Revit Shop FC-Moto Alpinestars Motocross Offroadforen Community Spidi Shop Givi Shop Fox Shop Blauer Shop MOMODESIGN Helme Motorrad Videos
Arai Helmets Airoh Helmets AGV Helmets Alpinestars Shop FOX Racing Shop HJC Helmets Nolan Helmets Oneal Helmets Puma Boots Alpinestars Spidi Gaerne Boots Lazer Helmets Dainese Shop

Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: MOTORRAD online24. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Montag, 26. Januar 2009, 01:28

Unterschiede der Buell-Modelle

Servus,

ein kurzes Wort zu mir:

Ich habe vor 2 Jahren zufällig mal bei einem Händler ein gebrauchtes Motorrad gesehen, es war wie ich jetzt weiß ein Buell Lightning ( welche hab ich keine Ahnung ). Ich habe mich sofort verliebt, aber da ich noch mit meinem Roller unterwegs war hatte sich das dann auch erledigt.

Jetzt habe ich seit ca. einem Jahr mein Motorradführerschein und fahr eine gedrosselte 600er Honda.

Mein Dad hatte letztes Wochenende ein "Ausflug" mit mir zum Harleyhändler gemacht, weil er sich eine neue kaufen will und was sehen meine Augen da? Dieses wunderschöne Motorrad das wohl von Götterhand geschaffen wurde. Ich fing sofort an zu sabbern und musste dann die Reinigung des Tanks zahlen :P .


Nun jetzt hab ich nochmal im Internet nachgeschaut und gesehen das es verschiedene Modelle gibt die ähnlich aussehen:

Die Lightning Long XB12S
Die Lightning XB12SCG
und noch die Lightning City XB9SX

Ich will auf jeden Fall das Motorrad Neu kaufen und mich würden jetzt mal die Grundlegenden Unterschiede interessieren.

Gut bei der City sieht man ja schon das sie vom Design her etwas "häßlicher" ist und weniger PS hat wie die andren beiden.

Liegt jetzt lediglich der Unterschied bei den andren beiden das die eine etwas länger ist ?
Wenn ja, wieviel ? Ich bin 1,83cm groß.


Und dann noch etwas ich müssze die Buell dann noch fast 2 Jahre gedrosselt fahren. Macht das der Motor mit ? Wegen der Betriebstemperatur etc ? Hatte bei meiner CBR bis jetzt noch keine Prob´s damit. Früher hatten die Buell-Motoren ja nicht so ein tollen Ruf.

Wie sind da eure Erfahrungen.

So das war es jetzt erstmal.

Ich geh jetzt ins Bett :sleep:


Edit: Ach ja ich habe auch nirgends irgendwelche richtigen Leistungsdaten gefunden außer halt 95PS und 217km/h Höchstgeschwindigkeit.
Aber mich würde mal der 0-100 Wert interessieren. Auch wenn ich eigentlich mit der Buell mehr cruisen will, möchte man(n) ja trotzdem mal einen gewissen Vergleich haben ;)

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Efiosh« (26. Januar 2009, 01:34)


2

Montag, 26. Januar 2009, 11:48

RE: Unterschiede der Buell-Modelle

Hier mal die Infos zu den Bikes...aus dem aktuellen Motorrad Katalog 2009....







wesentlicher Unterschied.... 984ccm zu 1203ccm

die XB12Ss ist die "lange" Version und die XB12Scg die "kurze" Version...mach sich glaube ich in der Sitzhöhe bemerkbar...77,6cm für die long und 72,6 für die low...


von 0-100:

XB12 -> 3,6sec
XB9 -> 4,8sec

Sitzhöhe bei der XB9 ist 76,7cm (steht ja auch alles in den Infobildern!!!)



gruss orangina 8)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Orangina« (26. Januar 2009, 11:53)


3

Montag, 26. Januar 2009, 12:30

RE: Unterschiede der Buell-Modelle

Hey Supi danke für die schnelle Antwort und die Mühe,

ich glaub ich kauf mir nacher auch noch den Katalog ;)

Jetzt wäre nur noch des mit dem gedrosselt Interessant und ach ja noch was und zwar

will man natürlich ein 10t euro Bike Probefahren bevor man es kauft... aber ich darf ja rein rechtlich nur gedrosselst ^^ *hust* :suspekt: , hat da jemand mit den Händlern Erfahrung ob die da locker sind ;)

Ach und Orangina gaile Signatur ;)

