Revit Shop FC-Moto Alpinestars Motocross Offroadforen Community Spidi Shop Givi Shop Fox Shop Blauer Shop MOMODESIGN Helme Motorrad Videos
Arai Helmets Airoh Helmets AGV Helmets Alpinestars Shop FOX Racing Shop HJC Helmets Nolan Helmets Oneal Helmets Puma Boots Alpinestars Spidi Gaerne Boots Lazer Helmets Dainese Shop

Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: MOTORRAD online24. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Natalie0815

unregistriert

1

Sonntag, 26. Februar 2006, 01:49

Doppel-D Verschluss

Mein freund bekommt einen Crosshelm zum Geburtstag und jetzt wollt ich wissen was ein Doppel-D Verschluss bei einem Helm ist. Bitte helft mir mein freund ist relativ "haglich" und sonst krieg ich wieder indirekt eine auf den deckel...bitte :danke:

Inox

Ritter Rostfrei

Beiträge: 932

Registriert: 3. Januar 2006

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Yamaha XTZ 750 Super Tenere

  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 26. Februar 2006, 09:30

Re: Doppel-D Verschluss

hi natalie,

beim doppel d verschluß wird der halteriemen zwischen den beiden D-ringen durchgeführt. man erreicht dann beim festziehen immer den gewünschten spanndruck, unabhängig von halstüchern, kragen ect.
das verschließen ohne handschuhe ist allerdings ein problem, daher ziehen viele ein klickschloß vor.

[URL=http://imageshack.us][IMG]http://img146.imageshack.us/img146/4544/doppeld3mq.jpg[/IMG][/URL]

ich wollte noch ein bild einsetzten, aber irgendwie funzt das nicht...

BMW-Volker

unregistriert

3

Sonntag, 26. Februar 2006, 12:50

Re: Doppel-D Verschluss

Habe jetzt eine Antwort von einem Forenmitglied erhalten. Also:

Moin Volker,
Den gibt es schon seit Urzeiten.
Das ist der normale Verschluß im Sportbereich.
Hat zwei Vorteile:
a) er ist nicht so sperrig wie ein normales Drucktastenschloß,
b) der Kinnriemen sitzt immer stramm unter dem Kinn,wenn der Verschluß richtig benutzt wird.

Ansonsten ist er meiner Meinung nach nur umständlich und fummelig zu bedienen.

Aber dafür ist er halt 'sportlich'.
Mehr weiß ich darüber auch nicht.

NipponBiker

Mo24-Bewohner

Beiträge: 2 014

Registriert: 12. Dezember 2005

Wohnort: Sachsen

Motorrad: zur Zeit keins

  • Private Nachricht senden

4

Sonntag, 26. Februar 2006, 13:16

Re: Doppel-D Verschluss

Ich hab selbst noch einen alten Helm mit so einem Verschluss, aber den benutze ich nur noch auf meinem Oldie.
Das es unbedingt dieser Doppel D sein muss versteh ich eigendlich nicht ganz. Die Fummelei ist doch ziemlich nervig und locker werden tut das Ding auch mit der Zeit. Ich muss ständig nachziehn.
Keine Ahnung ob sowas überhaupt noch angeboten wird, meiner Meinung ist ein Drucktastenschloss wesentlich besser und sicherer.


Fischi

Team MO24 - Technik

Beiträge: 17 521

Registriert: 9. April 2005

Wohnort: Hessen

Motorrad: R1150GS, SR500

  • Private Nachricht senden

5

Sonntag, 26. Februar 2006, 13:31

Re: Doppel-D Verschluss

Ein Doppel-D ist eigentlich das beste was es gibt.....der einzige Verschluss der garantiert immer genauso sitzt wie er sitzen soll!

Mit Handschuhen gehts natürlich nicht, aber man gewöhnt sich sehr schnell an das "Gefummel" (ist ja auch nix verkehrtes)

Im Rennsport werden nur Doppel-D verwendet...so als Argument für Deinen Schatz :-)
Gute Doppel-D haben immer ein größeres und ein kleineres D.

Ein Schnellverschluss ist natürlich praktischer, benutze ich auch....aber mehr aus Faulheit und ich fahre ja auch keine Rennen ;-)

NipponBiker

Mo24-Bewohner

Beiträge: 2 014

Registriert: 12. Dezember 2005

Wohnort: Sachsen

Motorrad: zur Zeit keins

  • Private Nachricht senden

6

Sonntag, 26. Februar 2006, 15:02

Re: Doppel-D Verschluss

@ Fischi:
So verschieden sind die Geschmäcker...
ich geb´s ja zu, der Verschluss an meinem alten Helm ist sicher schon ausgeleiert, so richtig halten tut der nicht mehr.

