Revit Shop FC-Moto Offroadforen Community Spidi Shop Givi Shop Blauer Shop MOMODESIGN Helme Motorrad Videos
Arai Helmets Airoh Helmets AGV Helmets Alpinestars Shop FOX Racing Shop HJC Helmets Nolan Helmets Oneal Helmets Puma Boots Alpinestars Spidi Gaerne Boots Lazer Helmets Dainese Shop

Du bist nicht angemeldet.

"P1"

..ist besser als P2

  • »"P1"« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 400

Registriert: 10. Dezember 2004

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad:

  • Private Nachricht senden

1

Dienstag, 9. Dezember 2014, 15:12

MotoGP WM 2016 -- Nur noch Prototypen am Start !?

Die Open-Class wird 2016 verschwinden, es werden dann nur noch Prototypen am Start stehen.

Zitat:
Fest steht: Die Open-Class und ihre Vorzüge werden 2016 verschwinden, es werden dann nur noch Prototypen mitfahren.
Die Relikte der Claiming-Rule-Teams mit den Eigenbau-Chassis und den Superbike-Rennmotoren haben 2016 in der Prototypen-Rennserie nichts mehr verloren.

Quelle: Speedweek

Valentino_Rossi_46

* Ich gebe mir einen Namen *

Beiträge: 6 000

Registriert: 5. August 2007

Wohnort: Bayern

Motorrad: Piaggio NRG 50ccm :D

  • Private Nachricht senden

2

Dienstag, 9. Dezember 2014, 15:52

Falsch :grin:

Alex de Angelis fährt bei IODA anscheinend noch mit der ART Aprilia ^^ Oder bekommt der jetzt auch die neue Aprilia?
Die MotoGP entwickelt sich auf jeden Fall in die richtige Richtung!

25 Stammfahrer, wann gab es das das letzte Mal? Ich erinnere mich noch an Zeiten bei welchen man zittern musste um 17 oder 18 Fahrer zusammen zu bekommen... Noch gar nicht so lange her ^^
MotoGP: VR46 - AI29 - JM43 - JF94
Moto2: FQ20
Moto3: MH6
SBK: MvdM60 - MR21

ABF

Team MO24 - #RIPNicky

Beiträge: 11 025

Registriert: 9. April 2004

Wohnort: Sachsen

Motorrad: Habe leider keins

  • Private Nachricht senden

3

Dienstag, 9. Dezember 2014, 15:59

Ich glaube nicht das IODA doch noch auf die neue Aprilia umrüsten wird. Dafür hat Sacchi doch gar kein Geld.

Finde die Idee der Abschaffung der Open Class nicht so prickelnd.
Nur durch diese Regelung (und dem Vorgänger CRT) sind die MotoGP Felder wieder voll geworden.
Die Klasse wieder ausschließlich auf reine Prototypen zu konzentrieren würde wieder ins alte Desaster zurückführen!
#RideOnKentuckyKid

Raptor1899

Mo24-Fan

Beiträge: 307

Registriert: 21. September 2013

Motorrad: Honda CBR 600 F-Sport

  • Private Nachricht senden

4

Dienstag, 9. Dezember 2014, 16:20

Da steht ja auch 2016 :whistling:

"P1"

..ist besser als P2

  • »"P1"« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 400

Registriert: 10. Dezember 2004

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad:

  • Private Nachricht senden

5

Dienstag, 9. Dezember 2014, 21:07

Ich finde die Überlegungen für 2016 recht gut.
Die MotoGP ist nun mal eine Prototypenserie,und nichts gegen die *Open Class*, aber das kann nicht auf Dauer die Lösung sein um eine Prototypenserie am Leben zu halten.
Von daher find ich es absolut richtig,das man sich Gedanken macht,wie man wieder ausschließlich Prototypen in die Serie bekommt.
Von mir daher einen zwei Daumen hoch, :thumbsup: .

Ob das allerdings klappt,steht auf einem anderen Blatt Papier.

Valentino_Rossi_46

* Ich gebe mir einen Namen *

Beiträge: 6 000

Registriert: 5. August 2007

Wohnort: Bayern

Motorrad: Piaggio NRG 50ccm :D

  • Private Nachricht senden

6

Dienstag, 9. Dezember 2014, 22:39



Die Klasse wieder ausschließlich auf reine Prototypen zu konzentrieren würde wieder ins alte Desaster zurückführen!



Im Prinzip fahren doch schon 2015 alle mit Prototypen, denn die Forward Yamaha, die Open Hondas und die Open Ducatis sind nichts anderes als Vorjahresmotorräder mit anderer Elektronik!
Nächstes Jahr verschwinden die Avintia-Kawasakis und PBM-Aprilias. Es bleibt vermutlich nur noch ein ehemaliges CRT Bike übrig (die ART von IODAracing übrig)

Ich finde es super, das Feld wird noch enger zusammenrücken!
MotoGP: VR46 - AI29 - JM43 - JF94
Moto2: FQ20
Moto3: MH6
SBK: MvdM60 - MR21

Manuel

Always be the best version of yourself

Beiträge: 17 507

Registriert: 1. Juni 2007

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: 17 - ? Yamaha Tracer 700, 16 - 17 Yamaha FZ1 Fazer, 13 - 16 Honda NTV 650, 07 - 09 Kawa GPZ 500

  • Private Nachricht senden

7

Dienstag, 9. Dezember 2014, 22:54

wurde anno dazumal nicht die Claiming Rule eingeführt weil das Feld zu klein war? Und um Kosten zu sparen? Warum jetzt auf einmal anders?

