Revit Shop FC-Moto Offroadforen Community Spidi Shop Givi Shop Blauer Shop MOMODESIGN Helme Motorrad Videos
Arai Helmets Airoh Helmets AGV Helmets Alpinestars Shop FOX Racing Shop HJC Helmets Nolan Helmets Oneal Helmets Puma Boots Alpinestars Spidi Gaerne Boots Lazer Helmets Dainese Shop

Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: MOTORRAD online24. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »MidlifeBiker« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 234

Registriert: 11. August 2015

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: CBF 1000 SC58

  • Private Nachricht senden

1

Dienstag, 17. Oktober 2017, 16:05

Reisetauglicher Commuter gesucht

Ich melde mich mal zurück :cool:

Leider oder Gott sei Dank hat sich meine Lebenssituation verändert und ich stehe wieder vor der Möglichkeit auf 2 Rädern durch die Weltgeschichte zu fahren.
Bis vor einem Jahr hatte ich eine 600er Diva, mit der ich grundsätzlich zufrieden war, aber - drücken wir es mal so aus - da war noch Potential nach oben.
Jetzt suche ich irgendwas robustes, gebrauchtes für meinen täglichen Weg zur Arbeit (ca. 38 km einfache Strecke) und natürlich auch mal für Ein- bis Mehrtagestouren alleine und zu zweit.
Ich bin kein Heizer, aber gerne flott unterwegs, wenn ich Lust drauf habe. Mein primärer Fokus liegt auf Alltagstauglichkeit und Robustheit.

In diesem Sinne Feuer frei für Ideen und Meinungen und Danke im Voraus. :thumbsup:
Grüße
MB
Every man dies. Not every man really lives.

Manuel

immer zügig defensiv

Beiträge: 18 631

Registriert: 1. Juni 2007

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: 17 - ? Yamaha Tracer 700, 16 - 17 Yamaha FZ1 Fazer, 13 - 16 Honda NTV 650, 07 - 09 Kawa GPZ 500

  • Private Nachricht senden

2

Dienstag, 17. Oktober 2017, 16:13

Hi,
das ist ja schön dass du wieder mit dem Motorrad zur Arbeit kannst.
Aber um deine Frage zu beantworten fehlen noch paar Angaben von dir:

- Budget?
- ABS Muss oder nicht?
- selber schrauben oder nicht?
- was modernes oder was altes?
- Wie hat dir der R4 der XJ gefallen? Weiter R4 oder lieber was anderes?

  • »MidlifeBiker« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 234

Registriert: 11. August 2015

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: CBF 1000 SC58

  • Private Nachricht senden

3

Dienstag, 17. Oktober 2017, 16:42

Der Manuel... ;-)


- Budget?
bis 4000 Euro


- ABS Muss oder nicht?
nice to have


- selber schrauben oder nicht?
Hallo? Na klar! Wobei mich die Frickelei an den 4 Vergasern und das Ventile einstellen schon genervt hat. Nun gut, bei 15k pro Jahr auf dem Bock lohnt sich selbst schrauben trotzdem noch...


- was modernes oder was altes?
Sollte 2 Räder aus Gummi haben, Holz wird mir zu schnell brüchig.


- Wie hat dir der R4 der XJ gefallen? Weiter R4 oder lieber was anderes?
So ein Reihenvierer ist schon smooth. Wenn in der Mitte nicht so ein Loch wäre und insgesamt mehr Wumms dahinter, wäre es schön gewesen bei der Diva.
Every man dies. Not every man really lives.

bratwurst

Gas ist rechts.

Beiträge: 7 164

Registriert: 10. November 2012

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Honda CB 500

  • Private Nachricht senden

4

Dienstag, 17. Oktober 2017, 17:02

Versys 650?
SV650?

Eine Tracer dürfte schwierig werden, bei dem Budget... bestenfalls als Naked, also MT-07.

Gruß,
Thomas

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »bratwurst« (17. Oktober 2017, 17:06)


VierM

MaMMMut

Beiträge: 5 835

Registriert: 28. Juli 2007

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: keines mehr, aber Roller.. Peugeot CiytStar 200i

  • Private Nachricht senden

5

Dienstag, 17. Oktober 2017, 17:27

Honda CBF 600 (ab 2008 Einspritzer )sollte für den Preis mit ABS zu bekommen sein.

bleiben zwar 600ccm, aber 78 PS sind nun auch nicht das schlechteste wenn man sie mal braucht...oder brauchen will :grin:

Reisetauglich, Null Probleme mit gehabt. Honda halt.

