Motorradhelme Alpinestars Shop Offroadforen Community Bogotto Motorradbekleidung Black Cafe London Motorradbekleidung Dainese Motorradbekleidung Arlen Ness Motorradbekleidung Revit Motorradbekleidung Berik Motorradbekleidung
John Doe Motorradbekleidung Klim Motorradbekleidung Nexx Helme Macna Motorradbekleidung Segura Motorradbekleidung Spidi Motorradbekleidung Scorpion Motorradhelme Shark Motorradhelme Suomy Motorradhelme Sidi Motorradstiefel X-Lite Motorradhelme XPD Motorradstiefel Rokker Motorradbekleidung LS2 Motorradhelme

Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: MOTORRAD online24. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Steve666

Mo24-Probefahrer

  • »Steve666« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 31

Registriert: 8. August 2011

Wohnort: Berlin

Motorrad: BMW R 1100 RS

  • Private Nachricht senden

1

Donnerstag, 20. August 2015, 10:16

BMW RS 1100 R zu voll getankt - Benzin tropft

Hallo Community,

ich befürchte ich Depp hab meine BMW RS 1100 R zu voll betankt. Nun tropft da ständig Benzin unten raus.

Kann mir jemand die genaue Ursache erklären und wie man das beheben kann?

Vielen Dank

kleiner Chris

aka nERDANZIEHUNG

Beiträge: 8 653

Registriert: 22. Juni 2008

Wohnort: Saarland

Motorrad: Ein schwarzes mit orangenen Akzenten

  • Private Nachricht senden

2

Donnerstag, 20. August 2015, 10:27

Blöde Antwort... aber erstmal einfach fahren... Wenn es dann immer noch tropft (nach 40-50km) dann ist was anderes undicht.

Coyote

Langstreckencoyote

Beiträge: 11 837

Registriert: 5. Februar 2006

Wohnort: Bayern

Motorrad:  Honda VFR 800 A, Moto Guzzi Griso 1100

  • Private Nachricht senden

3

Donnerstag, 20. August 2015, 11:33

Genau. Oder absaugen. Eine große Spritze aus der Apotheke holen, ggf. etwas Aquariumschlauch und dann mit der Spritze ansaugen und ablaufen lassen. (Harte Kerle machen das mit dem Mund, aber das möchte ich niemandem empfehlen, der eine Frage stellt wie "wie bekomme ich Benzin aus dem Tank". ;) Ansonsten eben: Spritze füllen, Spritze leeren, 10-15 mal wiederholen, Thema durch.)

Das Benzin fließt über einen Überlauf ab. Vermutlich dehnt es sich aufgrund der Außentemperaturen auch noch leicht aus.
WELCOME TO THE RIDE OF YOUR LIFE

X_FISH

* Gebt mir einen Namen *

Beiträge: 3 532

Registriert: 19. August 2009

Wohnort: Baden-Württemberg

Motorrad: '00er R 1150 GS | '97er Suzuki GSF 1200 | Ex: '95er Yamaha XJ 600 S | Ex: '05er Yamaha YBR 125

  • Private Nachricht senden

4

Donnerstag, 20. August 2015, 11:49

Den Fehler habe ich einmal gemacht: Bei über 30°C den Tank voll gemacht und dann abgestellt. Der Sprit wird warm und dehnt sich aus. Lösung: Aufsteigen, 30 km fahren. Dann war's gut. ;)

Wenn es aus dem Überlauf tropft (Schlauch) -> fahren. Dann wird alles wieder gut.

Falls es woanders rausläuft -> siehe Chris/Coyote.

Grüße, Martin

Dirk U.

Team Mo32+2-10

Beiträge: 15 234

Registriert: 18. April 2008

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Kawasaki Versys 650 CBO

  • Private Nachricht senden

5

Donnerstag, 20. August 2015, 13:45

Wenn man das Motorrad auf den Seitenständer stellt beim tanken, dann passiert einem das nicht. Nur wenn man es auf dem Hauptständer voll tankt und auch bis zum letzten ml unter den Deckel füllt. Kenne ich auch aus eigener Erfahrung. Mach ein paar Kilometern ist das vorbei.
Ich moderiere in grün

:japan:


Steve666

Mo24-Probefahrer

  • »Steve666« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 31

Registriert: 8. August 2011

Wohnort: Berlin

Motorrad: BMW R 1100 RS

  • Private Nachricht senden

6

Freitag, 21. August 2015, 20:29

Ich bin das Bike in den letzten Wochen wenig gefahren. Es stand viel, ABER es tropft und tropft und tropft? Bin den Tank zwar jetzt leer gefahren, aber immer nur so maximal 10 Km am Stück in der Stadt, dann stand sie wieder. Der Tank ist jetzt fast leer, tropft aber immer noch. Der Boden unter der Maschine vor dem Haus sieht schon echt scheiße aus und heute hat mich auch schon ein Nachbar angesprochen.

AceOfSpades

Mo24-Fan

Beiträge: 472

Registriert: 18. August 2009

Wohnort: Baden-Württemberg

Motorrad: SV 650 N

  • Private Nachricht senden

7

Freitag, 21. August 2015, 20:46

Wir sehen hier ja nicht wo es raustropft. Es wird dir hier also keiner per Ferndiagnose sagen können wo das Problem liegt.
Da musst du schon selber nachsehen wo das Leck ist. Oder ab in die Werkstatt. Zu voll getankt scheidet dann aber zumindest aus.
Gesendet von meinem FeTAp 615 mit Tapatalk.

Lille

Café & Pension

Beiträge: 29 620

Registriert: 10. August 2008

Wohnort: Baden-Württemberg

Motorrad: V - deren Namen nicht genannt werden darf :) & italienische Bella & Honda-Roller

  • Private Nachricht senden

8

Freitag, 21. August 2015, 21:47

Böser Verdacht: alter Blechtank und von innen nach außen durchgerostet. Und irgendwo drückt es nun durch einen Riss im Lack.
Da hilft nur: Akribisch mit einer Taschenlampe alles absuchen und das Leck lokalisieren. Wenn es kein Schlauch, sondern wirklich der Tank selber ist, hilft meist nur noch der Austausch.
*Lille*

AXO Motorradbekleidung Belstaff Motorradbekleidung Büse Motorradbekleidung Furygan Motorradbekleidung Held Motorradbekleidung Ixon Motorradbekleidung HJC Motorradhelme Spidi Motorradbekleidung Nolan Motorradhelme
Home MotoGP Superbike IDM Motocross Motorradbekleidung Verkehrsrecht Motorradtests Motorrad Reisen Aprilia BMW Buell Ducati Harley-Davidson Honda Kawasaki KTM MZ Suzuki Triumph Yamaha 125er Sportler 125er Chopper 125er Enduro 125er Tourer Roller Piaggio Mofa Biete Suche Gewerbliche Kleinanzeigen Versicherung Auto Versicherung Roller Versicherung