Revit Shop FC-Moto Offroadforen Community Spidi Shop Givi Shop Blauer Shop MOMODESIGN Helme Motorrad Videos
Arai Helmets Airoh Helmets AGV Helmets Alpinestars Shop FOX Racing Shop HJC Helmets Nolan Helmets Oneal Helmets Puma Boots Alpinestars Spidi Gaerne Boots Lazer Helmets Dainese Shop

Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: MOTORRAD online24. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Smokehead

Mo24-Hobbyist

  • »Smokehead« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 198

Registriert: 17. November 2014

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Triumph

  • Private Nachricht senden

1

Dienstag, 5. Mai 2015, 20:10

Werkstatt / Reifen in Aachen?

Hallo zusammen, mein Möpp braucht neue Reifen...

Kann mir jemand eine gute und günstige Werkstatt in Aachen empfehlen? Kann auch ein Reifenhändler sein, hauptsache ich muss nicht selber schrauben... das ist wegen Stellplatz und so nicht drin.

Daannkkeeeee :thumbsup:

P.S. Ich habe für die Hornet (2001er) an die Michelin PiRo4 gedacht, kennt die jemand? Zurzeit habe ich den PiPo drauf. Ist ok, will aber mal was neues probieren...
Grüße Nils

Wenn überhaupt dann habe ich wenn gesagt und wenn die Katze ein Pferd wäre dann würde sie den Baum hochreiten.

bratwurst

Gas ist rechts.

Beiträge: 7 194

Registriert: 10. November 2012

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Honda CB 500

  • Private Nachricht senden

2

Dienstag, 5. Mai 2015, 20:36

http://www.reifenklar.de/ in Roetgen ;)

15 Euro mit Ein- und Ausbau und Montage. Zzgl. der Reifen natürlich (Abweichung von <5 Euro ggü. mopedreifen.de). Und ein sehr freundlicher Mopped-Mechaniker ^^

Sogar direkt an der belgischen Grenze, d. h. Du kannst auf der belgischen Seite der Eifel bequem die Reifen auf 1,0 mm runterschrubben und die 20 Meter von der belgischen Grenze aus runterrollen lassen... :whistling:

Gruß,
Thomas

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »bratwurst« (5. Mai 2015, 20:38)


Sandman

spielt gerne im Dreck

Beiträge: 4 704

Registriert: 20. August 2011

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Aprilia Dorsoduro & KTM exc 350F

  • Private Nachricht senden

3

Dienstag, 5. Mai 2015, 21:43

P.S. Ich habe für die Hornet (2001er) an die Michelin PiRo4 gedacht, kennt die jemand? Zurzeit habe ich den PiPo drauf. Ist ok, will aber mal was neues probieren...
Die habe ich auch bzw. fahre zumindest den vorderen als PiRo4 , hinten noch den PiRo 3 . . . und davor die PiPo. Das sind wirklich gute Reifen, haben unwesentlich weniger Haftung als die PiPo und halten dafür deutlich länger (ca 6000km statt 400km hinten) . Ich habe die letztes Jahr auf der Renne in Papenburg zum ersten mal ausprobiert und bin echt beeindruckt was die Reifen so alles mitmachen, auch bei nassen Verhältnissen sind die echt klasse. Vergleichbar ist m.E. noch der Pirelli Angel GT, zu anderen Herstellern kann ich nichts sagen.
Geradeaus kann (fast) jeder und nahezu 100% der Erdoberfläche sind nicht asphaltiert !

Smokehead

Mo24-Hobbyist

  • »Smokehead« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 198

Registriert: 17. November 2014

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Triumph

  • Private Nachricht senden

4

Dienstag, 5. Mai 2015, 23:06

Danke Thomas, klingt sehr fair
http://www.reifenklar.de/
Sogar direkt an der belgischen Grenze, d. h. Du kannst auf der belgischen Seite der Eifel bequem die Reifen auf 1,0 mm runterschrubben und die 20 Meter von der belgischen Grenze aus runterrollen lassen... :whistling:

:1:

Ich fand den PiPo schon sehr ok, gefühlt schön handlich und gut in der Kurve. Ich habe allerdings keinen Vergleich auf der Hornet... Nach 150km Autobahn hatte der PipPo allerdings schon eine Kante, deswegen wollte ich jetzt mal einen Sporttouring testen.
Zumal es im Sommer von Aachen aus in die Westalpen geht, d.h. erstmal AB.
Dann werde ich den PiRo 4 mal ausprobieren, oder gibts noch empfehlenswerte Alternativen? da ich meist Landstraße fahre ist mir Handlichkeit wichtiger als Stabilität bei Topspeed.
Grüße Nils

Wenn überhaupt dann habe ich wenn gesagt und wenn die Katze ein Pferd wäre dann würde sie den Baum hochreiten.

hornet_ac

Mo24-Probefahrer

Beiträge: 25

Registriert: 9. Januar 2015

Motorrad: GSF 600, CB600F PC41

  • Private Nachricht senden

5

Mittwoch, 6. Mai 2015, 08:55

Tja, dann bin ich mal gespannt, was man in Roetgen fuer Preise aufruft. In der Aachener "Innenstadt" sind die Preise eine Katastrophe.
Ich lege keine 100~150 Euro im Vergleich zum Internetpreis drauf !
Insbesonders geil sind die Reifenhaendler, die keine Fremdreifen aufziehen, nichtmal gegen extra Gebuehr (Gibt in Aachen zwei von denen ich weiss).

Was sind "gute" Preise und "guter" online Service:
moppedreifen.de

Hier kannst du an verschiedene Servicehaendler liefern lassen, sowie an eine Wunschadresse.

-------------------------------------------
Ein WIRKLICH guter Laden (schon dreimal dort gewesen, allerdings in Juelich):
http://www.reifen-rduch.de/


Vernuenftige Preise sowie Ein/Ausbau.
-------------------------------------------

Falls du die Reifen selbst besorgst und fuer 15 Euro/Rad aufziehen+wuchten lassen moechtest:
http://www.maiks-garage.de/


Das ist ein super Laden. Eventuell kannst du die Reifen direkt zu denen liefern lassen. Was die Montage kostet weiss ich nicht, da ich nur die Felgen abgebe...

Gruss

bratwurst

Gas ist rechts.

Beiträge: 7 194

Registriert: 10. November 2012

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Honda CB 500

  • Private Nachricht senden

6

Mittwoch, 6. Mai 2015, 09:52

Tja, dann bin ich mal gespannt, was man in Roetgen fuer Preise aufruft.


Wie bereits erwähnt, 15 Euro pro Rad für das Rundum-Sorglos-Paket mit Ein-/Ausbau und Montage, etc. Für den Reifen werden Preise aufgerufen, die ungefähr (plusminus 5 Euro) denen von mopedreifen.de entsprechen.

Der Laden ist bereits MO24-geprüft, nicht nur durch mich ^^

Insbesonders geil sind die Reifenhaendler, die keine Fremdreifen aufziehen, nichtmal gegen extra Gebuehr (Gibt in Aachen zwei von denen ich weiss).

Welche denn?

Gruß,
Thomas

hornet_ac

Mo24-Probefahrer

Beiträge: 25

Registriert: 9. Januar 2015

Motorrad: GSF 600, CB600F PC41

  • Private Nachricht senden

7

Mittwoch, 6. Mai 2015, 09:56

Einer ist in der Naehe von Aachen Haaren.
Ich moechte jetzt auch keine Namen nennen.

Ich habe vorher mal durchtelefoniert um die Preise abzuklaeren. Dabei wurde mir dann freundlich gesagt, dass das entweder garnicht moeglich ist oder eine extra Gebuehr kostet.

bratwurst

Gas ist rechts.

Beiträge: 7 194

Registriert: 10. November 2012

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Honda CB 500

  • Private Nachricht senden

8

Mittwoch, 6. Mai 2015, 10:30

Wieso nicht? Hier werden doch schon die ganze Zeit Namen genannt. 8|

Und solange Du nicht schreibst "XY ist 'ne richtige Kackbude" ist doch alles im Lot. Das ist doch noch nicht mal Antiwerbung in irgendeiner Form...

Gruß,
Thomas

Coyote

Send lawyers, guns and money!