7

Sonntag, 26. Februar 2006, 15:04

Re: Doppel-D Verschluss

Zitat: "Keine Ahnung ob sowas überhaupt noch angeboten wird, meiner Meinung ist ein Drucktastenschloss wesentlich besser und sicherer." (UBB Code deaktiviert?)

Fast alle teuren Race/Sport Helme (Shoei, Arai, AGV, Shark, Suomy, Uvex) haben einen Doppel-D Ringverschluß

Habe den Shoei XR1000, dieser hat den Verschluß auch, bin aber jetzt vollsten damit zufrieden. Ist zwar ein wenig gewöhnungbedürftig, aber nach kurzer Zeit geht das verschliessen/öffnen genau so schnell wie bei nem "normalen" Klick-Verschluß

NipponBiker

Mo24-Bewohner

Beiträge: 2 014

Registriert: 12. Dezember 2005

Wohnort: Sachsen

Motorrad: zur Zeit keins

  • Private Nachricht senden

8

Sonntag, 26. Februar 2006, 15:14

Re: Doppel-D Verschluss

Und wieder was gelernt. :danke:

9

Montag, 27. Februar 2006, 07:59

Re: Doppel-D Verschluss

Servus,

habe auch einen Shoei Helm mit Doppel-D Verschluss und bin ebenso vollstens zufrieden. Man kann ihn immer so einstellen wie man ihn gerade haben will ohne vorher den kompletten Verschluss auf zu machen.

Kleiner Tip: Wenn man den Verschluss ganz nach vorne in den Kinnbereich zieht muss man ihn nicht mal jedesmal auf und zu machen. Kann dann immer geschlossen bleiben und so muss er nur noch kurz fest gezogen werden. Was gibt es da noch besseres? :)

kleiner Chris

Mo24-Inventar

Beiträge: 3 474

Registriert: 22. Juni 2008

Wohnort: Rheinland-Pfalz

Motorrad: BMW R1200R / Honda Monkey

  • Private Nachricht senden

10

Donnerstag, 14. Mai 2009, 16:50



sieht komplizierter aus als es ist :D
Nach 4 Jahren F800R nun der logische Schritt zur R1200R

I don't care if you are black, white, gay, lesbian, fat, thin, poor, rich or whatever. If you are nice to me, I'm nice to you!

11

Donnerstag, 14. Mai 2009, 17:01

Ach was! Die sog. Rastklaue habe ich in 2 Jahren noch nicht einmal benutzt. Muss ich mal ausprobieren.

smuggler

Moped Lude

Beiträge: 5 202

Registriert: 3. April 2007

Wohnort: Bayern

Motorrad: Grüne Hölle

  • Private Nachricht senden

12

Donnerstag, 14. Mai 2009, 17:09

Wusste bis grad nitma daß sich das so gehört....
Pain is an illusion of the senses, despair an illusion of the mind

Morrison

Gutmensch

Beiträge: 7 129

Registriert: 28. März 2007

Wohnort: Hessen

Motorrad: Suzuki GSF 650 S

  • Private Nachricht senden

13

Donnerstag, 14. Mai 2009, 18:09

Mein XR1000 vom letzen Jahr hat einen ganz normalen Druckknopf. Der XR1000 den ich das Jahr zuvor gekauft hatte, war noch mit dieser Rastenklaue. Von der Handhabung her sehe ich keinen Unterschied, aber wahrscheinlich war die Funktion der Klaue nicht jedem klar und Shoei hat es deshalb geändert.

LG
Thilo

14

Donnerstag, 14. Mai 2009, 20:14

Ich hatte bis jetzt fast nur Helme mit Doppel D Verschluss und ehrlich gesagt will ich auch garkeine anderen mehr haben. Dass es mit Handschuhen nicht geht ist mir ehrlich gesagt ziemlich egal. Dafür ist der Sitz aber einfach perfekt.
Es gibt immernoch ne Menge Leute die gegen den Verschluss sind. So hat halt jeder nen anderen Geschmack. Mein Fahrlehrer hat mir damals auch von dem Doppel D Verschluss abgeraten, weil er ihn für umständlich hielt. Aber das machst ein paarmal, dann hast du Übung und machst dass im Schlaf.

Also ich kann dir nur dazu raten, wirst es nicht bereuen. Und wie du ja weiter oben gelesen hast, wird der Verschluss sogar im Rennsport eingesetzt und ich denke, die werden wohl wissen was das Beste ist.

