Revit Shop FC-Moto Offroadforen Community Spidi Shop Givi Shop Blauer Shop MOMODESIGN Helme Motorrad Videos
Arai Helmets Airoh Helmets AGV Helmets Alpinestars Shop FOX Racing Shop HJC Helmets Nolan Helmets Oneal Helmets Puma Boots Alpinestars Spidi Gaerne Boots Lazer Helmets Dainese Shop

Du bist nicht angemeldet.

BalticScorpion

Mo24-Hobbyist

  • »BalticScorpion« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 196

Registriert: 16. August 2013

Wohnort: Mecklenburg-Vorpommern

Motorrad: TDM900

  • Private Nachricht senden

1

Samstag, 7. März 2015, 18:08

Unterschiede XT660 Tenere vs. XT660x

Ich habe jetzt zwar eine TDM900, trotzdem gefällt mir auch noch immer die XT660 von Yamaha.

Mir ist dabei aufgefallen, dass die XT660 Tenere deutlich teuerer als die Supermotos gehandelt wird.

Handelt es sich denn bei der XT660 Tenere um ein komplett neues Motorrad, oder hat sie nur ABS und eine andere Front ?

Und: Welchen Einsatzweck soll sie haben, wofür wurde sie gebaut ? Etwa als eine Reiseenduro mit einem Zylinder und 48 PS ?

foxdonut50

der Schrägste

Beiträge: 4 440

Registriert: 3. Juni 2009

Wohnort: Brandenburg

Motorrad: BMW F800R

  • Private Nachricht senden

2

Dienstag, 10. März 2015, 10:51

Jop, XT660Z ist eine Reiseenduro, die R ist eine Enduro und die X eine "Supermoto". ;)
BMW fahren entspannt.



2010-2011: Kawasaki ER-5 (crashed)
2011-2013: Suzuki GSF600 Bandit GN77B (sold)
2013-2015: Husqvarna SM610i.e. (sold)

BalticScorpion

Mo24-Hobbyist

  • »BalticScorpion« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 196

Registriert: 16. August 2013

Wohnort: Mecklenburg-Vorpommern

Motorrad: TDM900

  • Private Nachricht senden

3

Sonntag, 15. März 2015, 15:57

Aber im Grunde ist es das gleiche Motorrad ?

Eignet sich denn ein Einzylinder mit 48 PS für lange Tagestouren ?

bratwurst

Gas ist rechts.

Beiträge: 7 164

Registriert: 10. November 2012

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Honda CB 500

  • Private Nachricht senden

4

Sonntag, 15. März 2015, 16:06

Klar, geht alles. Autobahngebolze würde ich mir aber schenken.

Gruß,
Thomas

baser

Mo24-Bewohner

Beiträge: 2 490

Registriert: 23. April 2006

Wohnort: Berlin

Motorrad: Suzuki DR 800 BIG

  • Private Nachricht senden

5

Sonntag, 15. März 2015, 16:23

Zitat

Eignet sich denn ein Einzylinder mit 48 PS für lange Tagestouren ?


Meiner Meinung nach hängt das stark von der Auslegung des Einzylinders ab. Meine DR läuft dank der Ausgleichswelle für einen Einzylinder sehr laufruhig, längere Strecken sind damit überhaupt kein Problem.
Meine längste an einem Tag zurückgelegte Distanz betrug 1.000km: 600km Landstraße, 400km Autobahn. Fahrtzeit 16 Stunden.
Allerdings belasse ich es auf der Autobahn meist bei 120 km/h.

foxdonut50

der Schrägste

Beiträge: 4 440

Registriert: 3. Juni 2009

Wohnort: Brandenburg

Motorrad: BMW F800R

  • Private Nachricht senden

6

Sonntag, 15. März 2015, 16:33

Der 660er Motor ist dafür ganz gut geeignet. Durfte ihn mal fahren, ein ziemlich unspektakulärer aber souveräner Motor.
BMW fahren entspannt.



2010-2011: Kawasaki ER-5 (crashed)
2011-2013: Suzuki GSF600 Bandit GN77B (sold)
2013-2015: Husqvarna SM610i.e. (sold)

BalticScorpion

Mo24-Hobbyist

  • »BalticScorpion« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 196

Registriert: 16. August 2013

Wohnort: Mecklenburg-Vorpommern

Motorrad: TDM900

  • Private Nachricht senden

7

Sonntag, 20. Dezember 2015, 23:24

Der 660er Motor ist dafür ganz gut geeignet. Durfte ihn mal fahren, ein ziemlich unspektakulärer aber souveräner Motor.
Eigentlich komisch dass der gleiche Motor dann in der Supermoto-Version (X) ebenfalls Verwendung findet. Oder haben die da ein anderes Mapping installiert ?

Ähnliche Themen

Home MotoGP Superbike IDM Motocross Motorradbekleidung Verkehrsrecht Motorradtests Motorrad Reisen Aprilia BMW Buell Ducati Harley-Davidson Honda Kawasaki KTM MZ Suzuki Triumph Yamaha 125er Sportler 125er Chopper 125er Enduro 125er Tourer Roller Piaggio Mofa Biete Suche Gewerbliche Kleinanzeigen Versicherung Motorrad Versicherung Auto Versicherung Roller Versicherung