Motorradhelme Alpinestars Shop Offroadforen Community Bogotto Motorradbekleidung Black Cafe London Motorradbekleidung Dainese Motorradbekleidung Carhartt Revit Motorradbekleidung Berik Motorradbekleidung

Du bist nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-40 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinere deine Suche.

Montag, 23. April 2018, 22:59

Forenbeitrag von: »Sandman«

Kaufberatung Eintopf / V2

Die F650 ist sicher kein schlechtes Motorrad . . mir war die bei einer Probefahrt viel zu zahm, das Fahrwerk so lala und die Sitzposition deutlich zu passiv. Fand die Kawa 650 (als Versys oder ER6) dagegen sehr viel besser. Die passt so ziemlich jedem, der Motor macht richtig Laune, zuverlässig und preiswert ist die auch noch. Aber das Beste wird sein möglichst viele Modelle in live zu sehen, drauf zu sitzen und Probe zu fahren !

Montag, 23. April 2018, 22:26

Forenbeitrag von: »Sandman«

altes öl entsorgen

Bei uns kommt regelmäßig der Umweltbrummi. Da kann man Altöl, Batterien . .. (in Haushalts-üblichen Mengen) umsonst abgeben.

Montag, 23. April 2018, 20:46

Forenbeitrag von: »Sandman«

Sandmans Sauerlandtour

Zitat von »CarstenT« Irgendwie geht bei mnir die PN -nicht. Er ,eldet mich dann immer ab, oder sagt fehler- Die PN ist angekommen, hast eine zurück erhalten . . mit Rufnummer.

Sonntag, 22. April 2018, 21:58

Forenbeitrag von: »Sandman«

Höhen und Tiefen des Motorradalltages.

Hoch 1: Endlich Zeit gefunden für die erste HSK Tour des Jahres Tief1: Fahre mit dem Bock auf dem Hänger bis nach Arnsberg . . und vergesse meine Stiefel mitzunehmen Hoch 2: Lasse den Anhänger in Arnsberg und heize zurück nach Hause um die Stiefel zu holen . . wenig Verkehr, komme nch 1,5h wieder in Arnsberg an Hoch 3: Es ist kaum was los und wenn man alleine unterwegs ist gehts doch etwas flotter Hoch 4: Die BT S20 sind selbst abgefahren einfach erste Sahne Tief 2: Nach ca 180km gerate ich in e...

Sonntag, 22. April 2018, 21:01

Forenbeitrag von: »Sandman«

Erstes "Motorrad-Abenteuer" im Mai

Zitat von »Martin1990« Und das Bedienen der Hebel (Kupplung und Bremse) und das Gasgriffes im stehen klappte nicht so gut. Kleiner Tipp: Der Lenker muss hoch genug sein, um sich im Stehen nicht darauf abstützen zu müssen.Das Motorrad mit den Beinen bzw. Oberschenkel dirigieren. Die Hebel so einstellen, das die in einer Linie mit Unterarmen und ausgestreckter Hand sind.

Samstag, 21. April 2018, 16:22

Forenbeitrag von: »Sandman«

Kaufberatung Eintopf / V2

Wenn hauptsächlich Touren anstehen, dann würde ich zum Zweizyliner raten. Die Japaner haben da einige Modelle im Programm (gehabt) die zuverlässig und preiswert sind. Wenn du den Schein hast, auf jeden Fall reichlich Probefahren und eher ein Modell nach Fahrgefühl (sollte in erster Linie ergonomisch passen) aussuchen. Wenn dann der Zustand und der Preis stimmt . . . zuschlagen.

Samstag, 21. April 2018, 11:38

Forenbeitrag von: »Sandman«

Sandmans Sauerlandtour

Na dann viel Spass, ich halte die Augen offen . . und ihr achtet auf die kleine Italienerin

Samstag, 21. April 2018, 09:30

Forenbeitrag von: »Sandman«

Sandmans Sauerlandtour

SO, die Saison 2018 ist längst eröffnet, es wird Zeit für die erste HSK Tour. Ich kann erst morgen, am Sonntag so ab 12:00 ab der Aral in Arnsberg starten, habe aber bis abends Zeit. Es werden wieder die üblichen 250km werden, mit Pause an der hohen Bracht.

