Motorradhelme Alpinestars Shop Offroadforen Community Bogotto Motorradbekleidung Black Cafe London Motorradbekleidung Dainese Motorradbekleidung Arlen Ness Motorradbekleidung Revit Motorradbekleidung Berik Motorradbekleidung
John Doe Motorradbekleidung Klim Motorradbekleidung Nexx Helme Macna Motorradbekleidung Segura Motorradbekleidung Spidi Motorradbekleidung Scorpion Motorradhelme Shark Motorradhelme Suomy Motorradhelme Sidi Motorradstiefel X-Lite Motorradhelme XPD Motorradstiefel Rokker Motorradbekleidung LS2 Motorradhelme

Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: MOTORRAD online24. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

freakshow2410

Mo24-Bewohner

Beiträge: 1 811

Registriert: 22. November 2011

Wohnort: Rheinland-Pfalz

Motorrad: Yamaha R6 RJ11, Triumph Street Triple 765 RS

  • Private Nachricht senden

21

Donnerstag, 1. Juni 2017, 21:39

Reifen viel Grip -> fängt spät an zu rutschen/blockieren -> ABS regelt ganz spät
Reifen wenig Grip -> rutscht früh -> ABS regelt früh

Schnute

Man lernt nie aus!

Beiträge: 5 087

Registriert: 11. Februar 2008

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: CBF1000F

  • Private Nachricht senden

22

Freitag, 2. Juni 2017, 10:28

Ich reihe mich in gut 2 Wochen mit ein. Habe gestern den CRA3 bestellt. Der jetzige CRA2Evo ist nach dem FT fast fertig.

Mal schauen ob sich der Nachfolger spürbar anders macht. Ich hoffe auf etwas mehr geradeaus Stabilität bei hohem Tempo inkl. Gepäck (150 kmh aufwärts) - da fing der CRA2Evo etwas an zu rudern.

Benötigte Dimensionen für meine sind 120/70 und 160/60.
Die Schwierigkeit, mit den meisten Leuten umzugehen, besteht darin, zu ihnen gleichzeitig ehrlich und höflich zu sein.
André Heller


"Dreck ist Materie am falschen Platz."
Schotty

bdr529

* Gebt mir einen Namen *

  • »bdr529« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 602

Registriert: 20. Mai 2011

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: KTM 1090 Adventure R

  • Private Nachricht senden

23

Donnerstag, 15. Juni 2017, 17:26

Ich bin jetzt bei knapp. 4.000 Km angekommen. Ich vermute, dass bei 5-6.000 Km für den Hinterreifen Feierabend ist. Der Vorderreifen hält deutlich länger (ist bei mir bisher mit jedem Reifen so gewesen; es gibt bei er GS gelegentlich auch andere Erfahrungen)

Der Hinterreifen zeigt deutlich Sägezahnbildung an, was sich aber bisher nicht spürbar negativ auswirkt. Der Reifen funktioniert unglaublich neutral, tut immer was er soll, und hält genau die Linie, die man fahren will.
Haftungstechnisch kann der mehr als mein Mopped hergibt. Auch bei 35° im Schatten (den haben wir in den Pyrenäen gesucht, aber selten gefunden) kein Schmieren.
Ich hatte im ganzen Urlaub, selbst beim scharfen Anbremsen in die Kurve keinen einzigen Rutscher (mal von Sand- und Bitumenflicken abgesehen). Beim K60 fast in jeder Kurve, beim Tourance-Next mit dem Hinterreifen regelmäßig, mit dem Vorderreifen gelegentlich.
Richtig nasse Straße hatte ich bisher noch keine einzige. Der Wettergott meint es gut mit mir :grin:

Fazit: Ein klasse Reifen, den ich beim nächsten Wechsel wieder aufziehen lasse.
VG
Michael

