Motorradhelme Alpinestars Shop Offroadforen Community Bogotto Motorradbekleidung Black Cafe London Motorradbekleidung Dainese Motorradbekleidung Arlen Ness Motorradbekleidung Revit Motorradbekleidung Berik Motorradbekleidung
John Doe Motorradbekleidung Klim Motorradbekleidung Nexx Helme Macna Motorradbekleidung Segura Motorradbekleidung Spidi Motorradbekleidung Scorpion Motorradhelme Shark Motorradhelme Suomy Motorradhelme Sidi Motorradstiefel X-Lite Motorradhelme XPD Motorradstiefel Rokker Motorradbekleidung LS2 Motorradhelme

Du bist nicht angemeldet.

Coyote

Langstreckencoyote

Beiträge: 11 937

Registriert: 5. Februar 2006

Wohnort: Bayern

Motorrad:  Honda VFR 800 A, Moto Guzzi Griso 1100

  • Private Nachricht senden

41

Montag, 27. Januar 2014, 19:42

@X_FISH: ich sehe in dem Artikel nicht, wofür du die Telefonnummer oder generell die Erreichbarkeit des Posters brauchst. Da steht nur "sobald jemand dem Betreiber sagt, dass da Fragwürdiges gepostet wurde, muss er es entfernen". Nicht mehr und nicht weniger.
WELCOME TO THE RIDE OF YOUR LIFE

Sportyzilla

Schüttelshaker

Beiträge: 23 359

Registriert: 20. August 2006

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: *

  • Private Nachricht senden

42

Montag, 27. Januar 2014, 21:11

Was macht eigentlich deine Bewerbung beim "John Deere Lanz - Racing-Team?"

Das wird nix mehr, da die in BaWü ansässig sind. :rolleyes:

Claas. :thumbup:
Der siebte Sinn der Westfalen: Der Starrsinn.

X_FISH

* Gebt mir einen Namen *

Beiträge: 3 532

Registriert: 19. August 2009

Wohnort: Baden-Württemberg

Motorrad: '00er R 1150 GS | '97er Suzuki GSF 1200 | Ex: '95er Yamaha XJ 600 S | Ex: '05er Yamaha YBR 125

  • Private Nachricht senden

43

Dienstag, 28. Januar 2014, 10:18

[offtopic]

@X_FISH: ich sehe in dem Artikel nicht, wofür du die Telefonnummer oder generell die Erreichbarkeit des Posters brauchst. Da steht nur "sobald jemand dem Betreiber sagt, dass da Fragwürdiges gepostet wurde, muss er es entfernen". Nicht mehr und nicht weniger.


Wenn ich mich recht erinnere (daher ohne Gewähr): Es gab ein Urteil in dessen Begründung vom Forenbetreiber gefordert wurde, er solle möglichst viele Wege nutzen um den Veröffentlicher eines Postings erreichen zu können. Neben E-Mail und PN sollte daher auch das Telefon dafür herhalten.

Ich finde leider keine entsprechende Veröffentlichung mehr, man landet via Google bei allem Möglichen. :(

Was ich noch weiß ist, das es damals im Zusammenhang bzw. im Kontext der Verhandlung gegen heise.de stand. Dazu habe ich noch diesen alten Beitrag gefunden:

- > http://www.e-juristen.de/Rechtsberatung/…ber+Haftung.htm

Vielleicht ist für das mit dem Telefon dies hier ausschlaggebend gewesen?

-> http://www.heise.de/newsticker/meldung/U…mit-122210.html

Per E-Mail anmelden -> weiter anonym. Wenn per Telefon freigeschalten wird/die Identität überprüft wurde -> nicht mehr anonym sondern über eine personenbezogene, nachvollziehbare Technik »aufspürbar«? Ich weiß es leider nicht mehr genau. Nur das die Welle mit den »Telefonnummer zur Freischaltung erforderlich« damals durch diverse Foren gezogen ist, vor allem durch die kleinen Fach- bzw. Nieschenforen.

Das man auch eine vermeintliche Festnetzrufnummer als Wegwerfnummer nutzen kann (z.B. via Sipgate) und eine Mobiltelefonnummer oftmals auch nur eine geringe Halbwertszeit hat, steht dabei außer Frage.

[/offtopic]

Grüße, Martin

Coyote

Langstreckencoyote

Beiträge: 11 937

Registriert: 5. Februar 2006

Wohnort: Bayern

Motorrad:  Honda VFR 800 A, Moto Guzzi Griso 1100

  • Private Nachricht senden

44

Dienstag, 28. Januar 2014, 10:48

Den ersten Link kannst du ja getrost vergessen, oder? Der war doch das Urteil, das später von der Revision kassiert und dann wiederum dann vom BGH umgestaltet wurde. Das ist ja gleich zweimal veraltet, oder sehe ich das falsch?