Freitag, 20. April 2018, 17:42

Forenbeitrag von: »Sandman«

Höhen und Tiefen des Motorradalltages.

Zitat von »meckatzermichel« Du wirst aber auch nicht jünger. Mit 25 hätt ich das auch noch können... Äääh . . . bin 55 . . . mit 25 hatte ich noch keinen Anhänger zum Moped Transport . . naja, mal schauen wann das nicht mehr geht, schätze aber das dauert noch 8-10 Jahre.

Donnerstag, 19. April 2018, 23:20

Forenbeitrag von: »Sandman«

Höhen und Tiefen des Motorradalltages.

Zitat von »BiO-HaZaRd« Da kann man weder vernünftig hochfahren noch schnell und einfach hochschieben. Doch kann man . . . mit etwas Übung, Geschick und nicht zu kurzen Beinen ist das kein Thema. Für die exc braucht es tatsächlich keine Schiene, die hat soviel Federweg und rutscht von selbst vom Anhänger.

Donnerstag, 19. April 2018, 22:15

Forenbeitrag von: »Sandman«

Höhen und Tiefen des Motorradalltages.

Zitat von »BiO-HaZaRd« Leider, erleichtert das Beladen aber ungemein. Naja, ich bin relativ groß und einigermaßen kräftig, da brauchts keine Hilfsmttel um ein Moped auf einen Anhänger zu schieben. Mir wäre so ein Teil aber einfach zu teuer, das wäre mir die kleine Erleichterung einfach nicht wert. Aber die Idee ist schon klasse und zu funktionieren scheint es ja auch.

Donnerstag, 19. April 2018, 18:15

Forenbeitrag von: »Sandman«

Höhen und Tiefen des Motorradalltages.

Zitat von »meckatzermichel« Ablassen, drauffahren, hochpumpen. Ganz schön rafiniert . . und ganz schön teuer.

Mittwoch, 18. April 2018, 22:21

Forenbeitrag von: »Sandman«

Höhen und Tiefen des Motorradalltages.

Zitat von »meckatzermichel« Ich brauch das Ding ja auch um meinen Hänger nach dem absenken wieder hochzupumpen Das möchte ich mal erklärt haben, warum musst du deinen Anhänger absenken bzw. welchen Mechanismus hat der dafür?

Dienstag, 17. April 2018, 18:41

Forenbeitrag von: »Sandman«

Motorrad im Urlaub sichern.

Meine Motorräder (ca 12 Stück seit 1981) hatten alle weder Teil- noch Vollkasko, wurden (bis auf eine) alle gebraucht gekauft . . . hatte (Glück gehabt) keinen nennenswerten Fall bei dem ich TK/VK großartig benötigt hätte.

Montag, 16. April 2018, 21:44

Forenbeitrag von: »Sandman«

Höhen und Tiefen des Motorradalltages.

Zitat von »BiO-HaZaRd« Ich habe auch ein ganz mieses Gefühl wenn ich ohne die ganzen Klamotten unterwegs bin. Die 2km zur Tanke um das Motorrad zu waschen sind das äußerste. Wie manche fast ohne jedwede Schutzausrüstung zur Arbeit oder sonswo fahren können ist mir unbegreiflich DAS kann ich gut nachvollziehen . . also das Unbegreifliche!

Montag, 16. April 2018, 21:39

Forenbeitrag von: »Sandman«

ABS Problem

Vorgänger fragen . .

Montag, 16. April 2018, 21:33

Forenbeitrag von: »Sandman«

LED Blinker leuchten nicht nach Anschluss

Zitat von »thomas-30« Blinker Test an der Batterie zeigt das die Blinker leuchten. Hat er - - guckst du oben.

Montag, 16. April 2018, 21:15

Forenbeitrag von: »Sandman«

LED Blinker leuchten nicht nach Anschluss

Dann schließe die vorderen morgen mit an, achte auf die richtige Polung . . . und berichte ob es dann funzt.

