Revit Shop FC-Moto Offroadforen Community Spidi Shop Givi Shop Blauer Shop MOMODESIGN Helme Motorrad Videos
Arai Helmets Airoh Helmets AGV Helmets Alpinestars Shop FOX Racing Shop HJC Helmets Nolan Helmets Oneal Helmets Puma Boots Alpinestars Spidi Gaerne Boots Lazer Helmets Dainese Shop

Du bist nicht angemeldet.

[Klönen] Motorrad-News

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: MOTORRAD online24. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Lille

Café & Pension

Beiträge: 28 212

Registriert: 10. August 2008

Wohnort: Baden-Württemberg

Motorrad: V - deren Namen nicht genannt werden darf :) & italienische Bella & Honda-Roller

  • Private Nachricht senden

121

Montag, 11. Dezember 2017, 10:03

War direkt für Chris gemeint, weil er gestern Abend die ACT Greece schon mal "privat" vorgeschlagen hatte :rolleyes:
*Lille*

kleiner Chris

aka nERDANZIEHUNG

  • »kleiner Chris« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8 012

Registriert: 22. Juni 2008

Wohnort: Rheinland-Pfalz

Motorrad: BMW R 1200 GS (K50)

  • Private Nachricht senden

122

Montag, 11. Dezember 2017, 10:51

@Lille
Das meine ich ja... für das meiste reicht auch locker ein 17" Vorderrad und wer wirklich Offroad will nimmt ein Motorrad mit 21" und das wahrscheinlich auch deutlich leichter ist.

@ACT Greece 2019 steht, oder?

Lille

Café & Pension

Beiträge: 28 212

Registriert: 10. August 2008

Wohnort: Baden-Württemberg

Motorrad: V - deren Namen nicht genannt werden darf :) & italienische Bella & Honda-Roller

  • Private Nachricht senden

123

Montag, 11. Dezember 2017, 11:29

@Lille
Das meine ich ja... für das meiste reicht auch locker ein 17" Vorderrad und wer wirklich Offroad will nimmt ein Motorrad mit 21" und das wahrscheinlich auch deutlich leichter ist.

Sag ich doch! :grin: Ich hätte gerne eine geländetaugliche kleine AT, die mehr kann als ein Straßenmotorrad. Aber eben mit kleinerem Motor zu kleinerem Geld. Und vielleicht auch ein bißchen leichter und niedriger.
*Lille*

blahwas

MO24 Sektion Fahrverbot

Beiträge: 29 384

Registriert: 17. Juli 2005

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Kawasaki Versys 650, Honda NTV 650

  • Private Nachricht senden

124

Montag, 11. Dezember 2017, 12:51

Lille, geländetauglich und niedrig schließt sich gegenseitig aus. Du kannst nicht gleichzeitig Bodenfreiheit und niedrige Sitzhöhe (und reisetauglichen Kniewinkel) haben.

"Robuster" und "leichter" geht, ist aber auch ein Spannungsfeld, dass sich nur durch clevere Konstruktion, Weglassen von Komfort oder Einsatz von Geld lösen lässt.

Pendeline

Der Navigator

Beiträge: 7 047

Registriert: 21. Dezember 2008

Wohnort: Baden-Württemberg

Motorrad: GeSinchen und Die Wutz

  • Private Nachricht senden

125

Montag, 11. Dezember 2017, 13:17

Zitat

Lille, geländetauglich und niedrig schließt sich gegenseitig aus. Du kannst nicht gleichzeitig Bodenfreiheit und niedrige Sitzhöhe (und reisetauglichen Kniewinkel) haben.

"Robuster" und "leichter" geht, ist aber auch ein Spannungsfeld, dass sich nur durch clevere Konstruktion, Weglassen von Komfort oder Einsatz von Geld lösen lässt.
Jau, ist manchmal spaßig. Da sucht jemand was leichtes, handliches zum attraktiven Preis. Ist keine wirkliche Herausforderung für einen Ingenieur. Leichter kleiner Rahmen, kleiner Motor, kleiner Tank, Gimmicks weglassen, der Rest ist Plastik. Da kann man den Preis herunterrechnen.

Die Zielgruppe der Kundschaft schwärmt: "Boah, niedrige Sitzhöhe, 170 kg vollgetankt, 70 PS für 8000 €. Will ich. Man müsste nur noch ein bissel individualisieren, größerer Tank, Kofferträger, Gepäckplatte, hoher Lenker, besseres Fahrwerk, Speichenräder, Hauptständer, Zusatzscheinwerfer, Chiptuning...."

