Revit Shop FC-Moto Offroadforen Community Spidi Shop Givi Shop Blauer Shop MOMODESIGN Helme Motorrad Videos
Arai Helmets Airoh Helmets AGV Helmets Alpinestars Shop FOX Racing Shop HJC Helmets Nolan Helmets Oneal Helmets Puma Boots Alpinestars Spidi Gaerne Boots Lazer Helmets Dainese Shop

Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: MOTORRAD online24. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Sandman

spielt gerne im Dreck

Beiträge: 4 715

Registriert: 20. August 2011

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Aprilia Dorsoduro & KTM exc 350F

  • Private Nachricht senden

41

Montag, 13. Juni 2016, 20:51

Ich splitte die Anfahrt in 3 Tage, wird mir mit 850 km sonst zu stressig und vor allem für den Aufstieg zum Basislager will ich vorher nicht schon 300 km gefahren sein und micht nachlassender Konzentration das noch bewältigen.


Bis hinter Rochemolles ist geteert, von da ab ca 6km über relativ breiten Schotterweg ohne größere Steigung. Erst nach der Furt (Brücke) wirds etwas schmaler und etwas steiler (weit entfernt von schwierig) und auch nur noch 3km bis zum Refugio. Das ist auf jeden Fall auch nach 300km Strassenanfahrt zu schaffen . . . wenn das Wetter einigermaßen mitspielt.
Geradeaus kann (fast) jeder und nahezu 100% der Erdoberfläche sind nicht asphaltiert !

kleiner Chris

aka nERDANZIEHUNG

  • »kleiner Chris« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7 912

Registriert: 22. Juni 2008

Wohnort: Rheinland-Pfalz

Motorrad: BMW R 1200 GS (K50)

  • Private Nachricht senden

42

Montag, 13. Juni 2016, 20:57

Ich weiß wie es da ausschaut und klar ist das zu schaffen, aber man muss sein Glück ja nicht provozieren und plötzlich regnet es doch wie aus Kübeln oder weiß der Geier... dann mach ich doch lieber die 2 Tage zuvor km. Kann aber natürlich jeder machen wie er will ;)

@Manuel
weiß du noch den Namen oder wo genau? Hab mir bisher 3 direkt am See angesehen, die hatten nicht mal einen Tarif für Motorräder :/

Lille

Café & Pension

Beiträge: 28 043

Registriert: 10. August 2008

Wohnort: Baden-Württemberg

Motorrad: V - deren Namen nicht genannt werden darf :) & italienische Bella & Honda-Roller

  • Private Nachricht senden

43

Montag, 13. Juni 2016, 20:58

Da kommen Chopper, SSP, Roller hoch... das könnte sogar eine GS mit Stollenreifen schaffen. ;)
*Lille*

Manuel

immer zügig defensiv

Beiträge: 18 765

Registriert: 1. Juni 2007

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: 17 - ? Yamaha Tracer 700, 16 - 17 Yamaha FZ1 Fazer, 13 - 16 Honda NTV 650, 07 - 09 Kawa GPZ 500

  • Private Nachricht senden

lemi

Mo24-Probefahrer

Beiträge: 18

Registriert: 1. Mai 2016

Motorrad: F650GS

  • Private Nachricht senden

45

Dienstag, 14. Juni 2016, 09:51

Das ist die Verdonschlucht

lemi

Mo24-Probefahrer

Beiträge: 18

Registriert: 1. Mai 2016

Motorrad: F650GS

  • Private Nachricht senden

46

Dienstag, 14. Juni 2016, 09:52


lemi

Mo24-Probefahrer

Beiträge: 18

Registriert: 1. Mai 2016

Motorrad: F650GS

  • Private Nachricht senden

47

Dienstag, 14. Juni 2016, 09:59

Habe mir Videos von LGKS angeschaut.

Ist schon ein bisschen Harakiri.

Ob ich dem schon gewachsen bin?

Lille

Café & Pension

Beiträge: 28 043

Registriert: 10. August 2008

Wohnort: Baden-Württemberg

Motorrad: V - deren Namen nicht genannt werden darf :) & italienische Bella & Honda-Roller

  • Private Nachricht senden

48

Dienstag, 14. Juni 2016, 10:12

Ob ich dem schon gewachsen bin?