4

Montag, 26. Januar 2009, 18:26

RE: Unterschiede der Buell-Modelle

also...

du müsstest drosseln....kaufen ist da wohl kein problem...

aber wie das mit probefahren so ist, sorry da kann ich dir nichts zu sagen...es kann schon sein das es händler gibt die bikes gedrosselt haben...aber wer und wo...da muss ich passen!!!...

aber mal ne frage an dich...warum muss das möpp denn neu sein???

lg debbie

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Orangina« (26. Januar 2009, 18:27)


5

Montag, 26. Januar 2009, 19:13

hehe also ich hab gelesen das die 09er Sitzbänke besser "gemütlicher" sein sollen wie die 08er bzw. 07er und bei uns sitzt das Geld eh bissel lockerer ;P

aber ich habe mir auch schon Gedanken gemacht erst eine gebrauchte zu kaufen und die dann zu drosseln und dann wenn ich offen fahren darf eine neue zu kaufen... oder dann die alte weiter fahren ^^ ach ich weiß noch nicht ;)

6

Montag, 26. Januar 2009, 20:03

aha...ne gute partie... :grin:

ich bräuchte auch noch etwas für die portokasse!!!! :P

lass uns mal wissen wofür du dich am ende entscheidest!!!...

ich werde warscheinlich eher in richtung :italia: schauen!!!

gruss debbie

stealthfighter

Mo24-Bewohner

Beiträge: 1 575

Registriert: 18. August 2004

Wohnort: Mecklenburg-Vorpommern

Motorrad: Buell Lightning XB9S

  • Private Nachricht senden

7

Montag, 26. Januar 2009, 21:17

bei 1,83 m fällt ein Scg definitiv aus. bleiben nur die 9er SX und die 12Ss. die 9er ist die Ur-XB-Lightning mit dem kurzen rahmen, heckrahmen und radstand. die 09er 12Ss hat nunmehr die längeren federwege der 12STT die´s nicht mehr gibt.

die unterschiede sind hier sehr gut in der übersicht zu sehen: http://www.buell.com/de_de/bikes/compare…2Ss&Bike2=XB9SX

dass eine 9er von 0 bis 100 4,9 sek brauchen soll, wäre mir ganz neu... bislang stand da immer ne 3 vor dem komma (bekannt sind mir messwerte von 3,7 bis 3,9 sek)... wahrscheinlich druckfehler.

am besten beide probefahren, die motoren und fahrwerke haben schon einen unterschiedlichen charakter. vor der probefahrt das fahrwerk auf gewicht einstellen lassen, die XB´s reagieren sensibel auf setup-änderungen.

Unfinished Business.

8

Montag, 26. Januar 2009, 22:47

ahh supi für die ganzen schnellen und informativen antworten ;)

ach Orangina wie alt bist du den ? hrhr ^^ xD ne spaß bin sowieso vergeben :P

Jetzt wäre es nur noch supi wenn jemand Drosselerfahrung hat ;)

9

Montag, 26. Januar 2009, 23:14

ach ja und bevor ich jetzt extra ein neuen Thread aufmachen.

Ich hab gesehen das es ein kurzes Heck gibt für die Buell.

Ist des wirklich ein kurzes Heck oder einfach nur die Halterung weggeschraubt ? ^^


Edit:

hab schon bei Gerhard Mörk was gefunden ;)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Efiosh« (26. Januar 2009, 23:24)


10

Dienstag, 27. Januar 2009, 10:00

Zitat

Original von stealthfighter

dass eine 9er von 0 bis 100 4,9 sek brauchen soll, wäre mir ganz neu... bislang stand da immer ne 3 vor dem komma (bekannt sind mir messwerte von 3,7 bis 3,9 sek)... wahrscheinlich druckfehler.


ich hab jetzt nochmal nachgeschaut...auch im katalog von 2008 und 2007 hab mich gestern vertippt :sorry:

aaaber da steht der wert von 4,2 in den katalogen... :P


Zitat

Original von Efiosh

...ach Orangina wie alt bist du den ? hrhr ^^ xD ne spaß bin sowieso vergeben


hehe frauen reden doch nicht über ihr alter :smirk: (guck mal in meinem Profil nach da steht das!)...

ausserdem bin ich auch vergeben!!! :grin: :P (auf die ein oder andere weise!!!)

lg debbie 8)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Orangina« (27. Januar 2009, 10:01)


stealthfighter

Mo24-Bewohner

Beiträge: 1 575

Registriert: 18. August 2004

Wohnort: Mecklenburg-Vorpommern

Motorrad: Buell Lightning XB9S

  • Private Nachricht senden

11

Dienstag, 27. Januar 2009, 20:45

Zitat

Original von Efiosh
ach ja und bevor ich jetzt extra ein neuen Thread aufmachen.