Kam auch von einer Diversion 600. Das waren Welten, alleine schon was das Fahrwerk betrifft. Die Gabel der Diversion... :sostupid:
Es gibt keine Ausländer, nur Arschloch oder kein Arschloch!

Coyote

Send lawyers, guns and money!

Beiträge: 14 538

Registriert: 5. Februar 2006

Wohnort: Baden-Württemberg

Motorrad:  Honda VFR 800 A, Moto Guzzi Griso 1100

  • Private Nachricht senden

6

Dienstag, 17. Oktober 2017, 17:30

Ich glaube, es gibt etwa 1500 Motorräder die auf das Profil passen. Geh in irgendeinen Laden und such dir eins aus. Immerhin sind 38 km jetzt keine Herausforderung, und der Maschine ist es egal, ob du zur Arbeit oder zur Eisdiele fährst. Gepäcklösungen brauchst du offenbar auch keine - da könnte es sogar eine Gixxer tun. Wenn du öfter zu zweit fahren willst und dir die 600 Kubik zu schwachbrüstig waren, würd ich auf eine 1200er oder 1250er Bandit mit Halbschale verweisen. Dann noch Heizgriffe dran und fertig is.
WELCOME TO THE RIDE OF YOUR LIFE

  • »MidlifeBiker« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 234

Registriert: 11. August 2015

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: CBF 1000 SC58

  • Private Nachricht senden

7

Dienstag, 17. Oktober 2017, 17:32

Kam auch von einer Diversion 600. Das waren Welten, alleine schon was das Fahrwerk betrifft. Die Gabel der Diversion... :sostupid:
Die Diva hatte ne Gabel? :grin: :sostupid: :rolleyes:
Every man dies. Not every man really lives.

  • »MidlifeBiker« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 234

Registriert: 11. August 2015

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: CBF 1000 SC58

  • Private Nachricht senden

8

Dienstag, 17. Oktober 2017, 17:43

Gepäcklösungen brauchst du offenbar auch keine - da könnte es sogar eine Gixxer tun. Wenn du öfter zu zweit fahren willst und dir die 600 Kubik zu schwachbrüstig waren, würd ich auf eine 1200er oder 1250er Bandit mit Halbschale verweisen. Dann noch Heizgriffe dran und fertig is.
Ich hatte die Diva mit einem Topcase verunstaltet. Über kurz oder lang werden sicherlich noch Seitenkoffer dazukommen müssen, wenn es mal länger raus geht.
Die Bandit hatte ich auch irgendwie im Sinn, aber mit schwebt das Vorurteil des Gewichts und Handlings im Kopf rum. Wie gesagt, mag ein Vorurteil sein. Werde mich mal draufsetzen müssen.
Ebenso habe ich auf die VFR geschielt, irgendwie gefällt mir das Ding. :cool:
Und ja, Heizgriffe sind für mich als Ganzjahresfahrer ein Muss...
Every man dies. Not every man really lives.

VierM

MaMMMut

Beiträge: 5 835

Registriert: 28. Juli 2007

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: keines mehr, aber Roller.. Peugeot CiytStar 200i

  • Private Nachricht senden

9

Dienstag, 17. Oktober 2017, 17:46

Zitat

Die Diva hatte ne Gabel?


würde das eher Löffel nennen :thumbsup:

Honda CBF 1000 für die Reise auch perfekt.
Es gibt keine Ausländer, nur Arschloch oder kein Arschloch!

Manuel

immer zügig defensiv

Beiträge: 18 631

Registriert: 1. Juni 2007

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: 17 - ? Yamaha Tracer 700, 16 - 17 Yamaha FZ1 Fazer, 13 - 16 Honda NTV 650, 07 - 09 Kawa GPZ 500

  • Private Nachricht senden

10

Dienstag, 17. Oktober 2017, 17:54

Gepäcklösungen brauchst du offenbar auch keine - da könnte es sogar eine Gixxer tun. Wenn du öfter zu zweit fahren willst und dir die 600 Kubik zu schwachbrüstig waren, würd ich auf eine 1200er oder 1250er Bandit mit Halbschale verweisen. Dann noch Heizgriffe dran und fertig is.
Ich hatte die Diva mit einem Topcase verunstaltet. Über kurz oder lang werden sicherlich noch Seitenkoffer dazukommen müssen, wenn es mal länger raus geht.
Die Bandit hatte ich auch irgendwie im Sinn, aber mit schwebt das Vorurteil des Gewichts und Handlings im Kopf rum. Wie gesagt, mag ein Vorurteil sein. Werde mich mal draufsetzen müssen.
Ebenso habe ich auf die VFR geschielt, irgendwie gefällt mir das Ding. :cool:
Und ja, Heizgriffe sind für mich als Ganzjahresfahrer ein Muss...


