Motorradhelme Alpinestars Shop Offroadforen Community Bogotto Motorradbekleidung Black Cafe London Motorradbekleidung Dainese Motorradbekleidung Carhartt Revit Motorradbekleidung Berik Motorradbekleidung

Du bist nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-36 von insgesamt 36.

Freitag, 18. November 2016, 17:35

Forenbeitrag von: »unrated«

Ersatzteile bestellen? Cockpitrahmen, Scheinwerferrahmen

Zitat von »blahwas« Danke für die Rückmeldung! Sonst alles fertig - wobei du zum Saisonstart ja noch reichlich Zeit hast. Fertig, im Sinne von fahrtüchtig. Am Lenker gibts noch eine Bruchstelle und mindestens ein Scheinwerfer muss ich mir wohl noch besorgen, da dort einige Fixierpunkte weggebrochen sind, aber das hat auch noch Zeit bis zum nächsten TÜV

Montag, 31. Oktober 2016, 15:54

Forenbeitrag von: »unrated«

DB Killer S 1000 RR ausbauen

Zitat von »Coyote« Biddeschön. Ich hoffe, ich treffe dich nirgendwo damit. Danke ist leider die 2015er die hat einen anderen Auspuff. Also nein du triffst mich damit nirgendwo

Sonntag, 30. Oktober 2016, 21:50

Forenbeitrag von: »unrated«

DB Killer S 1000 RR ausbauen

Zitat von »kleiner Chris« Gibt es doch bestimmt Youtube Videos gesendet vom Schmartfon Gibts leider nur von den neueren Maschinen oder aber mit anderen Anlagen

Sonntag, 30. Oktober 2016, 20:49

Forenbeitrag von: »unrated«

DB Killer S 1000 RR ausbauen

Hi, ich würde gerne wissen wie ich den DB Killer an der S 1000 RR ausbauen kann (BJ 2010). Habe noch den originalen Auspuff, will mir demnächst einen Akrapovic zulegen. Meine kommt demnächst in den Winterschlaf, würde aber gerne mal den Sound ohne DB Killer hören, bevor jetzt die Belehrungen starten, ich möchte nicht ohne DB Killer auf die Straße

Sonntag, 30. Oktober 2016, 20:47

Forenbeitrag von: »unrated«

Ersatzteile bestellen? Cockpitrahmen, Scheinwerferrahmen

Melde mich mal zurück, habe die Gabelbrücke und Lenkkopflager erneuern lassen. 860 €. Alles wieder gerade

Samstag, 10. September 2016, 12:24

Forenbeitrag von: »unrated«

Ersatzteile bestellen? Cockpitrahmen, Scheinwerferrahmen

Müssen wenn die untere Gabelbrücke gewechselt wird, zangweise auch die Lenkkopflager erneuert werden?

Donnerstag, 8. September 2016, 19:58

Forenbeitrag von: »unrated«

Ersatzteile bestellen? Cockpitrahmen, Scheinwerferrahmen

Melde mich mal zurück, untere Gabelbrücke ist verbogen die muss ausgetauscht werden inkl. Lenkkopflager, Preis ca 650 €. Also alles noch im grünen, musste sie aber erstmal wieder abholen, weil das Geld grade nicht da ist

Dienstag, 23. August 2016, 18:32

Forenbeitrag von: »unrated«

Ersatzteile bestellen? Cockpitrahmen, Scheinwerferrahmen

Ich gebe dir ja recht, aber da ich die Teile (Verkleidung und Geweih) selbst amontiert habe, war es kein Problem sie wieder einzusetzen. Von der Gabel, Lenkkopflager etc. lasse ich natürlich die Finger. Die Maschine habe ich heute in die Werkstatt gefahren, da die Ausrichtung von Lenker und Vorderrad nicht richtig übereinstimmen. In der Werkstatt war natürlich direkt die Rede von Rahmenvermessung (250-300€). Jetzt bin ich gespannt und niedergeschlagen und warte auf die Ergebnisse (KV inklusive)

