachricht senden

3

Sonntag, 19. Februar 2017, 15:48

Bisher nur bar. Vollkasko kostet auch wieder zusätzliches Geld.

BiO-HaZaRd

Mo24-Bewohner

Beiträge: 1 181

Registriert: 28. Mai 2015

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Fazer 600(2003)

  • Private Nachricht senden

4

Sonntag, 19. Februar 2017, 17:07

Als ich die Fazer gekauft habe waren die Kreditbedingungen(0,29%) so günstig das sich ein Sparen gar nicht gelohnt hätte. Außerdem wäre es problematisch gewesen da ein neues Modell erscheinen sollte und ich unbedingt noch die alte haben wollte. Am besten ist wohl sparen und bar bezahlen wenn man es kann und das nicht nur beim Motorrad sondern beim Kauf von allen Sachen. Zinsen, so niedrig sie auch sein mögen, sind weggeschmissenes Geld und bei Barzahlung ist immer ein Nachlass drin.
"Ihr soldatischer Gehorsam hat dort eine Grenze wo ihr Wissen, ihr Gewissen und ihre Verantwortung die Ausführung eines Befehls verbietet" - Generaloberst Ludwig Beck 1938

kleiner Chris

aka nERDANZIEHUNG

Beiträge: 8 415

Registriert: 22. Juni 2008

Wohnort: Rheinland-Pfalz

Motorrad: BMW R 1200 GS (K50)

  • Private Nachricht senden

5

Sonntag, 19. Februar 2017, 17:09

Ich mag auf etwas hin sparen und sich dann etwas gönnen, Luxusartikel habe ich noch nie finanziert auch wenn es vielleicht sogar günstiger wäre.

gesendet vom Schmartfon

bikerfranz

Mo24-Bewohner

Beiträge: 1 048

Registriert: 14. Juni 2016

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: jetzt Kawasaki 750 Zephyr---Ducati 750 SS

  • Private Nachricht senden

6

Sonntag, 19. Februar 2017, 17:18

OMG

bisher immer in Bar gekauft, wobei ich sagen müß, das ich erst einmal eine ganz neue gekauft habe, alle andern waren gute Gebraucht.

bdr529

Mo24-Inventar

Beiträge: 3 264

Registriert: 20. Mai 2011

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: BMW R 1200 GS MÜ

  • Private Nachricht senden

7

Sonntag, 19. Februar 2017, 17:28

Die Bandit hab' ich neu gekauft und per Kredit finanziert. Meine Frau ebenso. Mit Doppeleinkommen ohne Kinder ging das damals problemlos.

Die GS habe ich als Gebrauchte (2 Jahre) bar bezahlt. Vollkasko hatte ich glaube ich nur für die Bandit, um den Kredit abzusichern.
VG
Michael

patsnaso

Mo24-Bewohner

Beiträge: 1 768

Registriert: 13. April 2009

Wohnort: Baden-Württemberg

Motorrad: GSX 1200

  • Private Nachricht senden

8

Sonntag, 19. Februar 2017, 17:31

Die Bandit hab' ich neu gekauft und per Kredit finanziert. Meine Frau ebenso.


Ich verstehe wenn man einen Kredit für ein Motorrad aufnimmt. Aber für ne Frau?
Wir haben unsere Kinder weggegeben. Die Katze war allergisch.

BiO-HaZaRd

Mo24-Bewohner

Beiträge: 1 181

Registriert: 28. Mai 2015

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Fazer 600(2003)

  • Private Nachricht senden

9

Sonntag, 19. Februar 2017, 17:33

Die Bandit hab' ich neu gekauft und per Kredit finanziert. Meine Frau ebenso.


Ich verstehe wenn man einen Kredit für ein Motorrad aufnimmt. Aber für ne Frau?



Das muss unbedingt in den "Beste Sprüche" Thread :grin:
"Ihr soldatischer Gehorsam hat dort eine Grenze wo ihr Wissen, ihr Gewissen und ihre Verantwortung die Ausführung eines Befehls verbietet" - Generaloberst Ludwig Beck 1938

Standard94

Mo24-Bewohner

Beiträge: 1 250

Registriert: 21. März 2016

Wohnort: Bayern

Motorrad: GPZ 500 A, DR 650 RSE - Das Panzerband Motorrad

  • Private Nachricht senden

10

Sonntag, 19. Februar 2017, 17:40

Beide Bar. Werde das auch weiterhin so machen. Kredite kosten Geld, das man ich Sprit investieren kann. Macht beim Motorrad mMn keinen Sinn.

