Motorradhelme Alpinestars Shop Offroadforen Community Bogotto Motorradbekleidung Black Cafe London Motorradbekleidung Dainese Motorradbekleidung Arlen Ness Motorradbekleidung Revit Motorradbekleidung Berik Motorradbekleidung
John Doe Motorradbekleidung Klim Motorradbekleidung Nexx Helme Macna Motorradbekleidung Segura Motorradbekleidung Spidi Motorradbekleidung Scorpion Motorradhelme Shark Motorradhelme Suomy Motorradhelme Sidi Motorradstiefel X-Lite Motorradhelme XPD Motorradstiefel Rokker Motorradbekleidung LS2 Motorradhelme

Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: MOTORRAD online24. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Samstag, 30. September 2006, 20:25

Kette reinigen...bin ich zu blöd?

Moin,

ich dachte heute, ich tue meiner Kette mal was Gutes und reinige sie. S100 lag schon im Keller, also zusammen mit dem Kettenfett auf zur Tankstelle. Aufgebockt und das Zeug draufgesprüht. Kam auch schön Schaum raus, der hielt auch auf der Kette...bis zum Punkt am Getriebe, wo die Kette umlenkt. Da blieb viel von dem Schaum hängen und die Kette war nur noch "benetzt". Na gut, muss vielleicht so sein. 5 Minuten gewartet, nix. 10 Minuten, immer noch nix. Kette war immer noch weiss vom Kettenfett. Ich hatte da so eher einen Effekt wie bei Bremsenreiniger erwartet, also raussprühen und beim Ablaufen zusehen...und dann eine blanke Kette haben. Nun gut, auf der Flasche stand noch was von "mit Wasser abspülen". Ok, aber das hatte auch keinen Effekt. Dann habe ich noch 15 Minuten gewartet und die immer noch weisse Kette nochmal mit Kettenfett eingesprüht. Das Zeug lief jetzt etwas mehr runter als sonst. War aber nach weiteren 15 Minuten klebrig. Die Kette sah die ganze Zeit am Rand weiss und an den Rollen grau aus, so wie sie sein sollte, oder?

Motorrad ist 2200km gelaufen, die Kette also neu drauf gewesen.

Normal ist das nicht, oder?

Gruß
Frank

Blade

Mo24-Fan

Beiträge: 235

Registriert: 24. März 2001

Wohnort: Baden-Württemberg

Motorrad: Aprilia Tuono 1000 R

  • Private Nachricht senden

2

Samstag, 30. September 2006, 20:47

Re: Kette reinigen...bin ich zu blöd?

Also ich kenne keinen Kettenreiniger, der es von alleine macht. Da musste immer feste rubbeln und reiben. Besorg Dir ein paar alte Lappen und nimm Dir Zeit!

Darum bin ich weg vom kettenfett zum Teflonspray umgestiegen ... ProfiDryLube.

Olli1969

unregistriert

3

Samstag, 30. September 2006, 21:04

Re: Kette reinigen...bin ich zu blöd?

Hallo Timon,
wie Blade schon sagte, mußt schon ordentlich wienern das Teil, habe ich heute auch gemacht. Wenn Du erstmal "Grund" drin hast, und damit nicht so rumschlunzt, dann dauert es auch gar nicht so lange. Ich werde aber auch auf anraten von Blade auch auf Dry Lube umsteigen.

Viele Grüße
Olli

Zottelc4

Team MO24

Beiträge: 5 970

Registriert: 10. Mai 2005

Wohnort: Hessen

Motorrad: Zephyr 1100, ZZR 1400 XT 250

  • Private Nachricht senden

4

Samstag, 30. September 2006, 21:06

Re: Kette reinigen...bin ich zu blöd?

Nimm einen Lappen, mach Petroleum drauf und wische damit die Kette ab. S100 bringt da nichts. Du kannst auch eine Nagelbürste nehmen, damit wird es noch sauberer. Leg aber vorher Pappe drunter oder mach das wieder am Ölabscheider.

5

Samstag, 30. September 2006, 21:06

Re: Kette reinigen...bin ich zu blöd?

