Motorradhelme Alpinestars Shop Offroadforen Community Bogotto Motorradbekleidung Black Cafe London Motorradbekleidung Dainese Motorradbekleidung Carhartt Revit Motorradbekleidung Berik Motorradbekleidung

Du bist nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-40 von insgesamt 174.

Montag, 16. April 2018, 19:33

Forenbeitrag von: »MidlifeBiker«

Probleme mit Linkskurven

Es ist mal Zeit für eine Rückmeldung. Auch wenn ich nicht mehr bewusst das linke Knie vorschiebe, läuft es sehr viel besser. Ein Unterschied ist da, aber nicht mehr störend. Zudem fahre ich jetzt öfters den Radius der Kurve voll aus - also in der rechten Fahrspur der 4-rädrigen Verkehrsteilnehmern - man kann mit geringerer Geschwindigkeit mehr Schräglage fahren und somit den Spaßfaktor erhöhen. Und darum geht es ja schließlich, ich bin ja nicht auf der Rennstrecke. Wo es im Kopf Klick gemacht ha...

Mittwoch, 7. März 2018, 12:16

Forenbeitrag von: »MidlifeBiker«

Welchen Kettenöler?

Zitat von »blahwas« Eine Leitungsbefestigung und Kanüle hat jeder Öler - wenn du da besondere Vorlieben hast, musst du dir eben was besonders bauen. Was am oberen Ende der Leitung hängt ist dir scheinbar weniger wichtig. Unwichtig ist es mir nicht, was da oben verbaut wird. Nur war ich mit dem, was der McCoi dort verbaut hatte, soweit zufrieden. Gut der Tank ist nicht so stylisch, aber ich brauche keinen Tank im Sichtbereich, mir ist eine sauber funktionierende Pumpe und Steuerung wichtiger. Be...

Montag, 5. März 2018, 17:42

Forenbeitrag von: »MidlifeBiker«

Welchen Kettenöler?

Da bin ich eigentlich recht indifferent. Gefallen hat mir beim McCoi daß er einen Regensensor hat und die Fördermenge entsprechend erhöht und die Kette nochmals nachschmiert wenn eine ausreichend lange Fahrt im Trockenen erkannt wird. Das wird der Scott-Oiler sicher nicht leisten können, oder?

Montag, 5. März 2018, 15:01

Forenbeitrag von: »MidlifeBiker«

Welchen Kettenöler?

Moin! Für meine CBF1000 fehlt mir noch ein Kettenöler. Ich hatte an der Diva den McCoi verbaut, mit dem ich eigentlich ganz zufrieden war, bis auf die Ausführung der Leitungsbefestigung und der komischen Kanüle, welche am Ritzel das Öl abgibt. Gibt es noch Alternativen zum McCoi? Löten stellt für mich kein Problem dar, ich möchte nur eine funktionierende Lösung ohne gleich Konkurs anmelden zu müssen... Grüße MB

Sonntag, 11. Februar 2018, 18:56

Forenbeitrag von: »MidlifeBiker«

Probleme mit Linkskurven

Manuel, das mit der Komfortzone verlassen bezog sich auf Sabines Kommentar. Nächste Woche geht es nach Luxemburg auf Dienstreise, vielleicht nehme ich das Möp, je nach Straßenzustand. Da bleibt dann genug Zeit zum Popo-Rücken quer durch die Eifel. Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Sonntag, 11. Februar 2018, 10:57

Forenbeitrag von: »MidlifeBiker«

Probleme mit Linkskurven

Das verlassen meiner Komfortzone hat nichts mit frieren zu tun. Winterklamotte habe ich genug. Ich meine damit kalte Reifen, verdreckte und versalzene Straßen, widrige Sichtverhältnisse und Autofahrer mit Sommerreifen im Winter. Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Freitag, 9. Februar 2018, 16:28

Forenbeitrag von: »MidlifeBiker«

Probleme mit Linkskurven

Zitat von »Manuel« Warst du mit der Skoliose schon beim Orthopäden? Manuel, alles schon durch. Angeboren, Probleme seit der Pubertät, 1 operierter Banscheibenvorfall LWS, 4 Vorwölbungen LWS, Versteifung der BWS und noch weiterer Kleinkram dadurch wie Hüfte, Knie, Nacken... Alles halb so wild, ich lebe damit seit ich denken kann und komme damit klar.

