Revit Shop FC-Moto Offroadforen Community Spidi Shop Givi Shop Blauer Shop MOMODESIGN Helme Motorrad Videos
Arai Helmets Airoh Helmets AGV Helmets Alpinestars Shop FOX Racing Shop HJC Helmets Nolan Helmets Oneal Helmets Puma Boots Alpinestars Spidi Gaerne Boots Lazer Helmets Dainese Shop

Du bist nicht angemeldet.

[Klönen] (Sonder)Zubehör

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: MOTORRAD online24. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Lille

Café & Pension

Beiträge: 28 260

Registriert: 10. August 2008

Wohnort: Baden-Württemberg

Motorrad: V - deren Namen nicht genannt werden darf :) & italienische Bella & Honda-Roller

  • Private Nachricht senden

221

Freitag, 24. November 2017, 07:38

Das Problem ist ja nun schon ein paar Jahre älter ;( Hatte lange Zeit zu gammeln.
*Lille*

Coyote

Send lawyers, guns and money!

Beiträge: 15 138

Registriert: 5. Februar 2006

Wohnort: Bayern

Motorrad:  Honda VFR 800 A, Moto Guzzi Griso 1100

  • Private Nachricht senden

222

Freitag, 24. November 2017, 08:27

Oder vielleicht liegt es einfach gar nicht daran.
WELCOME TO THE RIDE OF YOUR LIFE

Lille

Café & Pension

Beiträge: 28 260

Registriert: 10. August 2008

Wohnort: Baden-Württemberg

Motorrad: V - deren Namen nicht genannt werden darf :) & italienische Bella & Honda-Roller

  • Private Nachricht senden

223

Freitag, 24. November 2017, 09:03

Oder vielleicht liegt es einfach gar nicht daran.

Möglich - aber ansonsten sind uns die Ideen schon lange ausgegangen... :S

Ich glaube, es gibt an dem Motorrad kein elektrisches Bauteil mehr, was nicht schon mal getauscht worden wäre. Auch die Spritversorgung (Benzinpumpe, Einspritzanlage) wurde gecheckt und teilweise getauscht.
*Lille*

Manuel

immer zügig defensiv

Beiträge: 18 955

Registriert: 1. Juni 2007

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: 17 - ? Yamaha Tracer 700, 16 - 17 Yamaha FZ1 Fazer, 13 - 16 Honda NTV 650, 07 - 09 Kawa GPZ 500

  • Private Nachricht senden

224

Freitag, 24. November 2017, 09:57

Wollen wir eigentlich mal einen Aktienthread machen?

ABF

Team MO24 - #RIPNicky

Beiträge: 11 584

Registriert: 9. April 2004

Wohnort: Sachsen

Motorrad: Habe leider keins

  • Private Nachricht senden

225

Freitag, 24. November 2017, 10:35

Im Feel Free ist ab sofort der neue Geldanlagethread zu finden.

Sandman

spielt gerne im Dreck

Beiträge: 4 802

Registriert: 20. August 2011

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Aprilia Dorsoduro & KTM exc 350F

  • Private Nachricht senden

226

Freitag, 24. November 2017, 20:35

So, die Heizpatronen sind heute gekommen. Hab sie gleich mal ausprobiert und direkt an die Batterie angeschlossen. Bei 12V gehen da 2,5A durch und die kleinen Teile heizen sich sehr rasch auf.

Dann eine weitere Bohrung (ca 5cm tief) mit 6,2mm Durchm. in den Messingstab gebohrt und das ganze erst mal zum Testen in den Lenker geschoben. Mit der Batteriespannung auf ca 13,5V wird der Griff nach kurzer Zeit schon ziemlich warm, allerdings gehen dann auch ca3A/Stück dadurch, das ist für die Spar Elektrik der KTM doch etwas viel. Also die beiden Patronen in Reihe geschaltet . . und siehe da, die Griffe werden noch immer schön warm, der Strom entsprechend auf ca 1,5A reduziert. So werde ich erst einmal einen Schalter montieren, der von Parallel auf Reihenschaltung umschalten kann und das ganze dann im Fahrbetrieb testen. Die Messingpatronen werde ich noch im Lenker verstiften damit die sich beim Befestigen der Protektoren nicht mitdrehen.


Geradeaus kann (fast) jeder und nahezu 100% der Erdoberfläche sind nicht asphaltiert !

