Revit Shop FC-Moto Alpinestars Motocross Offroadforen Community Spidi Shop Givi Shop Fox Shop Blauer Shop MOMODESIGN Helme Motorrad Videos
Arai Helmets Airoh Helmets AGV Helmets Alpinestars Shop FOX Racing Shop HJC Helmets Nolan Helmets Oneal Helmets Puma Boots Alpinestars Spidi Gaerne Boots Lazer Helmets Dainese Shop

Du bist nicht angemeldet.

Lille

Café & Pension

Beiträge: 20 866

Registriert: 10. August 2008

Wohnort: Baden-Württemberg

Motorrad: V - deren Namen nicht genannt werden darf :) & italienische Bella

  • Private Nachricht senden

41

Montag, 7. Oktober 2013, 13:32

Wir hatten's ja auch mit "Schwarzwaldluft schnuppern" und "Bergluft schnuppern" probiert - aber irgendwie kam da auch nicht viel Resonanz dabei reuas. Okay - bei der Schwarzwaldluft etwas mehr. Aber letztendlich hat uns doch nur H-Man begleitet ;)

Ein Problem bei allen solchen Unternehmungen ist natürlich immer: Wir hier fahren, wenn's sein muss, in 3 Stunden bis runter in die CH, auch noch nach Feierabend.
Wenn jemand aus NRW mitfahren möchte, muss er mind. 2 zusätzliche Tage einplanen, für Hinfahrt/Rückfahrt.

Aber generell betonen wir immer wieder:
Wer Lust hat, soll sich melden und mitfahren. Mehr als anbieten kann man's nicht. :rolleyes:

Buckbeak

Team MO24 - Touren und Reisen

Beiträge: 6 198

Registriert: 15. August 2007

Wohnort: sonstiges

Motorrad: R1200R

  • Private Nachricht senden

42

Montag, 7. Oktober 2013, 16:12

Also: Termine gehören nicht in den Stammtisch - aber wer mehr für überregionale Bedeutung eines eigenen Tourangebots sorgen will, postet am besten zusätzlich in "Treffen und Termine".
Ich glaube nämlich nicht, dass kein prinzipielles Interesse für Touren außerhalb des eigenen Gebiets besteht. Aber Problem ist natürlich immer die Entfernung und die Zeit. Meist klappt das nur, wenn solche Termine in die eigene Urlaubsplanung passen und sich irgendwie mit anderen Terminen kombinieren lassen. Und leider hat man nicht so viele freie Tage, dass man alles machen kann, worauf man Lust hätte. So ergeht es mir zumindest und bestimmt vielen anderen. :)

Manchmal übersieht man aber auch was, das evtl. gepasst hätte. Denn wie die Erfahrung zeigt, schaut der Durchschnittsuser nicht konsequent alle Regionalforen durch.
Ich würde bei jedem gut organisierten Tourangebot immer wieder darauf hinweisen, dass hier jeder willkommen ist - so selbstverständlich das auch sein mag für den Anbieter - und zusätzlich im "Treffen und Termine" einen Hinweis machen.
Es ist nun mal leider so, dass man immer viel öfter und eindringlicher auf Angebote hinweisen muss, bis sich viele wirklich dazu entschließen. Das weiß jeder, der Touren oder Veranstaltungen anbietet. Das ist nun mal nicht einfach. Fest etablierte Termine werden von Usern viel eher angenommen als einmalige Aktionen - für die muss man mehr kämpfen. :)

liebe Grüße
Buckbeak

43

Montag, 7. Oktober 2013, 17:04

Ich glaube nämlich nicht, dass kein prinzipielles Interesse für Touren außerhalb des eigenen Gebiets besteht.


Natürlich kann auch Interesse für Touren "außerhalb des eigenen Gebietes" bestehen! Sehenswürdigkeiten oder schöne Gegenden anzuschauen und zu befahren ist immer wieder interessant...aber "von Freßnapf zu Freßnapf" zu gurken und nur Pensionen zu beschlafen ist AUCH nicht jedermanns Sache.
Es gibt halt auch Leute die ziehen "Zelt und Pommes-Bude" vor... ;)...ist halt auch eine Frage der Kohle.