Irgendwie kontraproduktiv.

Gruß von Pendeline

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Pendeline« (11. Dezember 2017, 13:25)


Lille

Café & Pension

Beiträge: 28 212

Registriert: 10. August 2008

Wohnort: Baden-Württemberg

Motorrad: V - deren Namen nicht genannt werden darf :) & italienische Bella & Honda-Roller

  • Private Nachricht senden

126

Montag, 11. Dezember 2017, 13:40

Lille, geländetauglich und niedrig schließt sich gegenseitig aus.

Naja - "niedriger" im Sinne von "keine 900mm Sitzhöhe" - so daß eine normal gewachsene Frau von 1,70m auch mit den Füßen runterkommt.

Aktuell hab ich das Gefühl, BMW hat mit der 310/700GS die einzigen "Mädchen-Reiseenduros" auf dem Markt. Alles andere sind entweder Funduros/Crossirgendwas, oder Männermotorräder. :wacko:
*Lille*

Lille

Café & Pension

Beiträge: 28 212

Registriert: 10. August 2008

Wohnort: Baden-Württemberg

Motorrad: V - deren Namen nicht genannt werden darf :) & italienische Bella & Honda-Roller

  • Private Nachricht senden

127

Montag, 11. Dezember 2017, 13:43

Die Zielgruppe der Kundschaft schwärmt: "Boah, niedrige Sitzhöhe, 170 kg vollgetankt, 70 PS für 8000 €. Will ich. Man müsste nur noch ein bissel individualisieren, größerer Tank, Kofferträger, Gepäckplatte, hoher Lenker, besseres Fahrwerk, Speichenräder, Hauptständer, Zusatzscheinwerfer, Chiptuning...."


8600€ - passt. :thumbup:

Damit immer noch 10.000€ billiger als ein voll ausgestattetes Schlachtschiff. :nanana:
*Lille*

kleiner Chris

aka nERDANZIEHUNG

  • »kleiner Chris« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8 012

Registriert: 22. Juni 2008

Wohnort: Rheinland-Pfalz

Motorrad: BMW R 1200 GS (K50)

  • Private Nachricht senden

128

Montag, 11. Dezember 2017, 14:25

Zitat

Naja - "niedriger" im Sinne von "keine 900mm Sitzhöhe" - so daß eine normal gewachsene Frau von 1,70m auch mit den Füßen runterkommt.

Genau das habe ich versucht anzudeuten... das eine wird ohne das andere eher unwahrscheinlich sein.

Fürs normale Schottern gibt es genug Modelle, für Offroad brauchst Bodenfreiheit und großes Vorderrad... da dann eine Sitzhöhe unter 900mm hinzubekommen wird schwierig.
KTM 690 Enduro R = 910 mm
Yamaha CT 660 z Tenere = 880 mm und die ist schon mehr auf Straße ausgelegt.

Ich hoffe ja immer noch auf die KTM 790 Adventure oder Yamaha Tenere 700. So gerne ich die Vollausstattung der 1200er GS habe so langweilig wird das Motorrad dadurch auch und ich will gerne beides... lange Anreise und dann vor Ort Offroad ohne 250 kg + Fahrer + Gepäck über Schotter fahren zu müssen.
KTM traue ich da durchaus eine Lösung zu die ab 12.000 Euro zu haben sein wird. Das würde ich dafür auch ausgeben.

Naja, wir werden sehen... die GS fahr ich noch bis 2019 und dann schau ich mal. Auf die große AT werde ich aber sicher nicht umsteigen.

blahwas

MO24 Sektion Fahrverbot

Beiträge: 29 384

Registriert: 17. Juli 2005

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Kawasaki Versys 650, Honda NTV 650

  • Private Nachricht senden

129

Montag, 11. Dezember 2017, 16:39

Naja - "niedriger" im Sinne von "keine 900mm Sitzhöhe" - so daß eine normal gewachsene Frau von 1,70m auch mit den Füßen runterkommt.

Enduros muss man auch im Stehen fahren können. Da die Höhe des Lenkers nicht variabel ist und nicht 50 cm oberhalb des Lenkers sein sollte ;) ergibt sich zwangsläufig eine höhere Sitzbank. Es sei denn verpasst einem Cruiser-Flacheisen eine längere (gleich steile!) Gabel und ein längeres Federbein, aber das würde dann ja auch keiner fahren wollen :)

Zitat

Aktuell hab ich das Gefühl, BMW hat mit der 310/700GS die einzigen "Mädchen-Reiseenduros" auf dem Markt. Alles andere sind entweder Funduros/Crossirgendwas, oder Männermotorräder.

