Motorradhelme Alpinestars Shop Offroadforen Community Bogotto Motorradbekleidung Black Cafe London Motorradbekleidung Dainese Motorradbekleidung Arlen Ness Motorradbekleidung Revit Motorradbekleidung Berik Motorradbekleidung
John Doe Motorradbekleidung Klim Motorradbekleidung Nexx Helme Macna Motorradbekleidung Segura Motorradbekleidung Spidi Motorradbekleidung Scorpion Motorradhelme Shark Motorradhelme Suomy Motorradhelme Sidi Motorradstiefel X-Lite Motorradhelme XPD Motorradstiefel Rokker Motorradbekleidung LS2 Motorradhelme

Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: MOTORRAD online24. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Montag, 21. August 2006, 17:33

Anfängertipps

So cressi hat sich heute mal in ganz viel Arbeit gestürzt... es gibt immer wieder Forderungen nach ner Anfängerubrik usw... vieleicht könnt ihr das ja mal anpinnen und die Neuankömmlinge habe eine Orientierung und können dann konkreter fragen...

Also hier das Ergebnis meiner Mühen:

Liebe Anfänger...

Zunächst einmal sollte man sich Gedanken machen, welche Bereiche bzw. Arten von Motorrädern ich selber bevorzuge oder wofür ich es verwenden will. Möchte ich ein reines Straßenbike, das den normalen Anforderungen genügt so empfiehlt sich eventuelle ein Naked Bike oder ein Allrounder.
Sofern man eher der Chopper Typ ist, empfehlen sich – wie sollte es auch anders sein- Chopper bzw. Cruiser bikes. Wer eher im Gelände agieren möchte, der sollte auf eine Enduro oder auf ein reines Cross Bike zurück greifen. Schlussendlich gibt es auch noch Supersportler, die ideal für die Straßen geeignet sind, meist mit Verkleidung, sehr sportlich daher kommen und eine enorme Leistungsentfaltung haben.
Nachfolgend sind vielleicht folgende Internetseiten recht hilfreich:

www.mobile.de / www.autoscout24.de (Unterrubrik Motorräder) - hier kann der Interessierte nach verschiedenen Modellen, unterteilt nach Baujahr und Kategorie suchen, mit seinen Preisvorstellungen

www.ciao.com / www.dooyoo.de - hier kann man Testberichte lesen und so Erfahrungen anderer Biker recht realitätsnah und ungefiltert nachlesen

....und zu guter letzt ist natürlich auch die Suche im Forum nicht zu vernachlässigen, dort wurde diese Thema auch schon zig mal besprochen und in sehr intensiven und langen Threads näher erläutert.

Nachdem man nun die Frage nach dem Typ für sich entschieden hat, sollte man natürlich nicht vernachlässigen, das es verschiedene Führerscheinklassen gibt:

A1 – diese Klasse kann man ab 16 Jahren machen und muss dann bis zur Vollendung des 18 Lebensjahres gedrosselt fahren auf 80 km/h bei maximal 15ps und 125ccm

A (beschränkt) – diese Fahrerlaubnis kann man mit 18 –24 Jahren erwerben, hier gilt eine Drosselung auf 34Ps / 25k/w...eine Geschwindigkeitsbegrenzung gibt es hier nicht. Erst nach Zwei Jahren, bzw. mit Vollendung des 24Lebensjahres, also mit 25, kann man offen, ohne Leistungsbeschränkung fahren. (Wichtig: Dies ist keine Probezeit, die Probezeit gilt ab dem Ersterwerb der Klasse B, A1 oder A, das heist de facto also wenn ihr schon Autolappen habt zwei Jahre, so gibt es keine erneute Probezeit, jedoch eine Drosselung von 34PS ist Pflicht)

A (offen) – der Motorradschein ohne Leistungsbeschränkung, ab 25 Jahren

Kosten des Führerscheins!

Der Führerschein kostet je nach Region unterschiedlich viel. Im Schnitt kann man jedoch davon ausgehen, dass einem dieser Schein zwischen 800- 1400Euro wert sein muss- je nach Begabung und Preisniveau.
Bei den meisten Fahrschulen fällt eine Grundgebühr (auch Aufnahmegebühr an), die zwischen 100- 240 Euro pendelt... Dazu kommen die Prüfgebühren vom Tüv Süd bzw. der Dekra für die praktische und theoretische Prüfung. Weiterhin setzen sich die Kosten noch aus den benötigten Übungs- und Pflichtstunden zusammen. Die Übungsstunden dienen als Vorbereitung auf die Pflichtstunden. Je nach Talent wird der ein oder andere mehr bzw. weniger Übungsstunden brauchen um die 12 Pflichtstunden zu absolvieren, die gesetzlich vorgeschrieben sind.

