Motorradhelme Alpinestars Shop Offroadforen Community Bogotto Motorradbekleidung Black Cafe London Motorradbekleidung Dainese Motorradbekleidung Arlen Ness Motorradbekleidung Revit Motorradbekleidung Berik Motorradbekleidung
John Doe Motorradbekleidung Klim Motorradbekleidung Nexx Helme Macna Motorradbekleidung Segura Motorradbekleidung Spidi Motorradbekleidung Scorpion Motorradhelme Shark Motorradhelme Suomy Motorradhelme Sidi Motorradstiefel X-Lite Motorradhelme XPD Motorradstiefel Rokker Motorradbekleidung LS2 Motorradhelme

Du bist nicht angemeldet.

1

Donnerstag, 28. Februar 2013, 11:06

Mitfahrgelegenheiten in den Mopedurlaub - Sammelthread

Na, dann wag ich mal die Erstellung dieses Topics, inspiriert durch diese Diskussion. Auch wenn ich selbst für dieses Jahr noch nichts geplant hab, vielleicht kommt ja hier etwas zustande, dem ich mich gern anschliessen würde.

Es geht darum: Viele würden gern im Süden einen Motorradurlaub verbringen. Das Problem ist dann, wie kommt das Motorrad SO zum Urlabsort, dass die An- und Abreise weder die Hälfte der Urlaubszeit noch der -kasse frisst.

Lösungsansatz: Sich einen Zeitraum ausdenken - grob oder exakt, sowie das Ziel. Schlau machen, was für diese Zeit ein Bus + Hänger für 4-8 Mopeds + Sprit + Maut usw kostet. Diese Daten hier im Thread posten. Idealerweise mit Angabe, ab wievielen Teilnehmern die Tour starten soll. Es geht erstmal NUR darum, günstig in die gewünschte Zielregion zu kommen. Ob dort weiter zusammen gefahren wird oder sich erst zu Urlaubsende wieder getroffen, das ergibt sich.
Wenn natürlich jmd seine Tour schon fix und fertig geplant hat und anbietet, für XXX€ X weitere Personen incl Mopeds nach Y mitzunehmen - her damit!

Andere Mitglieder können ihrerseits Antworten mit IHREN Plänen posten und/oder Interesse bekunden, an einer vorgeschlagenen Tour teilzunehmen.

Idealerweise werden hier nur ernsthafte Tourvorschläge gepostet. Interessenten lassen sich von Buckbeak, der sich freundlicherweise bereit erklärt hat, das ganze hier zu moderieren, in den gewünschten Reisevorschlags-Post eintragen.
Wenn eine Reise zustande kommt, werden die Details per PM geklärt, der Thread sollte übersichtlich bleiben!

Werden für eine Tour genügend Teilnehmer gefunden, kümmert sich der mit den besten Connections bzw der mit der weitesten Anfahrt oder wer immer sich berufen fühlt um Bus+Hänger.
Sobald es in diese Phase geht, sollten ALLE Teilnehmer den vollen Preis für die Fahrt bezahlen.
Achtung: Rückerstattung wenn man krank wird oder aus anderen Gründen dann doch nicht mitfährt ist NICHT vorgesehen, sonst hat KEINER der Teilnehmer Planungssicherheit! Und dabei geht es nicht primär um ein paar €, sondern um den Jahresurlaub!

Und nun los - wenn auch nur eine Tour zustande kommt, dann hat der Thread sich imho schon gelohnt :)

2

Samstag, 2. März 2013, 12:08

Dann will ich mal meine Reisepläne hier vorstellen, in der Hoffnung, dass es noch ein paar Leute gibt, die sich dem Hin- oder Heimtransport der Motorräder anschließen möchten:

Zur Diskussion steht (für mich) die Heimreise Mitte Mai 2013 vom spanischen oder französischen Baskenland aus (Biarritz, San Sebastian, Bilbao, Pamplona, o.ä., auch Santander oder Oviedo wären interessant). Die Hinreise ist auf eigenen Rädern bereits unter Dach und Fach.

Ich könnte mir verschiedene Varianten vorstellen:
  1. Es finden sich Leute, die in die gleiche Richtung möchten (also Richtung Deutschland) und man lässt sich gemeinsam abholen. Hier kämen evtl. http://www.free-bike.de/ (Tipp von Wusel) oder http://www.bike-shuttle-team.de/ (Tipp von fazer0) in Frage.
  2. Es finden sich Leute, die zum gleichen Termin Richtung Spanien möchten und ihr Fahrzeug (z.B. von www.bikertransit.de) loswerden möchten. Auch ein Transport via Carrier (siehe 1.) wäre interessant denn dann hätte der Carrier sein Fahrzeug für Hin- und Rückreise voll, was gut für den Preis wäre.