Coyote

Send lawyers, guns and money!

Beiträge: 12 237

Registriert: 5. Februar 2006

Wohnort: Bayern

Motorrad:  Honda VFR 800 A, Moto Guzzi Griso 1100

  • Private Nachricht senden

11

Sonntag, 19. Februar 2017, 17:41

Ich finde die Frage etwas ziellos - die Frage nach einer Pauschallösung, die immer für alle Gelegenheiten taugt.

Wer keine Kohle für ein Motorrad flüssig hat, aber eins haben möchte, muss es halt finanzieren oder leasen (und ich kenne Leasingangebote, bei denen sich die Finanzierung als teurer entpuppt hat). Da bleibt keine große Auswahl, und wenn das Gehalt es hergibt, spricht ja auch nichts dagegen. Manchmal ist es bei einer extrem günstigen Finanzierung auch besser, die Kohle angelegt zu lassen. Da muss man halt rechnen. Der Rest ist doch nur Ideologie und z. B. die Frage, ob man nicht ohnehin eine VK für sein Neufahrzeug abschließen würde.

Alle bar.
WELCOME TO THE RIDE OF YOUR LIFE

Manuel

immer zügig defensiv

  • »Manuel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 19 682

Registriert: 1. Juni 2007

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: 17 - ? Yamaha Tracer 700, 16 - 17 Yamaha FZ1 Fazer, 13 - 16 Honda NTV 650, 07 - 09 Kawa GPZ 500

  • Private Nachricht senden

12

Sonntag, 19. Februar 2017, 17:41

ohje... freudscher Versprecher.

SigmundsFreund

Mo24-Kultanhänger

Beiträge: 501

Registriert: 23. März 2012

Wohnort: Rheinland-Pfalz

Motorrad: Honda VTR 1000 F + GSX 650 F

  • Private Nachricht senden

13

Sonntag, 19. Februar 2017, 17:43

Meine SV (erstes eigenes Motorrad) habe ich teils angezahlt und einen Teil finanziert. Eigentlich war geplant das komplette Geld zusammenzusparen, aber das Angebot war einfach gut.

Bei der VTR hatte ich dann das Geld gspart und aktuell füllt sich die "Kriegskasse" wieder :)

Komplett finanzieren möchte ich nicht. Neu kaufen eigentlich auch nicht, da ich permanent zu viele interessante Motorräder auf dem Schirm habe und sie darum nur 2-3 Jahre halte. Bei Neukauf wäre der Verlust zu hoch. Darum suche ich immer nach Modellen in der Preislage "Verkauf der Alten + X" und entscheide, wieviel gespart werden muß. Bei einem sehr gutem Angebot würde ich nochmal einen Teil finanzieren, sonst aber nicht.
Unabhängig vom Gesagten, rate ich dringend zur SV 650 :thumbsup:

bdr529

Mo24-Inventar

Beiträge: 3 264

Registriert: 20. Mai 2011

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: BMW R 1200 GS MÜ

  • Private Nachricht senden

14

Sonntag, 19. Februar 2017, 17:50

ch verstehe wenn man einen Kredit für ein Motorrad aufnimmt. Aber für ne Frau?


Weißt du wie teuer eine Frau ist? Die gibt's nicht für umme. Andere bezahlen davon ein Haus ab...


(Nachtrag: Na gut, meine Frau hatte sich auch eine Bandit gekauft und finanziert...)
VG
Michael

bratwurst

¯\_(ツ)_/¯

Beiträge: 7 467

Registriert: 10. November 2012

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Honda CB 500

  • Private Nachricht senden

15

Sonntag, 19. Februar 2017, 18:36

Barkauf, bis jetzt immer.

Es gibt sicher Konstellationen, wo eine Finanzierung sinnvoll ist. Dann mach ich das auch, wenn es nötig ist.