Beiträge: 13 238

Registriert: 5. Februar 2006

Wohnort: Bayern

Motorrad:  Honda VFR 800 A, Moto Guzzi Griso 1100

  • Private Nachricht senden

9

Mittwoch, 6. Mai 2015, 11:09

Wenn er schreibt, "ich finde, XYZ ist eine richtige Kackbude" ist ebenfalls alles in Ordnung.

Ich würde diesen Händler meiden. "Geht nicht" wird meist immer mit Haftungsfragen begründet. Was Blödsinn ist - für die Arbeit haftet derjenige, der sie ausführt und für das Produkt haftet derjenige, der es verkauft. Wenn er verkauft *und* ausführt, hat er im Falle eines Falles immer die A-Karte. Wenn er nur ausführt, kann er sich immer mit "fehlerhafter Reifen" rauswinden und die Verantwortung abschieben. So gesehen stellt er sich sogar schlechter.

Das "geht nicht" ist lediglich ein "will nicht".

Mein Schrauber sagt mir "Reifen kostet X, wenn du ihn irgendwo billiger siehst, sag bescheid, dann bestellen wir dort". Soviel zu "geht nicht".
WELCOME TO THE RIDE OF YOUR LIFE

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Coyote« (6. Mai 2015, 11:13)


hornet_ac

Mo24-Probefahrer

Beiträge: 25

Registriert: 9. Januar 2015

Motorrad: GSF 600, CB600F PC41

  • Private Nachricht senden

10

Mittwoch, 6. Mai 2015, 12:39

Ja gut, der andere ist halt am Europaplatz und hat fuer meinen Geschmack Mondpreise verlangt.


Daraufhin war ich das erste mal bei Maiks Garage und war sehr zufrieden.

Smokehead

Mo24-Hobbyist

  • »Smokehead« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 198

Registriert: 17. November 2014

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Triumph

  • Private Nachricht senden

11

Mittwoch, 6. Mai 2015, 13:36

Danke für die vielen Infos, hier die Ergebnisse meiner kurzen Recherche:

Maik´s Garage nimmt ca. 60€ für Ein/Ausbau & Reifenmontage, eigene Reifen mitbringen möglich

Reifen Klar in Roetgen nimmt 15€/Rad für Ein/Ausbau & Reifenmontage, eigene Reifen mitbringen nicht möglich.
Leider ist der PiRo4 da nicht lieferbar. Alternativ der Angel GT für 268€/Satz. (Im Netz für 229€)

Mopedreifen.de hat den PiRo4 für 237€. Haken: nächster Montagepartner ist 45Min. weg :(

Muss jetzt mal überlegen, was ich mache, habe vorne etwas unter 2mm und hinten genau 2mm also noch nicht ganz dringend...
Grüße Nils

Wenn überhaupt dann habe ich wenn gesagt und wenn die Katze ein Pferd wäre dann würde sie den Baum hochreiten.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Smokehead« (6. Mai 2015, 13:44)


bratwurst

Gas ist rechts.

Beiträge: 7 194

Registriert: 10. November 2012

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Honda CB 500

  • Private Nachricht senden

12

Mittwoch, 6. Mai 2015, 13:46

Ungünstige Kombination... :S Und krass, wie die Abweichungen bei unterschiedlichen Reifenmodellen sein kann. Die von mir angepriesene Abweichung bezog sich übrigens auf den BT 45 für mein Alteisen vor ca. einem halben Jahr.

Ruf mal bei http://www.dlh-superbike.de/ an. Hab da mal kurz vorbeigeschaut, scheinen auch kompetente Leute zu sein und zumindest Reifenmontage machen die auch. Sind aber in Düren (Industriegebiet im Großen Tal unweit der Autobahn).


Gruß,
Thomas

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »bratwurst« (6. Mai 2015, 13:48)


Smokehead

Mo24-Hobbyist

  • »Smokehead« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 198

Registriert: 17. November 2014

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Triumph

  • Private Nachricht senden

13

Mittwoch, 6. Mai 2015, 14:21

Werde ich gleich mal anrufen, danke.