H-Man

Mo24-Bewohner

Beiträge: 1 342

Registriert: 24. August 2010

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: KTM 990 SM-T

  • Private Nachricht senden

44

Montag, 7. Oktober 2013, 17:38

Ihgitt, Zelten und Touren :(

ontopic: Passo Pordoi, der schönste der Sellarunde - idealerweise von Ost nach West, da man dann die dreckigen Kehren bergauf und den neuen Asphalt bergab hat.
Second place is just the first loser.
~ Dale Earnhardt

austria bandit

Mo24-Probefahrer

Beiträge: 30

Registriert: 19. Mai 2013

Wohnort: Österreich

Motorrad: Suzuki GSF Bandit1250 S

  • Private Nachricht senden

45

Montag, 7. Oktober 2013, 19:03

Hi @all!

Passname: Großglockner Hochalpenstrasse

Fahrspass: 4

Natur/Ausblick:4

Zustand Straße:3

Fahrspass:5

Gesamteindruck:4

Bemerkung: Am besten ausserhalb der Hauptsaison, oder morgens bis 9:00 Uhr oder Abends ab 18:00

Untertags sehr viel Verkehr von Radfahrer , Dosenfahrer und Reisebusen speziel am Wochenende

Maut f. Motorräder 23EUR Karte ist f.d. ganzen Tag gültig.

Lage : Österreich/Salzburg/Kärnten

Sportyzilla

Schüttelshaker

Beiträge: 22 416

Registriert: 20. August 2006

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: H-D Sportster 1200N, Yamaha XJR 1300 SP

  • Private Nachricht senden

46

Montag, 7. Oktober 2013, 19:08

Maut f. Motorräder 23EUR Karte ist f.d. ganzen Tag gültig.

Junge Junge... Morgens lösen und den ganzen tag daherbrennen? 8|

Lille

Café & Pension

Beiträge: 20 866

Registriert: 10. August 2008

Wohnort: Baden-Württemberg

Motorrad: V - deren Namen nicht genannt werden darf :) & italienische Bella

  • Private Nachricht senden

47

Montag, 7. Oktober 2013, 19:09

Wahhhhhhhhhhhh! - ICH HASSE FIREFOX! :cursing:
Ich hatte sooooo'nen langen Beitrag dazu geschrieben. Schwubbs, Absturz, alles weg.. seit dem gestriegen Update läuft nichts mehr, wie's soll. :thumbdown:


Also kurz und bündig:
Die Touren im BaWÜ-Forum sind prinzipiell für einzelne "Auswärtige" offen. Ein paar haben es ja auch schon gewagt. :thumbup:
Was ich halt nicht machen möchte (spreche da für mich): Für eine komplett fremde Gruppe eine Urlaubsplanung übernehmen. Denn dann müsste man mit Vorkasse, Storno usw. anfangen (mache ich sonst nur, wenn das Hotel selbst eine Vorkasse verlangt). Deswegen eben keine "Verstanstaltung" im großen Stil, sondern Angebot im Regionalforum. Und wer übern Tellerrand schaut, darf gerne bei den Touren mitarbeiten und sich anschließen. :rolleyes:


Übrigens - ich lese nie Regionalforen. ^^ Auch kein BaWü-Forum. Ich weiß aber trotzdem, daß die Sauerländer unterwegs waren, Klanor im Dreck spielen war oder es Kakao in Unna gibt. Ich suche einfach immer nach "ungelesenen Beiträgen" und dann stolpere ich über interessante Beiträge.

48

Montag, 7. Oktober 2013, 21:02

Nur ganz kurz, ist ja alles OT hier.