Also ICH werde sie sicher nicht fahren! :cursing:

Übrigens.. fällt mir gerade noch ein.. wenn du noch mehr üben willst, schau mal auf die Seite von Stehlin, ob Du zuvor noch ein Tagestraining machen kannst:

http://www.stehlin-motorradtraining.de/
*Lille*

blahwas

ride the rainbow

Beiträge: 29 253

Registriert: 17. Juli 2005

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Kawasaki Versys 650, Honda NTV 650

  • Private Nachricht senden

49

Dienstag, 14. Juni 2016, 10:17


Das Waschhaus war gut, aber sonst fand ich den Platz eher nicht so dolle. Zu spießig, keine Zelte vorgesehen (Boden!), und wir haben keine Hütte bekommen.

kleiner Chris

aka nERDANZIEHUNG

  • »kleiner Chris« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7 912

Registriert: 22. Juni 2008

Wohnort: Rheinland-Pfalz

Motorrad: BMW R 1200 GS (K50)

  • Private Nachricht senden

50

Dienstag, 14. Juni 2016, 10:22

Verdonschlucht sieht interessant aus, ich plane das heute Abend mal in meine Route... vielleicht lass ich die Cote d'Azur links liegen und fahr wann anders mal hin.
Die LGKS ist seit Ende 2015 wieder komplett freigegeben nachdem sie mehrere Jahre neu befestigt wurde. Videos davor sehen in der Tat sehr abenteuerlich aus und das würde ich mir glaub auch nicht so recht zutrauen aber die LKGS Nord soll merklich entschärft sein.

Schau mal hier, der 5te Beitrag
http://89232.forumromanum.com/member/for…_dominator.html

LGKS Süd würde ich auch nicht fahren sondern nur die 1-2 km zum Erlöserdenkmal und dann ab über den Colle del Garezzo nach San Bernardo.

Manuel

immer zügig defensiv

Beiträge: 18 765

Registriert: 1. Juni 2007

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: 17 - ? Yamaha Tracer 700, 16 - 17 Yamaha FZ1 Fazer, 13 - 16 Honda NTV 650, 07 - 09 Kawa GPZ 500

  • Private Nachricht senden

51

Dienstag, 14. Juni 2016, 12:12


Das Waschhaus war gut, aber sonst fand ich den Platz eher nicht so dolle. Zu spießig, keine Zelte vorgesehen (Boden!), und wir haben keine Hütte bekommen.


Ja da hast du Recht. Trotzdem gingen die Heringe ziemlich leicht rein.
Und ja, es war abends doch ganz schön stillt auf dem Platz. Und auf die umgestellte Bank wurden wir morgens auch schon angesprochen.

Lille

Café & Pension

Beiträge: 28 043

Registriert: 10. August 2008

Wohnort: Baden-Württemberg

Motorrad: V - deren Namen nicht genannt werden darf :) & italienische Bella & Honda-Roller

  • Private Nachricht senden

52

Dienstag, 14. Juni 2016, 12:34

Naja - lieber still und spießig, als Krach und "locker". :rolleyes:

Vielleicht bin ich aber auch selbst schon zu spießig? :whistling:
*Lille*

kleiner Chris

aka nERDANZIEHUNG

  • »kleiner Chris« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7 912

Registriert: 22. Juni 2008

Wohnort: Rheinland-Pfalz

Motorrad: BMW R 1200 GS (K50)

  • Private Nachricht senden

53

Mittwoch, 15. Juni 2016, 08:20

@lemi
Das wäre meine geplante Tour mit den must see Orten/Pässen/Passagen:
- Sestriere
- LGKS (nur mit Mitfahrer und bei gutem Wetter)
- Col de Brouis
- Gorges du Piaon
- Col de Turini
- Grand Canyon du Verdon
- Gorges de Daluis
- Col de la Couillole
- Col de la Lombarde
- Col de la Bonette
- Col de Restefond
- Col du Parpaillon (nur mit Mitfahrer und bei gutem Wetter)
- Alp d'Huez

http://www.mopedmap.net/de/route/3473394…pina-heimreise/

Lille

Café & Pension

Beiträge: 28 043

Registriert: 10. August 2008

Wohnort: Baden-Württemberg

Motorrad: V - deren Namen nicht genannt werden darf :) & italienische Bella & Honda-Roller

  • Private Nachricht senden

54

Mittwoch, 15. Juni 2016, 08:38

Uhi...



