Motorradhelme Alpinestars Shop Offroadforen Community Bogotto Motorradbekleidung Black Cafe London Motorradbekleidung Dainese Motorradbekleidung Arlen Ness Motorradbekleidung Revit Motorradbekleidung Berik Motorradbekleidung
John Doe Motorradbekleidung Klim Motorradbekleidung Nexx Helme Macna Motorradbekleidung Segura Motorradbekleidung Spidi Motorradbekleidung Scorpion Motorradhelme Shark Motorradhelme Suomy Motorradhelme Sidi Motorradstiefel X-Lite Motorradhelme XPD Motorradstiefel Rokker Motorradbekleidung LS2 Motorradhelme

Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: MOTORRAD online24. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

CedeXx

Mo24-Probefahrer

  • »CedeXx« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Registriert: 23. März 2017

Motorrad: Kawaski R900

  • Private Nachricht senden

1

Dienstag, 9. Januar 2018, 17:05

Z750R LED Lichtleiste in Rahmen verbauen

Hallo Motorradfreunde,

es ist Winter, und wie das nun mal so ist, kommen einem da die brillantesten (oder auch dümmsten) Ideen in den Kopf.

Ich hab an meiner Maschine so gut wie alles umgebastelt, was mir nur so eingefallen ist. Nun ist mir langweilig und ich suche nach neuen Herausforderungen.

Mal abgesehen davon, dass das Vorhaben natürlich nicht StVo zulässig ist (aber welche Maschine ist das schon :P), habt ihr da irgendwelche Ideen / Tipps für mich?

Ich stelle mir das vor wie eine Unterbodenbeleuchtung beim Auto bzw. dass die LED Leiste im Rahmen mit untergebracht ist und somit das ganze irgendwie indirekt anstrahlt, oder von innen heraus beleuchtet - ich hoffe ihr wisst ungefähr was ich meine.
Wichtig wäre noch nen separater Schalter zum an-/ausknipse.

Jetzt seid ihr dran, irgendwelche Vorschläge, wie man das Thema Leuchtebike in die Tat umsetzen kann?

Ich hab leider noch nirgendswo irgendwo ansatzweise was zu dem Thema gefunden, hat sich da vor mir wirklich noch nie jemand rangetraut?! Das kann ich mir ja kaum vorstellen! :D

Vielen lieben Dank euch jedenfalls schon mal im Voraus! :)

Sandman

spielt gerne im Dreck

Beiträge: 5 384

Registriert: 20. August 2011

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Aprilia Dorsoduro & KTM exc 350F

  • Private Nachricht senden

2

Dienstag, 9. Januar 2018, 19:48

Ich stelle mir das vor wie eine Unterbodenbeleuchtung beim Auto bzw. dass die LED Leiste im Rahmen mit untergebracht ist und somit das ganze irgendwie indirekt anstrahlt, oder von innen heraus beleuchtet - ich hoffe ihr wisst ungefähr was ich meine.


Sorry, dafür fehlt mir die Phantasie . . du willst den Rahmen von innen beleuchten? . . wie soll das gehen, hat die Kawa einen Rahmen aus Glas oder Acryl?
Geradeaus kann (fast) jeder und nahezu 100% der Erdoberfläche sind nicht asphaltiert !

henne

Mo24-Bewohner

Beiträge: 1 561

Registriert: 20. August 2009

Wohnort: Hamburg

Motorrad: CBR 1100 XX, XL 250 S

  • Private Nachricht senden

3

Dienstag, 9. Januar 2018, 20:11

Er will das innere seines Moppeds beleuchten. Also auf der Innenseite des Rahmens angebracht und dann den umgriffenen Raum beleuchten. Fortgeschrittene koppeln die Faebdarstellung an die Drehzahl. Und bei eingelegtem Leerlauf gibt's Grün, dann kannste das den Ordnungshütern als vorschriftsmäßige Neutralleuchte verkaufen.

Aber was machst du am nächsten Wochenende? Umbau auf USD Gabel? Selbstgeschnitzte Sitzbank? Quickshifter mit EVO Shift? Unterzug in die Schwinge schweissen?
Der Norden fängt da an, wo die Leute aufhören zu

Sandman

spielt gerne im Dreck

Beiträge: 5 384

Registriert: 20. August 2011

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Aprilia Dorsoduro & KTM exc 350F

  • Private Nachricht senden

4

Dienstag, 9. Januar 2018, 20:24

Aber er schrub doch: ". . . dass die LED Leiste im Rahmen mit untergebracht ist . . ." 8|
Geradeaus kann (fast) jeder und nahezu 100% der Erdoberfläche sind nicht asphaltiert !

gnome

Mo24-Inventar

Beiträge: 3 163

Registriert: 7. August 2012

Wohnort: Schweiz

Motorrad: Zwei- und Dreirädriges

  • Private Nachricht senden

5

Dienstag, 9. Januar 2018, 20:32

Er möchte Intarsien aus LED ;)

Ist halt bei einer Nackten nicht so einfach, die LEDs unauffällig anzubringen um den gewünschten Showeffekt zu erreichen.

