Revit Shop FC-Moto Offroadforen Community Spidi Shop Givi Shop Blauer Shop MOMODESIGN Helme Motorrad Videos
Arai Helmets Airoh Helmets AGV Helmets Alpinestars Shop FOX Racing Shop HJC Helmets Nolan Helmets Oneal Helmets Puma Boots Alpinestars Spidi Gaerne Boots Lazer Helmets Dainese Shop

Du bist nicht angemeldet.

GS-Bikerin

unregistriert

1

Sonntag, 23. März 2014, 19:58

Ein neues Mitglied braucht Eure Hilfe...

Ein freundliches „Hallo“
Euch allen



Die Suche nach dem Fachmann…:moped:



Seit kurzer Zeit wohne ich nun in
Köln und konnte mich sehr gut einleben. Doch seit diesem Wochenende lebt nun auch mein Baby wieder bei
mir.

Mein Baby ist eine BMW R1200GS aus dem Baujahr 2005. Ich fahre dieses
Motorrad nun seit 4 Jahren, mittlerweile mit einem KM-Stand von ca. 108.000km
und sie machte mir noch nie Probleme…



In meiner alten Heimat in Hessen ließ ich mein Motorrad regelmäßig von einem
guten Freund warten.

Hier fühlte ich mich rundum wohl und legte somit mein Baby
in die Hände eines Profis.



Rund 300km pro Strecke sind zwar fahrbar aber auf Dauer
schwer zu realisieren.


Es könnten ja auch mal kleine „Wehwehchen“ auftreten und
dann wäre es toll jemanden in der „Nähe“ zu haben, auf den ich mich verlassen
kann.



Und nun seid Ihr gefragt:

  • Kennt ihr freie Werkstätten in der Kölner Umgebung, die ihr mir empfehlen könntet?
  • Vielleicht könntet ihr auch ein paar positive und falls vorhanden negative
    Aspekte aufzählen…


Wichtig wäre mir:

  • Von Köln aus gesehen bitte maximal 50km
    pro Strecke

  • Mechaniker für die der Beruf zur Leidenschaft geworden ist

  • Zeit für den Kunden und ja, auch Zeit für seine teils „nervigen“ Fragen

  • Faire Preise – mein Hobby darf mich auch was kosten, doch es sollte noch Geld
    zum Tanken übrig bleiben… :-)


Ich hoffe Ihr könnt mir bei meinem Problem behilflich sein…



Lieben Gruss und vielen Dank vorweg…. :thumbsup:

Dirk U.

Team Mo32+2-10

Beiträge: 14 950

Registriert: 18. April 2008

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Kawasaki Versys 650 CBO

  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 23. März 2014, 20:57

Helfen kann ich nicht aber dich willkommen heißen schon. :)
Ich moderiere in grün

:japan:


3

Sonntag, 23. März 2014, 21:26

Herzlich willkommen!!! :thumbsup: ... nen Schrauber kann ich dir leider auch nicht nennen

GS-Bikerin

unregistriert

4

Montag, 24. März 2014, 13:18

Danke für die lieben Willkommensgrüsse...


Schaue mir heute abend mal den Link an... Sehr schöne Bilder....

bratwurst

Gas ist rechts.

Beiträge: 7 195

Registriert: 10. November 2012

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Honda CB 500

  • Private Nachricht senden

5

Montag, 24. März 2014, 16:08

Willkommen bei MO24 und in Köln! :wave:

Ich selbst kann Dir gerade zwar nichts empfehlen, aber ich erinner mich dunkel daran, dass wir hier im Forum sowas schonmal irgendwo erwähnt hatten. Schau' einfach mal nach, bzw. ich werd's posten, falls ich es finde. ;)

Gruß,
Thomas

PS: In Aachen (bzw. in Heimbach in der Eifel) gibt's einen Stammtisch, der sich regelmäßig trifft und sich über Neuzugang freut ;) Kölner Stammtisch ist im Aufbau ;)

GS-Bikerin

unregistriert

6

Montag, 24. März 2014, 19:45

Danke, ich werde gleich mal schauen ob ich dort was finde...

Stammtisch??... Denke nicht das der für mich in Frage kommt... Aber trotzdem danke...

:danke:

Schönen Abend noch...

Mätes

Mo24-Hobbyist

Beiträge: 136

Registriert: 21. März 2014

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Yamaha XT 660 R

  • Private Nachricht senden

7

Dienstag, 25. März 2014, 03:10

Willkommen hier, bin auch noch einer von den Neuen.

Auch ich habe keinen Schrauber für dich, aber ich könnt bald auch einen brauchen.
Meine XT 660 kommt langsam in die Jahre, bisher habe ich sie immer zur Yamaha-Werkstatt gebracht.
Aber irgendwann wollt auch ich auf kleinere Vereine umsteigen.