Samstag, 20. August 2016, 12:25

Forenbeitrag von: »unrated«

Ersatzteile bestellen? Cockpitrahmen, Scheinwerferrahmen

Wie lernt man sowas, indem man es macht, die paar Schräubchen krieg ich schon noch gedreht. Zwecks Vermessung der Gabel geht die Kiste sowieso noch in die Werkstatt, aber alles was in Richtung Teilchen austauschen geht krieg ich schon hin

Freitag, 19. August 2016, 21:40

Forenbeitrag von: »unrated«

Ersatzteile bestellen? Cockpitrahmen, Scheinwerferrahmen

Hallo melde mich jetzt zurück nach einigen Reparaturarbeiten Hatte mir ein neues Geweih + beide Teile für die Frontverkleidung + neues Windschild gekauft und heute eingebaut. Sieht soweit wieder ganz gut aus. Der Blinker vorne links geht nicht aber das wird nur die Birne sein. Was mir noch sorgen macht ist der Kotflügel vorn ist verbogen. Den habe ich allerdings auch noch nicht abgeschraubt und nachgeschaut was da los ist. Ich denke nicht, dass die Gabel verbogen ist (bzw. hoffe ich), auf jeden ...

Dienstag, 9. August 2016, 21:23

Forenbeitrag von: »unrated«

Ersatzteile bestellen? Cockpitrahmen, Scheinwerferrahmen

Vielen Dank werd mich am Wochenende mal ransetzen und gucken ob die Frontverkleidung überhaupt noch zu retten ist. Meine Frontverkleidung bestand aus zwei Teilen, weiß jemand ob die Einteiler auch auf die S 1000 R 09-14 passen?

Dienstag, 9. August 2016, 19:17

Forenbeitrag von: »unrated«

Ersatzteile bestellen? Cockpitrahmen, Scheinwerferrahmen

Panzertape Weiß nicht vielleicht gibt es ja auch 3D Druckereien in Berlin, die die Rahmen vorher einscannen und dann drucken können. Für die Instrumentenkombination gibt es auf jeden Fall ein Reparaturset für 160 €, das sollte ja den Rahmen beinhalten.

Montag, 8. August 2016, 19:38

Forenbeitrag von: »unrated«

Ersatzteile bestellen? Cockpitrahmen, Scheinwerferrahmen

Vielen Dank, der Teilekatalog war echt hilfreich. Und danke auch an blahwas, habe mir jetzt ein neues "Geweih" bestellt. Die sind ja noch vergleichsweise günstig. Mit Cockpit meine ich eigtl. nur das Instrument (bzw. "Instrumentenkombination") da sind mir die Halterungen am Rahmen weggebrochen ebenso beim Scheinwerfer. Zum Instrument und dem Scheinwerfer habe ich bisher nichts gefunden, was man einzeln bestellen könnte. Hat jemand vielleicht Erfahrungen damit? Kann man am Rahmen gebrochene Halte...

Sonntag, 7. August 2016, 23:03

Forenbeitrag von: »unrated«

Ersatzteile bestellen? Cockpitrahmen, Scheinwerferrahmen

Hallo Leute, hatte vor ca 1 Monat einen Unfall im Harz mit meiner BMW S 1000 RR. Mein Vordermann hat die Kurve nicht richtig genommen und ich Depp bin ihm hinterhergefahren. Hauptsächlich hat der Hobel jetzt Schäden an der Verkleidung, die Teile dafür kann ich einzeln bestellen, habe da schon einige Seiten gefunden. Allerdings hat es mein Cockpit (Fachbegriff?) rausgebrochen, sowie einen meiner Scheinwerfer. Die Elektronik funktioniert einwandfrei und ich habe keine Lust mir ein neues Cockpit/Sc...

Mittwoch, 6. April 2016, 17:31

Forenbeitrag von: »unrated«

Erfahrungen mit BMW S 1000 RR

Mein Favorit ist eine mit EZ 2010 und mit 17.000 km runter. Werde aber noch anderen Angeboten schauen.

