Revit Shop FC-Moto Offroadforen Community Spidi Shop Givi Shop Blauer Shop MOMODESIGN Helme Motorrad Videos
Arai Helmets Airoh Helmets AGV Helmets Alpinestars Shop FOX Racing Shop HJC Helmets Nolan Helmets Oneal Helmets Puma Boots Alpinestars Spidi Gaerne Boots Lazer Helmets Dainese Shop

Du bist nicht angemeldet.

Olli1969

unregistriert

1

Sonntag, 14. Juni 2009, 19:41

200er Walze für meine Big One

Hallo Gemeinde,

Meine Big One rollt ja vorn und hinten auf 18 Zoll Felgen in 3,5 und 5,5 Zoll Breite. Serienbereifung sind 120er und 170er Reifen. Aktuell fahre ich den Bt 021 und hinten den Bt 054. Mit dem bt 054 bin ich zwar im Prinzip zufrieden, jedoch handelt es sich um eine schon etwas ältere Baureihe und deren Tage scheinen gezählt zu sein.

Bridgestone hat nun die Walzen der neuen Yamaha Vmax für die Big One freigegeben, was wiederum bedeutet, daß mein heißgeliebtes Mopped bald (nachdem ich den bt 054 aufgefahren habe) auf einer 200er Walze hinten laufen wird (freu).

Der Reifen ist von Bridgestone speziell für die Vmax und deren extremes Drehmoment entwickelt worden und soll Grip ohne Ende haben.

Ich bin sehr gespannt, wie sich das Teil fahren läßt. Da werde ich die
gute alte Big One aber ganz schön legen müssen um um die Kurve zu kommen!!!

Die Big One ist und war ja zu Anfang der 90er eins der ersten "Muscle-Bikes" und so paßt das schon irgendwie mit der extremen Breite (alles an dem Mopped ist big). Ich bin ja so gespannt, ich glaube ich halte das gar nicht mehr aus bis der alte Hinterreifen runter ist!

Liebe Grüße
Olli

Chucken

unregistriert

2

Freitag, 19. Juni 2009, 09:50

Willst Du nur die Bereifung oder auch die Felge hinten tauschen?

Ist die Felge nicht zu "lüdsch" von der Breite her für den 200er?

Olli1969

unregistriert

3

Freitag, 19. Juni 2009, 11:18

Im Prinzip hast Du Recht, jedoch ist die Felge der V-max nur ein halbes Zoll breiter und somit paßt das und ist für die Serienfelge von der Big One freigegeben worden!

Liebe Grüße
Olli

Chucken

unregistriert

4

Freitag, 19. Juni 2009, 11:41

Hmm, ich weiss nicht wie sich das in der Fahrbarkeit bemerkbar macht aber fängt der Reifen bei einer "zu kleinen" Felgen nicht eher das "walken" (k.a. ob man das so nennt) an?

Aber m.E. wird das optisch kaum einen Unterschied machen ob 170er oder 200er auf der 5,5" Felge denn die Felge zieht den Reifen breit....

Ich selber fahre einen 200er Hinterreifen auf einer 6" Felge - allerdings in 15". Und der sieht optisch kaum breiter aus wie ein Standard 170er auf einer VT600....

tellyexplosion

unregistriert

5

Freitag, 19. Juni 2009, 15:04

Ich würde nicht auf einen 200er Hinterreifen wechseln.

Kenne diese Größe von meiner ZX 12 R, bei der nur diese Breite zulässig ist.
Und ich muß sagen, daß diese breite Walze das Moped ziemlich unhandlich macht.

Iban

Mo24-Fan

Beiträge: 440

Registriert: 5. Juni 2008

Wohnort: Sachsen

Motorrad: grad keins

  • Private Nachricht senden

6

Freitag, 19. Juni 2009, 17:24

Sollte das soviel ausmachen? Ich fahr einen 180er hinten und find den schon gut beweglich.

Olli1969

unregistriert

7

Freitag, 19. Juni 2009, 20:31

Zitat

Original von tellyexplosion
Ich würde nicht auf einen 200er Hinterreifen wechseln.

Kenne diese Größe von meiner ZX 12 R, bei der nur diese Breite zulässig ist.
Und ich muß sagen, daß diese breite Walze das Moped ziemlich unhandlich macht.


Ich weiß ich weiß, es gibt nur dazu keine wirkliche Alternative. Im Moment kann ich NOCH den Bt54 fahren. Ein Reifen dessen Tage gezählt sind. Die Breite fällt in der Tat nicht so auf, habe es letztes WE live an einer anderen CB 1000 gesehen. Die 200er Walze an Deiner ZX 12R sieht da noch deutlich breiter aus. Dennoch, die Reifen sollen Mordsgrip aufbauen und die Handlichkeit....................... gut dazu spöter mehr: Hbe heute meinen 4500 km alten Bt54 gut 300 km über die Autostrada geschäucht (so gut es ging, weil Verkehr) aber das Mistvieh scheint extrem zäh und zeigt wenig Abnutzung ;)

Natürlich geht es auch um einen möglichst breiten Schlappen, wenn ich was anders behauupten würde müßte ich lügen. Allerdings gibt es für die 18 Zöller eben keinen 180er Pilot Power oder ähnliche, also keine modernen Reifen. Mit der neuen V-Max hab ich jetzt die Möglichkeit einen "modernen" Reifen auf meiner Big one zu fahren ohne einen Fahrwerksumbau auf 17 Zoll durchzuführen, was ansonsten 100ig auf mich zugekommen wäre. Das ist schon oft durchgeführt worden, doch wenn es anders geht möchte ich mir das gern ersparen.

Liebe Grüße
Olli

Liebe Grüße
Olli

Home MotoGP Superbike IDM Motocross Motorradbekleidung Verkehrsrecht Motorradtests Motorrad Reisen Aprilia BMW Buell Ducati Harley-Davidson Honda Kawasaki KTM MZ Suzuki Triumph Yamaha 125er Sportler 125er Chopper 125er Enduro 125er Tourer Roller Piaggio Mofa Biete Suche Gewerbliche Kleinanzeigen Versicherung Motorrad Versicherung Auto Versicherung Roller Versicherung