Motorradhelme Alpinestars Shop Offroadforen Community Bogotto Motorradbekleidung Black Cafe London Motorradbekleidung Dainese Motorradbekleidung Arlen Ness Motorradbekleidung Revit Motorradbekleidung Berik Motorradbekleidung
John Doe Motorradbekleidung Klim Motorradbekleidung Nexx Helme Macna Motorradbekleidung Segura Motorradbekleidung Spidi Motorradbekleidung Scorpion Motorradhelme Shark Motorradhelme Suomy Motorradhelme Sidi Motorradstiefel X-Lite Motorradhelme XPD Motorradstiefel Rokker Motorradbekleidung LS2 Motorradhelme

Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: MOTORRAD online24. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Schattenfahrer

unregistriert

1

Mittwoch, 1. November 2006, 12:57

Bremslicht am Helm

Guten Morgen,



Ist sowas ('Riderlight' - beim Bremsen blinkende LED Zeile am Helm) hier in Deutschland zulässig? Fast jedes Auto hat ja heute ein drittes Bremslicht.

Und für ungefähr 50US$ ein Mehr an Sicherheit ist ein Überlegung wert.

Gruss
Schattenfahrer



2

Mittwoch, 1. November 2006, 13:36

Re: Bremslicht am Helm

In Antwort auf:

....

Ist sowas ('Riderlight' - beim Bremsen blinkende LED Zeile am Helm) hier in Deutschland zulässig? .....
Gruss
Schattenfahrer







Nein.

Siehe dazu:
§ 66a StVZO

NickNack

unregistriert

3

Mittwoch, 1. November 2006, 13:37

Re: Bremslicht am Helm

am besten, du gehst zum TÜV und fragst dort nach, die wissen des sicher.

aber ich selber kann mir des nicht wirklich vorstellen dass des zulässig in deutschland ist.

mfg
benny

Amaryllis

Mo24-Bewohner

Beiträge: 1 369

Registriert: 5. Oktober 2006

Wohnort: Schleswig-Holstein

Motorrad: ZX9R

  • Private Nachricht senden

4

Mittwoch, 1. November 2006, 17:29

Re: Bremslicht am Helm

Halli Hallo,
wenn Du weißt, ob zulässig oder nicht, schreib das mal. Find ich interessant. Ich glaube ja nicht, weil typisch Deutschland. Aber mehr Sicherheit wäre es auf jeden Fall!!! LG Bettina

5

Mittwoch, 1. November 2006, 18:02

Re: Bremslicht am Helm

oh ,Mann -das erinnert mich an
die Diskussion mit der Ritterrüstung : Wenn de keine trägst ,bekommste nix von der Versicherung -oder so ähnlich ! es ist m.E . nicht notwendig solche überflüssigen Idiotien an den Mann / Frau zu bringen ...
aber da war doch was .....
ja die Puffbeleuchtung des Bodens bei Höchstgeschwindigkeit in ner 30er Zone......

biboty

Team MO24 - Posting-Queen

Beiträge: 30 521

Registriert: 20. Mai 2006

Wohnort: Niedersachsen

Motorrad: Yamaha

  • Private Nachricht senden

6

Mittwoch, 1. November 2006, 18:05

Re: Bremslicht am Helm

Häßlich wäre das auf alle Fälle -was soll daran sicher sein,wenn es rundumzu überall blinkt und leuchtet ?


Das irritiert nur.

LG Sabine

7

Mittwoch, 1. November 2006, 19:33

Re: Bremslicht am Helm

hallo zusammen,

noch sicherer wäre eine komplette Konturenbeleuchtung des Fahrers, hab sowas mal im TV gesehen, allerdings an einem Cowboy auf nem Gaul.

Ich finde, dass bringt nix. Hab mal meinen Sohn gefragt, der meint, juristisch ist da wohl nix zu machen, da das ein Teil der Kleidung ist. Aber die Grünen würden mit Sicherheit drauf abfahren und Ärger ist damit vorprogrammiert.

Gruss Peter

labete

Refurbished

Beiträge: 7 304

Registriert: 10. März 2006

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Ducati Monster und Honda XL

  • Private Nachricht senden

8

Mittwoch, 1. November 2006, 20:26

Re: Bremslicht am Helm

Hi,

hat da jemand den 1. Novenmber mit dem 1.April verwechselt,
oder findet ihr sowas tatsächlich sinnvoll?
Das sieht nur dämlich aus.
Wieso soll das die Sicherheit erhöhen?
Ich fahre eigentlich nicht so langsam, das ich mit einer Baustelle verwechselt werden kann...