Dienstag, 5. April 2016, 20:10

Forenbeitrag von: »unrated«

Erfahrungen mit BMW S 1000 RR

Zitat von »kleiner Chris« Ich bin da bei freakshow, auf sowas würde ich auch viel wert legen. Eher sogar kein SS gebraucht kaufen. :/ Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk Das klingt aber eher nach: "Am besten keine Supersportler kaufen!"

Dienstag, 5. April 2016, 18:06

Forenbeitrag von: »unrated«

Erfahrungen mit BMW S 1000 RR

Hallo bin derzeit am überlegen mir eine BMW S 1000 RR zu kaufen, Bauhjahr 2010/2011. Laut Langzeittest von motorradonline.de hat die Maschine nicht so gut abgeschlossen (eingelaufene Einlassnockenwelle). Hat jemand Erfahrungen mit der Maschine mit einem etwas höheren Kilometerstand. Wäre es dumm eine S 1000 RR zu holen die 30.000 km runter hat? Wie seht ihr das? Grüße

Freitag, 15. Mai 2015, 13:13

Forenbeitrag von: »unrated«

Suzuki springt nach Winterschlaf nicht an

Am 04.05 war sie jetzt in der Werkstatt. Neuer Kettensatz, Ölwechsel, Leerlauf (CO-Werte) neu eingestellt. Sie läuft wieder gut, die Geräusche sind auch weg (wurde mit Silikon behoben), das Problem war, dass sie irgendwo ein wenig Luft gezogen hat. Jetzt bekommt sie noch eine neue Batterie, die alte spinnt immer ein bisschen (sie wurde für einen Rasenmäher Traktor benutzt, und lief danach nicht mehr rund ) und dann ist alles wieder schick. Danke für alle die versucht haben mir zu helfen. Top For...

Sonntag, 12. April 2015, 20:48

Forenbeitrag von: »unrated«

Suzuki springt nach Winterschlaf nicht an

Bin meine kleene jetzt ein bisschen gefahren am Anfang mit Startpilot mittlerweile springt sie ohne Startpilot an Hat vermutlich was gebracht, dass ich erstmal eine Weile gefahren bin und habe mir so eine teure Vergaserreinigung gespart. A 4.5 kommt sie in die Werkstatt kriegt ein Ölwechsel, einen neuen Kettensatz und es wird mal gecheckt was die Geräusche verursacht

Samstag, 4. April 2015, 18:04

Forenbeitrag von: »unrated«

Suzuki springt nach Winterschlaf nicht an

Dass es auf dauer nicht gut ist, ist mir bewusst und ich werde mein Motorrad selbstverständlich noch in die Werkstatt bringen. Heute ist ein Kollege von mir mit meiner Maschine eine größere Runde gedreht. Ich bin heute dann nochmal ca 15 Minuten gefahren, habe sie danach abgestellt und den Choke rausgenommen um nochmal zu gucken wie sie im Standgas läuft, sie lief besser als sonst ist nicht ausgegangen auch nach 10 Minuten nicht. Allerdings höre ich auf der rechten Seite ein pumpem, es klingt na...

Freitag, 3. April 2015, 18:46

Forenbeitrag von: »unrated«

Suzuki springt nach Winterschlaf nicht an

Habe nur eine Ablassschraube geöffnet. War mir nicht bewusst, dass es vier gibt schau ich mir gleich morgen mal an danke für die Info

Freitag, 3. April 2015, 17:52

Forenbeitrag von: »unrated«

Suzuki springt nach Winterschlaf nicht an

Also den Benzinhahn habe ich nicht abgemacht, ich habe einfach die Ablassschraube vom Schwimmer aufgedreht und dann den Benzinhahn auf Reserver gestellt und es ist fröhlich durchgelaufen, daher vermute ich dass die Schläuche u.ä. in Ordnung sind. Die Karre ist mir beim Wenden ausgegangen, weil ich den Choke rausgenommen habe. Denn wenn sie erstmal fährt und ich Gas gebe, kann ich den Choke rausnehmen, wenn ich dann mal mit gezogener Kupplung Wende oder mal an einer Ampel stehe mach ich den Choke...