Und auch das Urteil im zweiten Link ist älter als das Urteil vom BGH und dürfte in diesem gleich mitbetrachtet worden sein. Das sollte ja wohl eh ans BGH. JEdenfalls hab ich da nie wieder etwas von gehört.
WELCOME TO THE RIDE OF YOUR LIFE

X_FISH

* Gebt mir einen Namen *

Beiträge: 3 532

Registriert: 19. August 2009

Wohnort: Baden-Württemberg

Motorrad: '00er R 1150 GS | '97er Suzuki GSF 1200 | Ex: '95er Yamaha XJ 600 S | Ex: '05er Yamaha YBR 125

  • Private Nachricht senden

45

Dienstag, 28. Januar 2014, 13:00

[offtopic]

Den ersten Link kannst du ja getrost vergessen, oder? Der war doch das Urteil, das später von der Revision kassiert und dann wiederum dann vom BGH umgestaltet wurde. Das ist ja gleich zweimal veraltet, oder sehe ich das falsch?


Siehst du vollkommen richtig. Aber es ging mir auch darum zu erklären wieso manche Forenbetreiber das eben so machen. Nicht darum ob dies rechtlich (noch) relevant ist oder nicht. Das der Zugang durch die Pflichtangabe nicht mehr so niederschwellig ist und somit einige User evtl. abhält -> steht außer Frage.

Und auch das Urteil im zweiten Link ist älter als das Urteil vom BGH und dürfte in diesem gleich mitbetrachtet worden sein. Das sollte ja wohl eh ans BGH. JEdenfalls hab ich da nie wieder etwas von gehört.


Verhält sich eben so wie mit dem »Mit dem Urteil vom 12. Mai 1998 hat das Landgericht Hamburg [...]«. Das wird auch noch oft und immer wieder neu in Websites eingebaut. Zum Spaß gerade mal bei Google eingegeben: »Ungefähr 706.000 Ergebnisse (0,35 Sekunden)«. :D

-> http://de.wikipedia.org/wiki/Disclaimer#Website-Disclaimer

Faszinierend dabei:

-> http://de.wikipedia.org/wiki/Der_Tagesspiegel
-> http://www.tagesspiegel.de/impressum/

Die sollten es doch eigentlich besser wissen? ;)

[/offtopic]

Grüße, Martin

Coyote

Langstreckencoyote

Beiträge: 11 937

Registriert: 5. Februar 2006

Wohnort: Bayern

Motorrad:  Honda VFR 800 A, Moto Guzzi Griso 1100

  • Private Nachricht senden

46

Dienstag, 28. Januar 2014, 13:12

Nee. Ich kenne auch Anwaltskanzleien, welche die E-Mail-Disclaimer umherschicken - sogar zweisprachig. Ich wollte es erst nicht ansprechen, aber du hast ja auch ein hübsches Beispiel gebracht.
WELCOME TO THE RIDE OF YOUR LIFE

Beiträge: 221

Registriert: 19. November 2008

Wohnort: Österreich

Motorrad: XL600V

  • Private Nachricht senden

47

Sonntag, 3. August 2014, 20:58

Im "Neuen?"...das weiß ich nicht!
Im "alten" Forum geht es jetzt wohl ohne Telefon - Nummer!

Der Töff.


Im RE Forum steht immer noch in den Regeln:

Zitat

Im persönlichen Profil ist die Telefonnummer einzugeben. Fake oder falsche d.h. nicht erreichbare Nummern führen zur kommentarlosen Löschung des Zugangs.


Sorry, in "Gemeinschaften" die so selektieren will ich nicht aufgenommen werden, zahlt sich meist eh nicht aus da diese Leute eh meist etwas schrullig sind.

Ähnliche Themen

AXO Motorradbekleidung Belstaff Motorradbekleidung Büse Motorradbekleidung Furygan Motorradbekleidung Held Motorradbekleidung Ixon Motorradbekleidung HJC Motorradhelme Spidi Motorradbekleidung Nolan Motorradhelme
Home MotoGP Superbike IDM Motocross Motorradbekleidung Verkehrsrecht Motorradtests Motorrad Reisen Aprilia BMW Buell Ducati Harley-Davidson Honda Kawasaki KTM MZ Suzuki Triumph Yamaha 125er Sportler 125er Chopper 125er Enduro 125er Tourer Roller Piaggio Mofa Biete Suche Gewerbliche Kleinanzeigen Versicherung Auto Versicherung Roller Versicherung