Hi! Denkt aber daran, wenn ihr auf drylube umsteigen wollt sollte die Kette noch fast neuwertig sein!
mfg Meise

Blade

Mo24-Fan

Beiträge: 235

Registriert: 24. März 2001

Wohnort: Baden-Württemberg

Motorrad: Aprilia Tuono 1000 R

  • Private Nachricht senden

6

Samstag, 30. September 2006, 21:29

Re: Kette reinigen...bin ich zu blöd?

In Antwort auf:

Hi! Denkt aber daran, wenn ihr auf drylube umsteigen wollt sollte die Kette noch fast neuwertig sein!
mfg Meise




Stimmt -> ich würde mal sagen, die Kette sollte maximal 10.000 km runter haben. Darüber rentiert es sich nicht mehr.

Ich fahre derzeit eine absolut jungfräuliche Kette mit DryLube ... hatte noch nie Fett gesehen! -> sieht einfach gail aus uns spritzt nix irgendwie oder wo ab!

Olli1969

unregistriert

7

Samstag, 30. September 2006, 21:33

Re: Kette reinigen...bin ich zu blöd?

In Antwort auf:

Hi! Denkt aber daran, wenn ihr auf drylube umsteigen wollt sollte die Kette noch fast neuwertig sein!
mfg Meise



Gut das Du das noch mal hervorgehoben hast, daß wußte ich nämlich noch nicht. Dann kann ich mit dem umstieg ja noch warten, bis ein neues Kettenkit drauf kommt.
Wieso ist das eigentlich so?
Viele Grüße
Olli

8

Samstag, 30. September 2006, 21:39

Re: Kette reinigen...bin ich zu blöd?

muss man die kette überhaupt reinigen?....das hab ich in über 20 jahren noch nie gemacht... ...ich öle sie nur alle 500 km und das reicht mir dann....sogar mein yamaha händler meinte das ich es nicht reinigen müsste...es sei denn das ich im matsch oda cross fahre...aba sonst meinte er das es bei der inspektion einmal im jahr gemacht wird und das dann reicht....hmmmm...grübel...

9

Samstag, 30. September 2006, 21:42

Re: Kette reinigen...bin ich zu blöd?

Wenn die Kette "zu alt" ist, befindet sich zuviel Schmutz und altes Schmiermittel in den Rollen und Kettengliedern, das sich trotz Reinigung nicht ganz entfernen läßt. Das verhindert eine optimale Schmierung mit dem drylube.
mfg Meise

10

Samstag, 30. September 2006, 21:47

Re: Kette reinigen...bin ich zu blöd?

In Antwort auf:

muss man die kette überhaupt reinigen?....das hab ich in über 20 jahren noch nie gemacht... ...ich öle sie nur alle 500 km und das reicht mir dann....sogar mein yamaha händler meinte das ich es nicht reinigen müsste...es sei denn das ich im matsch oda cross fahre...aba sonst meinte er das es bei der inspektion einmal im jahr gemacht wird und das dann reicht....hmmmm...grübel...




Du solltest die Kette immer vor dem Schmieren reinigen, um Schmutz und altes Schmiermittel zu entfernen da sich Straßenstaub und Dreckpartikel auf der Kette festsetzen. Nach dem neuen Einsprühen mit Schmiermittel wische ich immer mit einem in Kettenreiniger getränkten Lappen die Kette ab um die äußeren Laschen von überflüssigem Schmiermittel zu entfernen, denn der sich dort festsetzende Schmutz wirkt wie Schmirgel und verkürzt die Lebensdauer der Kette.
mfg Meise

11

Samstag, 30. September 2006, 22:07

Re: Kette reinigen...bin ich zu blöd?

oha...da hab ich ja ne bildungslücke.....ich wusste zwar das man die saubermachen sollte...aba wie gesagt verschiedene quellen meinten halt das man es nich so brauch.....nun ja....werd dann beim nächstenmal reinigen das gute stück....ach wär das schön wenn ich kardan hätte...ich hasse kette schmieren...bäh....