Kommt drauf an mit was du die Bandit vergleichst, im Vergleich zur FZ1 Fazer war der Motor ne Wucht und der Rest... naja. Bremse schlecht, Radstand gefühlt auf Buslänge, Handlich auch recht träge.
Ich glaube es ist besser du zählst hier deine Wünsche auf und wir schreiben unsere vielleicht vorhandenen Eindrücke dazu.

Coyote

Send lawyers, guns and money!

Beiträge: 14 538

Registriert: 5. Februar 2006

Wohnort: Baden-Württemberg

Motorrad:  Honda VFR 800 A, Moto Guzzi Griso 1100

  • Private Nachricht senden

11

Dienstag, 17. Oktober 2017, 17:54

Ebenso habe ich auf die VFR geschielt, irgendwie gefällt mir das Ding.

Wäre grundsätzlich eine gute Option, aber ist vermutlich entweder zu alt oder zu teuer. Im Unterhalt auch nicht ganz günstig, wenn man die Werkstätten die Arbeit machen lässt. Und ans Drehmoment der großen Bandit kommt sie halt nicht ran. Außerdem neige ich dazu, nicht "mein" Modell zu empfehlen, außer es ist wirklich das exakt Gesuchte. ;)

Ich kenne genügend Leute, die mich mit Bandits abhängen würden. Und man kann ja auch einen Superbike-Lenker dranbauen. Und die 12er Bandit hat einen kürzeren Radstand und Nachlauf als die FZ1.
WELCOME TO THE RIDE OF YOUR LIFE

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »Coyote« (17. Oktober 2017, 18:00)


bikerfranz

Mo24-Kultanhänger

Beiträge: 986

Registriert: 14. Juni 2016

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: jetzt Kawasaki 750 Zephyr---Ducati 750 SS

  • Private Nachricht senden

12

Dienstag, 17. Oktober 2017, 18:33

Bandit ist ne maßnahme

hackstueck

Mo24-Inventar

Beiträge: 2 811

Registriert: 11. Mai 2012

Wohnort: Saarland

Motorrad: Suzuki GSF1250SA (Bandit)

  • Private Nachricht senden

13

Dienstag, 17. Oktober 2017, 19:40

Und die 12er Bandit hat einen kürzeren Radstand und Nachlauf als die FZ1.
Ja, die älteren Bandits sind etwas leichter und handlicher als die neuen. Die 1250er hat halt 250kg, das ist nicht wenig. Das Gewicht ist aber nicht schwer zu handeln. Man fährt ja und will nicht schieben. Und Superbike-Lenker ist sowieso Pflicht, der Originale geht gar nicht.
Reichlich flott bewegen kann man die aber auf jeden Fall. Und Wumms in der Mitte bekommt man nirgends mehr fürs Geld ;)
Alternativ mit ähnlicher Leistung und leider auch ähnlich schwer gibt es die CBF1000 (hat VierM ja schon erwähnt). Die erwähnte VFR bringt doch eine deutlich sportlichere Sitzposition mit, die muss man mögen.


Suzuki Bandit 1250 SA (2015 - ?)
Yamaha XJ 600 S Diversion (2013 - 2015)

  • »MidlifeBiker« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 234

Registriert: 11. August 2015

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: CBF 1000 SC58

  • Private Nachricht senden

14

Dienstag, 17. Oktober 2017, 20:37

Also zu Sportlich darf die Sitzposition nicht sein, das machen Knie und Rücken nich ohne Murren mit.
Na dann werde ich zunächst mal die Bandit und die CBF beäugen, sind ja zum Glück keine seltenen Modelle. Und die Zeit ein Möp zu kaufen ist jetzt glaube ich auch nicht schlecht.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Every man dies. Not every man really lives.

Coyote

Send lawyers, guns and money!

Beiträge: 14 538

Registriert: 5. Februar 2006

Wohnort: Baden-Württemberg

Motorrad:  Honda VFR 800 A, Moto Guzzi Griso 1100

  • Private Nachricht senden

15

Dienstag, 17. Oktober 2017, 23:28

Also zu Sportlich darf die Sitzposition nicht sein, das machen Knie und Rücken nich ohne Murren mit.

