Motorradhelme Alpinestars Shop Offroadforen Community Bogotto Motorradbekleidung Black Cafe London Motorradbekleidung Dainese Motorradbekleidung Arlen Ness Motorradbekleidung Revit Motorradbekleidung Berik Motorradbekleidung
John Doe Motorradbekleidung Klim Motorradbekleidung Nexx Helme Macna Motorradbekleidung Segura Motorradbekleidung Spidi Motorradbekleidung Scorpion Motorradhelme Shark Motorradhelme Suomy Motorradhelme Sidi Motorradstiefel X-Lite Motorradhelme XPD Motorradstiefel Rokker Motorradbekleidung LS2 Motorradhelme

Du bist nicht angemeldet.

[Pressetext] SWM 650R im Reitwagen

Sandman

spielt gerne im Dreck

  • »Sandman« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 060

Registriert: 20. August 2011

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Aprilia Dorsoduro & KTM exc 350F

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 7. März 2016, 20:23

SWM 650R im Reitwagen

In der Ausgabe 2/2016 ist ein Bericht zur neuen SWM 650R . . eine echte Allround Enduro wenn man auf allzuviel Balast der schweren Reisedampfer verzichten will . . für unter 7000€.

http://swm-motorrad.de/modelle/adventure/superdual.html

Geradeaus kann (fast) jeder und nahezu 100% der Erdoberfläche sind nicht asphaltiert !

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Sandman« (7. März 2016, 20:25)


bratwurst

¯\_(ツ)_/¯

Beiträge: 7 528

Registriert: 10. November 2012

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Honda CB 500

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 7. März 2016, 22:09

Sieht an sich gut aus. :thumbup: Kann es sein, dass Du das falsche Foto verlinkt hast? Das, was man hier im Post sieht, hat herzlich wenig mit einer REISE-Enduro zu tun (und auch damit, was hinter deinem Link versteckt ist).

Mich würde mal die Leistung interessieren, das ist auf der HP offen gelassen, da steht nur 600 cm³. Und auf welcher Basis der Motor ist. Yamaha? Laut Wikipedia könnten es auch alte Husqvarnas (bis 2013) sein.

Trockengewicht: Trocken 159 kg. Das ist doch schon mal ein Schritt in die richtige Richtung. Nächsten Fragen wären "Nass"gewicht, reisefertiges Gewicht (Kofferträger), Händlernetz. Und der Vergleich mit der CCM. Und ich kann mir sehr gut vorstellen, dass da wieder das alte Gejammer von zu schwer, zu viel/wenig Leistung, etc. losgeht... :S

Gruß,
Thomas

tremor

Mo24-Kultanhänger

Beiträge: 656

Registriert: 13. Juni 2013

Wohnort: Thüringen

Motorrad: Honda CBR & KTM SMC

  • Private Nachricht senden

3

Montag, 7. März 2016, 23:58

Über die SWM SM 650 R bin ich auch schon gestolpert. Das ist wohl nahezu 1:1 die Husqvarna SM 630.
Wäre die etwas einfachere, aber auch deutlich günstigere Alternative zur KTM 690 SMC R. Mitte letzten Jahres war das Händlernetz aber noch sehr dürfitg, hab aber gerade gesehen, dass es in aktzepabler Nähe mittlerweile 2 Händler gibt.

Über die Qualität, Ersatzteile usw lässt sich aber bisher auch nur wenig im Internet finden.

Ich würde mal behaupten, der Motor der Superdual ist der gleiche wie in der 650R, also 54PS und 54Nm.
"Das, was am lautesten knallt, sind nicht die Bomben. Es sind Mopeds mit Fehlzündungen" -Four Lions-

bratwurst

¯\_(ツ)_/¯

Beiträge: 7 528

Registriert: 10. November 2012

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Honda CB 500

  • Private Nachricht senden

4

Dienstag, 8. März 2016, 07:24

Ah. Soll dann wohl 57 PS haben. Wäre dann noch die Frage nach der Übersetzung, bzw. wie angenehm sie sich dann wirklich fahren lässt.

Gruß,
Thomas

Lille

Café & Pension

Beiträge: 29 197

Registriert: 10. August 2008

Wohnort: Baden-Württemberg

Motorrad: V - deren Namen nicht genannt werden darf :) & italienische Bella & Honda-Roller

  • Private Nachricht senden

5

Dienstag, 8. März 2016, 07:28

Du meintest eigentlich diese hier?

*Lille*

hawkeye

Mo24-Bewohner

Beiträge: 2 354

Registriert: 6. Februar 2009

Wohnort: Niedersachsen

Motorrad: Triumph Sprint ST 955i

  • Private Nachricht senden

6

Dienstag, 8. März 2016, 10:56

Hallo,
Laut Wikipedia könnten es auch alte Husqvarnas (bis 2013) sein.
Ja, SWM- oder deren Eigentümer(Shineray aus China)- haben die alten Produktionsstätten von Husqvarna gekauft und produzieren dort auf Basis der Husqvarnatechnik wieder Motorräder. Die Moppeds werden wohl eher in Konkurenz zur Yamaha XT 660-Reihe gesehen, da im Vergleich zu den 690er KTMs doch einiges an Motorleistung fehlt.

Grüße

Hawkeye
Mein Brötchengeber: Onlineshop für Moppedteile

Sportyzilla

Schüttelshaker

Beiträge: 23 356

Registriert: 20. August 2006

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: *

  • Private Nachricht senden

7

Dienstag, 8. März 2016, 11:42

Das Bike aus dem Eingangsposting sieht ganz nett aus! :O :thumbup:
Der siebte Sinn der Westfalen: Der Starrsinn.

