Revit Shop FC-Moto Alpinestars Motocross Offroadforen Community Spidi Shop Givi Shop Fox Shop Blauer Shop MOMODESIGN Helme Motorrad Videos
Arai Helmets Airoh Helmets AGV Helmets Alpinestars Shop FOX Racing Shop HJC Helmets Nolan Helmets Oneal Helmets Puma Boots Alpinestars Spidi Gaerne Boots Lazer Helmets Dainese Shop

Du bist nicht angemeldet.

Münsterländer

Mo24-Probefahrer

  • »Münsterländer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 49

Registriert: 14. April 2014

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Honda CBF600 SA

  • Private Nachricht senden

1

Mittwoch, 13. August 2014, 16:51

Boardsteckdose CBF 600 Einbauanleitung

Hallo Zusammen,

nachdem ich sowohl im Forum als auch im Netz keine bebilderte Einbauanleitung für eine Boardsteckdose (ohne Ladefunktion für die Batterie) gefunden habe, machte ich mich mal selbst ans Werk.
Ich benötige die Dose lediglich für das Navi und ab und zu zum Handy laden - es sollte aber die Möglichkeit gegeben sein, die Dose mit Schaltplus komplett per Zündschlüssel auszuschalten, damit die Batterie nicht leergezogen werden kann. Die von mir verwendete Dose ist vonb Loius mit Doppel-USB und einem maximalen Ladestrom von 2000 mA, demnach völlig ausreichend. Aufgrund einiger Tips hier aus dem Forum habe ich die Dose an das Standlicht angeschlossen.
Zunächst gilt es die Frontverkleidung rechts ohne Macken und Bruch zu demontieren, dazu sind die oberen beiden Inbusschrauben zu lösen:

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Münsterländer« (13. August 2014, 16:55)


Münsterländer

Mo24-Probefahrer

  • »Münsterländer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 49

Registriert: 14. April 2014

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Honda CBF600 SA

  • Private Nachricht senden

2

Mittwoch, 13. August 2014, 17:27

ups, war zu spät dran - Beiträge lassen sich nur innerhalb von 20 Minuten editieren - nun ja, im Anhang die Einbauanleitung als PDF

Nach dem Lösen der Inbusschrauben schauen wir vom Frontscheinwerfer aus nach links unter die Verkleidung und finden noch eine Schraube die wir ebenfalls entfernen. Anschließend lösen wir noch den Plastikstift, der links vorne unterhalb der Verkleidung sitzt.
Jetzt steht dem Entfernen der Seitenverkleidung nicht mehr viel im Weg. Wir fassen die Seitenverkleidung mit beiden Händen an und ziehen vorsichtig vorne links, um sie aus der Gummiverankerung zu lösen - das gleiche auf der rechten Seite. Nun ist die Verkleidung unten gelöst, sitzt aber oben noch in Haltenuten, deswegen kippen wir die Verkleidung vorsichtig nach vorne weg und ziehen sie ab. Jetzt noch den Steckverbinder abziehen und das gesamte Seitenteil kann zur Seite gelegt werden.
Wir schauen nach oben rechts auf den Scheinwerfer und sehen einen grünen und einen braunen Draht an dem das Standlicht hängt und ziehen es heraus.
An dem braunen Draht (Schaltplus) verbinden wir das rote Kabel der USB-Dose (mit dazwischen geschalteter Sicherung) und das Minuskabel befestigen wir an Masse.
Danach sollte die Boardsteckdose funktionieren.

Viel Erfolg
»Münsterländer« hat folgende Datei angehängt:

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Münsterländer« (13. August 2014, 17:39)


Zurzeit ist neben dir 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Ähnliche Themen

Home MotoGP Superbike IDM Motocross Motorradbekleidung Verkehrsrecht Motorradtests Motorrad Reisen Aprilia BMW Buell Ducati Harley-Davidson Honda Kawasaki KTM MZ Suzuki Triumph Yamaha 125er Sportler 125er Chopper 125er Enduro 125er Tourer Roller Piaggio Mofa Biete Suche Gewerbliche Kleinanzeigen Versicherung Motorrad Versicherung Auto Versicherung Roller Versicherung