Ich habe meinen Führerschein – Welche Motorräder gibt es denn in den Kategorien?

Supersportler/ Sportler
(einfach mal bei www.ebaymotors.de oder www.mobile.de eingeben)

ZX 6R/ NTV 650/ VFR 750/ ZZR 600/ GSX-R 600 / RF 600/ GPX 600/ FZ 750/ FZR 600
VX 800 /XJ 600S/N /ZX 7R /GSX 600 F/ GSX 750F

Chopper

Harley Davidson, Shadow 750, VTX 1300, VN 900 Classic, VN 2000, W 650, XV 1900 Midnight star, XVS 650A Drag Star

Alltagstaugliche Bikes/ Naked Bikes/ Allrounder

Er 5n, Er 6n, XJ Diverson, Gs 500e, Gs 500f, Honda cb Reihe... puhh mehr fällt mir gerade nicht ein^^

Cross/ Enduro

Sämtliche Bikes von KTM, KLE 500, KX Serie, XT 660, WR Serie von Yamaha

125
Aprillia rs 125 bekannteste Sportler, Cagiva Mito und viele viele Chopper von allen Marken zu recht günstigen Preisen


Das soll jetzt nur eine kleine Aufzählung von Anfängerbikes sein, die ich sicherlich noch mal ergänzen kann, sobald ich die Möglichkeiten dazu habe.
Das soll jetzt erst mal alles gewesen sein... Einen guten Tipp möchte ich euch noch mit auf den Weg geben: Bitte kauft euch nicht gleich ne Mords Maschine wenn ihr es nicht verantworten könnt und keine Erfahrung habt, entfernt die Drossel oder macht sonst einen Mist, wie falschen Auspuff anbauen etc... es gibt schon genug Tote auf Deutschlands Straßen, bzw. Leute die ihren Lappen schneller losgeworden sind als Ihnen lieb ist.

ArcticFox

unregistriert

2

Montag, 21. August 2006, 19:53

Re: Anfängertipps

Hi Cressi,

ganz großer für die Arbeit.

Ganz besonders möchte ich auf den letzten Teil aufmerksam machen! Also schön bis zu Ende lesen.

Gruß

Firefly

3

Montag, 21. August 2006, 20:01

Re: Anfängertipps

hihi dankie fire fly:D ich hoffe mal es hilft den leuddlis:D

biboty

Team MO24 - Posting-Queen

Beiträge: 30 441

Registriert: 20. Mai 2006

Wohnort: Niedersachsen

Motorrad: Yamaha

  • Private Nachricht senden

4

Montag, 21. August 2006, 20:05

Re: Anfängertipps

@Cressi

Du hast dir wirklich sehr viel Mühe gegeben....

5

Montag, 21. August 2006, 20:07

Re: Anfängertipps

DAAAANNNNKKKEEEEE, vielleicht wird die Quantität der "Welches Bike ist gut zum anfangen" Threads etwas nachlassen^^

Heckler

unregistriert

6

Montag, 21. August 2006, 20:15

Re: Anfängertipps

Sehr gute Arbeit

Ich wär dafür das wir die Motorräderliste noch vervollständigen, du hast bei den Supersportlern/Sportlern die Yamahas vergessen.

YZF R6, YZF 750R
Wenn es jetzt wieder heißt das wären keine Anfängermotorräder... die YZF 750 R ist es auf jeden Fall.

Da gibts dann auch noch die Honda.
CBR600

Achso bevor ichs vergesse.
Die ZXR 400 wird auch häufiger von Anfängern gefahren.

7

Montag, 21. August 2006, 20:28

Re: Anfängertipps

@cressi
Klasse!!!


VG
Heiko

leroy

Bikes, Tattoos And Rock´N´Roll

Beiträge: 11 948

Registriert: 23. September 2005

Wohnort: Niedersachsen

Motorrad: Yamaha XV1000 Black Betty Yamaha XJ900 31A Nr2

  • Private Nachricht senden

8

Montag, 21. August 2006, 21:18

Re: Anfängertipps

Mann cressi! Das ist ja mal richtig klasse von dir!

Aber so wenige Chopper Nein im Ernst, man kann ja nicht alle kennen. Hast dir ganz viel Mühe gegeben, finde ich super von dir!

Gruß
Leroy

Schnelle Bine

unregistriert

9

Dienstag, 22. August 2006, 00:06

Re: Anfängertipps

Klasse gemacht!!

EmptyWords

unregistriert

10

Dienstag, 22. August 2006, 09:45

Re: Anfängertipps

Gute Sache!

Als klassische Allrounder wären wohl noch die Bandits zu nennen...

