Revit Shop FC-Moto Alpinestars Motocross Offroadforen Community Spidi Shop Givi Shop Fox Shop Blauer Shop MOMODESIGN Helme Motorrad Videos
Arai Helmets Airoh Helmets AGV Helmets Alpinestars Shop FOX Racing Shop HJC Helmets Nolan Helmets Oneal Helmets Puma Boots Alpinestars Spidi Gaerne Boots Lazer Helmets Dainese Shop

Du bist nicht angemeldet.

Rossifan

Mo24-Probefahrer

  • »Rossifan« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14

Registriert: 7. April 2015

Motorrad: Honda cbr 125r JC 50

  • Private Nachricht senden

1

Dienstag, 7. April 2015, 22:22

Komisches Geräusch beim bremsen

Hallo liebes Forum
Ich bin neu hier und habe ein Problem mit meiner Honda cbr 125r jc50
Wenn ixh ca 50kmh fahre und bremse hört man so ein komisches Geräusch. Das Geräusch ist schwer zu beschreiben klingt so ähnlich wie eine Einspritzanlag.Habe es gestern das erste mal gehört und jetzt beunruhigt mich das etwas allerdings sinst meine bremsbeläge neu und kann mir das daher nicht erklären.
Würde mich über eine Nachricht freuen
Villeicht hatte jemand so etwas schon mal
LG rossifan

Stoppel

* Gebt mir einen Namen *

Beiträge: 4 444

Registriert: 28. Juli 2007

Wohnort: Niedersachsen

Motorrad: 2WE und 3VD

  • Private Nachricht senden

2

Mittwoch, 8. April 2015, 00:23

Sorry, aber wie klingt eine Einspritzanlage?

Gesendet von meinem HUAWEI P7 mini mit Tapatalk
"Wenn du Gott siehst, musst du bremsen"

Rossifan

Mo24-Probefahrer

  • »Rossifan« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14

Registriert: 7. April 2015

Motorrad: Honda cbr 125r JC 50

  • Private Nachricht senden

3

Mittwoch, 8. April 2015, 00:39

Das Geräusch ist echt schwierig zu beschreiben :/
Ich weiß irgendwie auch nich wie man das besxhreiben kann :(
Die Bremskraft ist auch voll da also da gibt es keine mängel.
Es hört sich auch nicht an wie ein quietschen oder kratzen wie wenn etwas schleifen würde

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Rossifan« (8. April 2015, 00:42)


Stoppel

* Gebt mir einen Namen *

Beiträge: 4 444

Registriert: 28. Juli 2007

Wohnort: Niedersachsen

Motorrad: 2WE und 3VD

  • Private Nachricht senden

4

Mittwoch, 8. April 2015, 00:48

Quietschen, kratzen, schaben? Gleichmässig, geschwindigkeitsabhängig, im Intervall? Hochfrequentig, tief?

Als ob Dreck dazwischen ist?

Neue Bremsbeläge können sich schon mal anders anhören.

Gesendet von meinem HUAWEI P7 mini mit Tapatalk
"Wenn du Gott siehst, musst du bremsen"

Rossifan

Mo24-Probefahrer

  • »Rossifan« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14

Registriert: 7. April 2015

Motorrad: Honda cbr 125r JC 50

  • Private Nachricht senden

5

Mittwoch, 8. April 2015, 00:51

Also ab 50kmh wenn ich an die bremse gehe tritt es auf und je mehr ich zulange desto lauterbwird es auch. Ja eine art leichtes kratzen villeicht. Das hab ich mir auch schon gedacht dass die neuen sich anders anhören aber ich hab die schon seit guten zwei wochen drauf und bin damit jetzt knapp 1000km gefahren und hab es gestern das erste mal gehört und es ist eher laut aber keinesfalls tief

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Rossifan« (8. April 2015, 00:57)


Stoppel

* Gebt mir einen Namen *

Beiträge: 4 444

Registriert: 28. Juli 2007

Wohnort: Niedersachsen

Motorrad: 2WE und 3VD

  • Private Nachricht senden

6

Mittwoch, 8. April 2015, 01:01

Bist du bei gesalzener Straße gefahren? Oder sind die Scheiben mit einer leichten Rostschicht bedeckt (gewesen)? Im ersteren Fall würde kaltes Wasser helfen, das Salz zu entfernen (kein Hochdruck!)
Rost an Bremsscheiben wird einfach mitder Zeit weggebremst.