Der nächste Montagepartner von Mopedreifen ist Motorrad Kunze in Erkelenz. Abzüglich der 20€ Cashback wären das 207€ für die PiRo4 + 70€ Montage und ich müsste sie abends bringen und morgens abholen. :thumbdown:
Da kann ich besser zu maik´s Garage gehen, günstiger und näher.
Grüße Nils

Wenn überhaupt dann habe ich wenn gesagt und wenn die Katze ein Pferd wäre dann würde sie den Baum hochreiten.

Smokehead

Mo24-Hobbyist

  • »Smokehead« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 198

Registriert: 17. November 2014

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Triumph

  • Private Nachricht senden

14

Mittwoch, 6. Mai 2015, 14:57

Die Preisunterschiede sind wirklich heftig!

Der PiRo4 kostet im Netz 207€ (Satz) und beim Händler in Aachen 269€ + 75€ Montage :shocked: alter Schwede
Grüße Nils

Wenn überhaupt dann habe ich wenn gesagt und wenn die Katze ein Pferd wäre dann würde sie den Baum hochreiten.

bratwurst

Gas ist rechts.

Beiträge: 7 194

Registriert: 10. November 2012

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Honda CB 500

  • Private Nachricht senden

15

Mittwoch, 6. Mai 2015, 15:05

Da würde es sich ja fast schon lohnen, bei Motorrad Meyer http://honda.motorrad-meyer.de/ anzufragen. Der will für's Wechseln zwar auch wucherhafte 80 Euro (Satz, rundumsorglos) haben, aber vielleicht hat der ja die Reifen für einen halbwegs brauchbaren Preis im Angebot.

Gruß,
Thomas

blahwas

ride the rainbow

Beiträge: 29 239

Registriert: 17. Juli 2005

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Kawasaki Versys 650, Honda NTV 650

  • Private Nachricht senden

16

Mittwoch, 6. Mai 2015, 17:35

Falls du die Reifen selbst besorgst und fuer 15 Euro/Rad aufziehen+wuchten lassen moechtest:
http://www.maiks-garage.de/


Das ist ein super Laden. Eventuell kannst du die Reifen direkt zu denen liefern lassen. Was die Montage kostet weiss ich nicht, da ich nur die Felgen abgebe...


Naja, 'ne Kette zu wechseln haben die bei mir mal richtig schön versaut (finde ich). Die wollte die Ritzelmutter auftrennen, weil sie die nicht abbekommen haben. So ist das halt, wenn man (trotz Nachfrage meinerseits) die Kette auftrennt, bevor man die Ritzelmutter löst... Ansonsten fand ich sie schraubermäßig okay, aber nicht richtig gut. Das war aber auch eher Bauchgefühl.

15.- für die Montage angelieferter Reifen mit Radausbau ist ein superfairer Preis :thumbup: Würde ich machen.

Es gibt tatsächlich kaum noch Händler, die angelieferte Reifen montieren. :durchgeknallt:

Smokehead

Mo24-Hobbyist

  • »Smokehead« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 198

Registriert: 17. November 2014

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Triumph

  • Private Nachricht senden

17

Mittwoch, 6. Mai 2015, 17:50

15.- für die Montage angelieferter Reifen mit Radausbau ist ein superfairer Preis :thumbup: Würde ich machen.


Nene, die Montage kostet bei Maik´s Garage mit Radein/ausbau ca 60€ pro Satz. Ist aber im Vergleich glaube ich trotzdem ok. Zumal ich das mangels Ahnung nicht selber kann :sostupid: :whistling:
Reifen Klar ist zwar bei der Montage billiger, aber dafür bei den Reifen entsprechend teurer, das gibt sich nicht viel...

Reifen Klar: Satz Pirelli Angel GT mit Ein/Ausbau etc. 298€

Maik´s Garage: Satz Michlin PiRo4 von Mopedreifen.de mit Ein/Ausbauetc. ca. 270€.

Stellt sich eigentlich nur noch die Frage, ob Michelin oder Pirelli
Grüße Nils

Wenn überhaupt dann habe ich wenn gesagt und wenn die Katze ein Pferd wäre dann würde sie den Baum hochreiten.

