Revit Shop FC-Moto Offroadforen Community Spidi Shop Givi Shop Blauer Shop MOMODESIGN Helme Motorrad Videos
Arai Helmets Airoh Helmets AGV Helmets Alpinestars Shop FOX Racing Shop HJC Helmets Nolan Helmets Oneal Helmets Puma Boots Alpinestars Spidi Gaerne Boots Lazer Helmets Dainese Shop

Du bist nicht angemeldet.

BuffaloXtreme

Mo24-Probefahrer

  • »BuffaloXtreme« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1

Registriert: 18. September 2014

Motorrad: Yamaha TDM850

  • Private Nachricht senden

1

Donnerstag, 18. September 2014, 17:18

EL 250 E von 27PS auf 33PS entdrosseln

Hallo,

mein Vater hat gebraucht eine wirklich gut dastehende EL 250 erstanden.
Sie ist mit 27PS eingetragen.

Nach meiner Recherche (u.a. einem Uralt-Thread hier im Board) habe ich herausgefunden, dass scheinbar per simplen Hülsen die volle Leistung abgerufen werden kann.

Nun meine Fragen, wo bekommt man die Hülsen her? Und das zugehörige TÜV-Gutachten (muss man damit dann zum TÜV und der trägt das ein, oder reicht das Mitführen)
Und zum Schluss, kann man das selbst machen? Wie groß ist der Aufwand (Vergaser ausbauen, synchronisieren und co)?

Danke für eure Hilfe.

Buffalo

hawkeye

Mo24-Bewohner

Beiträge: 2 255

Registriert: 6. Februar 2009

Wohnort: Niedersachsen

Motorrad: Triumph Sprint ST 955i

  • Private Nachricht senden

2

Freitag, 19. September 2014, 11:03

Hallo,

die Umrüstteile und das Gutachten gibts beim Kawa- Händler. Nach dem Umbau muss das Fahrzeug dem TÜV vorgestellt werden und die Fahrzeugpapiere müssen geändert werden.

Details zu dem konkreten Umbau veröffetnlicht Kawa leider nicht. Da kann ich nichts zu sagen.


Grüße

Hawkeye
Mein neuer Brötchengeber: Onlineshop für Moppedteile

Sandman

spielt gerne im Dreck

Beiträge: 4 452

Registriert: 20. August 2011

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Aprilia Dorsoduro & KTM exc 350F

  • Private Nachricht senden

3

Freitag, 19. September 2014, 13:14

dass scheinbar per simplen Hülsen die volle Leistung abgerufen werden kann.


Bei Verwendung von Hülsen (wo immer die sitzen, Ansaugtrakt oder Krümmer?) wird die Leistung wohl eher gedrosselt. Also dürfte der Ausbau der selben die gewünschte Leistung bringen.
Geradeaus kann (fast) jeder und nahezu 100% der Erdoberfläche sind nicht asphaltiert !

hawkeye

Mo24-Bewohner

Beiträge: 2 255

Registriert: 6. Februar 2009

Wohnort: Niedersachsen

Motorrad: Triumph Sprint ST 955i

  • Private Nachricht senden

4

Freitag, 19. September 2014, 16:35

Hallo,

@sandman: Es gibt eine ganze Menge Moppeds, die werden werksseitig über Bohrungen in den Gaschiebern gedrosselt. Zum Entdrosseln tauscht man dann entweder die Gasscheiber, oder verschließt die Bohrungen durch Hülsen, die in die Gasschieber eingesetzt werden. Ob das bei der EL so gemacht wird, weiß ich, wie gesagt, nicht.

Grüße

Hawkeye
Mein neuer Brötchengeber: Onlineshop für Moppedteile

Ähnliche Themen

Verwendete Tags

Drossel EL 250E 33PS

Home MotoGP Superbike IDM Motocross Motorradbekleidung Verkehrsrecht Motorradtests Motorrad Reisen Aprilia BMW Buell Ducati Harley-Davidson Honda Kawasaki KTM MZ Suzuki Triumph Yamaha 125er Sportler 125er Chopper 125er Enduro 125er Tourer Roller Piaggio Mofa Biete Suche Gewerbliche Kleinanzeigen Versicherung Motorrad Versicherung Auto Versicherung Roller Versicherung