Freitag, 9. Februar 2018, 14:58

Forenbeitrag von: »MidlifeBiker«

Probleme mit Linkskurven

Also viel schiebe ich das Knie nicht nach vorne, geht vor allem Links nicht so gut, da ich durch meine Skoliose (verdrehte Wirbelsäule) auch Probleme mit der linken Hüfte habe. Altersgerechte Gebrechen eben. Aber wie gesagt, es lenkt irgendwie ab und vor allem funktioniert es. Und aus meiner Komfortzone begebe ich mich sowieso jedes mal, wenn ich bei Minusgraden aufs Moped steige... ;-)

Freitag, 9. Februar 2018, 13:34

Forenbeitrag von: »MidlifeBiker«

Probleme mit Linkskurven

Zitat von »Lille« Zitat von »MidlifeBiker« Das Knie vorschieben fühlt sich komisch an, funktioniert aber irgendwie. Vielleicht im Moment aus dem Grund, weil es von dem eigentlichen Problem ablenkt. Ich werde es mal beibehalten. Für mich kommt es so vor, dem man dem Körper sagt "Ich fahre jetzt eine Kurve!" und das Hirn folgt dam einfach. Naja, rein vom Ablauf her kann ich es mir erklären, was da und warum das da passiert. Aber es ist halt eine ungewohnte Handlung für mich. Vielleicht kommt dies...

Freitag, 9. Februar 2018, 13:30

Forenbeitrag von: »MidlifeBiker«

22.04.2018 Anlassen am Nürburgring

Ich werde dieses Jahr wohl auch dabei sein, evt. mit Sozia.

Mittwoch, 7. Februar 2018, 15:48

Forenbeitrag von: »MidlifeBiker«

Probleme mit Linkskurven

Nachdem ich am Montag das kalte, aber schöne Wetter ausnutzen konnte und eine entspannte Runde von Bonn in die Eifel gedreht habe, hier mal meine Erkenntnisse. Das Knie vorschieben fühlt sich komisch an, funktioniert aber irgendwie. Vielleicht im Moment aus dem Grund, weil es von dem eigentlichen Problem ablenkt. Ich werde es mal beibehalten. Nachdem ich beim Autofahren beobachtet habe, wie ich Rechts- und Linkskurven angehe (und da mache ich das auch mit dem zu früh Anschneiden, wenn auch nicht...

Mittwoch, 31. Januar 2018, 12:17

Forenbeitrag von: »MidlifeBiker«

Probleme mit Linkskurven

Vielen Dank für die Antworten! Ich sehe ich bin nicht ganz alleine damit, das beruhigt irgendwie... Ich werde eure Ratschläge beherzigen und in der nächsten Zeit vermehrt auf Sitzhaltung und Blickrichtung achten und mir etwas erarbeiten, was für mich funktioniert. Grüße MB

Dienstag, 23. Januar 2018, 12:07

Forenbeitrag von: »MidlifeBiker«

Probleme mit Linkskurven

Hallo zusammen, seit einiger Zeit stelle ich fest, daß ich Linkskurven zunehmend nicht sauber anfahre. Ich schlage zu früh ein und versaue dadurch die Linie. Der Grund hierfür scheint eine unkontrollierbare Angst vor dem Straßenrand zu sein. Ich schaffe es einfach nicht, lange genug aussen zu bleiben um dann eine saubere Linie einzuschlagen. Bei Rechtskurven habe ich das nicht, da kann ich Druck wegnehmen und komme vom Rand weiter weg, bei Linkskurven muss ich mehr Druck (Schräglage) geben, um d...