Montag, 16. April 2018, 21:07

Forenbeitrag von: »Sandman«

LED Blinker leuchten nicht nach Anschluss

Zitat von »thomas-30« habe die SHIN-YO LED-Blinker SPARK mit dem Elektronisches Blinkrelais, 7-polig für diverse Suzuki-Modelle verbaut hinten. Moment mal . . du hast nur hinten LED Blinker angebracht . . ?

Montag, 16. April 2018, 21:01

Forenbeitrag von: »Sandman«

Höhen und Tiefen des Motorradalltages.

Zitat von »BiO-HaZaRd« Für den der es 100% beherrscht ist es mit Sicherheit ein Sicherheitsplus, für den der Probleme damit hat und sich unwohl fühlt ist es gefährlich. Für mich wäre so Bremsen ungefähr wie im Auto mit dem linken Fuß bremsen zu müssen. Kann ich immer noch nicht nachvollziehem . . was gibt es denn dabei großartig zu beherrschen? Einfach mal einen lockeren Griff an den Tag legen und die Figer (zumindest Zeige- und Mittelfinger) unabhängig von dem Rest der Hand zu bewegen ist doch...

Montag, 16. April 2018, 20:50

Forenbeitrag von: »Sandman«

LED Blinker leuchten nicht nach Anschluss

Polung vertauscht . . ?

Sonntag, 15. April 2018, 23:52

Forenbeitrag von: »Sandman«

Höhen und Tiefen des Motorradalltages.

Zitat von »Lille« Weil es immer wieder welche schaffen, so beim Bremse ziehen gleichzeitig das Gas aufzureißen Das kann ich nicht nachvollziehen, gut bei blutigen Anfänger sicher mal möglich, oder bei Leuten die ein Problem haben ihre Fnger/Hand zu kontrollieren . . . .

Sonntag, 15. April 2018, 23:46

Forenbeitrag von: »Sandman«

Höhen und Tiefen des Motorradalltages.

Zitat von »BiO-HaZaRd« Ich habe dass danach nie wieder gemacht weil es ganz einfach beknackt ist. Warum ist das beknackt? Ich fahre häufig mit mindestens einem Finger auf dem Gas und Kupplungshebel, das entspannt die Sache ungemein, schließlich soll man sich ja nicht am Lenker festkrallen, das Motorrad muss ein wenig selbst arbeiten können, da sind geschlossene Hände nicht unbedingt fördernd. By the way, offroad ist es quasi Pflicht immer die Hebel ruck-zuck ziehen zu können.

Sonntag, 15. April 2018, 17:42

Forenbeitrag von: »Sandman«

Motorrad im Urlaub sichern.

Zitat von »Lille« Wir haben sowas dabei, Das erschließt sich mir nicht so wirklich . . . das Teil blockiert einfach nur den gezogenen Bremshebel? Der dünne Alu-Hebel läßt sich doch einfach abknipsen, oder man kappt die Bremsleitung, oder man schraubt den kleinen Bolzen mit denen der Hebel an der Pumpe fest gemacht einfach ab . . . und das ganze für 70€. OK für die schnelle Einkaufsaktion am Supermarkt als zusätzliche Verriegelung sicher ganz gut . . . und man kann es wohl kaum vergessen das Tei...

Sonntag, 15. April 2018, 11:23

Forenbeitrag von: »Sandman«

Offroad ?? --> Roadbook Touren

Gestern eine >200km Roadbook Offraod Tour in BE erfolgreich abgefahren. Hatte noch 3 Mitstreiter im Schlepptau, eine GS 1200 (hier aus dem Forum) mit leicht abgefahrenen Enduro-Strassen Bereifung. Der Pilot hat es sicher am schwersten, aber äußerst tapfer durchgehalten und die schwere Maschine durch die tiefsten und matschigsten Rillen bugsiert. Manchmal nur mit Hilfe, aber so soll das beim Enduro Fahren ja auch sein . . . Von mir bekommt er den jedenfalls den für die Offroad Leistung des Tages

Sonntag, 15. April 2018, 11:16

Forenbeitrag von: »Sandman«

Motorrad im Urlaub sichern.