Sollte sie einen Bugspoiler haben, liesse sich da wohl was machen. In dem könnte man Bodenfluter verstecken und auch kleine Strahler/Leisten in den Seitenverkleidungen des Kühlers.
Es geht immer weiter - und wenn es zurück ist. Nach dem Regen scheint die Sonne.

Sandman

spielt gerne im Dreck

Beiträge: 5 384

Registriert: 20. August 2011

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Aprilia Dorsoduro & KTM exc 350F

  • Private Nachricht senden

6

Dienstag, 9. Januar 2018, 20:49

Geradeaus kann (fast) jeder und nahezu 100% der Erdoberfläche sind nicht asphaltiert !

gnome

Mo24-Inventar

Beiträge: 3 163

Registriert: 7. August 2012

Wohnort: Schweiz

Motorrad: Zwei- und Dreirädriges

  • Private Nachricht senden

7

Dienstag, 9. Januar 2018, 20:58

Der hat sich für seine Goldy richtig Mühe gegeben :thumbup:

Habe auch schon ziemlich buntbeleuchtete Goldys gesehen, ein paar der Schlimmeren waren vor zwei Jahren am Alpenmarathon dabei :wacko:
Es geht immer weiter - und wenn es zurück ist. Nach dem Regen scheint die Sonne.

Sunny

Guter Geschmack muss nicht einsam machen!

Beiträge: 4 347

Registriert: 25. März 2016

Wohnort: Bayern

Motorrad: Ducati Monster 900 + Ducati Multistrada 1200

  • Private Nachricht senden

8

Dienstag, 9. Januar 2018, 21:08


Lille

Café & Pension

Beiträge: 30 123

Registriert: 10. August 2008

Wohnort: Baden-Württemberg

Motorrad: V - deren Namen nicht genannt werden darf :) & italienische Bella & Honda-Roller

  • Private Nachricht senden

9

Mittwoch, 10. Januar 2018, 06:46

"In den Rahmen" muss ja nicht "In die RahmenROHRE" bedeuten. ^^

Was er vor hat, ist schon klar - wie man es umsetzen kann, kann ich aber auch nicht helfen. Ich würde wohl auch mit einer Unterflurbeleuchtung für PKWs rumprobieren und die eben versuchen, an unauffälligen Stellen anzubringen.

Da ist wohl rumprobieren angesagt. :rolleyes:
*Lille*

Stoppel

* Gebt mir einen Namen *

Beiträge: 4 670

Registriert: 28. Juli 2007

Wohnort: Niedersachsen

Motorrad: 2WE und 3VD

  • Private Nachricht senden

10

Mittwoch, 10. Januar 2018, 10:01

Ob man es nun mag oder nicht, die Beleuchtung der Gold Wing scheint handwerklich gut gemacht zu sein. Und Umbauten müssen eigentlich erstmal nur einer Person gefallen, maximal einer bestimmten Zielgruppe.

Zum Eigentlichen: Schalter findet man im Internet, z . B. in der E-Bucht reichlich. Sie sollten mindestens spritzwassergeschützt sein. LEDs in allen Farben und Formen ebenso. Man muss halt drauf achten, dass sie entweder direkt 12V verträglich sind oder einen ausreichenden Spannungswandler vorschalten.
Da auch Kleinvieh einen Haufen Mist macht, sollte man auch die Leistungsaufnahme dieser Showbeleuchtung berechnen und mit der Leistungsabgabe der Lichtmaschine vergleichen.

Um das ganze am Rahmen zu Fixieren, würde ich erstmal Kabelbinder nutzen, später, wenn man die Endposition gefunden hat, kann man es kleben. Dass man keine Löcher in den Rahmen bohren sollte, ist wohl selbstverständlich...
"Wenn du Gott siehst, musst du bremsen"

Lille

Café & Pension

Beiträge: 30 123

Registriert: 10. August 2008

Wohnort: Baden-Württemberg

Motorrad: V - deren Namen nicht genannt werden darf :) & italienische Bella & Honda-Roller

  • Private Nachricht senden

11

Mittwoch, 10. Januar 2018, 10:27

Überlegung.. :rolleyes:

Wenn man die Beleuchtung mit dem Seitenständerschalter koppelt (funktioniert nur im Stand), wird sie dann TÜV-konform? :grin:
*Lille*

blahwas

Leisereitung

Beiträge: 30 501

Registriert: 17. Juli 2005

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Kawasaki Versys 650, Yamaha MT-09

  • Private Nachricht senden

12

Mittwoch, 10. Januar 2018, 10:48

Meine Honda hat eine Seitenständerkontrollleuchte. Wenn eine Blendung/Verwirrung des Verkehrs ausgeschlossen ist, wüsste ich nicht was gegen so eine Beleuchtung des Bodens spricht. Nicht grün oder blau, nicht blinkend, nicht zur Seite.

