Revit Shop FC-Moto Offroadforen Community Spidi Shop Givi Shop Blauer Shop MOMODESIGN Helme Motorrad Videos
Arai Helmets Airoh Helmets AGV Helmets Alpinestars Shop FOX Racing Shop HJC Helmets Nolan Helmets Oneal Helmets Puma Boots Alpinestars Spidi Gaerne Boots Lazer Helmets Dainese Shop

Du bist nicht angemeldet.

[Beratung] Reifenfrage

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: MOTORRAD online24. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Organized

* Gebt mir einen Namen *

Beiträge: 3 868

Registriert: 12. September 2010

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Kawasaki Versys 650

  • Private Nachricht senden

101

Freitag, 10. Oktober 2014, 14:50

Rein theoretisch müssen die Reifen bei Vmax (z.B. 250km/h bei der FZ6) doch die volle Motorleistung (bzw. die Leistung bei dieser Drehzahl) übertragen, oder nicht? Und wenn die permanent ~90 PS auf die Straße bringen müssen, dann ist das schon eine ordentliche Beanspruchung. Man rollt ja nicht wirklich, der Windwiderstand ist bei der Geschwindigkeit ja schon enorm.

M'kay.

AceOfSpades

Mo24-Fan

Beiträge: 470

Registriert: 18. August 2009

Wohnort: Baden-Württemberg

Motorrad: SV 650 N

  • Private Nachricht senden

102

Freitag, 10. Oktober 2014, 15:20

So ist es. Der angetriebene Reifen hat bei hoher Geschwindigkeit ziemlich viel Schlupf. Das macht man sich meistens gar nicht klar, ist aber tatsächlich so.

Trotzdem wird der Reifen von ein bisschen Autobahn sicher nicht gleich eckig.
Gesendet von meinem FeTAp 615 mit Tapatalk.

Coyote

Send lawyers, guns and money!

  • »Coyote« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 13 638

Registriert: 5. Februar 2006

Wohnort: Bayern

Motorrad:  Honda VFR 800 A, Moto Guzzi Griso 1100

  • Private Nachricht senden

103

Freitag, 10. Oktober 2014, 17:21

Meine "Wohlfühl"-Reisegeschwindigkeit auf der Bahn mit der VFR ist bei 170 km/h. Das ist die, die sich einfach so einpendelt, wenn ich nicht auf den Tacho achte. Wenn ich es eilig habe oder ungeduldig bin, sind es 230, ich fahre das Ding also durchaus auch aus. Ich glaube, ich hab 60% Autobahnbetrieb, vielleicht sogar mehr. Und meine Reifen sind auch irgendwann sichtbar eckig. ^^ Trotzem halte ich fünstellige Laufleistungen für normal. Ich hatte, wenn ich den Thread hier betrachte, erst die Serienpellen (Metzeker irgendwas), dann den BT023 und dann den Angel ST. Bei 35000 km Gesamtlaufleistung.

Der Bodenbelag definiert den Schlupf auch mit - vielleicht sind die Autobahnen im Lauf der Zeit griffiger geworden? Oder ja, vielleicht liegts auch an der Zündfolge des V4. Keine Ahnung.
WELCOME TO THE RIDE OF YOUR LIFE

Zottelc4

Team MO24

Beiträge: 6 024

Registriert: 10. Mai 2005

Wohnort: Hessen

Motorrad: Zephyr 1100, ZZR 1400 XT 250

  • Private Nachricht senden

104

Sonntag, 12. Oktober 2014, 02:00

Der Vorderreifen nutzt sich an den Flanken nicht durch Bremsen ab. Das sind schlicht und ergreifend die Seitenführungskräfte bei Kurvenfahrt. Ich würde meinen Fahrstil als "rund" bezeichnen. Wenn ich nicht gerade das Messer zwischen den Zähnen habe, bremse ich Kurven kaum an, durchfahre sie mit Zug am Gas, so dass ich am Kurvenausgang nicht großartig beschleunigen muss. Allerdings lenke ich normalerweise tatsächlich eher spät mit deutlichem Lenkimpuls ein.
Ich habe mal gelesen, dass der Hinterreifen der ZZR bei 300 ca 16 km/h Schlupf hat. Das wird er also nicht lange mitmachen. Ich habe in den letzten zwei Wochen ungefähr 2500 km abgerissen, davon waren ca 2300 km Autobahn. Mein Wohlfühltempo liegt zwischen 180 und 200, mal etwas mehr, mal etwas weniger. Das ist etwas mehr, als mein normaler Schnitt, und vielleicht etwas mehr Autobahn, als normal. Trotzdem halten meine Reifen zwischen 8000 und 10000 km.
Ich dachte immer, ich fahre eher ruhig. Als ich letztens eine Z 800 fahren konnte, merkte ich, dass ich sie ganz schön zwiebeln musste, um mein normales Tempo zu fahren. Der Angel GT kommt damit scheinbar gut klar.

foxdonut50

der Schrägste

Beiträge: 4 440

Registriert: 3. Juni 2009

Wohnort: Brandenburg

Motorrad: BMW F800R

  • Private Nachricht senden

105

Montag, 13. Oktober 2014, 11:12

Mein Wohlfühltempo liegt bei 90km/h......was guckt ihr mich denn jetzt so an? :huh:
BMW fahren entspannt.



2010-2011: Kawasaki ER-5 (crashed)
2011-2013: Suzuki GSF600 Bandit GN77B (sold)
2013-2015: Husqvarna SM610i.e. (sold)

Lille

Café & Pension

Beiträge: 28 009

Registriert: 10. August 2008

Wohnort: Baden-Württemberg

Motorrad: V - deren Namen nicht genannt werden darf :) & italienische Bella & Honda-Roller

  • Private Nachricht senden

106

Montag, 13. Oktober 2014, 11:25

Ich fühle mich dort am wohlsten, wo das max. Wohlfühltempo bei 70kmh liegt. :grin:
*Lille*

Verwendete Tags

Reifen

Home MotoGP Superbike IDM Motocross Motorradbekleidung Verkehrsrecht Motorradtests Motorrad Reisen Aprilia BMW Buell Ducati Harley-Davidson Honda Kawasaki KTM MZ Suzuki Triumph Yamaha 125er Sportler 125er Chopper 125er Enduro 125er Tourer Roller Piaggio Mofa Biete Suche Gewerbliche Kleinanzeigen Versicherung Motorrad Versicherung Auto Versicherung Roller Versicherung