Es gibt schon recht stabile Ketten die mit Hausmitteln (Säge, Bolzenschneider) nicht zu knacken sind, als mechanische Sicherung ganz gut geeignet. Was ist denn mit einer Alarmanlage, sowas habe ich mir vor 20 Jahren selbst gebastelt, mit Neigungsschalter und sehr lauter Mini-Sirene. Da gibt es doch sicher was modernes mit ausgeklügelter Technik auf dem Markt.

Freitag, 13. April 2018, 20:26

Forenbeitrag von: »Sandman«

Tuareg Rallye Revival Tour

...dann für den Sandman noch einige Sandfotos Danke, aber das weckt nur den Neid . . . bin morgen auf RB Tour in Belgien, mit deutlich weniger Sand . . . aber ähnlichen Temperaturen

Mittwoch, 11. April 2018, 22:41

Forenbeitrag von: »Sandman«

Dasmachtmandochsos

Ich habe da im Laufe meiner 25 Jahre Außendienst so eine Theorie entwickelt: Viele Zeitgenossen (besonders im Auto, aber nicht nur da) sitzen in ihren PKWs wie unter einer Käseglocke. Das Geschehen außerhalb ihres Käfigs scheint sie nicht zu interessieren, mehr noch, man hat den Eindruck das für so manche eine Welt ca 5m vor ihrer Motorhaube nicht existiert. Nach hinten oder zur Seite ist da noch weniger Leben: Spiegel, Blinker, vorausschauendes Fahren . . . totale Fehlanzeige. Der Mensch hat ja...

Mittwoch, 11. April 2018, 21:36

Forenbeitrag von: »Sandman«

Tuareg Rallye Revival Tour

Sehr cool, da wäre ich jetzt auch gerne . . . viel Spass weiterhin und quäle die Kleine nicht so

Mittwoch, 11. April 2018, 20:41

Forenbeitrag von: »Sandman«

Uralter Führerschein A-beschränkt (27PS)

Zitat von »Lille« die gaaanz alten unter uns erinnern sich vielleicht noch. Damals, in den 1990ern, gab es noch die Führerscheinklassen 1B (bis 80ccm) / 1A (bis 27PS) / 1 (unbeschränkt). Und ob ich mich daran erinnern kann . . . sogar noch etwas weiter zurück. Habe meinen Schein (da gabs nur Klasse 1,2,3) 1981 gemacht . . konnte mir aber nur eine 27PS Maschine leisten, die Versicherungsbeiträge waren ansonsten irre hoch. Und was bin ich dann: mehr als gaaanz alt? . . . so eine Frechheit von ein...

Dienstag, 10. April 2018, 21:05

Forenbeitrag von: »Sandman«

Kaufberatung für kleine Frau

Zitat von »freakshow2410« Ich gehe ganz stark davon aus, dass Manuels ABS nicht auslöst Evtl. schon . . . aber völlig wirkungslos, solange eh kein Druck auf der Leitung ist.

Dienstag, 10. April 2018, 20:42

Forenbeitrag von: »Sandman«

Kaufberatung für kleine Frau

Zitat von »Lille« Wenn das Hinterrad massiv durch's runterschalten ruckartig abgebremst wird, und dann nicht mehr zum Vorderrad passt? Interessant . . . wenn man nur durch Runterschalten und schnellem Einkuppeln das Hi-Rad (wenn auch nur für einen Moment) zum Blockieren bringt . . . versucht das ABS dann die Hi-Bremse zu lösen, obwohl man gar nicht bremst?

Montag, 9. April 2018, 18:14

Forenbeitrag von: »Sandman«

Kaufberatung für kleine Frau

Zitat von »Fazer1« Wenn beim anbremsen auf eine Kurve das ABS einstetzt, dann stimmt entweder mit dem was nicht oder mit dem Fahrstil. . . wobei ein stempelndes Hi-Rad mit dem EIngriff von ABS verwechselt werden kann? Kenne nur ersteres, habe kein ABS . . .