Manuel

immer zügig defensiv

Beiträge: 20 835

Registriert: 1. Juni 2007

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: 17 - ? Yamaha Tracer 700, 16 - 17 Yamaha FZ1 Fazer, 13 - 16 Honda NTV 650, 07 - 09 Kawa GPZ 500

  • Private Nachricht senden

24

Donnerstag, 15. Juni 2017, 17:41

Dito, sehr guter Reifen. Läuft unheimlich stabil aber gleichzeitig agil. Habe vorne wie hinten leichte sägezähne die ich aber nicht merke. Reifen hat nach 2500 km französischem reifenfressasphalt hinten noch 4,5mm, vorne habe ich fast keinen Verschleiß. Den Reifen montiere ich mir noch öfters.

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk

Stoppel

* Gebt mir einen Namen *

Beiträge: 4 645

Registriert: 28. Juli 2007

Wohnort: Niedersachsen

Motorrad: 2WE und 3VD

  • Private Nachricht senden

25

Freitag, 16. Juni 2017, 13:40

Schreibt bitte eure aktuellen Moppeds mit rein, damit Suchende leichter auf diese Infos zurückgreifen können.
"Wenn du Gott siehst, musst du bremsen"

bdr529

* Gebt mir einen Namen *

  • »bdr529« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 602

Registriert: 20. Mai 2011

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: KTM 1090 Adventure R

  • Private Nachricht senden

26

Freitag, 16. Juni 2017, 15:06

Schreibt bitte eure aktuellen Moppeds mit rein, damit Suchende leichter auf diese Infos zurückgreifen können.


Steht doch links im Profil!?
VG
Michael

tremor

Mo24-Kultanhänger

Beiträge: 698

Registriert: 13. Juni 2013

Wohnort: Thüringen

Motorrad: Honda CBR & KTM SMC

  • Private Nachricht senden

27

Freitag, 16. Juni 2017, 15:22

Ich hab den Reifen jetzt auch knapp über 2tkm auf der SMC-R drauf und bin prinzipiell sehr zufrieden mit dem Reifen. Den angesprochenen Sägezahn hab ich auch, aber ebenfalls nicht merklich. Grip ist auch bei hohen Temperaturen für mich vollkommen ausreichend und ich denke er hält auch etwas länger als der CRA2Evo. Verhalten bei Regen musste bisher noch nicht getestet werden.

Im Vergleich zum Vorgänger finde ich auch das Vorderrad nicht so nervös bei schlechten Straßen und schnellem Schalten bei höheren Geschwindigkeiten (das Problem hatte ich aber nur auf der SMC und nicht auf der CBR). Ich hab aber auch das Gefühl, dass der 3er sich nicht so agil in schnellen Wechselkurven umlegen lässt wie sein Vorgänger. Aber ich bin zwischen den beiden Reifen auch den Metzeler M7RR gefahren. Zusätzlich gibt es von dieser Art Kurven in den Pyrenäen deutlich mehr als hier im Thüringer Wald. Mal gespannt wie er sich jetzt hier auf den Hausstrecken macht, genug Profil ist auf jeden Fall noch drauf.
"Das, was am lautesten knallt, sind nicht die Bomben. Es sind Mopeds mit Fehlzündungen" -Four Lions-

Stoppel

* Gebt mir einen Namen *

Beiträge: 4 645

Registriert: 28. Juli 2007

Wohnort: Niedersachsen

Motorrad: 2WE und 3VD

  • Private Nachricht senden

28

Freitag, 16. Juni 2017, 22:36

Zitat

Schreibt bitte eure aktuellen Moppeds mit rein, damit Suchende leichter auf diese Infos zurückgreifen können.


Steht doch links im Profil!?