Ich hab gesehen das es ein kurzes Heck gibt für die Buell.

Ist des wirklich ein kurzes Heck oder einfach nur die Halterung weggeschraubt ? ^^


das sind in der regel spezielle heckeinsätze. gibts von diversen anbietern in unterschiedlichen ausführungen. man kann aber auch das originalheck kürzen.. ist allerdings etwas arbeit und geschick nötig...

Zitat

Original von Orangina
ich hab jetzt nochmal nachgeschaut...auch im katalog von 2008 und 2007 hab mich gestern vertippt :sorry:

aaaber da steht der wert von 4,2 in den katalogen... :P


naja, abgesehen davon, dass bei 5 verschiedenen beschleunigungstests mit 5 verschiedenen fahrern wohl fünf unterschiedliche werte rauskommen werden... wen interessiert so´ne zehntelsekunde im wahren leben wirklich? richtig - keine sau! zumal sich der unterhaltungswert einer Buell gänzlich anderes definiert! und das kann man in zahlen und 1000-punkte tests eh nicht ausdrücken...

Unfinished Business.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »stealthfighter« (27. Januar 2009, 20:48)


12

Dienstag, 27. Januar 2009, 22:59

Zitat

Original von stealthfighter

naja, abgesehen davon, dass bei 5 verschiedenen beschleunigungstests mit 5 verschiedenen fahrern wohl fünf unterschiedliche werte rauskommen werden... wen interessiert so´ne zehntelsekunde im wahren leben wirklich? richtig - keine sau! zumal sich der unterhaltungswert einer Buell gänzlich anderes definiert! und das kann man in zahlen und 1000-punkte tests eh nicht ausdrücken...


das sehe ich eigentlich auch so aber Efiosh wollte ja ein paar werte... ;) und die hat hab ich da in den katalogen gefunden...

auf der strasse dreh ich da am hahn und da interessiert es mich nicht wie schnell ich an nem hindernis vorbei komme...hauptschache ich komme daran vorbei!!! :grin:

ich weis auch das solche werte rein theoretisch sind...vielleicht so als anhaltspunkt dienen!!!!

...ich meine ich steh ja auch nicht an der ampel mit der stoppuhr und stoppe meine zeit...ich hab ja eh nur 48 PS!!! :grin: und nen "halben" motor!!! :P

lg debbie :)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Orangina« (27. Januar 2009, 23:00)


13

Mittwoch, 28. Januar 2009, 00:38

hey jep genau so ist es mich hat einfach mal die ungefähre Zeit interessiert zumal ich ja sowieso gedrosselt bin ;)

Ich glaub wegen dem drosseln durchstöber ich einfach mal noch das Forum und frag dann beim Händler.

So bald ich dann mit der Buell verehetlicht bin, mach ich dann ein Vorstellungsthread auf ;)

Danke für die Antworten.


PS: Orangina ich hab gelesen du studierst Architektur, falls ich heute im Lotto die 28.000.000 gewinne komm ich nochmal auf die zu wegen einem Häusle ;)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Efiosh« (28. Januar 2009, 00:39)


14

Mittwoch, 28. Januar 2009, 00:53

@efiosh

hast pn!!! ;)

blahwas

immer alles über

Beiträge: 24 298

Registriert: 17. Juli 2005

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Kawasaki Versys 650, Honda NTV 650

  • Private Nachricht senden

15

Mittwoch, 28. Januar 2009, 07:45

Mit Drossel kannste etwa Gewicht in kg (fahrbereit inkl. Fahrer) geteilt durch Leistung = Sekunden von Null auf Hundert rechnen.
Das Motorrad-Wiki vergisst nicht.

Home MotoGP Superbike IDM Motocross Motorradbekleidung Verkehrsrecht Motorradtests Motorrad Reisen Aprilia BMW Buell Ducati Harley-Davidson Honda Kawasaki KTM MZ Suzuki Triumph Yamaha 125er Sportler 125er Chopper 125er Enduro 125er Tourer Roller Piaggio Mofa Biete Suche Gewerbliche Kleinanzeigen Versicherung Motorrad Versicherung Auto Versicherung Roller Versicherung