Montag, 27. November 2017, 15:31

Forenbeitrag von: »MidlifeBiker«

Reisetauglicher Commuter gesucht

Zitat von »blahwas« Das könnte sich wirtschaftlich für mich lohnen (93000 km!), aber nein Wirtschaftlich lohnen? EINE Bremszange für die ganze Versys? Oder habe ich die Randbedinungen falsch verstanden? Andererseits würde ich ungerne das momentan perfekte Motorradwetter ohne selbiges verbringen. Da macht das Fahren doch erst richtig Spaß!

Montag, 27. November 2017, 10:55

Forenbeitrag von: »MidlifeBiker«

Reisetauglicher Commuter gesucht

Zitat von »blahwas« Herzlichen Glückwunsch zum Kauf eines hochwertigen Produktes aus dem Hause Honda Die vordere Bremszange passt auch an die NTV. Wo genau wohnst du noch mal? Steht im Moment in Bonn auf dem Venusberg. Wenn du mir die Versys da lässt, können wir darüber reden ;-)

Freitag, 24. November 2017, 18:05

Forenbeitrag von: »MidlifeBiker«

Reisetauglicher Commuter gesucht

Zitat Glückwunsch zum Passat unter den Motorrädern Ich mag den Passat ;-)

Freitag, 24. November 2017, 17:56

Forenbeitrag von: »MidlifeBiker«

Reisetauglicher Commuter gesucht

Heute war Abholung. Der Rückweg war natürlich etwas länger als geplant... Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Donnerstag, 23. November 2017, 15:07

Forenbeitrag von: »MidlifeBiker«

(Sonder)Zubehör

Heizgriffe waren das einzige "Sonderzubehör" worauf ich beim Mopedkauf Wert gelegt habe. Bei der Diva waren die aber so dämlich verbaut, daß der Griff links sich drehen ließ und am Gasgriff musste man nach 1000km den Griff mit Gewalt zurückdrehen, weil das Anschlusskabel der Heizung den Drehwinkel des Gasgriffs begrenzt hat. Quasi eine Heizgriffdrossel... Die CBF hat auch Heizgriffe, ich bin mit Tourenhandschuhen 1 Stunde bei 5 Grad Probe gefahren ohne Probleme. Mit Winterhandschuhen und dünnen ...

Mittwoch, 22. November 2017, 09:29

Forenbeitrag von: »MidlifeBiker«

Höhen und Tiefen des Motorradalltages.

Mein Hoch letzte Woche nach langen Tiefs: Moped gekauft! Mein absolutes Hoch diese Woche: meine Partnerin zerrt mich zum Polo und beschafft sich Klamotten, weil sie mitfahren will...

Montag, 20. November 2017, 18:06

Forenbeitrag von: »MidlifeBiker«

Reisetauglicher Commuter gesucht

Zitat von »Manuel« noch ein Tipp: dein Profil ist noch "auf der Suche" nach einem Motorrad Danke, ist geändert! Zitat von »Coyote« Meinen Glückwunsch! Viel Spaß mit der CBF! (Wenn das "schaltfaul und jederzeit Reserven" doch auch für meine 1100er gelten würde... ) Naja, wenn man sich halt so ein Schmuckstück hinstellt nimmt man andere Mankos in Kauf, oder? ;-) Zitat von »schredder66« Glückwunsch ! Ich hätte vermutet, dass mein langer Text eher hinderlich für die Entscheidung pro CBF 1000 war . ...