Mal angenommen, ich wollte mich einer einheimischen Gruppe zu einer Sauerlandtour anschließen, dann würde ich nicht warten, bis mich die Sauerlandtruppe im Reiseforum zur Mitfahrt auffordert sondern ich würde tatsächlich das Sauerland-Forum im Auge behalten.

Aber jeder wie er meint ...

Manuel

hat keine Angst vor Streifen

Beiträge: 10 090

Registriert: 1. Juni 2007

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Honda NTV 650

  • Private Nachricht senden

49

Montag, 7. Oktober 2013, 21:06



Übrigens - ich lese nie Regionalforen. ^^ Auch kein BaWü-Forum. Ich weiß aber trotzdem, daß die Sauerländer unterwegs waren, Klanor im Dreck spielen war oder es Kakao in Unna gibt. Ich suche einfach immer nach "ungelesenen Beiträgen" und dann stolpere ich über interessante Beiträge.


Mach ich genauso. Einfach ein Lesezeichen dafür setzen und alles wird gut.

Wahhhhhhhhhhhh! - ICH HASSE FIREFOX!
Ich hatte sooooo'nen langen Beitrag dazu geschrieben. Schwubbs, Absturz, alles weg.. seit dem gestriegen Update läuft nichts mehr, wie's soll.


nimm halt nen richtigen Browser... Google Chrome zb, der kann auch Plugins.
Ich möchte Moderator im Archiv werden...

Das ist eine Original japanische Laufente! - Die GEHT schnell! :nanana:

Schnute

Ich war's nicht

Beiträge: 4 666

Registriert: 11. Februar 2008

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: CBF1000F

  • Private Nachricht senden

50

Montag, 7. Oktober 2013, 22:45

Zustand Straße:3

Hat der sich seit 2012 so verschlechtert? Bis auf die eine Kopfsteinpflasterkehre habe ich sie in sehr gutem Zustand in Erinnerung. Die Maut macht sich bei den Pässen echt bemerkbar gegneüber denen ohne.

Mein Top-Pass aus 2012, neben dem schon erwähnten Pass Pordoi: Passo die Giau. Gefahren von Süden nach Norden.
Kaum motorisierter Verkehr, die Radfahrer dadurch nicht weiter erwähnenswert, sehr gut einsehbar, guter Asphalt und jede Menge Kehren.
Die Schwierigkeit, mit den meisten Leuten umzugehen, besteht darin, zu ihnen gleichzeitig ehrlich und höflich zu sein.
André Heller


"Dreck ist Materie am falschen Platz."
Schotty

51

Dienstag, 8. Oktober 2013, 00:04

Giau empfand ich auch als genial! Vorsicht hier, im oberen Bereich wird geblitzt! Auch von hinten!

blahwas

schnell und schmutzig

Beiträge: 24 496

Registriert: 17. Juli 2005

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Kawasaki Versys 650, Honda NTV 650

  • Private Nachricht senden

52

Dienstag, 8. Oktober 2013, 09:05

Vorsicht hier, im oberen Bereich wird geblitzt! Auch von hinten!

Im Ausland wird eigentlich immer und nur von hinten geblitzt. Wer gefahren ist, ist denen nämlich piepegal. Halterhaftung! Das Spielchen "ich weiß aber nicht wer mit meinem Motorrad nach Italien gefahren ist, ihr könnt mir nix, ätschbätsch!" gibt es nur hierzulande :huh:
Das Motorrad-Wiki vergisst nicht.

austria bandit

Mo24-Probefahrer

Beiträge: 30

Registriert: 19. Mai 2013

Wohnort: Österreich

Motorrad: Suzuki GSF Bandit1250 S

  • Private Nachricht senden

53

Dienstag, 8. Oktober 2013, 18:16

Hat der sich seit 2012 so verschlechtert? Bis auf die eine Kopfsteinpflasterkehre habe ich sie in sehr gutem Zustand in Erinnerung. Die Maut macht sich bei den Pässen echt bemerkbar gegneüber denen ohne.

