Motorradhelme Alpinestars Shop Offroadforen Community Bogotto Motorradbekleidung Black Cafe London Motorradbekleidung Dainese Motorradbekleidung Carhartt Revit Motorradbekleidung Berik Motorradbekleidung

Du bist nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-40 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinere deine Suche.

Heute, 14:25

Forenbeitrag von: »blahwas«

Alles zur Kawasaki Versys

Ich habe schon viele Verkleidungssturzteile aufbereitet, und die waren dramatisch schlimmer beschädigt, also 20+x cm Abschürfungen und ebenso lange Risse. Hier ja sogar noch das Windschild intakt. Damit kann man bedenkenlos fahren, würde ich sagen.

Heute, 07:59

Forenbeitrag von: »blahwas«

Alles zur Kawasaki Versys

Noch jemand ohne Versys 650 hier? Gutes Angebot: 3900 Euro für eine 2011er mit 6000 km, als "beschädigt" eingestellt wegen eines Umfallers und damit in der normalen Suche nicht zusehen.

Gestern, 16:45

Forenbeitrag von: »blahwas«

Erstes "Motorrad-Abenteuer" im Mai

Ja und Ja. Ich empfehle Routenetappen von jeweils 100-150 km Länge, die nummeriert sind. Und ich empfehle, den Nahbereich zu überspringen (Autobahn), den kennt man eh schon bzw. kann man sich mal an einem WE angucken.

Gestern, 15:56

Forenbeitrag von: »blahwas«

Erstes "Motorrad-Abenteuer" im Mai

... oder ein Navi anbauen, und die Passknacker POI drauf laden. Oder OSMand aufs Handy, und dort die Passknacker POI importieren. Passknacker POI gibt's nur nach Anmeldung bei der Webseite, loht sich aber. Richtig schwer zu fahrende Pässe sind mit XXX markiert, die kann man auch getrennt runterladen, getrennt importieren und dann in anderer Farbe anzeigen lassen. Die sind nicht alle lebensgefährlich, aber oft so abgeschieden und verkehrsarm, dass man da nicht alleine fahren sollte.

Gestern, 11:22

Forenbeitrag von: »blahwas«

Braucht man für die Navigation auf Reisen ein TomTom/Garmin auf dem Motorrad oder reicht auch ein Smartphone?

Das steht dort und das diskutieren wir auch lieber da: Navigon Cruiser App inkl. kurvige Streckenplanung und Gruppenfunktionen angekündigt. (für iOS und Android)

Gestern, 11:21

Forenbeitrag von: »blahwas«

Kaufberatung Schlafsack

Irgendein Schlafsack + Fleecedecke und fertig - dann kannst du sehr viele Kombinationen zusammenbauen.

Gestern, 11:20

Forenbeitrag von: »blahwas«

Höhen und Tiefen des Motorradalltages.

Zitat Also ich war dahinter und wollte vorbei, habe mehrmals Lichthupe gegeben mit ausreichend Sicherheitsabstand (die zwei NRW üblichen Autolängen bei Tacho 120 ) und rechts war zuletzt soviel Platz, dass ich neben Fahrzeug vor mir fahren konnte und dem Fzg. bedeuten konnte dass es mich auch noch gibt... ich überlege eine Anzeige zu schreiben... Zeugen hätte ich... schon allein dass das der FZG Halter Post von der Polizei bekommt reicht mir um einfach mal drauf hinzuweisen. Meiner Meinung ein ...

Gestern, 07:46

Forenbeitrag von: »blahwas«

Höhen und Tiefen des Motorradalltages.

Nötigung gibt's für den Hintermann nur bei geringem Abstand. "Der hat Photonen nach mir geworfen!" ist keine Drohung, erst durch die Gefahr, die durch den geringen Sicherheitsabstand entsteht, wird eine Drohung draus. Wenn einer einfach nur stumpf links fährt interessiert das die Polizei "ein Scheiß", kostet 25 Euro. Nötigung wird's erst, wenn. Zitat erschwerende Umstände von so besonderem Gewicht hinzutreten, dass dem Verhalten des Täters der Makel des sittlich Missbilligenswerten, Verwerfliche...

Samstag, 21. April 2018, 17:41

Forenbeitrag von: »blahwas«

Kaufberatung Eintopf / V2

2-Zylinder Japan Tourer: Kawasaki Versys 650, Suzuki V-Strom 650, Yamaha TDM 900, Honda Transalp 650. In deinem Budget ist am ehesten die Versys. Gibt's meist mit ABS und immer mit Einspritzung. Die Nacktvarianten heißen Kawasaki ER6n und Suzuki SV650. Mit Vollverkleidung auch als Kawasaki ER6f und Suzuki SV650S zu haben - sieht sportlicher aus und hält auf der Autobahn mehr Wind hab, fängt sich aber beim Umfallen sofort Kratzer ein. Der Unterschied zur "Rennbirne" ist allerdings deutlich, z.B. ...