Olli1969

unregistriert

12

Samstag, 30. September 2006, 22:35

Re: Kette reinigen...bin ich zu blöd?

Hallo USA,
ich bin 2 mal in meinem Leben eine Kardan-Maschine gefahren, waren aber beides schon etwas ältere Modelle. Ich fand diese Lastwechselreaktionen im Stadtverkehr doch sehr sagen wir mal gewöhnungsbedürftig, für mich wäre das nichts, dann doch lieber einen Riemen!

13

Samstag, 30. September 2006, 22:44

Re: Kette reinigen...bin ich zu blöd?

Hallo,

ich habe meine Kette neulich beim Motorradreinigen mal mit diesem Kettenmax gereinigt. Das Kettenmax auf die Kette drauf und dann als Fettlöser WD-40 genommen. Damit auch alles andere als gespart und das ding sag nach 10 Minuten aus wie neu!
Das was Zottelc4 geschrieben hat, dass hat die gleiche Wirkung.
Mit dieser Methode sollte man die Kette eigentlich auch so sauber bekommen, dass man dann mit dem DryLube anfangen kann.
Oder was sagt die DryLube-Fraktion?

14

Samstag, 30. September 2006, 22:47

Re: Kette reinigen...bin ich zu blöd?

Das drylube nur bei "neuwertigen" Ketten benutzt werden soll beruht auf der Herstellerangabe.
mfg Meise

15

Samstag, 30. September 2006, 22:54

Re: Kette reinigen...bin ich zu blöd?

olli1969 ...kette is schon plicht da ich ja ausser auf harley....eigentlich nur auf einzylinder stehe....und die gibs meines wissens nur mit kette....

16

Samstag, 30. September 2006, 22:55

Re: Kette reinigen...bin ich zu blöd?

In Antwort auf:

olli1969 ...kette is schon plicht da ich ja ausser auf harley....eigentlich nur auf einzylinder stehe....und die gibs meines wissens nur mit kette....



INFO: BMW F 650 hat Zahnriemen
mfg Meise

17

Samstag, 30. September 2006, 23:13

Re: Kette reinigen...bin ich zu blöd?

hallo meißner...ich glaub das was du meinst ist die scarver von bmw....ich glaub die wird garnicht mehr gebaut seit dieses jahr....kann mich aba auch täuschen...

Olli1969

unregistriert

18

Sonntag, 1. Oktober 2006, 03:11

Re: Kette reinigen...bin ich zu blöd?

Hallo USA,
haste recht, die wird nicht mehr gebaut.Schade eigentlich.

Viele Grüße
Olli

19

Sonntag, 1. Oktober 2006, 10:14

Re: Kette reinigen...bin ich zu blöd?

Danke für die zahlreichen Antworten.

Man darf also auch hier nicht den Versprechungen auf der Verpackung glauben.

Na dann werde ich demnächst mal die Kette richtig reinigen und das Dry-Lube mal ausprobieren. 2200km sollte ja noch unter neuwertig fallen, oder?

Gruß
Frank

20

Sonntag, 1. Oktober 2006, 10:22

Re: Kette reinigen...bin ich zu blöd?

Hi! Der Umstieg auf drylube bei einer Kettenlaufleistung von 2500km,nach gründlicher Reinigung der Kette mit Kettenreiniger, stellt keinerlei Problem dar.
mfg Meise

AXO Motorradbekleidung Belstaff Motorradbekleidung Büse Motorradbekleidung Furygan Motorradbekleidung Held Motorradbekleidung Ixon Motorradbekleidung HJC Motorradhelme Spidi Motorradbekleidung Nolan Motorradhelme
Home MotoGP Superbike IDM Motocross Motorradbekleidung Verkehrsrecht Motorradtests Motorrad Reisen Aprilia BMW Buell Ducati Harley-Davidson Honda Kawasaki KTM MZ Suzuki Triumph Yamaha 125er Sportler 125er Chopper 125er Enduro 125er Tourer Roller Piaggio Mofa Biete Suche Gewerbliche Kleinanzeigen Versicherung Auto Versicherung Roller Versicherung