Revit Shop FC-Moto Alpinestars Motocross Offroadforen Community Spidi Shop Givi Shop Fox Shop Blauer Shop MOMODESIGN Helme Motorrad Videos
Arai Helmets Airoh Helmets AGV Helmets Alpinestars Shop FOX Racing Shop HJC Helmets Nolan Helmets Oneal Helmets Puma Boots Alpinestars Spidi Gaerne Boots Lazer Helmets Dainese Shop

Du bist nicht angemeldet.

[Beratung] Billig-Bike gesucht

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: MOTORRAD online24. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Von91

Mo24-Kultanhänger

  • »Von91« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 893

Registriert: 12. Dezember 2010

Wohnort: Rheinland-Pfalz

Motorrad: Honda NTV, Honda Transalp XLV650, EX Suzuki Katana 550, 80er Gamma, SYM Husky125 , Gilera Eaglet 50

  • Private Nachricht senden

1

Dienstag, 10. April 2012, 22:03

Billig-Bike gesucht

Der Titel sagts, ich such ein Bike für ~500€, nicht mehr als 250ccm das mich günstig und halbwegs zuverlässig durch die Gegend bringt. Obs jetzt 14PS aus ner 125er sind, oder 17 aus der 250er ist mir wurst.
Bedingungen, ja hm, Enduro fänd ich jetzt nich soo klasse, ich hab mir mal die 250er GN angeschaut und find die eigentlich nicht schlecht, gibts ähnliche Motorräder die empfehlenswert sind?
Gruß,
Manuel

Bei Bedarf drehe ich passende Lenkerendgewichte für z.B. Lenkerendspiegel oder in passender Dicke zu Griffen.

Evo2k6

* Gebt mir einen Namen *

Beiträge: 4 436

Registriert: 18. Juni 2008

Wohnort: sonstiges

Motorrad: Suzuki SV1000N

  • Private Nachricht senden

2

Dienstag, 10. April 2012, 22:16

Was mir jetzt als erstes spontan einfällt sind Honda NSR 125 ( allerdings 2 Takter) oder die CBR 125R. Die gibt es allerdings erst um ~900€.


Ansonsten je nach Einsatzzweck würde Ich eher zum 125er Roller raten.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Evo2k6« (10. April 2012, 22:22)


3

Dienstag, 10. April 2012, 23:23

Schau Dich ma bei Hyosung um.
Ich hatte mal vor etlichen Jahren ne Hyosung GA 125 Cruise 1.
Hatte die damals für 450 Euronen geholt.
„Wer die Freiheit aufgibt um Sicherheit zu gewinnen, der wird am Ende beides verlieren.“ - Benjamin Franklin
Gesundheitliche Aufklärung:
Zwischen Wahrheit und Lüge unserer Konsumgüter
ISBN: 3844808523

blahwas

immer alles über

Beiträge: 24 308

Registriert: 17. Juli 2005

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Kawasaki Versys 650, Honda NTV 650

  • Private Nachricht senden

4

Mittwoch, 11. April 2012, 08:41

Ansonsten je nach Einsatzzweck würde Ich eher zum 125er Roller raten.

Jo, denn in dem Preisrahmen sehe ich sonst nur Bastelbuden. Selbst Kawa EL250 ist teurer.
Das Motorrad-Wiki vergisst nicht.

5

Mittwoch, 11. April 2012, 08:50

Honda CB 250T oder CB400t/N aus den Achzigern. Gibt es ab ca 300 aufwärts in fahrbereiten Zuständen. Zuverlässige Zweizylinder in klassischer Achziger Jahreoptik.

Richtig hübsche Schnäppchen kann man bei der CM125/185/250/400 machen. Hübsch im Sinne von: ein ganz klein wenig mehr Geld für sehr viel klassische hübsche Optik....

Der Töff

*Natural Born Eifel - Yeti*

Beiträge: 19 465

Registriert: 22. Januar 2007

Wohnort: Rheinland-Pfalz

Motorrad: Honda - Enduro XL 200 R

  • Private Nachricht senden

6

Mittwoch, 11. April 2012, 11:00

Nein! Ich wiederhole meine Empfehlung jetzt nicht!

Der Töff.
"Kein Herz für Arschlöcher!"