Manuel

immer zügig defensiv

Beiträge: 18 955

Registriert: 1. Juni 2007

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: 17 - ? Yamaha Tracer 700, 16 - 17 Yamaha FZ1 Fazer, 13 - 16 Honda NTV 650, 07 - 09 Kawa GPZ 500

  • Private Nachricht senden

227

Freitag, 24. November 2017, 22:10

Rieche ich da eine Kleinserie? ;)

Saubere Arbeit mein Freund. So wird das was.

Coyote

Send lawyers, guns and money!

Beiträge: 15 138

Registriert: 5. Februar 2006

Wohnort: Bayern

Motorrad:  Honda VFR 800 A, Moto Guzzi Griso 1100

  • Private Nachricht senden

228

Samstag, 25. November 2017, 12:41

Ich glaube, es gibt an dem Motorrad kein elektrisches Bauteil mehr, was nicht schon mal getauscht worden wäre.

Vielleicht hat der Kabelbaum auch woanders eine Macke.
WELCOME TO THE RIDE OF YOUR LIFE

229

Samstag, 25. November 2017, 14:05

@ Sandman: das liest sich alles super. Kompliment :thumbup: .

Mit der Serienschaltung kommen jetzt rund 10 W pro Griff raus. Wenn man mal im Netz rumschaut sind die üblichen Leistungen eher ein bisschen mehr. Sollte es dir also nicht warm genug sein käme evtl. doch die Parallelschaltung zusammen mit einer elektronischen Regelung in Frage. Solche Module machen eine Pulsbreitensteuerung. Mit einem Poti kann man die gewünschte Leistung dann stufenlos einstellen. Bauanleitungen dazu kursieren im Netz. Angeblich kann man sogar einen Sitzheizungssteller aus dem Auto zweckentfremden.

Hältst du uns auf dem Laufenden was die weiteren Erfahrungen angeht?

Sandman

spielt gerne im Dreck

Beiträge: 4 802

Registriert: 20. August 2011

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Aprilia Dorsoduro & KTM exc 350F

  • Private Nachricht senden

230

Samstag, 25. November 2017, 21:38

So eine kleine PWM (Pulsweitenmodulation) kann man im Netz für ca 5€ kaufen. Die kann bis 5A und mit dem Poti ist das Teil kaum größer als eine Streichholzschachtel. Aber an der KTM läßt sich das schlecht unterbringen, deshalb experimentiere ich erst einmal mit einem Umschalter von Reihe auf parallel. Heute habe ich die Leitungen durch den Lenker gezogen und mittig ein 6mm Loch gebohrt um die Kabel da durch wieder ins Freie zu bekommen. Mit dem original Blinkerschalter R-0-L den ich noch nie gebraucht und original im Karton liegen hatte, habe ich erst einmal Möglichkeit das während der Fahrt auszuprobieren . . . Fortsetzung folgt.


Geradeaus kann (fast) jeder und nahezu 100% der Erdoberfläche sind nicht asphaltiert !

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Sandman« (25. November 2017, 21:52)


Sandman

spielt gerne im Dreck

Beiträge: 4 802

Registriert: 20. August 2011

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Aprilia Dorsoduro & KTM exc 350F

  • Private Nachricht senden

231

Sonntag, 26. November 2017, 19:56

Heute die Verkabelung gemacht und dabei zunächst die Reihenschaltung über den ansonsten nicht benötigten Blinkerschalter realisiert. Erster Test (im Stand mit laufendem Motor) zeigt schonmal ganz gutes Ergebnis, trotz der geringen Spannung an den Heizpatronen werden die Griffe eingermaßen warm. Sicher dürfte da noch etwas mehr kommen, aber ich werde zunächst mal die 200km Wintertour am nächsten Samstag als Fahrtest nehmen und dann entscheiden wie es weitergeht. Warte noch auf den bestellten wärmeleitenden Kleber (3€ aus dem Netz) um die Patronen in den Messingstangen zu verkleben und dann die Messingstange im Lenker zu fixieren.

Geradeaus kann (fast) jeder und nahezu 100% der Erdoberfläche sind nicht asphaltiert !

Lille

Café & Pension

Beiträge: 28 260

Registriert: 10. August 2008

Wohnort: Baden-Württemberg

Motorrad: V - deren Namen nicht genannt werden darf :) & italienische Bella & Honda-Roller

  • Private Nachricht senden

232

Sonntag, 26. November 2017, 21:06

Vielleicht hat der Kabelbaum auch woanders eine Macke.