Rücken ist bei der VFR 800 kein Problem, und die Sozia sitzt hervorragend. Aber der Kniewinkel ist schon eng. Kleiner dürfte er für mich auch nicht sein. (Und die wiegt auch nicht weniger als die Bandit, aber das schockt mich wenig. Die Griso wiegt sogar noch mehr.)
WELCOME TO THE RIDE OF YOUR LIFE

VierM

MaMMMut

Beiträge: 5 835

Registriert: 28. Juli 2007

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: keines mehr, aber Roller.. Peugeot CiytStar 200i

  • Private Nachricht senden

16

Dienstag, 17. Oktober 2017, 23:38

Da kann ich Hackstueck nur recht geben was das Gewicht betrifft.

Die CBF 1000 ist wenn es um Spass und um die Ecken geht das trägere (Fahrverhalten) Motorrad.

Klar schieben wir nicht, aber das Mehrgewicht macht sich dann erheblich bemerkbar. Zumal beide CBFs völlig Baugleich sind (ausser der Motor);

Das war einer der Gründe warum ich sie relativ schnell wieder verkauft habe.

Für geradeaus und auf der Autobahn perfekt!

In der Eifel...immer zu schnell und mir zu träge. Wirklich mal drehen kann man nie wenn man sich auch nur ein wenig an die StVO hält.

Und das wurde mir zu langweilig.

Aber da ist jeder Jeck anders und es hilft wie immer nur eins: Selber fahren und Testen!

Viel Spass bei Deiner Suche und der Vorfreude!
Es gibt keine Ausländer, nur Arschloch oder kein Arschloch!

blahwas

ride the rainbow

Beiträge: 29 157

Registriert: 17. Juli 2005

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Kawasaki Versys 650, Honda NTV 650

  • Private Nachricht senden

17

Mittwoch, 18. Oktober 2017, 08:43

Da ist das coole an der Versys 650, dass man sie halt gerade noch so ausfahren kann, ohne bei der Polizei gleich Tagessieger sein zu müssen. Dritter Gang ausgedreht sind etwa echte 120, und dafür geht sie richtig agil in Schräglage und ums Eck rum. Sehr schöner Durchzug in der Mitte. Mit ABS und Einspritzung im Reise-"Enduro"-Bereich konkurrenzlos günstig. Mit 120/70-17 und 160/60-17 hat sie so dermaßen 08/15 Reifenformate, dass man außer gröbste Stollen alles an Reifen draufgezogen kriegt.

bikerfranz

Mo24-Kultanhänger

Beiträge: 986

Registriert: 14. Juni 2016

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: jetzt Kawasaki 750 Zephyr---Ducati 750 SS

  • Private Nachricht senden

18

Mittwoch, 18. Oktober 2017, 08:43

Ganz schön fett und doch sehr handlich ist die 1400 Suzi (das ältere Model ) ich hab gerade nicht die bezeichnung auf den Schirm. Hab ich letzte Woche mal Gefahren und ich hab mich sehr gewundert wie leicht die zu handhaben ist und da sitzt man echt klasse drauf,Ich mit 172 und 70 Kg .Der besitzer ist 180 und ca 90 kg und der sagt auch das er super sitzt ,( vor Model war ne 1200 Bandit und die hat seine frau geschrottet ) das Teil geht in jeden drehbereich super gut und bums von hinten hat die wirklich genug :grin:

Manuel

immer zügig defensiv

Beiträge: 18 631

Registriert: 1. Juni 2007

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: 17 - ? Yamaha Tracer 700, 16 - 17 Yamaha FZ1 Fazer, 13 - 16 Honda NTV 650, 07 - 09 Kawa GPZ 500

  • Private Nachricht senden

19

Mittwoch, 18. Oktober 2017, 08:51

Meinst du die GSX1400?

@blahwas: das stimmt, die Versys hat gefühlt mit 10 PS weniger mehr Durchzug als meine Tracer. Wäre ich in der Preislige wie MB unterwegs wäre die Versys mir definitiv ein Blick wert.

bikerfranz

Mo24-Kultanhänger

Beiträge: 986

Registriert: 14. Juni 2016

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: jetzt Kawasaki 750 Zephyr---Ducati 750 SS

  • Private Nachricht senden

20

Mittwoch, 18. Oktober 2017, 09:09

Glaub ja GSX 1400 :grin: Das Moped macht richtig spass

Zurzeit ist neben dir 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Home MotoGP Superbike IDM Motocross Motorradbekleidung Verkehrsrecht Motorradtests Motorrad Reisen Aprilia BMW Buell Ducati Harley-Davidson Honda Kawasaki KTM MZ Suzuki Triumph Yamaha 125er Sportler 125er Chopper 125er Enduro 125er Tourer Roller Piaggio Mofa Biete Suche Gewerbliche Kleinanzeigen Versicherung Motorrad Versicherung Auto Versicherung Roller Versicherung