Montag, 20. November 2017, 09:51

Forenbeitrag von: »MidlifeBiker«

Reisetauglicher Commuter gesucht

Dammich, da hat mein Handy oder die App die Hälfte meines Posts nicht mit übernommen. Also nochmall vollständig... Es hat eine Weile gedauert bedingt durch Arbeit und Umzug, aber ich bin fündig geworden. Zumindest laut Kaufvertrag bin ich seit Freitag nach einer sehr schönen Probefahrt Besitzer einer CBF 1000. Es ist schlussendlich eine Tausender geworden. Schaltfaul und immer Reserven zu habend fahren zu können ist schon geil... Nichts gegen die 600er, klar dass die agiler und wendiger und was ...

Montag, 20. November 2017, 00:29

Forenbeitrag von: »MidlifeBiker«

Reisetauglicher Commuter gesucht

Es hat eine Weile gedauert bedingt durch Arbeit und Umzug, aber ich bin fündig geworden. Zumindest laut Kaufvertrag bin ich seit Freitag nach einer sehr schönen Probefahrt Besitzer einer CBF 1000. Es ist schlussendlich eine Tausender geworden. Schaltfaul und immer Reserven zu habend fahren zu können ist schon geil...

Freitag, 27. Oktober 2017, 15:21

Forenbeitrag von: »MidlifeBiker«

Reisetauglicher Commuter gesucht

schredder66, vielen Dank für deinen sehr ausführlichen Erfahrungsbericht! Das mit der LiMa habe ich auch schon von einem Kollegen gehört. Den Stator selbst neu wickeln ist zwar nichts, worauf ich scharf bin, aber es läge im Rahmen meiner Fähigkeiten. 400 Euros für eine Ersatz-LiMa sind schon viel. Nächste Woche ist - sofern es nicht völlig katastrophales Wetter gibt - Probefahrt beim Händler angesagt. Mal sehen, wie mir der Bock zusagt. Wie schon eingangs erwähnt, ich brauche einen Commuter, kei...

Montag, 23. Oktober 2017, 15:19

Forenbeitrag von: »MidlifeBiker«

Reisetauglicher Commuter gesucht

Zitat von »hackstueck« Die Bandit hat ab 2007 (1250er Modelle) Einspritzung. Zitat von »Manuel« Die Bandit gibt es auch als 1250er mit Cum-in ( ) Verdammt! Und auch noch im Preisrahmen, wie ich gerade gesehen habe. Nagut, dann ist sie eben wieder drin... Und ich dachte schon, ich hätte meine Liste erfolgreich verkleinert. Gut, gibts halt ein paar mehr Probefahrten. Es gibt Schlimmeres!

Montag, 23. Oktober 2017, 12:19

Forenbeitrag von: »MidlifeBiker«

Reisetauglicher Commuter gesucht

Also die Zuladung bedarf glaube ich keiner weiteren Diskussion. Da ist bei mir nach oben genug Luft, selbst wenn ich mehr packe, als ich eigentlich brauche, zumals längere Reisen den geringsten Anteil an den gefahrenen Kilometern haben werden - leider. Die Bandit ist für mich raus. Nicht weil es ein schlechtes Motorrad ist, sondern wegen den Vergasern, ich setze da lieber auf Einspritzung. Die Versys und die V-Strom sind schöne Maschinen, die werde ich auf jeden Fall näher betrachten, wobei die ...

Freitag, 20. Oktober 2017, 16:52

Forenbeitrag von: »MidlifeBiker«

Reisetauglicher Commuter gesucht

Zitat von »VierM« Die Frage ist doch: Was bringt ihr zu zweit auf die Waage ? 75kg + 55kg Da bleibt genug Luft. Zitat von »Coyote« Und offen gesagt: wer sich darüber Gedanken macht, sollte sich gleich zweimal über die maximale Zuladung seines Gepäcks Gedanken machen - Entlastung des Vorderrads/Pendeln/Heckrahmenbruch etc. Bevor ich jedenfalls darüber grüble, ob ich die Zuladungsgrenze um 5 kg unter- oder überschreite, grüble ich lieber darüber nach, dass 30 kg Gepäck am äußersten Heck für die F...