Versys-X 300, V-Strom 300, Honda X-ADV? Vielleicht gar noch Versys 650 in der Version ohne Kriegsbemalung?

Ja, die 700GS ist ein klassisches Frauen- und Fahrschulmotorrad. Zu Unrecht, wie ich finde. Mit einem kleineren Ritzel könnte man damit richtig gut fahren.

RollerIngi

Mo24-Kultanhänger

Beiträge: 639

Registriert: 18. März 2017

Wohnort: Baden-Württemberg

Motorrad: Honda NC750S DCT + ?

  • Private Nachricht senden

130

Montag, 11. Dezember 2017, 17:07

Ja, die 700GS ist ein klassisches Frauen- und Fahrschulmotorrad. Zu Unrecht, wie ich finde. Mit einem kleineren Ritzel könnte man damit richtig gut fahren.

.... und einem anderen Lenker. Dann wärs ein feines Motorrad.
:moped: always on the bright side of life

Sandman

spielt gerne im Dreck

Beiträge: 4 785

Registriert: 20. August 2011

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Aprilia Dorsoduro & KTM exc 350F

  • Private Nachricht senden

131

Montag, 11. Dezember 2017, 21:10

Letztlich wird es immer ein Kompromiss sein, bequeme Anfahrt mit großem Tank, Sack und Pack über XXX Kilometer und anschließend noch eine schöne Offroad Strecke mit leichter (ggf. auch niedriger), handlicher und grob bereifter Maschine . . . schließt sich bis zu einem gewissen Grad eben aus.
Geradeaus kann (fast) jeder und nahezu 100% der Erdoberfläche sind nicht asphaltiert !

Lille

Café & Pension

Beiträge: 28 212

Registriert: 10. August 2008

Wohnort: Baden-Württemberg

Motorrad: V - deren Namen nicht genannt werden darf :) & italienische Bella & Honda-Roller

  • Private Nachricht senden

132

Montag, 11. Dezember 2017, 21:15

Versys-X 300, V-Strom 300, Honda X-ADV? Vielleicht gar noch Versys 650 in der Version ohne Kriegsbemalung?

Fallen für mich halt unter:

Alles andere sind entweder Funduros/Crossirgendwas,

Okay - wenn man sieht, was die Thailänder mit ihren Versen anstellen.. :whistling:
*Lille*

Sandman

spielt gerne im Dreck

Beiträge: 4 785

Registriert: 20. August 2011

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Aprilia Dorsoduro & KTM exc 350F

  • Private Nachricht senden

133

Montag, 11. Dezember 2017, 22:05

Hab' da was Interessantes entdeckt:

http://howfarcanwego.de/leichte-reiseenduro/
Geradeaus kann (fast) jeder und nahezu 100% der Erdoberfläche sind nicht asphaltiert !

Lille

Café & Pension

Beiträge: 28 212

Registriert: 10. August 2008

Wohnort: Baden-Württemberg

Motorrad: V - deren Namen nicht genannt werden darf :) & italienische Bella & Honda-Roller

  • Private Nachricht senden

134

Dienstag, 12. Dezember 2017, 07:16

Hab' da was Interessantes entdeckt:

http://howfarcanwego.de/leichte-reiseenduro/

:thumbup: Trifft's sehr gut auf den Kopf.
*Lille*

kleiner Chris

aka nERDANZIEHUNG

  • »kleiner Chris« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8 012

Registriert: 22. Juni 2008

Wohnort: Rheinland-Pfalz

Motorrad: BMW R 1200 GS (K50)

  • Private Nachricht senden

135

Dienstag, 12. Dezember 2017, 07:38

Die CCM hätte mich wirklich interessiert. Aber Wolf von Bike on Tour hatte die selbst und war nur so semi begeistert davon. Er wurde glaub auch im Falle einer Panne im Stich gelassen vom Hersteller oder so ähnlich.
https://www.bike-on-tour.com/motorrad/meine-ccm/

