Revit Shop FC-Moto Offroadforen Community Spidi Shop Givi Shop Blauer Shop MOMODESIGN Helme Motorrad Videos
Arai Helmets Airoh Helmets AGV Helmets Alpinestars Shop FOX Racing Shop HJC Helmets Nolan Helmets Oneal Helmets Puma Boots Alpinestars Spidi Gaerne Boots Lazer Helmets Dainese Shop

Du bist nicht angemeldet.

NickNack

unregistriert

1

Sonntag, 15. Oktober 2006, 15:45

Geschwindigkeiten in der Schweiz

Servus,

mich würde mal interessiern wie schnell man bei euch in der Schweiz auf der Autobahn/Landstraße und in der Stadt fahren darf, bzw wie euer strafkatalog dazu aussieht was geschwindigkeitsüberschreitung angeht.

mfg
Benny

schweizerin

Mo24-Bewohner

Beiträge: 1 116

Registriert: 3. Juni 2006

Wohnort: Schweiz

Motorrad: Z1000 / Duke

  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 15. Oktober 2006, 22:24

Re: Geschwindigkeiten in der Schweiz

Also innerorts sind 50km/h, auf Landstrassen sofern keine Beschränkung 80km/h und auf Autobahnen 120km/h.


Wegen Geschwindigkeitsüberschreitung guggst du diese
Also das ist auf den Kanton Graubünden bezogen, müsste aber in allen Kantonen gleich sein. Mach mich mal schlau im Gesetzbuch und meld mich dann nochmals

Also kurz gesucht und gefunden: Bussenkatalog

NickNack

unregistriert

3

Sonntag, 15. Oktober 2006, 23:08

Re: Geschwindigkeiten in der Schweiz

eh ha, das ging ja aber flott

danke!

mfg
Benny

schweizerin

Mo24-Bewohner

Beiträge: 1 116

Registriert: 3. Juni 2006

Wohnort: Schweiz

Motorrad: Z1000 / Duke

  • Private Nachricht senden

4

Montag, 16. Oktober 2006, 10:02

Re: Geschwindigkeiten in der Schweiz

Bitte schön
Wenn weitere Fragen sind, nur zu

Classictourer

unregistriert

5

Donnerstag, 2. November 2006, 08:57

Re: Geschwindigkeiten in der Schweiz

Was??? Auf Autobahnen dachte ich immer 130 sind erlaubt.

Als ich vorgestern aus Italien mit dem Pkw zurückgekommen bin, bin immer so 140 - 145 gefahren und hab mich gewundert warum mich kaum einer überholt hat (außer ein paar Italiener). Naja, auf alle Fälle ist es eine schöne Route vom Süden nach Norden, außer die vielen Kurven... Und die Tunnel... Und die Umleitungen...



Hab grad mal nachgesehen, die Übertretung hätte mich unter Umständen 260 schweizerische Glocken gekostet. Kann mir jemand sagen wieviel Euros das sind?

schweizerin

Mo24-Bewohner

Beiträge: 1 116

Registriert: 3. Juni 2006

Wohnort: Schweiz

Motorrad: Z1000 / Duke

  • Private Nachricht senden

6

Donnerstag, 2. November 2006, 18:32

Re: Geschwindigkeiten in der Schweiz

Es sind dann ca. 175 Euro...
Einfach umzurechnen,
1 Euro = ca. 1,5 CHF
oder 1CHF = 0.65 Euro

Classictourer

unregistriert

7

Donnerstag, 2. November 2006, 19:11

Re: Geschwindigkeiten in der Schweiz

Danke danke, werd ich für das nächste mal in meiner Urlaubskasse mit einplanen ....

Brrrrrr......


