Motorradhelme Alpinestars Shop Offroadforen Community Bogotto Motorradbekleidung Black Cafe London Motorradbekleidung Dainese Motorradbekleidung Arlen Ness Motorradbekleidung Revit Motorradbekleidung Berik Motorradbekleidung
John Doe Motorradbekleidung Klim Motorradbekleidung Nexx Helme Macna Motorradbekleidung Segura Motorradbekleidung Spidi Motorradbekleidung Scorpion Motorradhelme Shark Motorradhelme Suomy Motorradhelme Sidi Motorradstiefel X-Lite Motorradhelme XPD Motorradstiefel Rokker Motorradbekleidung LS2 Motorradhelme

Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: MOTORRAD online24. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Crazy_G

unregistriert

1

Dienstag, 26. April 2005, 15:43

Shoei X-Spirit aus den USA importieren!? Fälschungen?

Hallo,

ich wollte mir mal den Shoei X-Spirit Norick TC-1 bei eBay USA "ersteigern"! Dort kostet das gute Stück mit Versand nach Deutschland "nur" 440 Euro. In Deutschland 699 - 799 Euro.
Nun meine eigentliche Frage(n): Werden Shoei Helme gefälscht wie es z.B. bei Markenklamotten der Fall ist? Wird dort B-Ware angeboten? Jemand mit erfahrungen gemacht?
Ich hatte mir dort den XR-1000 Diabolic 2 bestellt und der sah schon recht echt aus, aber wie unterscheidet man Original von Fälschung?

Wäre für Antworten sehr dankbar!

Gruß

Crazy_G

2

Dienstag, 26. April 2005, 16:00

Re: Shoei X-Spirit aus den USA importieren!? Fälschungen?

Mit der problematik der Fälschungen kenn ich mich nicht wirklich aus, das sollte bei Motorrad-helmen abernicht lukrativ genug sein. problem könnte aber der Zoll sein, ich denke es kommen zum preis noch einmal ca. 20 % Zoll und Steuern auf den Preis drauf, so ist das zumindest immr bei Waren aus den USa gewesen, wenn ich mir dort mal was bestellt habe. Und dann muss man auch noch immer zur zollstelle gurken... Ob sich das noch lohnt? Guck mal lieber vorher wg. dieser Sache, nicht, dass sich das sonst nicht mehr lohnt...

3

Dienstag, 26. April 2005, 16:03

Re: Shoei X-Spirit aus den USA importieren!? Fälschungen?

bei Ebay in England bekommst Du sie auch für ca. 200-300 Pfund, das wird schon ok sein, denke ich, ich hab noch nüscht von Fälschungen gehört.

http://cgi.ebay.co.uk/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&category=72278&item=4544873449&rd=1

Crazy_G

unregistriert

4

Mittwoch, 4. Mai 2005, 12:35

Re: Shoei X-Spirit aus den USA importieren!? Fälschungen?

Hallo,

hab jetz von Shoei gehört, dass die Helme aus den USA anders getestet werden (D.O.T) hier ist es 22/5 oder so. Es gibt zwar kein Gesetz, dass das tragen eines Helms aus den Staaten verbietet aber es könnte evtl. bei der Versicherung Probleme geben. Vielleicht ist es nur eine "Panikmache" seitens Shoei Deutschland...

Hat da jemand schon Erfahrungen mit gemacht?

MfG

CG

5

Mittwoch, 4. Mai 2005, 13:02

Re: Shoei X-Spirit aus den USA importieren!? Fälschungen?

In Deutschland gibt es von gesetzlicher Seite, meines Wissens, nur eine Bemerkung, dass der Helm "geeignet" sein muß. Das kann man natürlich auslegen wie man will.

Somit dürfte eine Norm wie die DOT, SNELL oder auch ECE diesen Beweis allemal bringen.

In Amerika widerum sieht es da von Staat zu Staat anders aus, somit sollte dort wohl teilweise besser kein ECE-Helm getragen werden. Einige Staaten in USA haben dann aber auch wieder gar keine Vorschriften.

Zu beachten ist bei einem Kauf in den USA, dass diese Helme wesentlich schwerer als in Deutschland/Europa sein können, obgleich es das gleiche Modell ist. Dies und die zzgl. Steuer sollte auf jeden Fall berücksichtigt und vorher abgeklärt werden.

Crazy_G

unregistriert

6

Mittwoch, 4. Mai 2005, 13:46

Re: Shoei X-Spirit aus den USA importieren!? Fälschungen?

Hi,

danke für deine hilfreiche Antwort!

Das mit dem unterschiedlichen Gewicht ist mir auch schon aufgefallen! Die Helme in den Staaten wiegen meist 150-200 g mehr!
Wie kommt das? Sind die dort robuster oder verwenden sie einfach "minderwertigere" bzw. schwärere Materialien?

Gruß & Danke

CG

AXO Motorradbekleidung Belstaff Motorradbekleidung Büse Motorradbekleidung Furygan Motorradbekleidung Held Motorradbekleidung Ixon Motorradbekleidung HJC Motorradhelme Spidi Motorradbekleidung Nolan Motorradhelme
Home MotoGP Superbike IDM Motocross Motorradbekleidung Verkehrsrecht Motorradtests Motorrad Reisen Aprilia BMW Buell Ducati Harley-Davidson Honda Kawasaki KTM MZ Suzuki Triumph Yamaha 125er Sportler 125er Chopper 125er Enduro 125er Tourer Roller Piaggio Mofa Biete Suche Gewerbliche Kleinanzeigen Versicherung Auto Versicherung Roller Versicherung