Von91

Mo24-Kultanhänger

  • »Von91« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 893

Registriert: 12. Dezember 2010

Wohnort: Rheinland-Pfalz

Motorrad: Honda NTV, Honda Transalp XLV650, EX Suzuki Katana 550, 80er Gamma, SYM Husky125 , Gilera Eaglet 50

  • Private Nachricht senden

7

Mittwoch, 11. April 2012, 20:58

@Töff: nee ich finde einfach keine brauchbare(nicht total hardcore runtergerittene) Enduro in dem Geldbereich. Auch nicht die vielgerühmte Honda, sonst hätt ich die nämlich längst!
Die Suzuki wird vielleicht der Einfachheit halber mit Stollenreifen ausgestattet und hinten gescrambeld wenn ich Bock und Zeit dazu hab.

Bei Bedarf drehe ich passende Lenkerendgewichte für z.B. Lenkerendspiegel oder in passender Dicke zu Griffen.

Avirex

Mo24-Bewohner

Beiträge: 1 637

Registriert: 6. Mai 2006

Wohnort: Bayern

Motorrad: VN 800 Classic,Leonardo 125,Yamaha R6 Rennmaschine und Fazer zur Betreuung

  • Private Nachricht senden

8

Mittwoch, 11. April 2012, 23:47

Liegt da nicht ne MZ in der Preisklasse :grin: ?


Visitor of: FT 2-3-6-7-8-10 (Edersee Jubi Treffen)-11-12 (2012)-13-14-15-Route 88 Jubiparty

9

Donnerstag, 12. April 2012, 09:25

Lieber Avires, bitte lese nochmal was der Theardsteller wollte:

Zitat

....günstig und halbwegs zuverlässig...
Ich hatte ein paar Jahre eine MZ TS 150, mit der bin ich täglich gefahren. Und die hatte auch wöchentlich ihre Problemchen...
Natürlich wirste ne 150er TS finden für den Geldbereich, doch ob die so alltagstauglich ist, bezweifle ich ganz stark.
„Wer die Freiheit aufgibt um Sicherheit zu gewinnen, der wird am Ende beides verlieren.“ - Benjamin Franklin
Gesundheitliche Aufklärung:
Zwischen Wahrheit und Lüge unserer Konsumgüter
ISBN: 3844808523

Von91

Mo24-Kultanhänger

  • »Von91« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 893

Registriert: 12. Dezember 2010

Wohnort: Rheinland-Pfalz

Motorrad: Honda NTV, Honda Transalp XLV650, EX Suzuki Katana 550, 80er Gamma, SYM Husky125 , Gilera Eaglet 50

  • Private Nachricht senden

10

Donnerstag, 12. April 2012, 20:42

Ne EMME gibts hier in der Gegend leider nicht, würd ich sonst direkt fahren :grin:

Bei Bedarf drehe ich passende Lenkerendgewichte für z.B. Lenkerendspiegel oder in passender Dicke zu Griffen.

11

Freitag, 13. April 2012, 10:56

Also gut, die Hondas sind nicht dein Ding, warum auch immer. Gibt es sonst noch was, dass du von vornherein ausschliesst?

X_FISH

Mo24-Inventar

Beiträge: 2 710

Registriert: 19. August 2009

Wohnort: Baden-Württemberg

Motorrad: '97er Suzuki GSF 1200 | '95er Yamaha XJ 600 S | Ex: '05er Yamaha YBR 125

  • Private Nachricht senden

12

Freitag, 13. April 2012, 12:12

Honda CB 250?
Honda CH 125 - falls Roller kein Tabu sind? ;)
Yamaha RD 250?
Suzuki GN 250?

Oder doch lieber mit doppelt so vielen ccm wie eigentlich gewünscht, dafür auch im Budget:

Suzuki GS 500E?

Grüße, Martin

Von91

Mo24-Kultanhänger

  • »Von91« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 893

Registriert: 12. Dezember 2010

Wohnort: Rheinland-Pfalz

Motorrad: Honda NTV, Honda Transalp XLV650, EX Suzuki Katana 550, 80er Gamma, SYM Husky125 , Gilera Eaglet 50

  • Private Nachricht senden

13

Freitag, 13. April 2012, 20:30

Ich orientier mich am Angebot hier in der "Gegend" und um Stuttgart herum. Bis 250ccm weil ich Steuern sparen will bzw Benzin. Der Hersteller ist mir eigentlich egal solang nicht JinaTschu drauf steht, ChanJiang kanns aber gern sein :grin: .
Roller mag ich nicht fahren, wenn denke ich schon an Motorrad. Auch ne 125er ist Steuertechnisch voll okay. Die YBR bin ich schon gefahren und hab gemerkt ich bin zu lang für die Maschine, zumindest mit originalem Lenker. Ich bin eigentlich zu spät dran, im Moment ist der 125er und 250er Markt, zumindest hier in der Gegend ziemlich leergefegt bzw mit total überzogenen Angeboten. "Für ne 50.000 km gelaufene GN250 ohne Wartungsnachweise mit Wartungstau und ohne TÜV, optisch eher ne 4 noch 500€"
Mir wäre recht ne 125er oder 250er CB,GN oder XV mit oder ohne Wartungsstau, mit TÜV bis 500€. Ich will die Kiste ja nur fahren bis ich die NTV fertig hab, also ein Jahr etwa. TÜV will ich da nicht noch machen müssen, da ist die Summe der Kosten einfach zu hoch für.