Wie lange? Gerade bei Manuel ;)

gesendet von meinem Huibuh mit Tabackqualm
"Wenn du Gott siehst, musst du bremsen"

Manuel

immer zügig defensiv

Beiträge: 20 835

Registriert: 1. Juni 2007

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: 17 - ? Yamaha Tracer 700, 16 - 17 Yamaha FZ1 Fazer, 13 - 16 Honda NTV 650, 07 - 09 Kawa GPZ 500

  • Private Nachricht senden

29

Freitag, 16. Juni 2017, 22:41

Zitat

Dito, sehr guter Reifen. Läuft unheimlich stabil aber gleichzeitig agil. Habe vorne wie hinten leichte sägezähne die ich aber nicht merke. Reifen hat nach 2500 km französischem reifenfressasphalt hinten noch 4,5mm, vorne habe ich fast keinen Verschleiß. Den Reifen montiere ich mir noch öfters.

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk


Yamaha tracer 700

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk

bdr529

* Gebt mir einen Namen *

  • »bdr529« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 602

Registriert: 20. Mai 2011

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: KTM 1090 Adventure R

  • Private Nachricht senden

30

Samstag, 17. Juni 2017, 10:35

Wie lange? Gerade bei Manuel


OK, ist ein Argument :grin:

Bis ich mein Mopped wechsle, ist der CRA3 vermutlich total veraltet ^^
VG
Michael

tremor

Mo24-Kultanhänger

Beiträge: 698

Registriert: 13. Juni 2013

Wohnort: Thüringen

Motorrad: Honda CBR & KTM SMC

  • Private Nachricht senden

31

Freitag, 14. Juli 2017, 08:44

Mein Hinterreifen auf der SMC hats jetzt hinter sich. Hat höchstens 4500km drauf (eher so 4200-4300, weiß den letzten Wechsel nicht mehr genau) und hat großflächig 1,0mm Restprofil.

Laufleistung sieht anders aus, aber fast 4000km davon waren in Frankreich mit nicht unbedingt materialschonender Fahrweise. Er kommt auf jeden Fall nochmal drauf, wobei ich hoffe, dass er zu Hause etwas länger hält. Der Reifen hat auf jeden Fall Grip bis zum Ende und baut nicht ab. Egal ob nass, kalt oder warm, alles funktioniert zu meiner vollsten zufriedenheit. Außer den ersten Impuls beim einlenken, der gefällt mir noch nicht so richtig. Dafür liegt er in der Kurve sehr stabil.
"Das, was am lautesten knallt, sind nicht die Bomben. Es sind Mopeds mit Fehlzündungen" -Four Lions-

bdr529

* Gebt mir einen Namen *

  • »bdr529« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 602

Registriert: 20. Mai 2011

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: KTM 1090 Adventure R

  • Private Nachricht senden

32

Dienstag, 18. Juli 2017, 22:23

Ich habe heute meinen Hinterreifen runter geschmissen. War so allmählich Zeit:



KM-Stand: 8.734 Km (mehr als gedacht jedenfalls) 50% Alpen/Cevennen/Pyrenäen/Eifel 50% Weg zur Arbeit

Ich hätte ihn eigentlich vor 1.000 Km wechseln sollen :whistling: Fazit: Den habe ich direkt noch mal gekauft. Der Vorderreifen hat noch einige Tausend Km vor sich.
VG
Michael

Manuel

immer zügig defensiv

Beiträge: 20 835

Registriert: 1. Juni 2007

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: 17 - ? Yamaha Tracer 700, 16 - 17 Yamaha FZ1 Fazer, 13 - 16 Honda NTV 650, 07 - 09 Kawa GPZ 500

  • Private Nachricht senden

33

Dienstag, 18. Juli 2017, 22:29

Komm, der ist doch noch gut an der Seite. Das geht noch. Musst du halt nur schräg fahren.

Meiner hat in der Mitte nur noch 2,7mm hinten... und ich frage mich warum. Ich hoffe ich habe mich nur vermessen.

bdr529

* Gebt mir einen Namen *

  • »bdr529« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 602

Registriert: 20. Mai 2011

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: KTM 1090 Adventure R

  • Private Nachricht senden

34

Dienstag, 18. Juli 2017, 22:32

An der Seite sieht das nur durch den Sägezahn nach Profil aus. Ist deutlich unter 1mm
VG
Michael

Sunny

Guter Geschmack muss nicht einsam machen!