Mein Top-Pass aus 2012, neben dem schon erwähnten Pass Pordoi: Passo die Giau. Gefahren von Süden nach Norden.
Kaum motorisierter Verkehr, die Radfahrer dadurch nicht weiter erwähnenswert, sehr gut einsehbar, guter Asphalt und jede Menge Kehren

Jo, es wurden Heuer ein paar Teilstücke neu asphaltiert (verdammt glatter Belag ,dadurch extrem rutschig bei Nässe)

Bei einigen Kehren ist nach Gewittern mit kleinen Mengen an Schwemmsand zu rechnen, daher fahren wir Einheimischen meist vorher die Srecke etwas gemütlicher ab ,somit

sind wenigstens solche Überaschungen zieml. ausgeschlossen :grin:

daher auch von mir die Note3

Lg.Reini

Beiträge: 200

Registriert: 19. November 2008

Wohnort: Österreich

  • Private Nachricht senden

54

Sonntag, 29. Juni 2014, 14:21

Maut f. Motorräder 23EUR Karte ist f.d. ganzen Tag gültig.

Junge Junge... Morgens lösen und den ganzen tag daherbrennen? 8|


Klar, habe ich dort schon mehrfach gemacht.
Besser unter der Woche und zeitig an der Mautstation sein hilft die Strecke auszunutzen.
Ist auch schon passiert dass man auf der Edelweisspitze (mit dem Motorrad) keinen Parkplatz gefunden hat.
Man sollte langsam mal die sperrigen Fahrzeuge wie große Reisebusse und Wohnmobile einschränken dort.
Der Streckenverlauf ist aber ein Traum.
Man merkt dass diese Straße als reine Panoramastraße für den "Automobilisten" angelegt wurde.
Ausser ein paar 50er wo viele LEute über die Straße laufen und ein paar Baustellen wo sie die Straße wieder mit perfektem Rennstreckenbelag versehen war überall 100 erlaubt, kann man aber nur selten fahren.
Man beachte auch dass bei 2000m Seehöhe 28% der Leistung verloren gehen, man ist aber schon auf 2500 und darüber wenn man wirkllich bis ganz oben fährt.

EDIT:

https://www.youtube.com/watch?v=8MHJPTDpGII

Hier sieht man die Breite der Straße und dass kaum schlechter Asphalt da ist, nur sehr selten kommen Bitumenstreifen oder sowas.

blahwas

schnell und schmutzig

Beiträge: 24 496

Registriert: 17. Juli 2005

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Kawasaki Versys 650, Honda NTV 650

  • Private Nachricht senden

55

Sonntag, 29. Juni 2014, 23:24

Da kann man wirklich prima drüberbügeln :thumbup: Ich hatte auf meiner Kärntenanreise vor 3 Wochen auch Glück mit dem Verkehr. Nur kurz vor Heiligenblut gab's nennenswerte Verkehr zu überholen.
Das Motorrad-Wiki vergisst nicht.

zagor

Mo24-Fan

Beiträge: 206

Registriert: 5. Oktober 2014

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: FZS 600 Fazer(2003)

  • Private Nachricht senden

56

Sonntag, 5. Oktober 2014, 17:24

#1 Stilfserjoch

Fahrspaß: 3

Natur/Ausblick: 4

Zustand Straße: 2

Gesamteindruck: 5


Die Nr1, mehr braucht man, glaube ich, zu dieser Passstrasse nicht zu schreiben


#2 St Gotthardpass, alte Straße durch das Val Tremola


Fahrspass: 3


Natur/Ausblick: 4


Zustand Straße: 2


Gesamteindruck: 5


Wenn über den Gotthard, dann auf jeden Fall über die alte Südrampe


#3 Grödnerjoch


Fahrspaß: 4


Natur/Ausblick: 4


Zustand Straße: 3


Gesamteindruck: 4,8


Die ersten 2 Km der westlichen Abfahrt sind mit das gewaltigste an Strasse was ich je befahren habe