Samstag, 21. April 2018, 17:37

Forenbeitrag von: »blahwas«

Erstes "Motorrad-Abenteuer" im Mai

170 in Düsseldorf ist gerade noch OK. Kannst aber auch gerne zu MC PS gehen, da war ich früher. Jetzt wohne ich zu weit weg bzw. mache mehr selbst.

Samstag, 21. April 2018, 09:27

Forenbeitrag von: »blahwas«

Richtig alte Elektroautos...

Müsste man sogar als Neufahrzeug zugelassen bekommen. Sieht leicht aus, geht also als Leichtauto, Licht ist dran (ok, weiße Streuscheiben für den Scheinwerfer), passive Sicherheit wird nicht geprüft und ABS ist nicht Pflicht, Lärm und Abgas treffen nicht zu: Sehe da nicht direkt ein Problem. Siehe auch Renault Twizzy.

Freitag, 20. April 2018, 14:13

Forenbeitrag von: »blahwas«

Sowas wie neu hier ;)

Schöne Grüße nach Heimbach!

Freitag, 20. April 2018, 13:49

Forenbeitrag von: »blahwas«

Richtig alte Elektroautos...

... könnt ihr hier sehen. Vor >100 Jahren gab es mehr Elektroautos als Verbrenner. http://www.spiegel.de/auto/aktuell/unter…-a-1203729.html

Donnerstag, 19. April 2018, 15:03

Forenbeitrag von: »blahwas«

Alles zur Kawasaki Versys

Wer eine 650er bis 2009 (oder 2014?) auf nackig umbauen will und vielleicht sogar die Gulf-Raching-Lackierung der 1970er behalten will, kommt hier mit 280 Euro sehr günstig weg. Steht in Bebra: https://www.ebay.de/itm/Kawasaki-Versys-…gn/142744500095

Mittwoch, 18. April 2018, 13:45

Forenbeitrag von: »blahwas«

Navigon Cruiser App inkl. kurvige Streckenplanung und Gruppenfunktionen angekündigt. (für iOS und Android)

Meine Anforderungen (und Ideen für solche) habe ich bereits vor geraumer Zeit notiert: Wünsche an ein Motorradnavi - und Wirklichkeit ... und sehe gerade, dass mein kleiner Chinese einige davon neu erfüllt

Mittwoch, 18. April 2018, 12:48

Forenbeitrag von: »blahwas«

Erstes "Motorrad-Abenteuer" im Mai

Zitat Außenzelt (Bodenplane nach unten), darauf das Innenzeit (falls zweiteilig). Dann von der längeren Seite her das Außenzelt einschlagen bis ca. Taschenbreite, bzw. etwas schmaler. Dabei liegt dann die Bodenplane rundum außen und es ist kein Zeltstoff mehr sichtbar. Das mache ich auch. So zeigt die nasse/dreckige Seite nach außen und alles andere liegt auf der sauberen "Innenseite".

Mittwoch, 18. April 2018, 12:46

Forenbeitrag von: »blahwas«

Navigon Cruiser App inkl. kurvige Streckenplanung und Gruppenfunktionen angekündigt. (für iOS und Android)

Ja naja, aber wenn man die App mal fertig entwickelt hat, dann kostet der weitere Vertrieb doch kaum was - einfach im Store lassen und Einnahmen einstecken. Navigon Cruiser war ja eine spezielle Motorrad-App, die auch Kurven geroutet hat.

Mittwoch, 18. April 2018, 11:22

Forenbeitrag von: »blahwas«

Navigon Cruiser App inkl. kurvige Streckenplanung und Gruppenfunktionen angekündigt. (für iOS und Android)

Sämtliche Navigon-Apps werden eingestellt: https://www.heise.de/newsticker/meldung/…kt-4026533.html Kartenupdates soll es aber noch 2 Jahre geben.

Mittwoch, 18. April 2018, 08:19

Forenbeitrag von: »blahwas«

Avon AM26 oder Bridgestone BT45?

Zitat von »timmae« Für diese älteren Modelle gibt es realistisch nur den Bridgestone. Da führt qualitativ kein Weg vorbei und preislich tut sich das ja auch alles nichts. So ist das - leider.

Dienstag, 17. April 2018, 22:35

Forenbeitrag von: »blahwas«

Höhen und Tiefen des Motorradalltages.

Hoch: Endlich mal Kühlerhschläucher und Lüfter an der Versys getauscht, mit freundlicher Nutzungsgenehmigung eines Garagenbesitzers

Dienstag, 17. April 2018, 22:35

Forenbeitrag von: »blahwas«

LED Blinker leuchten nicht nach Anschluss

Das ist typisch für eine schwache Batterie, die Spannung bricht da ein. Das wird wieder.