Gruß

Labete

klanor

Team MO24 - Error 451

Beiträge: 7 134

Registriert: 24. August 2005

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: ホンダ, Honda, Transalp

  • Private Nachricht senden

9

Mittwoch, 1. November 2006, 20:58

Re: Bremslicht am Helm

Das sieht in der Tat ein wenig... verspielt aus.
Hat was von einem Follow-Me für den Knight Rider.
Allerdings ist der ursprünglich gedachte Sinn nicht gerade schlecht. Warum sollte das dritte Bremslicht, das den n-ten Autofahrer in der Kolonne warnt, den Autos vorbehalten sein?
Allerdings halte ich den Helm nicht für den geeigneten Ort (bei vielen zu hoch).
Aber es wäre durchaus denkbar, dass in nicht allzu ferner Zukunft aktive Leuchtelemente ins Obermaterial einer Mopedjacke eingebracht über Transponder gesteuert als drittes Bremslicht fungieren könnten. Die wären dann sogar nicht einmal sichtbar, wenn sie nicht leuchten.
Aber das ist (noch) Zukunftsmusik.

biboty

Team MO24 - Posting-Queen

Beiträge: 30 521

Registriert: 20. Mai 2006

Wohnort: Niedersachsen

Motorrad: Yamaha

  • Private Nachricht senden

10

Mittwoch, 1. November 2006, 21:21

Re: Bremslicht am Helm

Ab dann fahre ich oben ohne....soll mal irgendjemand versuchen,in meine Lederjacke etwas leuchtendes einzubauen...


Am besten dann auch noch gleich Peilsender...dann haben sie uns komplett unter Kontrolle....

LG Sabine

Monsterleinchen

unregistriert

11

Mittwoch, 1. November 2006, 21:51

Re: Bremslicht am Helm



@sabine

na ich glaub bei dir sabine blinken mich auch so zwei ... an, da braucht man(n) doch nichts anbauen. Oder, doch???

LG Stefan

V2-Cruiser

unregistriert

12

Donnerstag, 2. November 2006, 01:38

Re: Bremslicht am Helm

Hi,
Sabine mit dem Peilsender bist du schon dicht dran:

Diese zusatzbremsleuchten werden üblicherweise per Funk animiert, billigstens über eine spezielle Bremslichtbirne die LED und Sender beinhaltet...

Das Ganze für D-Land natürlich nicht erlaubt!
Funk schonmal gar nicht, weil kein einziges dieser Dinger die Zulassung dafür hat!
Im Straßenverkehr auch nicht erlaubt, StVZO §53 Abs. 2

"An Krafträdern ohne Beiwagen ist nur eine Bremsleuchte zulässig. Der niedrigste Punkt der leuchtenden Fläche der Bremsleuchten darf nicht tiefer als 350 mm und der höchste Punkt der leuchtenden Fläche nicht höher als 1500 mm über der Fahrbahn liegen."

Gruß Hannes

biboty

Team MO24 - Posting-Queen

Beiträge: 30 521

Registriert: 20. Mai 2006

Wohnort: Niedersachsen

Motorrad: Yamaha

  • Private Nachricht senden

13

Donnerstag, 2. November 2006, 18:09

Re: Bremslicht am Helm

Ach weisst du,wenn es danach ginge,was erlaubt ist und was nicht...wäre ich ja noch relativ beruhigt...

Aber ich brauche nur an die Handy-Ortung denken,die ja EIGENTLICh für Kinder verwendet werden sollte (was ich auch nicht so toll finde)...dann krieg' ich 'ne Gänsehaut.

@Monsterleinchen


Bäääh....*zungerausstreck*...


LG Sabine


14

Freitag, 3. November 2006, 08:04

Re: Bremslicht am Helm

@ biboty

hallo, sag mir wann und sag mir wo?

Kamera ist schon bereit
Gruss Peter

Schattenfahrer

unregistriert

15

Mittwoch, 8. November 2006, 11:50

Re: Bremslicht am Helm - Resultat Anfrage Polizei

Hallo,
habe meine Frage auch mal der Rennleitung per E-Mail gestellt und folgende Antwort erhalten:


...Ihre Frage möchte ich wie folgt beantworten:

§ 49a StVZO Lichttechnische Einrichtungen, allgemeine Grundsätze
An Fahrzeugen und ihren Anhängern dürfen nur die vorgeschriebenen und die für zulässig erklärten lichttechnischen Einrichtungen angebracht sein.

§ 53 Abs. 2 StVZO Schlussleuchten, Bremsleuchten, Rückstrahler
.....An Krafträdern ohne Beiwagen ist nur eine Bremsleuchte zulässig......


Fraglich ist hierbei, ob das am Helm angebrachte Riderlight als am Fahrzeug angebracht zu werten ist.

Da das Riderlight nicht am Fahrzeug, sondern am Schutzhelm montiert wird, kann man durchaus die Meinung vertreten, dass dies nicht so sei, über die Ausstattungsvorschriften für Schutzhelme kann ein Verbot der Anbringung nicht begründet werden.