Es ist sehr schwer sich für die schönsten Alpenstrassen zu entscheiden aber diese 3 sind auf jeden Fall eine Befahrung wert :thumbup:

Lille

Café & Pension

Beiträge: 20 866

Registriert: 10. August 2008

Wohnort: Baden-Württemberg

Motorrad: V - deren Namen nicht genannt werden darf :) & italienische Bella

  • Private Nachricht senden

57

Sonntag, 5. Oktober 2014, 18:16

#1 Stilfserjoch

Fahrspaß: 3

....
Die Nr1, mehr braucht man, glaube ich, zu dieser Passstrasse nicht zu schreiben

Die Frage wäre: Anfahrt von wo?

Die 46 Kehren von Osten her fallen unter die Kategorie "Kann man fahren... muss man aber nicht" 8|

Von Westen her, vom Umbrail oder Bormio, ist es eine ganz andere Fahrerei. :thumbsup:
*Lille*

Hueni

Mo24-Hobbyist

Beiträge: 183

Registriert: 31. Dezember 2013

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Kawasaki Versys 650, Bj 2012

  • Private Nachricht senden

58

Sonntag, 5. Oktober 2014, 20:09

Stilfser Joch kann man ab und zu mal fahren, ist aber vom reinen Fahrspaß nicht so mein Favorit.

Da liebe ich andere mehr, z.b. den Giau in den Dolomiten, den Monte Bondone im Trentino, wie einige andere auch im Trentino und ein paar Insider
im Schwarzwald und den Vogesen.

zagor

Mo24-Fan

Beiträge: 206

Registriert: 5. Oktober 2014

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: FZS 600 Fazer(2003)

  • Private Nachricht senden

59

Montag, 6. Oktober 2014, 20:57

#1 Stilfserjoch

Fahrspaß: 3

....
Die Nr1, mehr braucht man, glaube ich, zu dieser Passstrasse nicht zu schreiben

Die Frage wäre: Anfahrt von wo?

Die 46 Kehren von Osten her fallen unter die Kategorie "Kann man fahren... muss man aber nicht" 8|

Von Westen her, vom Umbrail oder Bormio, ist es eine ganz andere Fahrerei. :thumbsup:
Natürlich die Anfahrt von der Nordseite, das ist doch die einzig wirkliche Route über das Stilfserjoch. Der Fahrspaß hält sich dort auf Grund des Zustands und Verlaufs der Straße natürlich in Grenzen, deswegen auch nur eine 2 in der Bewertung, aber genau dieser Aufstieg macht diesen Übergang zur Legende :cool:

zagor

Mo24-Fan

Beiträge: 206

Registriert: 5. Oktober 2014

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: FZS 600 Fazer(2003)

  • Private Nachricht senden

60

Montag, 17. November 2014, 16:46

Wer auf enge Strassen die durch tolle Natur führen steht sollte mal im Friaul Urlaub machen, In dieser Region findet man jede Menge solcher Wege. Meine 3 Favoriten sind.

- Sella Chiampon. Zwischen Preone und der Srasse über die Sella Chianzutan

- Sella Carnizza. Zwischen Resiutta und dem Grenzübergang Uccea(ITA/SLO)

- Passo Cason Lanza. Zwischen Paularo und Pontebba, seit der komplettasfaltierung problemlos zu befahren.

Alle 3 Pässe sind problemlos in einer Tagestour von Südkärnten aus zu befahren

Zurzeit ist neben dir 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Home MotoGP Superbike IDM Motocross Motorradbekleidung Verkehrsrecht Motorradtests Motorrad Reisen Aprilia BMW Buell Ducati Harley-Davidson Honda Kawasaki KTM MZ Suzuki Triumph Yamaha 125er Sportler 125er Chopper 125er Enduro 125er Tourer Roller Piaggio Mofa Biete Suche Gewerbliche Kleinanzeigen Versicherung Motorrad Versicherung Auto Versicherung Roller Versicherung