Dienstag, 17. April 2018, 22:34

Forenbeitrag von: »blahwas«

Erstes "Motorrad-Abenteuer" im Mai

Ich habe gelernt, dass man das Zelt leichter zusammen falten kann, wenn man seine Brille vorher raus nimmt... *knack* was war das? egal. so, alles fertig. Abfahren. Ne, erst Brille aufsetzen. Wo war die? Ach, im Zelt aufgehängt... SCHEI... Ne, im Ernst, eigentlich geht das ganz einfach. Alles ausbreiten und aufeinenader legen. Dann so lange entlang der langen Seite falten, bis es 80% der Breite des Packsacks hat. Dann die Stangen drauf legen und alles um die Stangen aufrollen. Dabei immer die Lu...

Dienstag, 17. April 2018, 15:21

Forenbeitrag von: »blahwas«

Höhen und Tiefen des Motorradalltages.

... gilt das denn ohne Beschränkung der Allgemeinheit?

Dienstag, 17. April 2018, 13:01

Forenbeitrag von: »blahwas«

Dasmachtmandochsos

Ich fahre durch. Richtig "Sackgasse" hatte ich noch nie. Bis zu welchem Tempo ich durchfahre variiert...

Dienstag, 17. April 2018, 12:54

Forenbeitrag von: »blahwas«

Excelvan 4,3" Motorradnavi

Die Software des Backer Mamba lässt sich überzeugen, auf dem Excelvan zu laufen. Direkt nach dem Start erscheint manchmal eine Fehlermeldung wegen Speichermangel, diese kann man aber wegdrücken, und danach läuft es - zumindest bei mir - ganz normal. Ich war neugierig auf diese Software, weil sie "kurvige Routen" planen kann. Leider tut sie auch wirklich nur genau das: Kurvig heißt nicht schön. Inbesondere werden Ortsdurchfahrten nicht vermieden. Ich schätze, das ist eher was fürs flache Land ode...

Dienstag, 17. April 2018, 12:53

Forenbeitrag von: »blahwas«

BECKER mamba.4 und mamba 4 plus

Ich konnte gestern Abend mal ein Mamba ausprobieren und kann einige Punkte hier bestätigen: Positiv: -Bedienung ist wirklich sehr intuitiv -Schriften schön groß und klar. Das ist mir lieber als Schickimicki Grafik mit warmen Farben und moderner Linien -Ziel auf Karte auswählen klappt gut -Vier alternative Routen zur Auswahl zu jedem Ziel Negativ: -Kurvige Strecke funktioniert in der Nähe von besiedelten Gebiet wirklich nicht gut. Habe mich von Essen nach Herzkamp auf die höchst-kurvigste Weise r...

Dienstag, 17. April 2018, 11:31

Forenbeitrag von: »blahwas«

Passknacker Spiel für Pässejunkies

Hattest du den Punkt vorgeschlagen? Habe mir gerade einige Punkte in Schottland angeschaut. Sehr viele sind ohne Schild oder ähnliches. Wie reicht man Landschaftsfotos ein, wenn es Nacht oder Nebel ist? Das Navi ins Bild halten?

Dienstag, 17. April 2018, 11:27

Forenbeitrag von: »blahwas«

Höhen und Tiefen des Motorradalltages.

Ich habe trotz Akkustikkraten ein Klemm-Headset am C3pro. Der Kragen ist an der Stelle halt nicht eingerastet. Das geht schon und wir mir auch nicht zu eng am Hals. Man hätte auch ein Stück des Stoffs entfernen können.

Dienstag, 17. April 2018, 08:04

Forenbeitrag von: »blahwas«

Höhen und Tiefen des Motorradalltages.

Das fand ich am Roller immer sehr praktisch: Hinterradbremse für die linke Hand. Hatte sogar schon überlegt, mir das zusätzlich ans Mopped zu bauen. Die Stunt-Fahrer haben das ja auch. Wird einfach an die Entlüftung der Fußbremspumpe angeschlossen, und ist dann ein zweiter, kurzer Hebel oberhalb des Kupplungshebels.

Montag, 16. April 2018, 19:17

Forenbeitrag von: »blahwas«

Höhen und Tiefen des Motorradalltages.

Wie hat man in den 1980er überhaupt seinen Lappen gemacht? In den 70ern waren ja noch nicht mal Fahrstunden Pflicht. Mein Onkel ist 1x 20 Meter bis zu einem Poller gefahren, hat dahinter gewendet und dann wieder 20 Meter zurück. "Ja, schön, jetzt bitte noch mal mit Schulterblick!" - so tat er, und dann bekam er den Führerschein in die Hand, so beim PKW-Schein nebenbei mit dazu Wenn sich so einer jetzt auf 'ne 790 Duke setzen will habe ich Angst

Montag, 16. April 2018, 18:09

Forenbeitrag von: »blahwas«

Dasmachtmandochsos

Polizei und Justiz ziehen jedenfalls volles Rohr und ohne Gnade die volle "Fahren ohne Fahrerlaubnis"-Straftat-Nummer durch, wenn sie sonntags einen Fahrschüler beim Üben aufm Supermarktparkplatz erwischen, und den Halter gleich mit.