Mittwoch, 1. April 2015, 13:36

Forenbeitrag von: »unrated«

Suzuki springt nach Winterschlaf nicht an

Habe mich jetzt in diversen Werkstätten erkundigt, alle natürlich voll beschäftigt gerade, die meisten haben erst in drei Wochen Zeit. Und teuer wirds auch, locker 200 - 300 €, klang so als würde es noch mehr werden, vor allem wegen Arbeitszeit um den Vergaser auszubauen. Dann kommt noch n neuer Kettensatz und n Ölwechsel dazu. Den Kettensatz hab ich mir wenigsten selbst besorgt. Gibts es Hoffnung, dass man die Karre ein bisschen einfahren kann und sie dann ohne Startpilot läuft, dass ich die Re...

Montag, 23. März 2015, 08:30

Forenbeitrag von: »unrated«

Suzuki springt nach Winterschlaf nicht an

Bin jetzt leider eine woche wieder nicht zu hause. Mal eine blöde Frage: Gibt es einen Schlauch der nur an einer Seite befestigt ist? Habe es beim letzten versuch bemerkt i.d. Nähe der batterie hangt ein schlauch frei, der kommt von irgendwo unterm tank (das habe ich noch nicht überprüft). ich meine nicht den batterieentlüftungsschlauch

Sonntag, 22. März 2015, 18:52

Forenbeitrag von: »unrated«

Suzuki springt nach Winterschlaf nicht an

Dank dir hab ich es nochmal probiert. Nach gefühlt 30 Versuchen und einer halben Dose Startpilot ist sie angesprungen, und nach weiteren Versuchen auch angeblieben. Bin dann eine kleine Runde gefahren, beim Wenden ist sie ausgegangen, habe aber zum Glück Startpilot mitgenommen, kurz die Sitzbank abgenommen und dann sprang sie wieder an

Freitag, 20. März 2015, 18:50

Forenbeitrag von: »unrated«

Suzuki springt nach Winterschlaf nicht an

Hallo echt traurig bei dem Wetter nicht fahren zu können Um die Spannung der Batterie zu messen habe ich nichts zur Hand im Moment. Allerdings habe ich sie ja lange geladen und der Anlasser quält sich auch nicht (Mit Starthilfe hats ja auch nicht funktioniert also denke ich, dass es nicht an der Batterie liegt). Habe gerade eben alle vier Zündkerzen ersetzt, dann habe ich probiert sie zu starten, ein wenig mit Choke und Gas gespielt, doch wieder nichts. Habe dann die Zündkerzen nochmal rausgenom...

Dienstag, 17. März 2015, 14:56

Forenbeitrag von: »unrated«

Suzuki springt nach Winterschlaf nicht an

Zitat von »agent_provocateur« Ich frage mal ganz vorsichtig: 1) Wann "vor dem Winter" wurde getankt? (Ich hatte mal im Frühjahr vor dem Winter getankt und im nächsten Frühjahr ging auch nichts mehr ... Ich wundere mich immer, wenn ich lese, dass vor einem Jahr getankt wurde und problemlos gestartet werden könne, gefühlt würde ich sagen Sprit ist schon nach 4 Monaten nicht mehr nutzbar) Letztes mal vorm Winterschlaf voll getankt, muss so im Oktober/November gewesen sein. Zitat von »agent_provoca...

Sonntag, 15. März 2015, 15:26

Forenbeitrag von: »unrated«

Suzuki springt nach Winterschlaf nicht an

Habe zur Zeit keine Möglichkeit die Batterie anders zu testen. Da ich jetzt eine Woche nicht da bin, werde ich sie sicherheitshalber vom Ladegerät entfernen. Ich hatte sie nachdem ich sie ein wenig geladen hatte mal wieder ans Motorrad geklemmt, dann rödelte auch der Anlasser ohne Starthilfe vom Auto. Die Spannung messen kann ich zur Zeit leider auch nicht.