Wenn du also einen fähigen Schrauber findest, behalt den nicht für dich :)

Sagt der Mätes aus Ehrenfeld.

Ghost Rider

Mo24-Bewohner

Beiträge: 1 342

Registriert: 26. Februar 2012

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: GS 500 E, Hornet 900

  • Private Nachricht senden

8

Dienstag, 25. März 2014, 09:14

Kölschmopped in Poll wäre da zu nennen. Bisher einmal das Ventilspiel der GS 500 einstellen lassen und eine große Inspektion bei der CBF500 meiner Mutter.

Freundlich, kompetent, preiswert und zuverlässig.

Roberto Sträter heißt der gute Mann. Schraubt meines Wissens nur allein. Da weiß also die eine Hand, was die andere gemacht hat.

Gesendet von meinem HTC Desire C mit Tapatalk

Mätes

Mo24-Hobbyist

Beiträge: 136

Registriert: 21. März 2014

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Yamaha XT 660 R

  • Private Nachricht senden

9

Dienstag, 25. März 2014, 14:26

Hat auch ein Webseitchen, der Herr:

http://www.koelschmopped.de/

Gruß
M

Der Töff

*Natural Born Eifel - Yeti*

Beiträge: 19 512

Registriert: 22. Januar 2007

Wohnort: Rheinland-Pfalz

Motorrad: Honda - Enduro XL 200 R und Honda Transalp XLV 600

  • Private Nachricht senden

10

Donnerstag, 27. März 2014, 18:41

"Willkommen bei uns!"

Hier bei mir auf dem Land ist eine kleine, aber sehr feine BMW - Fachwerkstatt,
d a gehen alle die Jungs hin, die nicht in die BMW - Werks-Bude wollen.

Da es mich nicht betrifft, habe ich mir n i e den Namen gemerkt, ich werde dir morgen Bescheid geben.
Na, ja die 50 km musst du bissken großzügig auslegen, dafür bist du dann aber schon in Gods own Country,
...und kannst die schönsten Probefahrt-Strecken benutzen!
Von Bad Neuenahr noch 10 - 12 km!

Gruß vom Töff.
"Kein Herz für Arschlöcher!"

GS-Bikerin

unregistriert

11

Freitag, 28. März 2014, 16:54

Selbstverständlich werde ich meinen künftigen Schrauber hier erwähnen.

Da brauchst du keine Sorge haben
-
gute Leute werden doch immer gesucht...
...und auch ich helfe wo ich kann....


Werde mir den Link "Koelschmopped" natürlich gerne mal anschauen...


:danke:



@Töff - Wäre wirklich klasse, wenn du mir den Namen oder den Link von der genannten Werkstatt mitteilen würdwst... :-)


Lieben Gruss aus Köln :moped:

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »GS-Bikerin« (28. März 2014, 17:02)


Der Töff

*Natural Born Eifel - Yeti*

Beiträge: 19 512

Registriert: 22. Januar 2007

Wohnort: Rheinland-Pfalz

Motorrad: Honda - Enduro XL 200 R und Honda Transalp XLV 600

  • Private Nachricht senden

12

Samstag, 29. März 2014, 20:30

"Die Boxergarage"

Inhaber: Horst Liedke
Hauptstrasse 53
53426 Schalkenbach-Vinxt

Tel.: +49(0)2646/91110
Fax: +49(0)2646/91130
E-Mail: liedke@dieboxergarage.de

Es wird aber schwierig,..die arbeiten nur mit Anliefern und Abholen,
"Drauf warten"...ist nicht mehr. dazu kommt. D a s ist richtig Pampa!

Ich kann dir aber anbieten, dich dort abzuholen und wieder hin zu fahren,
das sind vielleicht 10 - 12 Kilometer von Bad Neuenahr.
Dann könntest du den ganzen Tag hier im Städtchen verweilen, dich über
Rollies, AOK - Chopper..und andere Gehhilfen informieren, da kannst
dich an allen Körperteilen runderneuern lassen...genau..wie dein Mopped!

Schau es dir auf der Karte einmal an, vielleicht haben die ja auch ein Leih-Motorrad,
...dann kannst du schön durch das Kesselinger Tal zum Nürburgring düsen.
Die feinste Strecke..ever, ever, ever!

Gruß vom Töff.
"Kein Herz für Arschlöcher!"

GS-Bikerin

unregistriert

13

Sonntag, 30. März 2014, 17:59

Das ist wirklich schade, würde gerne hin und wieder bei kleinen Arbeiten die nicht viel Zeit in Anspruch nehmen vor Ort sein und dem Schrauber über die Schulter schauen.

Ich habe immer ein besseres Gefühl, wenn auch der Kunde Zutritt zur Werkstatt haben darf.