Montag, 16. April 2018, 18:07

Forenbeitrag von: »blahwas«

Höhen und Tiefen des Motorradalltages.

Hinterradbremse + Gas mache ich auch ständig. Die hinteren Bremsbeläge kosten 33 Euro (die gute, Sinter, Brembo). Macht die Maschine sehr schön kontrollierbar. Mein Chef ist ein Späteinsteiger in spe mit Motorradschein von ca. 1980, und der sieht es nicht ein, mal 'ne Fahrstunde zu nehmen, weil er ja Fahrpraxis hat... nämlich 3x im Jahr mit dem 50er Roller seines Sohnes

Montag, 16. April 2018, 14:37

Forenbeitrag von: »blahwas«

Dasmachtmandochsos

Kriegsrecht, natürlich! Noch nicht gemerkt? Alle Zahlen ohne Gewähr!

Montag, 16. April 2018, 11:11

Forenbeitrag von: »blahwas«

Motorrad im Urlaub sichern.

Ich hatte früher oft mal so 'ne richtige Motorradkette dabei auf Reisen. Das Gewicht ist nicht ohne, und das hat man immer, den Nutzen fast nie. Das hängt aber natürlich auch vom Reiseziel ab, Städte oder plattes Land, Nordeuropa, Südeuropa, Osteuropa, Westeuropa? Das kann jeder für sich selbst entscheiden.

Sonntag, 15. April 2018, 09:22

Forenbeitrag von: »blahwas«

Motorrad im Urlaub sichern.

Wie BDR; Versicherung und Schutzbrief. Wenn möglich, nicht so parken, dass es jeder sieht, also nicht von der Hauptstraße aus. Mir wurde schon daheim ein angeketteter 400 Euro-Roller geklaut - diese Gegenmaßnahmen beruhigen das Gewissen, nützen aber sonst nicht viel. Ich habe ein Sprialschloss dabei (Fahrradtechnik), um Helm und ggfs. Jacke am Motorrad fest zu machen, wenn ich irgendwohin laufen will. Das hilft auch nur gegen den schnell Zugriff eines Jugendlichen, nicht gegen Gewohnheitsverbrec...

Samstag, 14. April 2018, 08:12

Forenbeitrag von: »blahwas«

Dasmachtmandochsos

Linksverkehr kommt jedenfalls daher, dass man sich dann als Rechtshänder besser gegenseitig das Schwert auf'n Kopp hauen kann

Freitag, 13. April 2018, 17:10

Forenbeitrag von: »blahwas«

Dasmachtmandochsos

Man hält selbst auf dem Land immer an der rechten Straßenseite. Auch mit dem Motorrad, dass dann nach links in die Fahrbahn hinein kippt, und wo man zur Fahrbahn hin absteigen muss. Der Seitenständer ist links, weil die Erfindung ursprünglich britisch ist, und dort ist man dann bequem auf dem Gehweg. Bei uns nicht, und wir parken trotzdem rechts, selbst wenn der Tourguide bereits links geparkt hat - links ist falsch, rechts ist Dasmachtmandochso! Besonders drollig, wenn der Weg eher schmal ist u...

Freitag, 13. April 2018, 14:03

Forenbeitrag von: »blahwas«

Dasmachtmandochsos

Das der Fahrer ist doch gar nicht im Bild, hier in unserem schönen Lande hat der Halter natürlich gaaaarnieeee nichts mit dem Fahrer zu tun, wie diverse eingestellte Bußgeldverfahren beweisen. Wenn man "Geschädigter" ist, sieht man das plötzlich völlig anders, wa?

Freitag, 13. April 2018, 13:03

Forenbeitrag von: »blahwas«

Erstes "Motorrad-Abenteuer" im Mai

Textilmotorradklamotten Trocknen ist ein Problem beim Camping. Daher bei längerem Regen wirklich besser eine Schicht drüber. Die Membran drunter die man übrigens nicht fummeln muss, sondern wie 'ne normale Jacke anzieht, taugt trotzdem als Kälteschutz und für Schauer. Die Sand 3 ist wie meine Sand 2 eher für die 3 wärmeren Jahreszeiten gedacht und daher auch mit Membran unter ca. 15° zu kalt. Anstelle des Thermofutters würde ich einfach einen dicken Fleece- oder Daunenpulli (evtl Veste) mitnehme...