Donnerstag, 19. Oktober 2017, 09:08

Forenbeitrag von: »MidlifeBiker«

Reisetauglicher Commuter gesucht

Zitat Zitat von »MidlifeBiker« Sorry, ich bin kein fanatischer Verfechter des perfekten Designs, aber das? Das erinnert mich an einen Renault, der aussah wie ein schwangerer Buckelwal... Fiat Multipla? Italienisches Design. Auch Wut und Ekel sind Emotionen. Ja genau der Karren! Völlige Katastrophe. Musste sogar mal mitfahren, wurde innen nicht besser. Ja, Ekel und Co. sind auch Emotionen, aber welche auf die ich beim Anblick meines KRads gerne verzichte. Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Donnerstag, 19. Oktober 2017, 09:06

Forenbeitrag von: »MidlifeBiker«

Reisetauglicher Commuter gesucht

Zitat Tja, dann verpasst Du etwas. Schön ist nur von vorne nicht, aber der Rest ist schon sehr gut gewesen. Über 30.000 km in 3 Jahren ohne auch nur den Hauch von Problemen, das hat schon was. Du das mag sein, aber genau das "vorne" lässt mich an der Berufswahl der Designer zweifeln. Technisch/fahrerisch mag der Bock ja sehr gut sein, nur mit dem Wissen SO auszusehen rumzufahren... Naja, vielleicht erschrecken sich die Dosen dann öfter beim Anblick im Rückspiegel und machen schneller Platz... G...

Donnerstag, 19. Oktober 2017, 04:26

Forenbeitrag von: »MidlifeBiker«

Reisetauglicher Commuter gesucht

Ok, ich habe mir gerade mal die Duc Multi angesehen: geht gar nicht! Sorry, ich bin kein fanatischer Verfechter des perfekten Designs, aber das? Das erinnert mich an einen Renault, der aussah wie ein schwangerer Buckelwal... Mögen die inneren Werte überzeugend sein wie sie wollen, aber auf sowas setz' ich mich nicht drauf... Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Mittwoch, 18. Oktober 2017, 23:06

Forenbeitrag von: »MidlifeBiker«

Reisetauglicher Commuter gesucht

CBF 1000: 196kg Zuladung. Das ist schon ein Unterschied... Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Mittwoch, 18. Oktober 2017, 19:28

Forenbeitrag von: »MidlifeBiker«

Reisetauglicher Commuter gesucht

Die Multi habe ich mir noch nicht angesehen, ich werfe mal ein Auge drauf. Wenn ich mir die CBF mit der Bandit vergleiche, gefällt mir die Einspritzung der CBF besser. Optisch sind alle weder der Bringer, noch unter aller Sau. Gepäck ist so ne Sache. Ich reise extrem leicht, aber die Zuladungen muss ich mir natürlich ansehen. Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Mittwoch, 18. Oktober 2017, 16:10

Forenbeitrag von: »MidlifeBiker«

Reisetauglicher Commuter gesucht

Ja mit der Versys liebäugel ich auch schon lange... Man sucht ja immer ein Ideal und muss in der Realität Abstriche machen. Denn wenn ich ehrlich mit mir selbst bin, werden die meisten Kilometer/Stunden beim Berufspendeln gefressen. Das ist zwar ein Mix aus Autobahn/Landstraße/Stadtverkehr, aber nichts, wo man auf Kurvenhatz geht. Natürlich soll das Möp auf am Wochenende zum Spaßfahren taugen oder länger für Touren, aber prozentual gesehen wird das weitaus weniger vorkommen, als mir lieb ist. In...