Sonntag, 8. April 2018, 23:30

Forenbeitrag von: »Sandman«

Kaufberatung für kleine Frau

Zitat von »Angrist« Klar kann man zb auch heute noch uralte Motorräder fahren die vorne und hinten nur winzigste Trommelbremsen hatten oder sogar nur eine Bremse vorne, katastrophale Fahrwerke selbst als sie neu waren und Schaltmechanismen (suicide shifter etc) an die sich heute nur noch ein paar Mutige waren. Irgendwie ist das doch ein völlig anderes Thama und läßt sich doch wohl kaum vergleichen. Die Bremsen an meiner 2000er RSV Mille R und die an meiner 2009er Dorsoduro waren/sind schon sehr...

Sonntag, 8. April 2018, 22:00

Forenbeitrag von: »Sandman«

Kaufberatung für kleine Frau

Zitat von »mopedbaer« Ich habe jetzt im Laufe von 24 Jahren und grob geschätzt 700 Tkm Fahrleistung noch nie einen Gurt gebraucht und war auch noch nie in einer Situation, wo der mir geholfen hätte. Trotzdem steht es außer jeder Diskussion, dass meine Autos einen Gurt und Airbags haben und ich den Gurt immer anlege. Ich war 25 Jahre im Außendienst und habe mit dem Auto so ca 1Mio km hinter mich gebracht . . . und ja ich habe noch Autos ohne Gurt gefahren. Mir würde es auch nicht in den Sinn kom...

Sonntag, 8. April 2018, 15:29

Forenbeitrag von: »Sandman«

Empfehlung Kettensatz?

Zitat von »bikerfranz« Enuma System ist ja nicht schlecht, aber die Kette ist etwas Rostanfällig Habe die Enuma Ketten (mit Schraubschloss!) schon seit vielen Jahren im Einsatz . . wenn man die nicht pflegt, rostet sie tatsächlich etwas an der Oberfläche. Ist nur eine optische Sache und letztlich sollte man jede Kette ab und zu mal reinigen und ordentlich schmieren.

Samstag, 7. April 2018, 19:24

Forenbeitrag von: »Sandman«

Offroad ?? --> Roadbook Touren

Zitat von »Sandman« In Meppen kann man für kleines Geld trainieren. Sehr schöne Strekce heute, kein Wasser, guter Grip, etwas viel Sand . . . und meine Kondition läßt noch deutlich zu wünschen übrig. Bin immer 2-3 Runden a 2,3km ab 10:00 am Stück gefahren und dann jeweils eine kleine Pause eingelegt. Um 13:30 hatte ich dann 50km auf dem Tacho . . . nach den 160km im Auto taten mir danach die Beine, der Nacken und die Schultern doch ziemlich weh. Bin seit 4 Monaten nicht mehr gefahren . . da mer...

Donnerstag, 5. April 2018, 23:06

Forenbeitrag von: »Sandman«

Kaufberatung für kleine Frau

Zitat von »Manuel« Du zählst nicht, du bist auf der Straße Schönwetterfahrer Naja, zugegeben seit ca 10 Jahren keine wirkliche Regenfahrt onroad mehr gahabt . . . macht ja auch keinen Spass. Da fährt man doch lieber offroad mit Schlamm und Wasser . . ganz ohne ABS

Donnerstag, 5. April 2018, 22:57

Forenbeitrag von: »Sandman«

Sauerlandtour am 27.05.2018

Ja, grundsätzlich auch bei mir . . . aber zu der Zeit werde ich wohl offroad in Frankreich unterwegs sein. Da kommen doch sicher noch andere Termine . . ?

Donnerstag, 5. April 2018, 22:43

Forenbeitrag von: »Sandman«

Kaufberatung für kleine Frau

Zitat von »Manuel« Nur fahr einmal ein Mopped mit ABS, mach eine Gefahrenbremsung und überlege es dir dann nochmal. Das sollte jedermann /- frau sowieso regelmäßig mal machen, ob mit oder ohne ABS. Ich kann auch hier nur von meiner eigenen Erfahrung ausgehen: Habe in 35 Jahren und ca 12 Motorrädern noch nie ein ABS System gebraucht oder bin in eine Situation geraten in der ABS einen Sturz oder Unfall verhindert hätte. Wenn ansonsten alles andere am Moped eine ordentliche Qualität hat und ABS vo...