Werde mich einfach mal informieren.

Danke für deine Mühen...

GS-Bikerin

unregistriert

14

Sonntag, 27. April 2014, 09:56

Danke für Eure Hilfe – Werkstatt gesucht und nun auch gefunden!!!

Hallo liebe Forumsmitglieder…





Ich habe vor ca einem Monat hier und auch in anderen Foren
einen Hilferuf gestartet. Da ich nach Köln gezogen bin habe ich nach einer neuen
Werkstatt für meine GS gesucht.

Durch Eure tatkräftige Unterstützung, Eure
Vorschläge und Empfehlungen bin ich fündig geworden. :danke:



Meine Wahl fiel auf: „DIE WERKSTATT“ in Erftstadt, da mich
diese durch ihre Internetpräsens überzeugte.


Nach dem ersten telefonischen Kontakt mit einem netten
jungen Mann bot man mir an vorbei zu schauen um mein Baby begutachten zu
lassen. Vor Ort wurde ich freundlich empfangen und meine GS auf Herz und Nieren
geprüft.

Der Mechaniker schaute sich mit mir zusammen mein Baby an und erklärte
mir seine Vorgehensweise und den Umfang des Jahresservice. Hierbei wurde
festgestellt, dass mein Hinterrad wackelt.

Mir persönlich war dies nicht
bewusst, doch er zeigte mir an einem anderen Motorrad den Unterscheid und ich
durfte selber „Hand anlegen“ und war
erstaunt wie lose mein Rad im Vergleich tatsächlich war.

Ich fühlte mich hier
gut aufgehoben und so beschloss ich mein Baby da zu lassen. Freundlicherweise
fuhr man mich zum nahegelegenen Bahnhof inkl. Coffee to go.

Noch am selben
Abend schickte man mir einen Kostenvoranschlag für die Reparatur und meinen
gewünschten Jahresservice per E-Mail zu.



Vier Tage später wurde ich telefonisch informiert, dass mein
Baby abholbereit ist. Bei der Abholung wurden mir nochmals die Reparatur
erklärt und die ausgetauschten bzw. kaputten Teile gezeigt.





Ich kann diese Jungs nur jedem weiterempfehlen… :thumbsup:






Lieben Gruss aus Köln

Manuel

immer zügig defensiv

Beiträge: 18 737

Registriert: 1. Juni 2007

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: 17 - ? Yamaha Tracer 700, 16 - 17 Yamaha FZ1 Fazer, 13 - 16 Honda NTV 650, 07 - 09 Kawa GPZ 500

  • Private Nachricht senden

15

Sonntag, 27. April 2014, 10:09

Respekt und genau so muss es sein. Danke für die Info.

Gesendet von meinem C2105 mit Tapatalk 2

GS-Bikerin

unregistriert

16

Sonntag, 27. April 2014, 10:16

Ja das finde ich auch... :-)

Gute Infos gebe ich sehr gerne weiter....

Echt tolle Schrauber

blahwas

ride the rainbow

Beiträge: 29 243

Registriert: 17. Juli 2005

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Kawasaki Versys 650, Honda NTV 650

  • Private Nachricht senden

17

Sonntag, 27. April 2014, 10:30

Willkommen in unserer MItte!

Das Hinterrad wackelt zur Seite, oder kann man es einfach auch etwas drehen, obwohl ein Gang eingelegt ist?

GS-Bikerin

unregistriert

18

Sonntag, 27. April 2014, 11:07

Vielen Dank... :-)

Das Hinterrad kippte vor der Reparatur zur Seite weg - wenn man den Reifen oben und unten angefasst hat konnte man ihn hin und her bewegen.
Ich meine nicht die Drehbewegung des Hinterrades...

Wieso hattest du das gleiche Problem??

19

Sonntag, 27. April 2014, 20:04

Klingt nach defektem Hinterradlager. Das darf bei der Laufleistung auch mal kaputtgehen.

GS-Bikerin

unregistriert

20

Donnerstag, 1. Mai 2014, 18:33

Da gebe ich dir recht... Meine GS ist eben schon ein paar Jährchen alt, da darf das eine oder andere schonmal kaputt gehen...

Doch die Werkstatt hat den Defekt schnell behoben....

Home MotoGP Superbike IDM Motocross Motorradbekleidung Verkehrsrecht Motorradtests Motorrad Reisen Aprilia BMW Buell Ducati Harley-Davidson Honda Kawasaki KTM MZ Suzuki Triumph Yamaha 125er Sportler 125er Chopper 125er Enduro 125er Tourer Roller Piaggio Mofa Biete Suche Gewerbliche Kleinanzeigen Versicherung Motorrad Versicherung Auto Versicherung Roller Versicherung