Manuel

immer zügig defensiv

Beiträge: 18 737

Registriert: 1. Juni 2007

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: 17 - ? Yamaha Tracer 700, 16 - 17 Yamaha FZ1 Fazer, 13 - 16 Honda NTV 650, 07 - 09 Kawa GPZ 500

  • Private Nachricht senden

18

Mittwoch, 6. Mai 2015, 18:14

Das ist wohl eine Glaubens- sowie Erfahrungsfrage von anderen Hornet fahrern. Jeder Reifen verhält sich anders.

Ich habe übringens 75 € netto fürs Wechseln an einer NTV ( mit Kardan ) bezahlt... nur so als Richtwert... nie wieder.

Und sei froh wenn du einen guten Reifenhändler gefunden hast. Vom Rduch habe ich auch schon gehört, was sagt da das Angebot? Rduch ist ein Großhändler mit Werkstatt dran. Die kannst da deinen Reifen selber ausbauen oder ausbauen lassen...

hornet_ac

Mo24-Probefahrer

Beiträge: 25

Registriert: 9. Januar 2015

Motorrad: GSF 600, CB600F PC41

  • Private Nachricht senden

19

Donnerstag, 7. Mai 2015, 12:09

Bezueglich des Reifens:
Auf der PC41 ist der Pilot Power ein sehr geiler Reifen, auch im nassen.
Der Angel GT wird von vielen im hornet-home.de Forum gelobt.
Der Piro 4 soll auch gut sein.

Persoenlich bin ich noch keinen davon gefahren. Von der Laufleistung her sollten beide aehnlich gut sein.


Und sei froh wenn du einen guten Reifenhändler gefunden hast. Vom Rduch habe ich auch schon gehört, was sagt da das Angebot? Rduch ist ein Großhändler mit Werkstatt dran. Die kannst da deinen Reifen selber ausbauen oder ausbauen lassen...
Exakt!
Ich wuerde da auch mal anrufen. Bisher waren alle die ich dorthin geschickt habe zufrieden.

Kennt der Threadersteller niemanden mit Garage und ein bischen Werkzeug?
Die 30 gesparten Euro wuerde ich in die helfende Person investieren.
Dann hat man gespart (im Vergleich zu den teuren Haendlern) und vor allem gelernt, wie man Reifen ein/ausbaut und eine Kette richtig einstellt.

Ich wuerde mich anbieten, habe aber immoment garkeine Zeit...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »hornet_ac« (7. Mai 2015, 12:14)


Smokehead

Mo24-Hobbyist

  • »Smokehead« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 198

Registriert: 17. November 2014

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Triumph

  • Private Nachricht senden

20

Donnerstag, 7. Mai 2015, 20:46

Ich bin mit dem PiPo bis jetzt auch zufrieden, fährt sich gut. Hab aber auch keinen Vergleich... da jetzt vorne und hinten runter sind, dachte ich ich nutze die Gelegenheit um mal was anderes zu testen. Oder doch einfach beim PiPo bleiben? Ist auch recht günstig...


Bei Rduch werde ich morgen anrufen und nachfragen :thumbup:

Kennt der Threadersteller niemanden mit Garage und ein bischen Werkzeug?
Die 30 gesparten Euro wuerde ich in die helfende Person investieren.
Dann hat man gespart (im Vergleich zu den teuren Haendlern) und vor allem gelernt, wie man Reifen ein/ausbaut und eine Kette richtig einstellt.

Ich wuerde mich anbieten, habe aber immoment garkeine Zeit...


Das wäre natürlich am besten :thumbsup: trau mich da noch nicht ganz ran, würds aber gerne können... würde allerdings mangels Zeit auch erst Anfang Juni gehen
Grüße Nils

Wenn überhaupt dann habe ich wenn gesagt und wenn die Katze ein Pferd wäre dann würde sie den Baum hochreiten.

Home MotoGP Superbike IDM Motocross Motorradbekleidung Verkehrsrecht Motorradtests Motorrad Reisen Aprilia BMW Buell Ducati Harley-Davidson Honda Kawasaki KTM MZ Suzuki Triumph Yamaha 125er Sportler 125er Chopper 125er Enduro 125er Tourer Roller Piaggio Mofa Biete Suche Gewerbliche Kleinanzeigen Versicherung Motorrad Versicherung Auto Versicherung Roller Versicherung