Wir sind im Moment zu zweit oder zu dritt mit zwei oder drei Motorrädern. Bzgl. Transportmöglichkeiten hab' ich noch keine Infos. Einen Transport via Spedition (LKW / Fracht) schließe ich aus weil ich mein Motorrad nicht tagelang unbeaufsichtigt auf irgendwelchen Speditionshöfen stehen haben will.

Es wäre schön wenn sich Gleichgesinnte (oder sich ergänzende Gesinnungen) hier finden würden. Vielleicht hat ja jemand schon Preisangaben zu dem genannten Vorhaben. Sobald sich eine nennenswerte Anzahl von Gleichgesinnten gefunden hat (>6?) würde ich eine konkrete Anfrage bei einem Carrier für sinnvoll halten.

Buckbeak

Team MO24 - Touren und Reisen

Beiträge: 6 881

Registriert: 15. August 2007

Wohnort: sonstiges

Motorrad: R1200R

  • Private Nachricht senden

3

Montag, 4. März 2013, 08:46

Damit der Thread nicht untergeht, habe ich ihn mal oben angepinnt. :)

liebe Grüße
Buckbeak

4

Donnerstag, 7. März 2013, 18:42

Super Thread :thumbsup: Vielen Dank an Euch beiden!

Da wird sicher für mich früher oder später auch was dabei sein, ob als "Anstifter" oder Mitfahrer wird sich zeigen.

Das Dankeschön mußt ich unbedingt loswerden.......natürlich könnt ihr den Beitrag übersichtshalber irgendwann löschen.

Mona
Er: "Was für einen PC hast du?" Ich:"Einen silbernen."

Franky-HH

Mo24-Hobbyist

Beiträge: 74

Registriert: 13. August 2012

Wohnort: Hamburg

Motorrad: GSR 600 K7

  • Private Nachricht senden

5

Montag, 18. März 2013, 20:35

Also hier mal meine Pläne...

Abfahrt am 22.6. Hamburg-Sasel nach Freiburg/Basel - Rückfahrt 13.7

Da ich die Familienkutsche fahren muss, würde ich mein Motorrad vor dem 22.6. übergeben bzw. verladen wollen. Abholung für den Rückweg ab dem 11.7. Ich würde mein Krad natürlich auch zu einer Raststätte an der A7 (nord) bzw. A5 (süd) bringen!

Wenn jmd also in diesem Zeitraum die angegebene Strecke fährt und eine Kosten Beteiligung sucht... PM recht :-)

Bandito

Mo24-Probefahrer

Beiträge: 1

Registriert: 7. April 2013

Motorrad: Street Triple

  • Private Nachricht senden

6

Sonntag, 7. April 2013, 20:17

Mitfahrgelegenheit auf Transporter Leverkusen - Sölden

Wir haben uns zu zweit einen Motorradtransporter von Leverkusen nach Sölden gebucht. Es könnten noch zwei Motorräder/vier Personen mitfahren, Spaß haben und die Kosten senken.

Die Daten sind wie folgt und Änderungen nicht vorgesehen:

Samstag, 13.07.: Mittags in Leverkusen Transporter übernehmen, beladen und losfahren. Alle 1,5-2 Stunden kurze Pause und Fahrerwechsel.

Abends Ankunft in Ötz im Ötztal, da der Abgabepunkt für den Transporter in Sölden dann wohl schon geschlossen hat. Wir übernachten im Jägerhof.

Sonntag, 14.07.: früh mit dem Transporter im Ötztal nach Sölden, abladen (ab 8:00 Uhr), Transporter abgeben. Wir fahren dann zu einer Gruppe, mit der wir eine Woche in Österreich sein werden.

Sonntag, 21.07.: später Nachmittag, früher Abend Transporter in Sölden wieder übernehmen (bis max. 20:.00 Uhr), aufladen und losfahren bis nach Leverkusen.

Montag, 22.07.: ganz früh in Leverkusen abladen und Transporter abgeben. Dann glücklich zu Hause Fotos sortieren, andere durch Erzählen neidisch machen, etc.

Der Transporter ist von einem professionellen Motoradtransportanbieter. Die Kosten belaufen sich insgesamt auf EUR 490 plus Diesel.

Wir würden uns freuen, noch Mitfahrer zu finden. Einzelne Anfragen bitte per Nachricht.

Viele Grüße,

Katja

AXO Motorradbekleidung Belstaff Motorradbekleidung Büse Motorradbekleidung Furygan Motorradbekleidung Held Motorradbekleidung Ixon Motorradbekleidung HJC Motorradhelme Spidi Motorradbekleidung Nolan Motorradhelme
Home MotoGP Superbike IDM Motocross Motorradbekleidung Verkehrsrecht Motorradtests Motorrad Reisen Aprilia BMW Buell Ducati Harley-Davidson Honda Kawasaki KTM MZ Suzuki Triumph Yamaha 125er Sportler 125er Chopper 125er Enduro 125er Tourer Roller Piaggio Mofa Biete Suche Gewerbliche Kleinanzeigen Versicherung Auto Versicherung Roller Versicherung