Bei Bedarf drehe ich passende Lenkerendgewichte für z.B. Lenkerendspiegel oder in passender Dicke zu Griffen.

X_FISH

Mo24-Inventar

Beiträge: 2 710

Registriert: 19. August 2009

Wohnort: Baden-Württemberg

Motorrad: '97er Suzuki GSF 1200 | '95er Yamaha XJ 600 S | Ex: '05er Yamaha YBR 125

  • Private Nachricht senden

14

Freitag, 13. April 2012, 22:57

[...] Bis 250ccm weil ich Steuern sparen will bzw Benzin.


Steuer 250er: 18 Euro
Steuer 500er: 36 Euro (logisch ;) )

Also 18 Euro spare ich beim Friseur nun schon seit vielen, vielen Jahren... :D Was ich sagen will: Also an der Steuer soll's ja nun wirklich nicht liegen. Da sind ja die Anschaffungskosten und der Wartungsstau größere Posten. Das sind eventuell sogar viele Jahre - wenn man die Unterschiede auf ein paar Jahre umlegt.

Ich bin Schwabe, auch ich spare natürlich genetisch bedingt wo man nur kann. Aber 18 Euro im Jahr? Das hat man im Zweifelsfall nach 1x durch den Park gehen an Dosenpfand wieder drin. :D

Also bleibt nur noch der Verbrauch als »unumgängliche Kosten«. Meine YBR hat sich 3 Liter genommen, die XJ 600 S nimmt sich 4 Liter auf 100 km. 1,50 Euro mehr pro 100 km.
15 Euro auf 1'000 km
150 Euro auf 10'000 km.

Auch machbar... Finde ich jedenfalls. Aber irgendwo muss man ja das Sparen anfangen. Bei mir war's die Schutzbekleidung. Ich spare mir nicht die Bekleidung, ich kaufe mir Lederjacke und -hose einfach gebraucht. Nicht immer geschmackssicher, aber der Straße ist egal wie fotogen ich in den Klamotten aussehe wenn es mich mal legen sollte. ;)

Kurzum: Ich habe locker die Kosten für 30'000 km mit 1 Liter »Mehrverbauch« beim Klamottenkauf schon reingeholt. :D

Grüße, Martin

Manuel

hat keine Angst vor Streifen

Beiträge: 9 724

Registriert: 1. Juni 2007

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Honda NTV 650

  • Private Nachricht senden

15

Samstag, 14. April 2012, 00:39

http://tinyurl.com/dxkc9y3
So nen paar Angebote, wobei ich die NTV oder die CB 500 nehmen würde. Aber nur aus Geschmackssache.
Ich möchte Moderator im Archiv werden...

Das ist eine Original japanische Laufente! - Die GEHT schnell! :nanana:

Von91

Mo24-Kultanhänger

  • »Von91« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 893

Registriert: 12. Dezember 2010

Wohnort: Rheinland-Pfalz

Motorrad: Honda NTV, Honda Transalp XLV650, EX Suzuki Katana 550, 80er Gamma, SYM Husky125 , Gilera Eaglet 50

  • Private Nachricht senden

16

Samstag, 14. April 2012, 14:26

Ne NTV hab ich ja schon :grin:
Die wird allerdings neu gestaltet und aufgebaut, ich brauch nur was kleins, viel PS will und brauch ich nicht, die Mehrkosten in Verbrauch, Unterhalt und Teilen hab ich nicht nötig, dne 250er tuts voll und ganz.

Bei Bedarf drehe ich passende Lenkerendgewichte für z.B. Lenkerendspiegel oder in passender Dicke zu Griffen.

Von91

Mo24-Kultanhänger

  • »Von91« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 893

Registriert: 12. Dezember 2010

Wohnort: Rheinland-Pfalz

Motorrad: Honda NTV, Honda Transalp XLV650, EX Suzuki Katana 550, 80er Gamma, SYM Husky125 , Gilera Eaglet 50

  • Private Nachricht senden

17

Montag, 16. April 2012, 19:19

Jetzt heisst es Honda CMX 250 versus Suzuki GN400 mit 12V
Die 250er braucht nen neuen Tacho, hat keinen TÜV und Seitenabdeckung fehlt.
Ich bin mir jetzt nicht sicher welche ich nehmen soll. Die CMX erfordert denke ich neuen Lenker, neuen Tacho neue Reifen. Die GN kann ich so fahren, ist aber etwas älter.
Irgendwelche Hilfreichen Tips?