Sonntag, 15. März 2015, 14:48

Forenbeitrag von: »unrated«

Suzuki springt nach Winterschlaf nicht an

Hab noch nichts weiter probiert, ich versuche noch verzweifelt meine Batterie komplett voll zu laden. Die Batterie hängt jetzt schon ewig am Ladegerät. Das Gerät hat eine Anzeige um zu signalisieren, wann die Batterie voll geladen ist, mir wird nur angezeigt, dass die Batterie immer noch geladen wird... Bin jetzt bis Freitag außer Haus, schaue mir dann den Luftfilter an.

Freitag, 13. März 2015, 17:49

Forenbeitrag von: »unrated«

Suzuki springt nach Winterschlaf nicht an

Macht anschieben sinn?

Freitag, 13. März 2015, 16:21

Forenbeitrag von: »unrated«

Suzuki springt nach Winterschlaf nicht an

Mach ich morgen mal. Falls das noch ne Rolle spielt (hatte ich vergessen zu erwähnen), ich hab Drosselblenden drin, da ich noch nicht offen fahren darf

Freitag, 13. März 2015, 16:03

Forenbeitrag von: »unrated«

Suzuki springt nach Winterschlaf nicht an

So danke für all die Tipps. Die Batterie war fertig geladen und ich hab mich dann direkt rangemacht. Tank abgeschraubt, Startpilot rein, leider trotzdem kein Erfolg. Hab zwei Ladungen reingesprüht, dann probiert mit Choke zu starten, ohne Choke, Benzinhahn auf Reserve usw. leider hat alles nichts gebracht. Den Luftfilter abschrauben oder so muss ich hoffentlich nicht. Habe es direkt in die Öffnung gesprüht Dann muss ich die Karre wohl doch zur Werkstatt schleppen lassen

Freitag, 13. März 2015, 11:07

Forenbeitrag von: »unrated«

Suzuki springt nach Winterschlaf nicht an

Zitat von »Fischi« Zitat von »unrated« Wenn ich versuche zu starten, saugt er dann schon die Luft an oder erst wenn der Motor läuft? Mal ein simpler Vergleich....wenn Du eine Spritze aufziehst saugt die auch gleich an, drinnen ist ein Kolben wie im Motor der in einem Rohr läuft, beim Motor nennt man das Rohr eben Zylinder... Aber ist ja schon wieder zwei Tage her...hat´s geklappt? Habe mir Startpilot besorgt, allerdings noch nicht probiert. Da das Ladegerät gestern gekommen ist habe ich direkt ...

Mittwoch, 11. März 2015, 13:33

Forenbeitrag von: »unrated«

Suzuki springt nach Winterschlaf nicht an

Alles klar, ich werde es also mit Startpilot versuchen. Noch ein paar Fragen zum Verständnis. Wenn ich versuche zu starten, saugt er dann schon die Luft an oder erst wenn der Motor läuft? Hört man es wenn er Luft saugt oder spürt man es wenn man die Hand auf den Filter legt? Und noch eine Frage zur Anwendung mit dem Startpilot. Muss ich während des Startvorgangs das Zeug reinsprühen oder unmittelbar davor? Grüße

Mittwoch, 11. März 2015, 10:23

Forenbeitrag von: »unrated«

Suzuki springt nach Winterschlaf nicht an

Danke für die schnellen Antworten. Gibts sowas an der Tanke oder besser online bestellen? Wo sprüh ich es rein? In den Luftfilter, oder muss ich den vorher ausbauen und dann dort reinsprühen Bin totaler Anfänger mit Motorrädern

Dienstag, 10. März 2015, 20:02

Forenbeitrag von: »unrated«

Suzuki springt nach Winterschlaf nicht an

Hallo mein erster Beitrag in diesem Forum Ich fahre eine Suzuki GSX 600 F (GN72A) Bauhjahr 96. Das war ihr erster Winter in meiner Hand und jetzt krieg ich sie nicht mehr zum Laufen. Vor dem Winter habe ich den Tank voll gemacht, Batterie ausgebaut und sie dann überdacht geparkt. Ich als Anfänger habe nicht daran gedacht die Batterie aufzuladen und den Restsprit aus dem Vergaser abzulassen. Habe mir jetzt erstmal ein Ladegerät im Internet da die Batterie keine Leistung mehr bringt. Also habe ich...