ABF

Team MO24 - #RIPNicky

Beiträge: 11 025

Registriert: 9. April 2004

Wohnort: Sachsen

Motorrad: Habe leider keins

  • Private Nachricht senden

8

Dienstag, 9. Dezember 2014, 22:57

Ja, im Prinzip sind es (Vorjahres-) Prototypen, aber halt inkl. mehr Sprit plus weichere Reifen.

Wenn die Open-Kategorie wirklich wieder weg soll, dann braucht es knallharte Maßnahmen zur Kosteneindämmung, ansonsten haben wir demnächst wieder 17 Bikes am Start stehen und darauf habe ich keinen Bock!

Ich finde die jetzige Situation klasse. Das Feld wird brutal eng werden. Die Werksducatis werden Ihren Factory2 Status denke ich recht schnell los werden durch entsprechende Ergebnisse und dann ist alles palletti! :gp:
#RideOnKentuckyKid

Valentino_Rossi_46

* Ich gebe mir einen Namen *

Beiträge: 6 000

Registriert: 5. August 2007

Wohnort: Bayern

Motorrad: Piaggio NRG 50ccm :D

  • Private Nachricht senden

9

Dienstag, 9. Dezember 2014, 23:43

Warum? Wenn die Hersteller Vorjahresbikes rausgeben dann werden die Kosten nicht explodieren. So ein Szenarie habe ich mir früher immer gewünscht, das ist doch perfekt!
MotoGP: VR46 - AI29 - JM43 - JF94
Moto2: FQ20
Moto3: MH6
SBK: MvdM60 - MR21

wiesel

Mo24-Bewohner

Beiträge: 1 311

Registriert: 7. Januar 2011

Wohnort: Thüringen

Motorrad: FZ8

  • Private Nachricht senden

10

Mittwoch, 10. Dezember 2014, 07:39

Theoretisch das beste für den Sport. ...theoretisch...

ABF

Team MO24 - #RIPNicky

Beiträge: 11 025

Registriert: 9. April 2004

Wohnort: Sachsen

Motorrad: Habe leider keins

  • Private Nachricht senden

11

Mittwoch, 10. Dezember 2014, 08:52

@VR46
Wenn das wirklich so einfach ist, warum wurde das dann nicht schon vor 5 Jahren gemacht als die Felder so klein waren?
Hmm, ich weiß nicht so recht ob das so eine gute Idee ist.
#RideOnKentuckyKid

Valentino_Rossi_46

* Ich gebe mir einen Namen *

Beiträge: 6 000

Registriert: 5. August 2007

Wohnort: Bayern

Motorrad: Piaggio NRG 50ccm :D

  • Private Nachricht senden

12

Mittwoch, 10. Dezember 2014, 10:46

Warum weiß ich nicht, habe ich mich früher auch immer gefragt...
In vielen anderen Rennserien klappt das auch mit den Vorjahresautos.
Ich finde es super für die MotoGP, denn die Vorjahresbikes sind nicht viel langsamer als die neuen Werksmotorräder, da die Zeiten schon ziemlich am Limit sind.
MotoGP: VR46 - AI29 - JM43 - JF94
Moto2: FQ20
Moto3: MH6
SBK: MvdM60 - MR21

Four-Stroke

Mo24-Bewohner

Beiträge: 1 985

Registriert: 8. März 2008

Wohnort: Baden-Württemberg

Motorrad: Yamaha XT 660 R

  • Private Nachricht senden

13

Samstag, 13. Dezember 2014, 11:35

Open Class waren doch Dilettanten auf üblen Krücken. Wer will sowas sehen ? Schon gar nicht live wo ja erst richtig sichtbar wird dass es ein Quantensprung zu den Aliens auf den Werksbikes ist. Das einzige was dieses Jahr gerettet hat war, dass sich Ducati durch das Open-Reglement einen Vorteil verschaffen konnte. Die Zukunft kann nur stark reglementierte Prototypen bedeuten - sonst haben wir in 5 Jahren ein Startfeld mit 10 Hondas... :thumbdown:
*xt forever*

Ähnliche Themen

Verwendete Tags

MotoGP, MotoGP 1016

Home MotoGP Superbike IDM Motocross Motorradbekleidung Verkehrsrecht Motorradtests Motorrad Reisen Aprilia BMW Buell Ducati Harley-Davidson Honda Kawasaki KTM MZ Suzuki Triumph Yamaha 125er Sportler 125er Chopper 125er Enduro 125er Tourer Roller Piaggio Mofa Biete Suche Gewerbliche Kleinanzeigen Versicherung Motorrad Versicherung Auto Versicherung Roller Versicherung