Gesendet von meinem HUAWEI P7 mini mit Tapatalk
"Wenn du Gott siehst, musst du bremsen"

Rossifan

Mo24-Probefahrer

  • »Rossifan« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14

Registriert: 7. April 2015

Motorrad: Honda cbr 125r JC 50

  • Private Nachricht senden

7

Mittwoch, 8. April 2015, 01:28

Das is ne gute Idee
Die haven bei und frisch gesalzen aber wollte trotzdem ne tour machen
Also die bremsscheibe mit kaltem wasser reinigen ?
Und rost ist keiner drauf

X_FISH

* Gebt mir einen Namen *

Beiträge: 3 532

Registriert: 19. August 2009

Wohnort: Baden-Württemberg

Motorrad: '00er R 1150 GS | '97er Suzuki GSF 1200 | Ex: '95er Yamaha XJ 600 S | Ex: '05er Yamaha YBR 125

  • Private Nachricht senden

8

Mittwoch, 8. April 2015, 07:32

Keine Kupfer- oder Keramikpaste bei der Montage der Belege verwendet?

Grüße, Martin

Rossifan

Mo24-Probefahrer

  • »Rossifan« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14

Registriert: 7. April 2015

Motorrad: Honda cbr 125r JC 50

  • Private Nachricht senden

9

Mittwoch, 8. April 2015, 09:26

Nein hab ich nicht
Muss man das immer drauf machen ? Und wenn man es nich gemacht hat ist es dann sehr schlimm ?

Sandman

spielt gerne im Dreck

Beiträge: 4 356

Registriert: 20. August 2011

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Aprilia Dorsoduro & KTM exc 350F

  • Private Nachricht senden

10

Mittwoch, 8. April 2015, 10:07

Das die Bremsen schon mal Geräusche machen ist nicht ungewöhnlich, Gründe dafür wurden bereits genannt. Solange die Bremse einwandfrei arbeitet ist das meistens nur eine akustische Sache und hat keine Auswirkung auf die Funktion. Trotzdem kann das nerven, also die gemachten Ratschläge befolgen . . . sind die Beläge in einer Werkstatt getauscht worden oder in Eigenregie?
Geradeaus kann (fast) jeder und nahezu 100% der Erdoberfläche sind nicht asphaltiert !

Rossifan

Mo24-Probefahrer

  • »Rossifan« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14

Registriert: 7. April 2015

Motorrad: Honda cbr 125r JC 50

  • Private Nachricht senden

11

Mittwoch, 8. April 2015, 18:23

Also ich hab jetzt den Grund
Ich habe jetzt organische bremsbeläge und die sind anscheinend falsch.
Wir haben beim händler angerufen und dieser meinte ich brauche sinter bremsbeläge und die organischen nicht wirklich geeignet sind.
Das is echt der Hammer das ich im laden aber so beraten wurde :/
Die genannten tipps habe ich alle versucht allerdings hat nichts geholfen.
Werde mir morgen nochmal neue holen und hoffe dass dann alles gut geht.
Ich bedanken mich bei allein recht herzlich die so nett waren und tipps gegeben haben
Vielen Dank
LG rossifan

Kawadevil

unregistriert

12

Donnerstag, 9. April 2015, 09:22

Hallo
Nach langjähriger Erfahrung,habe ich festgestellt,nur serienmäßige Bremsbeläge zu verbauen.Sonst kann man bald,die Bremsscheiben auch wechseln.Wenn die richtigen Bremsbeläge verbaut sind,müssten die Geräusche weg sein.
Gruß Gerd.