Knut

Mo24-Fan

Beiträge: 470

Registriert: 10. April 2008

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Suzuki GSXF 750 (bis 08/2011), jetzt Triumph Sprint ST 955i

  • Private Nachricht senden

11

Dienstag, 22. August 2006, 13:25

Re: Anfängertipps

Hallo,

ich finds echt gut dass du dir die Arbeit gemacht hast!

Ne kleine Sache würd ich bei der Moped-Übersicht ändern: NTV, VX und die XJ würd ich den Allroundern zuschreiben.

Gruss
Knut

12

Dienstag, 22. August 2006, 13:56

Re: Anfängertipps

Guter Job! Ich finde der Thread sollte ganz nach oben gepinnt werden, damit Forums-Youngster ihn sofort finden.


misterx

unregistriert

13

Dienstag, 22. August 2006, 14:52

Re: Anfängertipps

Aber mal wirklich, ganz grossen Respekt und Danke !!!


Schandmaul

unregistriert

14

Donnerstag, 24. August 2006, 14:08

Re: Anfängertipps

Wäre der Thread nicht in Benutzer helfen Benutzer besser aufgehoben?

biboty

Team MO24 - Posting-Queen

Beiträge: 30 441

Registriert: 20. Mai 2006

Wohnort: Niedersachsen

Motorrad: Yamaha

  • Private Nachricht senden

15

Donnerstag, 24. August 2006, 14:35

Re: Anfängertipps

So in etwa habe ich mir das gedacht...kaum ist der Thread angepinnt,kommen Vorschläge zur Änderung.

Wie lange soll der Thread eigentlich gültig sein?
Unbegrenzt und immer auf den neuesten Stand gebracht?

Es kommen ja immer wieder neue Motorräder dazu...wie kommen die auf diese Liste?
Der Ersteller hat ja nur begrenzt Zeit,um etwas zu ändern...?

LG Sabine

FJ Bär

unregistriert

16

Dienstag, 26. September 2006, 15:21

Re: Anfängertipps

Hi All
Sehr guter Beitrag und an alle Anfänger saugt die Tipps auf klein anfangen und wenns noch Spaß macht nach und nach steigern optimal ist die CBR600 diegibt es günstig und macht fast alles mit.
Gruß Achim

Stoni17

unregistriert

17

Mittwoch, 27. September 2006, 17:25

Re: Anfängertipps

Sauba...echt hilfreich...jetzt bin auch ich um eine erfahrung reicher^^

MfG Stoni
----------------
it´s not only riding..it´s a FEELING

NightAngel

unregistriert

18

Donnerstag, 5. Oktober 2006, 19:15

Re: Anfängertipps

Hoffe das passiert hier rein....

wie ist das eigentlich bei "kleinen Personen"???
Bin 1.57m klein und weiss nicht so recht, ob ich da überhaupt eine Fahrschule finde, die so ein kleines Maschienchen haben.

Dazu kommt, dass ich ziemlich zierlich. Mir wurde schon oft gesagt, dass ich da kaum Chancen habe, auch mal eine große Maschine ( CBR 600) oder so zu fahren.

Habt ihr damit Erfahrung und könnt mir vll ein paar Tipps o.ä. geben???


Danke im vorraus


biboty

Team MO24 - Posting-Queen

Beiträge: 30 441

Registriert: 20. Mai 2006

Wohnort: Niedersachsen

Motorrad: Yamaha

  • Private Nachricht senden

19

Donnerstag, 5. Oktober 2006, 19:17

Re: Anfängertipps

Dazu kann ich mit genau der gleichen Grösse schon mal was sagen...

Und zierlich...naja...42 kg...

Natürlich findest du eine Fahrschule-sooo klein bist du ja nun auch nicht.

Das mit der FS dürfte kein Problem sein.

Und das später mit dem Fahren schon mal garnicht

LG Sabine


Aber evtl. sollte der Thread mal geschoben werden...

Eisteeman

unregistriert

20

Freitag, 20. Oktober 2006, 08:55

Re: Anfängertipps

@ Cressi

wirklich n1ce dein beitrag schön zu lesen und ein lob auf den letzen abschnitt sollten sich vile ans herz legen


AXO Motorradbekleidung Belstaff Motorradbekleidung Büse Motorradbekleidung Furygan Motorradbekleidung Held Motorradbekleidung Ixon Motorradbekleidung HJC Motorradhelme Spidi Motorradbekleidung Nolan Motorradhelme
Home MotoGP Superbike IDM Motocross Motorradbekleidung Verkehrsrecht Motorradtests Motorrad Reisen Aprilia BMW Buell Ducati Harley-Davidson Honda Kawasaki KTM MZ Suzuki Triumph Yamaha 125er Sportler 125er Chopper 125er Enduro 125er Tourer Roller Piaggio Mofa Biete Suche Gewerbliche Kleinanzeigen Versicherung Auto Versicherung Roller Versicherung