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »kleiner Chris« (12. Dezember 2017, 07:41)


timmae

* Gebt mir einen Namen *

Beiträge: 4 362

Registriert: 24. April 2009

Wohnort: Rheinland-Pfalz

Motorrad: Yamaha XT600 43F, Honda CB500 PC26

  • Private Nachricht senden

136

Dienstag, 12. Dezember 2017, 08:33

Davon liest man im link leider nichts. Die finde ich auch sehr spannend. :)

Gesendet von meinem SM-G800F mit Tapatalk
JubiFT2010 Edersee :mo24:
FT 2011&2012 Kirchhasel :route88:
Meisentreffen 2011, Eifeltreffen 2011 :mo24:

:thumbup:

kleiner Chris

aka nERDANZIEHUNG

  • »kleiner Chris« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8 012

Registriert: 22. Juni 2008

Wohnort: Rheinland-Pfalz

Motorrad: BMW R 1200 GS (K50)

  • Private Nachricht senden

137

Dienstag, 12. Dezember 2017, 08:53

Der Link geht nur zur Vorstellung der CCM, die Kritik äußerte er in einem anderen Video nach einer längeren Reise mit der CCM. Hab es aber nicht auf Anhieb gefunden.
Die CCM fällt bei mir aber auch schon raus weil es eigentlich kein Händlernetz und keine Werkstätten gibt. :(
So ne Maschine von Yamaha oder Honda wäre cool!

bratwurst

¯\_(ツ)_/¯

Beiträge: 7 270

Registriert: 10. November 2012

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Honda CB 500

  • Private Nachricht senden

138

Dienstag, 12. Dezember 2017, 10:57

Versys-X 300, V-Strom 300, Honda X-ADV? Vielleicht gar noch Versys 650 in der Version ohne Kriegsbemalung?

Fallen für mich halt unter:

Alles andere sind entweder Funduros/Crossirgendwas,

Okay - wenn man sieht, was die Thailänder mit ihren Versen anstellen.. :whistling:


... dann habe ich nicht genau verstanden, was Du suchst. :S

Gruß,
Thomas

Lille

Café & Pension

Beiträge: 28 212

Registriert: 10. August 2008

Wohnort: Baden-Württemberg

Motorrad: V - deren Namen nicht genannt werden darf :) & italienische Bella & Honda-Roller

  • Private Nachricht senden

139

Dienstag, 12. Dezember 2017, 11:05

Ich hab eine Versys und eine NC-X. Die zwei können ja schon "viel" - aber effektiv auch nicht soviel mehr als eine normal hohe Naked auch können würde.

Ich hab beide ja schon etliche Kilometer über Erd- und Schotterwege gescheucht - machen sie auch beide klaglos. Ich bin mit der NC auch schon auf Holzrückewegen im Wald unterwegs gewesen 8| (böser Tourguide!)

Aber soviel wie einer F650/700/800GS, einer R1200GS, einer Africa Twin, einer KTM Adventure.. würde ich ihnen nicht zutrauen.
*Lille*

bratwurst

¯\_(ツ)_/¯

Beiträge: 7 270

Registriert: 10. November 2012

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Honda CB 500

  • Private Nachricht senden

140

Dienstag, 12. Dezember 2017, 13:48

Ich hab beide ja schon etliche Kilometer über Erd- und Schotterwege gescheucht - machen sie auch beide klaglos. Ich bin mit der NC auch schon auf Holzrückewegen im Wald unterwegs gewesen 8| (böser Tourguide!)

Aber soviel wie einer F650/700/800GS, einer R1200GS, einer Africa Twin, einer KTM Adventure.. würde ich ihnen nicht zutrauen.


Ich glaube ehrlich gesagt nicht, dass Du mit den beiden Moppeds tatsächlich so viel weniger schaffst. Geringfügige Modifikationen wie z. B. grobstolligere Reifen oder einen Motorschutz mal angenommen. Ansonsten läufst Du zwangsläufig auf den Konflikt Sitzhöhe <-> Bodenfreiheit zu.

Gruß,
Thomas

Ähnliche Themen

Home MotoGP Superbike IDM Motocross Motorradbekleidung Verkehrsrecht Motorradtests Motorrad Reisen Aprilia BMW Buell Ducati Harley-Davidson Honda Kawasaki KTM MZ Suzuki Triumph Yamaha 125er Sportler 125er Chopper 125er Enduro 125er Tourer Roller Piaggio Mofa Biete Suche Gewerbliche Kleinanzeigen Versicherung Motorrad Versicherung Auto Versicherung Roller Versicherung