Gruß,
Thomas

Sunny

Norwegen Fan!

Beiträge: 3 525

Registriert: 25. März 2016

Wohnort: Bayern

Motorrad: Ducati Monster 900 + Ducati Multistrada 1200

  • Private Nachricht senden

16

Sonntag, 19. Februar 2017, 19:09

Die Bandit hab' ich neu gekauft und per Kredit finanziert. Meine Frau ebenso.


Ich verstehe wenn man einen Kredit für ein Motorrad aufnimmt. Aber für ne Frau?


Ich glaub wenn man das so machen können würde, würde sich auch dafür eine Kreditversicherung lohnen! :) :thumbsup:

sir lonn

Mo24-Bewohner

Beiträge: 1 295

Registriert: 20. Mai 2008

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Kawasaki Versys 1000

  • Private Nachricht senden

17

Sonntag, 19. Februar 2017, 19:11

habe bis jetzt immer einen kredit bei meiner hausbank aufgenommen. muss aber auch dazu sagen, das ich keine 10 jahre zum abbezahlen geplant hatte. auch die versys gehört unterdessen komplett mir.
ICH LASSE NICHT VON ANDEREN ÜBER MEINE LAUNE BESTIMMEN!

Manuel

immer zügig defensiv

  • »Manuel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 19 682

Registriert: 1. Juni 2007

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: 17 - ? Yamaha Tracer 700, 16 - 17 Yamaha FZ1 Fazer, 13 - 16 Honda NTV 650, 07 - 09 Kawa GPZ 500

  • Private Nachricht senden

18

Sonntag, 19. Februar 2017, 19:19

Würdet ihr es auch wieder tun?

Bar zahlen: ja, aber kommt drauf an. Wenn das einkommen stimmt, ich mein altes Motorrad vielleicht schon verkauft habe, vielleicht schon eher als gedacht... und Saison ist: dann würde ich mittlerweile auch ein kleines Sümmchen finanzieren.
Und jetzt ihr, entweder mit eurer bereits getätigten Aussage und direkt mit dazu.

sir lonn

Mo24-Bewohner

Beiträge: 1 295

Registriert: 20. Mai 2008

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Kawasaki Versys 1000

  • Private Nachricht senden

19

Sonntag, 19. Februar 2017, 19:22

ich würde es auch in zukunft wieder so machen. eine voll ausgestattete tourenmaschine, als neufahrzeug kostet halt nicht nur ein paar euro fünfzig.
ICH LASSE NICHT VON ANDEREN ÜBER MEINE LAUNE BESTIMMEN!

BiO-HaZaRd

Mo24-Bewohner

Beiträge: 1 181

Registriert: 28. Mai 2015

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Fazer 600(2003)

  • Private Nachricht senden

20

Sonntag, 19. Februar 2017, 19:54

Würdet ihr es auch wieder tun?
Das kommt auf die Situation an. Möchte man eine Maschine kaufen die es in einem Jahr gar nicht mehr geben wird wird man an einer Finanzierung nicht vorbeikommen. Ansonsten würde ich, zumindest solange ich noch mein altes Motorrad habe und es fahren kann, einfach sparen und Bar bezahlen.
"Ihr soldatischer Gehorsam hat dort eine Grenze wo ihr Wissen, ihr Gewissen und ihre Verantwortung die Ausführung eines Befehls verbietet" - Generaloberst Ludwig Beck 1938

AXO Motorradbekleidung Belstaff Motorradbekleidung Büse Motorradbekleidung Furygan Motorradbekleidung Held Motorradbekleidung Ixon Motorradbekleidung HJC Motorradhelme Spidi Motorradbekleidung Nolan Motorradhelme
Home MotoGP Superbike IDM Motocross Motorradbekleidung Verkehrsrecht Motorradtests Motorrad Reisen Aprilia BMW Buell Ducati Harley-Davidson Honda Kawasaki KTM MZ Suzuki Triumph Yamaha 125er Sportler 125er Chopper 125er Enduro 125er Tourer Roller Piaggio Mofa Biete Suche Gewerbliche Kleinanzeigen Versicherung Auto Versicherung Roller Versicherung