Wieviel Urlaub hängst Du noch dran? 8|
*Lille*

kleiner Chris

aka nERDANZIEHUNG

  • »kleiner Chris« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7 912

Registriert: 22. Juni 2008

Wohnort: Rheinland-Pfalz

Motorrad: BMW R 1200 GS (K50)

  • Private Nachricht senden

55

Mittwoch, 15. Juni 2016, 08:40

maximal 7 Tage, für die gezeigte Strecke hätte ich 4,5 - 5 Tage eingeplant. Will mich ja nicht hetzen :D

bdr529

Mo24-Inventar

Beiträge: 2 926

Registriert: 20. Mai 2011

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: BMW R 1200 GS MÜ

  • Private Nachricht senden

56

Mittwoch, 15. Juni 2016, 08:42

- Col du Parpaillon (nur mit Mitfahrer und bei gutem Wetter)


Da kommt man aktuell (Ende letzter Woche) nicht hin. Der Weg ist weit oben durch Schnee noch versperrt:

VG
Michael

Manuel

immer zügig defensiv

Beiträge: 18 765

Registriert: 1. Juni 2007

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: 17 - ? Yamaha Tracer 700, 16 - 17 Yamaha FZ1 Fazer, 13 - 16 Honda NTV 650, 07 - 09 Kawa GPZ 500

  • Private Nachricht senden

57

Mittwoch, 15. Juni 2016, 13:37

Und du kommst auch nur bis zum Eingang des Tunnels, selbst durch nicht weil Wasser drin ist.

kleiner Chris

aka nERDANZIEHUNG

  • »kleiner Chris« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7 912

Registriert: 22. Juni 2008

Wohnort: Rheinland-Pfalz

Motorrad: BMW R 1200 GS (K50)

  • Private Nachricht senden

58

Mittwoch, 15. Juni 2016, 13:41

Aber... aber... aber... ;( meint ihr nicht, dass sich da in 4 Wochen noch was ändern kann? Ich nehm auch nen Fön mit :D

Manuel

immer zügig defensiv

Beiträge: 18 765

Registriert: 1. Juni 2007

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: 17 - ? Yamaha Tracer 700, 16 - 17 Yamaha FZ1 Fazer, 13 - 16 Honda NTV 650, 07 - 09 Kawa GPZ 500

  • Private Nachricht senden

59

Mittwoch, 15. Juni 2016, 13:48

klar, sei nur nicht enttäuscht wenn es trotzdem nicht geht. Der Tunnel steht auf jeden Fall unter Wasser, da wird sich wohl in nächster Zeit nix dran ändern.

blahwas

ride the rainbow

Beiträge: 29 253

Registriert: 17. Juli 2005

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Kawasaki Versys 650, Honda NTV 650

  • Private Nachricht senden

60

Mittwoch, 15. Juni 2016, 14:11

Hast du etwa nicht von Touratech die Schneefräse und den Flammenwerfer montiert? Grob fahrlässig :P

Ansonsten die Passknackerseite des Passes im Auge behalten, ob ihn nicht schon doch jemand gefahren ist: Link

Home MotoGP Superbike IDM Motocross Motorradbekleidung Verkehrsrecht Motorradtests Motorrad Reisen Aprilia BMW Buell Ducati Harley-Davidson Honda Kawasaki KTM MZ Suzuki Triumph Yamaha 125er Sportler 125er Chopper 125er Enduro 125er Tourer Roller Piaggio Mofa Biete Suche Gewerbliche Kleinanzeigen Versicherung Motorrad Versicherung Auto Versicherung Roller Versicherung