Revit Shop FC-Moto Offroadforen Community Spidi Shop Givi Shop Blauer Shop MOMODESIGN Helme Motorrad Videos
Arai Helmets Airoh Helmets AGV Helmets Alpinestars Shop FOX Racing Shop HJC Helmets Nolan Helmets Oneal Helmets Puma Boots Alpinestars Spidi Gaerne Boots Lazer Helmets Dainese Shop

Du bist nicht angemeldet.

fränki

unregistriert

1

Montag, 5. September 2011, 00:51

Fireblade SC57 Ansaugklappe still legen

Hallo zusammen,
Habe in einem anderen Forum gelesen das man das Leistungsloch im unteren Drehzahlbereich (1000 bis ca.3000) mit dem still legen der Ansaugklappe verbessern kann. Da ich heute eh die Verkleidung abgebaut hatte habe ich das mal direkt gemacht.

Also den Schlauch von der Klappe kommend abgezogen und ca. 3cm abgeschnitten.

Das 3cm Stück wieder aufgeschoben und mit einer Schraube dicht gemacht.

Das andere Schlauchende auch mittels kleiner Schraube dicht gemacht.

Resultat war deutlich mehr Ansaugmusik im unteren Drehzahlbereich :thumbsup: und das Leistungsloch ist spürbar geringer. :thumbsup:
Der Rückbau stellt kein Problem dar, da der Schlauch zur Klappe hin immer noch lang genug ist um es
ohne Probleme wieder aufzuschieben.

Weitere Möglichkeiten: Kugel in den Schlauch stecken, oder gleich die Ganze Klappe rausbauen, das sollte man aber am besten mit dem Einbau eines neuen Luftkastenes kombinieren.

LG
Frank

PS: K&N Luftfilter kommen auch die Tage rein, ich werde berichten ob sich soundmässig noch mehr tut :grin:

fränki

unregistriert

2

Freitag, 9. September 2011, 15:56

K&N Lufis sind drin, aber weder von der Leistung, noch von Lautstärke her spüre ich da einen Unterschied.

LG

Frank

Coyote

Send lawyers, guns and money!

Beiträge: 11 937

Registriert: 5. Februar 2006

Wohnort: Bayern

Motorrad:  Honda VFR 800 A, Moto Guzzi Griso 1100

  • Private Nachricht senden

3

Freitag, 9. September 2011, 22:49

Den Effekt kann ich bestätigen. Außerdem scheint sich der Verbrauch erhöht zu haben. Auch wenn ich mir einbilde, dass die Maschine (in diesem Fall eineVFR) etwas flinker als vorher als Änderungen am Gas reagiert.

(Offen gesagt: wenn man wirklich was an der Leistung merken würde, wären die Dinger nicht zugelassen.)
WELCOME TO THE RIDE OF YOUR LIFE

4

Samstag, 10. September 2011, 09:32

Ihr macht das ALLE falsch !

Ihr müsst den alten normalen Papierluffi auch erstmal ordentlich lange fahren ! So 40.000km oder mehr... und DANN müsst ihr einen K&N einbauen. Dann bringt der ne ganze Menge, zumindest bei Beschleunigung und Ansprechverhalten :grin: Sound hat sich auch bei mir nicht geändert. :thumbdown:

fränki

unregistriert

5

Montag, 12. September 2011, 14:01

toll Phil,
kannst du das nicht ehr sagen?????
Jetzt habe ich die alten Filter schon weggeschmissen!!! Die waren also mit 18000 km noch nicht richtig eingefahren???

Aber Klappe still legen bringt auf jedenfall etwas, das merkt man auch sofort.


LG

Frank

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »fränki« (12. September 2011, 14:03)


6

Montag, 12. September 2011, 18:51

Nein das mit den 18.000km passt schon als üblicher Wechselintervall. Ich hab nur meinen letzten Filter viel länger gefahren. Der hat sich dadurch zugesetz und ich habe ein wenig Leistung eingebüst. Der neue freie K&N fühlte sich danach halt nach Leistungssteigerung an.

Ähnliche Themen

Home MotoGP Superbike IDM Motocross Motorradbekleidung Verkehrsrecht Motorradtests Motorrad Reisen Aprilia BMW Buell Ducati Harley-Davidson Honda Kawasaki KTM MZ Suzuki Triumph Yamaha 125er Sportler 125er Chopper 125er Enduro 125er Tourer Roller Piaggio Mofa Biete Suche Gewerbliche Kleinanzeigen Versicherung Motorrad Versicherung Auto Versicherung Roller Versicherung