Beiträge: 4 186

Registriert: 25. März 2016

Wohnort: Bayern

Motorrad: Ducati Monster 900 + Ducati Multistrada 1200

  • Private Nachricht senden

35

Dienstag, 18. Juli 2017, 23:09

@bdr529
Michale, sieht gut aus. ;) Es geht noch etwas.



War allerdings nur ein Pirelli. :)

Eckig gefahren sieht man hier sehr deutlich. :)


blahwas

Leisereitung

Beiträge: 30 194

Registriert: 17. Juli 2005

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Kawasaki Versys 650

  • Private Nachricht senden

36

Dienstag, 18. Juli 2017, 23:30

Pfff. Bzw. nicht "pfffffffff":



Slicks fährt man am besten auf unbefestigten Wegen :thumbsup:

bdr529

* Gebt mir einen Namen *

  • »bdr529« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 602

Registriert: 20. Mai 2011

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: KTM 1090 Adventure R

  • Private Nachricht senden

37

Mittwoch, 19. Juli 2017, 11:46

@bdr529
Michale, sieht gut aus. Es geht noch etwas.


Hm, hast recht, hätte meinen vielleicht noch was drauf lassen sollen :grin: 8o
VG
Michael

Manuel

immer zügig defensiv

Beiträge: 20 835

Registriert: 1. Juni 2007

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: 17 - ? Yamaha Tracer 700, 16 - 17 Yamaha FZ1 Fazer, 13 - 16 Honda NTV 650, 07 - 09 Kawa GPZ 500

  • Private Nachricht senden

38

Sonntag, 10. September 2017, 20:21

Ich durfte gestern mal die Nassperformance des CRA3 testen und ich muss sagen: läuft der Reifen. Keine Rutscher, ganz selten ein unsicheres, eher kippeliges Gefühl gehabt. Darf für länger bleiben der Reifen.

Und wer sehen will wie nass es war...

zwischendrin mal auf mal Grip wie Schmierseife...






Manuel

immer zügig defensiv

Beiträge: 20 835

Registriert: 1. Juni 2007

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: 17 - ? Yamaha Tracer 700, 16 - 17 Yamaha FZ1 Fazer, 13 - 16 Honda NTV 650, 07 - 09 Kawa GPZ 500

  • Private Nachricht senden

39

Dienstag, 29. Mai 2018, 21:39

​so, mein CRA3 muss hinten aufgrund von Urlaub nach 7700km neu..
Restprofil:

3.5/2.4/3.8



Der wäre ​somit noch für ca. 800km gut gewesen. 8500km sind bei dem Grip sehr gut.

blahwas

Leisereitung

Beiträge: 30 194

Registriert: 17. Juli 2005

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Kawasaki Versys 650

  • Private Nachricht senden

40

Dienstag, 29. Mai 2018, 23:32

Hm, Italien hat Mindestprofiltiefe 1,0 mm. Den hätte ich persönlich drauf gelassen :huh:

AXO Motorradbekleidung Belstaff Motorradbekleidung Büse Motorradbekleidung Furygan Motorradbekleidung Held Motorradbekleidung Ixon Motorradbekleidung HJC Motorradhelme Spidi Motorradbekleidung Nolan Motorradhelme
Home MotoGP Superbike IDM Motocross Motorradbekleidung Verkehrsrecht Motorradtests Motorrad Reisen Aprilia BMW Buell Ducati Harley-Davidson Honda Kawasaki KTM MZ Suzuki Triumph Yamaha 125er Sportler 125er Chopper 125er Enduro 125er Tourer Roller Piaggio Mofa Biete Suche Gewerbliche Kleinanzeigen Versicherung Auto Versicherung Roller Versicherung