Rossifan

Mo24-Probefahrer

  • »Rossifan« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14

Registriert: 7. April 2015

Motorrad: Honda cbr 125r JC 50

  • Private Nachricht senden

13

Donnerstag, 9. April 2015, 23:52

Ja bin jetzt auch deiner Meinung
Damit fährt man immernoch am besten :)
Danke für die Nachricht

14

Samstag, 11. April 2015, 12:49

Zitat

Hallo
Nach langjähriger Erfahrung,habe ich festgestellt,nur serienmäßige Bremsbeläge zu verbauen.Sonst kann man bald,die Bremsscheiben auch wechseln.Wenn die richtigen Bremsbeläge verbaut sind,müssten die Geräusche weg sein.
Gruß Gerd.


Seltsame Erfahrungen, kann ich absolut nicht bestätigen. Fahre seit Jahren Sinterbeläge von TRW und die Scheiben sind nach wie vor in Ordnung. Für wesentlich besser Bremsleistung bin ich allerdings auch bereit etwas eher in neue Scheiben zu investieren!

biboty

Team MO24 - Posting-Queen

Beiträge: 29 855

Registriert: 20. Mai 2006

Wohnort: Niedersachsen

Motorrad: Yamaha

  • Private Nachricht senden

15

Samstag, 11. April 2015, 15:16

Ich habe eigentlich immer,wenn ich das erste mal die Beläge wechseln musste,bessere als die serienmäßigen genommen und bin damit bis jetzt immer gut gefahren. :)

@Rossifan
Louis hat auch organische Bremsbeläge ( von Lucas ) für dein Motorrad . MVH-Motorradteile hat ebenfalls die organischen für deine Honda.Und etliche andere Anbieter auch.
Sinter Beläge gibt es für sie natürlich auch,aber darum sind die organischen ja nicht gleich falsch. ?(
Habe mal in einem 125er Forum gestöbert und zu den Bremsbelägen für deine die Aussage gefunden,dass manche eben organische,andere Sinterbeläge fahren.

Nun interessiert mich aber,WER gesagt hat,dass organische Beläge für dein Motorrad falsch sind ?

LG Sabine

biboty

Team MO24 - Posting-Queen

Beiträge: 29 855

Registriert: 20. Mai 2006

Wohnort: Niedersachsen

Motorrad: Yamaha

  • Private Nachricht senden

16

Samstag, 11. April 2015, 15:39

Ach so,JETZT habe ich's gesehen,der Händler hat dir gesagt,dass du andere Beläge nehmen sollst.
Ich bin auf alle Fälle für die Sinterbeläge,kann mir aber nicht vorstellen,dass die Geräusche von den organischen Belägen kommen.
Dann würden ja -zig Motorräder der Sorte merkwürdige Geräusche machen.
Auf alle Fälle solltest du in Bezug auf die Bremsen sehr sorgfältig vorgehen,denn vernünftige Bremsen sind das A und O .

Rossifan

Mo24-Probefahrer

  • »Rossifan« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14

Registriert: 7. April 2015

Motorrad: Honda cbr 125r JC 50

  • Private Nachricht senden

17

Sonntag, 12. April 2015, 21:36

Hallo biboty
Ich konnte es mir auch nich erklären aber die Geräusche würden von den organischen erzeugt
Es waren aber auch sehr billige Beläge und damit habe ich mir win eigentor geschossen.
Hab jetzt sinter Beläg und alles is wunderbar. Keine Geräusche mehr oder sonstiges und das Bremsverhalten ist auch um einiges besser
Ich bedanke mich trotzdem herzlich dass du dir die mühe gemacht hast und nach bremsbelägen für mein mopped geschaut hast.
Vielen Dank
LG rossifan

Ähnliche Themen

Home MotoGP Superbike IDM Motocross Motorradbekleidung Verkehrsrecht Motorradtests Motorrad Reisen Aprilia BMW Buell Ducati Harley-Davidson Honda Kawasaki KTM MZ Suzuki Triumph Yamaha 125er Sportler 125er Chopper 125er Enduro 125er Tourer Roller Piaggio Mofa Biete Suche Gewerbliche Kleinanzeigen Versicherung Motorrad Versicherung Auto Versicherung Roller Versicherung