Gruß

harley.hansi

Mo24-Kultanhänger

Beiträge: 626

Registriert: 13. Juli 2008

Wohnort: Hamburg

Motorrad: verkauft

  • Private Nachricht senden

15

Donnerstag, 14. Mai 2009, 20:47

RE: Doppel-D Verschluss

Moin

Bei Doppel-D verschluß hab ich an sowas gedacht.



Schlimm mit mir :P




:gruss:Hansi

Heute mal aus Leer
:gruss: Hansi

Born to ride Harley

VierM

MaMMMut

Beiträge: 5 076

Registriert: 28. Juli 2007

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Suzuki V-Strom

  • Private Nachricht senden

16

Donnerstag, 14. Mai 2009, 21:39

nabend,

Doppel-D ist das beste was es gibt! Nicht umsonst im Rennsport im Einsatz!

Natürlich mit Handschuhen nicht einfach zu händeln, aber eine Klickverschluss auch nicht! (Weiss ich das ich fürs Motorrad einen Doppel-D am R1 habe und für den Roller ein Null-8/15 Jet-Helm von Held mit Klick)

Wollte nichts anderes mehr haben als Doppel-D


Ciao
Fear the Reaper

kleiner Chris

Mo24-Inventar

Beiträge: 3 474

Registriert: 22. Juni 2008

Wohnort: Rheinland-Pfalz

Motorrad: BMW R1200R / Honda Monkey

  • Private Nachricht senden

17

Donnerstag, 14. Mai 2009, 21:56

Doppel-D ist glaub auch der einzige Verschluss der auf der Rennstrecke erlaubt ist, oder? BItte korrigieren wenn ich falsch liege.
Nach 4 Jahren F800R nun der logische Schritt zur R1200R

I don't care if you are black, white, gay, lesbian, fat, thin, poor, rich or whatever. If you are nice to me, I'm nice to you!

Melonentier

unregistriert

18

Donnerstag, 14. Mai 2009, 22:31

doppel D ist eifnach wie mein nem gütel ohne die löcher da wird am ende eifnach noch mal rumgeschlagen und eingeklingt.

Bastor

Mo24-Hobbyist

Beiträge: 145

Registriert: 11. Juli 2008

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Kawasaki Ninja / GSXR 750

  • Private Nachricht senden

19

Donnerstag, 14. Mai 2009, 23:33

Überzeugt wurde ich immernoch nicht.


Ich lese nur : ist umständlich , fummelig , gewöhnungsbedürftig ...

... als vorteil wird genannt das der immer so sitzt wie er soll.

Aber wann sitzt ein Klick - Ratschen - was weiss ich wie der genannt wird - Verschluss nicht auch wie er soll?
Ich raste das ding ein und sitzt die ganze Fahrt wie es soll? ^^
Wenn es lockerer muss kann ich an ner kleinen schlaufe ziehen und kann es paar rasten lockerer machen , ohne es ganz zu öffnen. Auch mit Handschuhen locker zu bedienen ... :S

Das ist irgendwie son Detail was mich am Shoei momentan noch wirklich stört ..

kleiner Chris

Mo24-Inventar

Beiträge: 3 474

Registriert: 22. Juni 2008

Wohnort: Rheinland-Pfalz

Motorrad: BMW R1200R / Honda Monkey

  • Private Nachricht senden

20

Donnerstag, 14. Mai 2009, 23:44

Hast du es schon ausprobiert? Schau es dir doch einfach mal selber an. Bei vielen Helmen kannst du denn Kinnriemen auch in den Doppel-D ringen lassen und trotzdem den Helm an- und ausziehen.

Ich hatte bereits am zweiten Tag keine Probleme mehr mit dem Verschluss... wenn du also nicht völlig grobmotorisch bist sehe ich da eigentlich keine Probleme, aber wie gesagt schau es dir einfach mal selber am im Geschäft.
Nach 4 Jahren F800R nun der logische Schritt zur R1200R

I don't care if you are black, white, gay, lesbian, fat, thin, poor, rich or whatever. If you are nice to me, I'm nice to you!

Home MotoGP Superbike IDM Motocross Motorradbekleidung Verkehrsrecht Motorradtests Motorrad Reisen Aprilia BMW Buell Ducati Harley-Davidson Honda Kawasaki KTM MZ Suzuki Triumph Yamaha 125er Sportler 125er Chopper 125er Enduro 125er Tourer Roller Piaggio Mofa Biete Suche Gewerbliche Kleinanzeigen Versicherung Motorrad Versicherung Auto Versicherung Roller Versicherung