Dienstag, 17. Oktober 2017, 20:37

Forenbeitrag von: »MidlifeBiker«

Reisetauglicher Commuter gesucht

Also zu Sportlich darf die Sitzposition nicht sein, das machen Knie und Rücken nich ohne Murren mit. Na dann werde ich zunächst mal die Bandit und die CBF beäugen, sind ja zum Glück keine seltenen Modelle. Und die Zeit ein Möp zu kaufen ist jetzt glaube ich auch nicht schlecht. Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Dienstag, 17. Oktober 2017, 17:43

Forenbeitrag von: »MidlifeBiker«

Reisetauglicher Commuter gesucht

Zitat von »Coyote« Gepäcklösungen brauchst du offenbar auch keine - da könnte es sogar eine Gixxer tun. Wenn du öfter zu zweit fahren willst und dir die 600 Kubik zu schwachbrüstig waren, würd ich auf eine 1200er oder 1250er Bandit mit Halbschale verweisen. Dann noch Heizgriffe dran und fertig is. Ich hatte die Diva mit einem Topcase verunstaltet. Über kurz oder lang werden sicherlich noch Seitenkoffer dazukommen müssen, wenn es mal länger raus geht. Die Bandit hatte ich auch irgendwie im Sinn,...

Dienstag, 17. Oktober 2017, 17:32

Forenbeitrag von: »MidlifeBiker«

Reisetauglicher Commuter gesucht

Zitat von »VierM« Kam auch von einer Diversion 600. Das waren Welten, alleine schon was das Fahrwerk betrifft. Die Gabel der Diversion... Die Diva hatte ne Gabel?

Dienstag, 17. Oktober 2017, 16:42

Forenbeitrag von: »MidlifeBiker«

Reisetauglicher Commuter gesucht

Der Manuel... ;-) - Budget? bis 4000 Euro - ABS Muss oder nicht? nice to have - selber schrauben oder nicht? Hallo? Na klar! Wobei mich die Frickelei an den 4 Vergasern und das Ventile einstellen schon genervt hat. Nun gut, bei 15k pro Jahr auf dem Bock lohnt sich selbst schrauben trotzdem noch... - was modernes oder was altes? Sollte 2 Räder aus Gummi haben, Holz wird mir zu schnell brüchig. - Wie hat dir der R4 der XJ gefallen? Weiter R4 oder lieber was anderes? So ein Reihenvierer ist schon s...

Dienstag, 17. Oktober 2017, 16:05

Forenbeitrag von: »MidlifeBiker«

Reisetauglicher Commuter gesucht

Ich melde mich mal zurück Leider oder Gott sei Dank hat sich meine Lebenssituation verändert und ich stehe wieder vor der Möglichkeit auf 2 Rädern durch die Weltgeschichte zu fahren. Bis vor einem Jahr hatte ich eine 600er Diva, mit der ich grundsätzlich zufrieden war, aber - drücken wir es mal so aus - da war noch Potential nach oben. Jetzt suche ich irgendwas robustes, gebrauchtes für meinen täglichen Weg zur Arbeit (ca. 38 km einfache Strecke) und natürlich auch mal für Ein- bis Mehrtagestour...

Dienstag, 13. Dezember 2016, 20:29

Forenbeitrag von: »MidlifeBiker«

Höhen und Tiefen des Motorradalltages.

Eifersucht? Den Wagen hab wegen ihr angeschafft! Damit ich sie endlich mal in meiner Werkstatt verwöhnen kann! Weiber... Gesendet von meinem SM-G900F mit Tapatalk

Montag, 12. Dezember 2016, 20:54

Forenbeitrag von: »MidlifeBiker«

Höhen und Tiefen des Motorradalltages.

Tief: wollte heute mit dem Moped zur Arbeit. Konnte ich knicken, irgendwo läuft Öl aus, unten alles versifft. Bockmist. Gesendet von meinem SM-G900F mit Tapatalk

Dienstag, 29. November 2016, 19:42

Forenbeitrag von: »MidlifeBiker«

Höhen und Tiefen des Motorradalltages.

Hmm... die nächste Größe bei den Handschuhen war mir viel zu groß. Ich habe in Richtung 3 Finger Handschuhe überlegt. Heute waren es -4, das war schon lecker. Gesendet von meinem SM-G900F mit Tapatalk