Motorradhelme Alpinestars Shop Offroadforen Community Bogotto Motorradbekleidung Black Cafe London Motorradbekleidung Dainese Motorradbekleidung Arlen Ness Motorradbekleidung Revit Motorradbekleidung Berik Motorradbekleidung
John Doe Motorradbekleidung Klim Motorradbekleidung Nexx Helme Macna Motorradbekleidung Segura Motorradbekleidung Spidi Motorradbekleidung Scorpion Motorradhelme Shark Motorradhelme Suomy Motorradhelme Sidi Motorradstiefel X-Lite Motorradhelme XPD Motorradstiefel Rokker Motorradbekleidung LS2 Motorradhelme

Du bist nicht angemeldet.

DeNn!s

Mo24-Kultanhänger

  • »DeNn!s« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 557

Registriert: 31. August 2007

Wohnort: Baden-Württemberg

Motorrad: Ducati

  • Private Nachricht senden

1

Sonntag, 12. April 2009, 13:14

Choke hängt

Hallo,

Gestern hatten ich und mein Dad unsere Duc Monster 600 Bj. 95 aus dem Winterschalf geweckt wir hatten dabei aber ein Problem der Choke Hebel hat sich nichtmehr bewegen lassen. Also man konnte ihn nichtmehr nach oben ziehen weil er so festgesessen war was sollen wir jetzt erstmal tun? Wir haben sie dann auch ohne Choke anbekommen aber sie quält sich schon sehr.

Mfg DeNn!s

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »DeNn!s« (12. April 2009, 13:20)


Ducatisti

unregistriert

2

Sonntag, 12. April 2009, 13:40

Bowdenzug wechseln. :)

Bollerne Desmo-Grüsse


Norbert

DeNn!s

Mo24-Kultanhänger

  • »DeNn!s« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 557

Registriert: 31. August 2007

Wohnort: Baden-Württemberg

Motorrad: Ducati

  • Private Nachricht senden

3

Sonntag, 12. April 2009, 13:53

Meinst du nicht das man da vllt. noch mit WD40 oder sowas helfen könnte das man bisschen was reinsprüht? Ist der Bowdenzug ein komplettes teil mit dem Gehäuse wo Choke drauf steht oder gibts den einzeln?

cwgrisu

unregistriert

4

Sonntag, 12. April 2009, 14:42

Das mit dem WD 40 kannst du probieren aber besser währe es den kompletten Zug auszubauen und mit Öl fluten bis er wieder richtig gängig ist oder wie unser Ducatisti sagt neuen Zug.

Gruß

Christoph

DeNn!s

Mo24-Kultanhänger

  • »DeNn!s« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 557

Registriert: 31. August 2007

Wohnort: Baden-Württemberg

Motorrad: Ducati

  • Private Nachricht senden

5

Sonntag, 12. April 2009, 15:13

Ok danke euch dann werden wir des wohl erstmal mit WD40 probieren wenns nicht klappen sollte neuer Zug rein sollte ja nicht all zu schwer sein den reinzumachen oder?

Ducatisti

unregistriert

6

Montag, 13. April 2009, 12:34

So vom "Ducati-Ostersonntags-Grillfest" zurück,
wenden wir uns wieder der Technik zu:

Natürlich kannst Du den Seilzug mit Öl wieder gangbar machen.
Das würde ich aber nur als Übergangslösung empfehlen!

Wenn ein Bowdenzug erstmal festgerostet ist, hat sich das Material
an seiner Oberfläche so verändert, das der Seilzug immer wieder
schwergängig sein wird. Das Seil gleitet nicht mehr in der Hülle,
sondern schabt an den Wänden.

Herrschaftszeiten, so ein Bowdenzug kostet nicht die Welt . . . :grin:

Bollernde Desmo-Grüsse


Norbert

AXO Motorradbekleidung Belstaff Motorradbekleidung Büse Motorradbekleidung Furygan Motorradbekleidung Held Motorradbekleidung Ixon Motorradbekleidung HJC Motorradhelme Spidi Motorradbekleidung Nolan Motorradhelme
Home MotoGP Superbike IDM Motocross Motorradbekleidung Verkehrsrecht Motorradtests Motorrad Reisen Aprilia BMW Buell Ducati Harley-Davidson Honda Kawasaki KTM MZ Suzuki Triumph Yamaha 125er Sportler 125er Chopper 125er Enduro 125er Tourer Roller Piaggio Mofa Biete Suche Gewerbliche Kleinanzeigen Versicherung Auto Versicherung Roller Versicherung