Andererseits wird seitens des Gesetzgebers auf das "Signalbild" des Motorradfahrers abgezielt, hieraus könnte man ableiten, dass dieses Signalbild eben falsch gedeutet werden könnte. Zwei Schlussleuchten, unterschiedlich hoch angebracht, sprechen eben nicht für das Signalbild eines Motorrades (Lkw oder Strab mit einseitig defektem Bremslicht/Schlußleuchte???)

Der Sicherheitszuwachs ist mit Sicherheit gegeben, durch das auffällige Blinken werden Autofahrer sensibilisiert.
Ob sich das Riderlight jedoch so durchsetzt (Änderung des Gesetzestextes) wie seinerzeit die seitlichen Reflektoren an Zweirädern (die zunächst auch nicht zulässig waren) bleibt abzuwarten.

Bis dahin kann m. E. das Riderlight bei Kontrollen beanstandet werden.

MfG
Uwe Wiltschka
Polizeioberkommissar
Regionaler Verkehrsdienst Gießen
Karl-Glöckner-Str. 2
35394 Gießen



So umfassend und kompetent hätte ich das nicht erwartet !!! Hut (Helm) ab


Schattenfahrer

16

Mittwoch, 8. November 2006, 12:33

Re: Bremslicht am Helm - Resultat Anfrage Polizei

Lasst uns froh sein das unsereiner noch nicht wie ein Weihnachtsbaum rumfahren muss!!

biboty

Team MO24 - Posting-Queen

Beiträge: 30 521

Registriert: 20. Mai 2006

Wohnort: Niedersachsen

Motorrad: Yamaha

  • Private Nachricht senden

17

Mittwoch, 8. November 2006, 14:22

Re: Bremslicht am Helm - Resultat Anfrage Polizei

In Antwort auf:

Lasst uns froh sein das unsereiner noch nicht wie ein Weihnachtsbaum rumfahren muss!!







Damit hast du 100%ig Recht...das sollten wir den Leuten überlasen,die es wirklich wollen...wo sowieso oft alles leuchtet...Goldwing oder so....

Ich finde das mit dem Helm häßlich UND affig.

LG Sabine

Amaryllis

Mo24-Bewohner

Beiträge: 1 369

Registriert: 5. Oktober 2006

Wohnort: Schleswig-Holstein

Motorrad: ZX9R

  • Private Nachricht senden

18

Mittwoch, 8. November 2006, 15:15

Re: Bremslicht am Helm - Resultat Anfrage Polizei

Hallo,
Na das ist doch mal ne Antwort. Da hat sich einer wirklich Mühe gegeben.
Gut das Geschmäcker verschieden sind!
LG Bettina

19

Mittwoch, 8. November 2006, 17:16

Re: Bremslicht am Helm - Resultat Anfrage Polizei

...Wer den schlafenden Hund weckt ,hat selbst verspielt ...+
also : diesen MIST muss ich mir nicht geben ,ausserdem (sofern ne Sozia mitfährt )
ist das Sch###ding nicht Soziatauglich (blenden etc. )
pfuideibel ...schnellwgmitdemDing...
PETER

Beny

Muss das sein?

Beiträge: 1 635

Registriert: 26. Oktober 2005

Wohnort: Baden-Württemberg

Motorrad: Honda CB 250 RS; BMW R 100 GS; Yamaha XT 600; R 1100 GS; R1200GS

  • Private Nachricht senden

20

Dienstag, 14. November 2006, 18:43

Re: Bremslicht am Helm - Resultat Anfrage Polizei

Also ich habe nich nie von einem Unfall gehört wo ein Autofahrer einem Motorradfahrer hintendrauf gefahren wäre.
( Und wenn, dann hat so gepennt, daß ein zusätzliches Lichtlein ihn auch nicht aufgweckt hätte) In der Regel werden wir doch von vorne oder von der Seite übersehen; oder????
Ich bin immer für verbesserte Sicherheit, aber Weihnachtsbaum Nein Danke
Beny

AXO Motorradbekleidung Belstaff Motorradbekleidung Büse Motorradbekleidung Furygan Motorradbekleidung Held Motorradbekleidung Ixon Motorradbekleidung HJC Motorradhelme Spidi Motorradbekleidung Nolan Motorradhelme
Home MotoGP Superbike IDM Motocross Motorradbekleidung Verkehrsrecht Motorradtests Motorrad Reisen Aprilia BMW Buell Ducati Harley-Davidson Honda Kawasaki KTM MZ Suzuki Triumph Yamaha 125er Sportler 125er Chopper 125er Enduro 125er Tourer Roller Piaggio Mofa Biete Suche Gewerbliche Kleinanzeigen Versicherung Auto Versicherung Roller Versicherung