Das haben wir auch shcon in Betracht gezogen. Dadurch daß schon so viel gebastelt wurde und zerlegt und wieder zusammen gebaut, daß es nun wo anders im Kabelbaum Macken geben könnte. ;(
*Lille*

Coyote

Send lawyers, guns and money!

Beiträge: 15 138

Registriert: 5. Februar 2006

Wohnort: Bayern

Motorrad:  Honda VFR 800 A, Moto Guzzi Griso 1100

  • Private Nachricht senden

233

Montag, 27. November 2017, 11:06

Das betroffene Teilstück sollte man doch durchmessen können? Oder im Zweifel durchtrennen und neu verlöten?
WELCOME TO THE RIDE OF YOUR LIFE

Lille

Café & Pension

Beiträge: 28 260

Registriert: 10. August 2008

Wohnort: Baden-Württemberg

Motorrad: V - deren Namen nicht genannt werden darf :) & italienische Bella & Honda-Roller

  • Private Nachricht senden

234

Montag, 27. November 2017, 11:56

Oder im Zweifel durchtrennen und neu verlöten?

Hab ich schon - Heizgriffe still gelegt, Kabel soweit möglich (Länge) rausgetrennt und direkt verlötet. Fehlerspeicher gelöscht, Steuergerät zurückgesetzt - Fehler (Zündaussetzer) tritt wieder auf. ;(
*Lille*

Sandman

spielt gerne im Dreck

Beiträge: 4 802

Registriert: 20. August 2011

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Aprilia Dorsoduro & KTM exc 350F

  • Private Nachricht senden

235

Donnerstag, 14. Dezember 2017, 22:02

Update zu den selbstgebauten Heizgriffen: Bei der ersten Testfahrt ist mir leider die Sicherung durchgegangen, hatte einen Kurzschluß bei der Kabeldurchführung in den Lenker. :durchgeknallt:

Inzwischen alles wieder gerichtet und noch ein paar Versuche gemacht. Die beiden Heizpatronen in Reihe an die Bordspannung (Fernlichtstromkreis zum Umschalten) bringen bei ca 1,5A immer noch an die 90° im Inneren der Messingpatronen. Mit einem kleinen Spg. Converter auf konstante 9V (max 36W, vergossen, 5€ bei ebay) sind es in Reihe immer noch 1A und ca 35° in der Patrone. Es dauert nur länger bis die Wärme nach außen durchdringt. Werde die Patronen also in Reihe und mit dem Blinkerschalter (hat sonst keine Funktion) an die Bordspannung schalten und nach kurzer Warmlaufphase dann auf die 9V des Converters umschalten.

Die Befestigug der Handprotektoren habe ich auch gelöst. Hinter dem eingeschnitten Gewinde (ca 2cm tief) sind noch 2cm Platz bis zur Heizpatrone. Genau da werde ich ein kleines Loch quer durch Lenker und die Patrone bohren und einen Messingstift einschlagen. Evtl. geht auch eine Madenschraube . . . ich teste das erst einmal an einem alten Lenker.
Geradeaus kann (fast) jeder und nahezu 100% der Erdoberfläche sind nicht asphaltiert !

Sandman

spielt gerne im Dreck

Beiträge: 4 802

Registriert: 20. August 2011

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Aprilia Dorsoduro & KTM exc 350F

  • Private Nachricht senden

236

Dienstag, 19. Dezember 2017, 20:41

Löcher sind gebohrt, habe aber direkt ein 3mm Gewinde reingeschnitten und das ganze mit einer Messingschraube versehen. Schraubenkopf abgekniffen und glatt geschliffen . . . fällt kaum auf und hält die Patrone fest an ihrer Position. Jetzt fehlt nur noch der Wärmeleitkleber, dann wirds zusammengabut und fertig verkabelt . . .

Geradeaus kann (fast) jeder und nahezu 100% der Erdoberfläche sind nicht asphaltiert !

Home MotoGP Superbike IDM Motocross Motorradbekleidung Verkehrsrecht Motorradtests Motorrad Reisen Aprilia BMW Buell Ducati Harley-Davidson Honda Kawasaki KTM MZ Suzuki Triumph Yamaha 125er Sportler 125er Chopper 125er Enduro 125er Tourer Roller Piaggio Mofa Biete Suche Gewerbliche Kleinanzeigen Versicherung Motorrad Versicherung Auto Versicherung Roller Versicherung