hackstueck

Mo24-Inventar

Beiträge: 3 059

Registriert: 11. Mai 2012

Wohnort: Saarland

Motorrad: Suzuki V-Strom 1000

  • Private Nachricht senden

13

Mittwoch, 10. Januar 2018, 11:15

Da gibts doch was von Wunderlich :grin:
Suzuki V-Strom 1000 (2018 - ?)
Suzuki Bandit 1250 SA (2015 - 2018)
Yamaha XJ 600 S Diversion (2013 - 2015)

Lille

Café & Pension

Beiträge: 30 123

Registriert: 10. August 2008

Wohnort: Baden-Württemberg

Motorrad: V - deren Namen nicht genannt werden darf :) & italienische Bella & Honda-Roller

  • Private Nachricht senden

14

Mittwoch, 10. Januar 2018, 15:47

. Nicht grün oder blau, nicht blinkend, nicht zur Seite.


Zitat

Allerdings erlaubt die Straßenverkehrs-Zulassungs-Ordnung (StVZO) grundsätzlich nur weißes Licht vorne am Fahrzeug, gelbes Blinklicht zur Seite und rotes Licht hinten sowie weiße Rückfahrscheinwerfer, erläutert der TÜV Nord. Außerdem benötigen in der EU alle Beleuchtungsanbauteile für eine amtliche Zulassung eine Kennzeichnung mit einer Prüfnummer, die es für Unterbodenleuchten am Wagen nicht gibt. Sie sind deshalb illegal.

https://www.focus.de/auto/ratgeber/auto-…aid_711524.html
*Lille*

Sandman

spielt gerne im Dreck

Beiträge: 5 384

Registriert: 20. August 2011

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Aprilia Dorsoduro & KTM exc 350F

  • Private Nachricht senden

15

Mittwoch, 10. Januar 2018, 18:49

Da gibts doch was von Wunderlich


Mumpitz für 100€ . . . naja, wers braucht :pinch:
Geradeaus kann (fast) jeder und nahezu 100% der Erdoberfläche sind nicht asphaltiert !

Fischi

Team MO24 - Technik

Beiträge: 18 297

Registriert: 9. April 2005

Wohnort: Hessen

Motorrad: SR500

  • Private Nachricht senden

16

Donnerstag, 11. Januar 2018, 12:48

Wer seine K1600 im Dunkeln abstellt und nicht sieht ob der Seitenständer gleich wegsackt kann durchaus etwas mehr als 100€ ganz und gar nicht Mumpitz Schaden haben....das ist bei einer Enduro sicherlich was anderes, da sind dann Kratzer und Dreck eher als Orden anzusehen...
Problem nur, auf solche Orden stehen dann doch eher die wenigsten....
Das Leben ist kein Ponyhof, aber es lebt sich nicht schlecht wenn man in einem wohnt :rolleyes:

:mo24: Forumtreffen 2006 bis 2018 :route88:

Sandman

spielt gerne im Dreck

Beiträge: 5 384

Registriert: 20. August 2011

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Aprilia Dorsoduro & KTM exc 350F

  • Private Nachricht senden

17

Donnerstag, 11. Januar 2018, 19:14

....das ist bei einer Enduro sicherlich was anderes, da sind dann Kratzer und Dreck eher als Orden anzusehen...


Wenn es die Gelegenheit mit sich bringt, nutze ich auch den Seitenständer der Enduro. Ansonsten lehne ich die einfach an den nächsten Baum, Holzpfosten oder einfach gegen eine Wand . . . dabei gibt es weder Kratzer noch Dreck. :)

Und ich fahre aktuell auch noch eine Straßenmaschine (so ca 12 Stück hatte ich in 35 Jahren) mit Seitenständer, die ich auch öfters mal im Dunklen hab abstellen müssen. Da schaue vor dem Stillstand mittels des Frontscheinwerfers auf den Boden vor mir um die Tragfähigkeit zu prüfen . . . ganz ohne zusätzliche Beleuchtung.

Ich gönne jedem eine solche Beleuchtung, für mich bleibt das Mumpitz für teuer Geld.
Geradeaus kann (fast) jeder und nahezu 100% der Erdoberfläche sind nicht asphaltiert !

AXO Motorradbekleidung Belstaff Motorradbekleidung Büse Motorradbekleidung Furygan Motorradbekleidung Held Motorradbekleidung Ixon Motorradbekleidung HJC Motorradhelme Spidi Motorradbekleidung Nolan Motorradhelme
Home MotoGP Superbike IDM Motocross Motorradbekleidung Verkehrsrecht Motorradtests Motorrad Reisen Aprilia BMW Buell Ducati Harley-Davidson Honda Kawasaki KTM MZ Suzuki Triumph Yamaha 125er Sportler 125er Chopper 125er Enduro 125er Tourer Roller Piaggio Mofa Biete Suche Gewerbliche Kleinanzeigen Versicherung Auto Versicherung Roller Versicherung