Tomaso850

unregistriert

8

Samstag, 4. November 2006, 12:09

Re: Geschwindigkeiten in der Schweiz

Kein Wunder haben die Schweizer Motorradhelden so viel hemmungslosen Spass im Südschwarzwald herumzuheizen,
bi uns isch jo quai Strofzetteltechnisch Aldi - Land

deTomaso

9

Mittwoch, 7. Januar 2009, 10:33

Hallo

habe da auch mal ne frage!
Stimmt es das die Schweizer Polizisten auch geschwindigkeiten öfter mal schätzen und man so bestraft wird??

Das würde mich doch echt mal interresieren!

Gruß aus BaWü an alle!
Matze

cricri4168

unregistriert

10

Freitag, 9. Januar 2009, 22:18

Hallo MR-XM,auf deine Frage ob in der Schweiz die Polizei die geschwindikeit schätzt,
Das war einmal vor vielen Jahren, heute wenn man angehalten wird, hast Du das Recht dir vorzulegen lassen dass die Messung seine richtikeit hat, und dass das Gerät Geeicht ist.
Wenn die Polizei dir diese bestätigung nicht vorlegen kann, kannst Du auf ort und stelle wiederspruch eingeben, und Sie können und dürfen Dir keinen strafzettel überreichen.

mfg Christian

Pendeline

Der Navigator

Beiträge: 7 023

Registriert: 21. Dezember 2008

Wohnort: Baden-Württemberg

Motorrad: GeSinchen und Die Wutz

  • Private Nachricht senden

11

Freitag, 9. Januar 2009, 22:38

Also mein Kumpel, das ist eigentlich ein ganz Vorurteilsloser. Wenn es aber um den Straßenverkehr in die Schweiz geht, dann blockt er. "Die haben dort strenge Geschwindigkeitsbegrenzungen, die kontrollieren die sogar und dann wir des (aus Nicht-Schweizer Sicht) gigantisch teuer. Da kriegste mich nieeee hin". Na ja, man sollte halt niemals nie sagen. Irgendwann habe ich ihn dann doch belabern können mit mir nach u. a. Graubünden zu fahren. Wir sind dann im Bermudadreieck herumgefahren (Grimsel, Susten, Alpula, Nufenen usw.) Am zweite Abend beim Bier hat er mir dann eingestanden "boah, wir sind den ganzen Tag über Pässe, durch Kurven und Serpentinen gefetzt und ich hatte Mühe überhaupt mal an das 80 km/h-Speedlimit heranzukommen". :grin:

Gruß - Pendeline (Probieren geht über studieren.)

12

Freitag, 9. Januar 2009, 23:59

RE: Geschwindigkeiten in der Schweiz

@ Pendeline: Das würde ich so unterschreiben. Mir machen die Geschwindigkeitsbegrenzungen in der Schweiz i.A. keine Probleme.

@ MR-XM: Die Österreicher dürfen schätzen, die Schweizer müssen messen.

Gruß vom T1000
[SIZE=7](noch 50 Tage und der Rest von heute)[/SIZE]

bluebandit

Mo24-Bewohner

Beiträge: 1 500

Registriert: 25. September 2005

Wohnort: Hessen

Motorrad: BMW R 1200 S

  • Private Nachricht senden

13

Samstag, 10. Januar 2009, 11:07

RE: Geschwindigkeiten in der Schweiz

Hi
...und die Österreicher schätzen verdammt gut..... :P
in der Schweiz halte wir uns penibel an die Geschwindikeiten.
@Pendeline
Jaaa,Schweizer alpen sind geil! :grin:
Gruss
Bluebandit

Home MotoGP Superbike IDM Motocross Motorradbekleidung Verkehrsrecht Motorradtests Motorrad Reisen Aprilia BMW Buell Ducati Harley-Davidson Honda Kawasaki KTM MZ Suzuki Triumph Yamaha 125er Sportler 125er Chopper 125er Enduro 125er Tourer Roller Piaggio Mofa Biete Suche Gewerbliche Kleinanzeigen Versicherung Motorrad Versicherung Auto Versicherung Roller Versicherung