Bei Bedarf drehe ich passende Lenkerendgewichte für z.B. Lenkerendspiegel oder in passender Dicke zu Griffen.

Evo2k6

* Gebt mir einen Namen *

Beiträge: 4 436

Registriert: 18. Juni 2008

Wohnort: sonstiges

Motorrad: Suzuki SV1000N

  • Private Nachricht senden

18

Montag, 16. April 2012, 19:46

Ich versteh ja noch immernicht warum es unbedingt ein Moped sein muss.

Okay, ich verstehe es in Sachen Optik und Sitzposi und Fahrverhalten, aber eine 400er macht IMO überhaupt keinen Sinn wenn du schon eine 500er hast.


Auch wenn es vllt. nicht so *hust* "cool" ist wie ein Moped ist ein 125er Roller meiner Meinung nach die wesentlich bessere Wahl. Da gibt es brauchebare Modelle für 500€ mit Tüv, die man mit einem Verbrauch um die 3-4L bewegen kann, da hat man Stauraum ( da kann man auch mal den Helm oder ein bissl Einkauf verstauen), wesentlich besseren Wetterschutz und mit nem 125er Roller kann man auch mal zur Not n Stück auf der AB und relativ entspannt auch mal nen Stück auf der Landstraße fahren.



Aber musst du wissen was du willst.

Von91

Mo24-Kultanhänger

  • »Von91« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 893

Registriert: 12. Dezember 2010

Wohnort: Rheinland-Pfalz

Motorrad: Honda NTV, Honda Transalp XLV650, EX Suzuki Katana 550, 80er Gamma, SYM Husky125 , Gilera Eaglet 50

  • Private Nachricht senden

19

Montag, 16. April 2012, 20:00

Das ist einfach eine Gewissenssache :grin:
Mir gefallen Roller echt garnicht (ab BJ1979), die Fahrposition ist für mich unmöglich, ich bin mal aus Jux mit einem gefahren, ich wusste danach nur das ich nie wieder Roller fahren will.
Die 400er lief mir spontan recht billig über den Weg, darum der Gedanke. Bei der CMX find ich leider deutschsprachig kaum Informationen..
Edith sagt: ich hab jetzt auch die Erfahrung gemacht das 80% der 125er vollkommen überteuert sind, ist klar wegen der Führerschwein-Regelung, 250er wäre klasse, die Honda schau ich mir Mittwoch an, die GN wollt ich am WE besichtigen. Das die 400er nicht ganz so viel Sinn macht, rein finanziell gesehen die CB450 oder 500 besser wäre ist klar, ich find nur den Eintopfsound so klasse :rolleyes:

Bei Bedarf drehe ich passende Lenkerendgewichte für z.B. Lenkerendspiegel oder in passender Dicke zu Griffen.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Von91« (16. April 2012, 20:02)


blahwas

immer alles über

Beiträge: 24 308

Registriert: 17. Juli 2005

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Kawasaki Versys 650, Honda NTV 650

  • Private Nachricht senden

20

Dienstag, 17. April 2012, 07:50

Das liest sich eigentlich beides schrecklich mit den unklaren km-Angaben bei so hohem Alter und für den Hubraum schon relevanten Laufleistungen. Ich bin mir auch nicht sicher, dass diese beiden deutlich weniger Sprit fressen als eine GS500 oder ähnliches.

Aber einen Tip habe ich noch für dich: Anstelle des Originaltachos akzeptiert der TÜV auch beleuchtete Fahrradtachos. Oder natürlich Tachos aus dem Zubehör mit Beleuchtung. Kontrollampen braucht man nicht, wenn die Blinker und der Fernlichtschalter für den Fahrer sichtbar sind. Neutral-, Öldruck- und Seitenständerleuchten sind gar nicht relevant für den TÜV.
Das Motorrad-Wiki vergisst nicht.

Home MotoGP Superbike IDM Motocross Motorradbekleidung Verkehrsrecht Motorradtests Motorrad Reisen Aprilia BMW Buell Ducati Harley-Davidson Honda Kawasaki KTM MZ Suzuki Triumph Yamaha 125er Sportler 125er Chopper 125er Enduro 125er Tourer Roller Piaggio Mofa Biete Suche Gewerbliche Kleinanzeigen Versicherung Motorrad Versicherung Auto Versicherung Roller Versicherung