Lille

Café & Pension

Beiträge: 29 197

Registriert: 10. August 2008

Wohnort: Baden-Württemberg

Motorrad: V - deren Namen nicht genannt werden darf :) & italienische Bella & Honda-Roller

  • Private Nachricht senden

8

Dienstag, 8. März 2016, 12:17

Bei einer Sitzhöhe von 890mm bin ich eh raus... ;(
*Lille*

Stoppel

* Gebt mir einen Namen *

Beiträge: 4 720

Registriert: 28. Juli 2007

Wohnort: Niedersachsen

Motorrad: 2WE und 3VD

  • Private Nachricht senden

9

Dienstag, 8. März 2016, 12:32

...und ich drin. Bei Optik, Leistung etc. auch. Und der Hoopepark bei mir umme Ecke ist auch noch Vertragshändler. Und das, wo ich jetzt gerade anderweitig investiert habe und die TDM fertig ist...

...irgendwas ist doch immer!
"Wenn du Gott siehst, musst du bremsen"


kleiner Chris

aka nERDANZIEHUNG

Beiträge: 8 515

Registriert: 22. Juni 2008

Wohnort: Rheinland-Pfalz

Motorrad: BMW R 1200 GS (K50)

  • Private Nachricht senden

10

Dienstag, 8. März 2016, 12:42


Macht doch erstmal einen ganz ordentlichen Eindruck... die Koffer stehen vielleicht etwas weit ab für die schlanke Erscheinung, aber gibt schlimmeres.

Beiträge: 303

Registriert: 15. Januar 2016

Wohnort: Bayern

Motorrad: F800GS CRF250 TE510

  • Private Nachricht senden

11

Dienstag, 8. März 2016, 20:19

Zitat

Bei einer Sitzhöhe von 890mm bin ich eh raus... ;(


Warum? Die Haxen gehören beim fahren auf die Rasten ( besonders im Gelände und da gehört die SWM ja hin. ). Beim rumstehen langt ein Bein am Boden.
Bremse erst wenn Du Gott siehst. RC. :angel:

Der Töff

*Natural Born Eifel - Yeti*

Beiträge: 19 514

Registriert: 22. Januar 2007

Wohnort: Rheinland-Pfalz

Motorrad: Honda - Enduro XL 200 R und Honda Transalp XLV 600

  • Private Nachricht senden

12

Donnerstag, 10. März 2016, 10:59

"Tach..!"

19"er Vorderrad. *Danke!*
Grundsätzlich: Da ist mir alles gebrauchte von Honda oder Yamaha lieber, da weiß ich, was ich habe.

Der Töff.
"Kein Herz für Arschlöcher!"

Lille

Café & Pension

Beiträge: 29 197

Registriert: 10. August 2008

Wohnort: Baden-Württemberg

Motorrad: V - deren Namen nicht genannt werden darf :) & italienische Bella & Honda-Roller

  • Private Nachricht senden

13

Donnerstag, 10. März 2016, 13:02

Warum? Die Haxen gehören beim fahren auf die Rasten ( besonders im Gelände und da gehört die SWM ja hin. ). Beim rumstehen langt ein Bein am Boden.


Jupp.. guter Plan. :wacko: Wenn ein Bordstein da ist zum draufstehen... aber bei 890mm bringe ich die Kiste nicht mal vom Seitenständer. Geschweige denn anhalten. Am besten noch mit seitlichem Gefälle. 8| Oder Klassiker: Anfahren am Berg, mit Gefällt nach links. Oder: Spontan anhalten, Gefälle nach rechts - und noch den dritten Gang drin. 8| Über eine Bodenwelle o.ä. wollen wir gar nichts sprechen... :S


Die Africa Twin mit 870mm (hohe Stufe des Sitzes) kann ich gerade noch vom Seitenständer wuppen. Dazu muss der Boden aber topfeben sein. ;(
*Lille*

Beiträge: 303

Registriert: 15. Januar 2016

Wohnort: Bayern

Motorrad: F800GS CRF250 TE510

  • Private Nachricht senden

14

Donnerstag, 10. März 2016, 13:15

Ohne nun techn. daten der SWM gelesen zu haben, halte ich die für leicht, die ( neue ) Affentwin ist dagegen ein Eisenhaufen.

Du wärst nicht die Erste Die sich, z.b. Bei einem Endurolehrgang wundert wie einfach doch leichte, hohe Mopets zu handeln sind auch wenn Mann/Frau nicht mit beiden Beinen runter kommt.

Wie ich mit meinen Huskis anhielt musste ich mir auch immer gut zurechtlegen, ich kam da auch nur mit einem Bein runter und mit mehr als nur dem dicken Zeh nur wenn die Kniekehle des anderen Beines auf der Sitzbank war.

Edit, doch noch schnell geckuckt...
http://swm-motorrad.de/modelle/enduro/rs-500-r.html

Die 500 hat nur knapp über 10Kilo übergewicht zu meiner alten TE, issn Spielzeug :-)
Bremse erst wenn Du Gott siehst. RC. :angel:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »swampland-jumper« (10. März 2016, 13:19)


Lille

Café & Pension

Beiträge: 29 197

Registriert: 10. August 2008

Wohnort: Baden-Württemberg

Motorrad: V - deren Namen nicht genannt werden darf :) & italienische Bella & Honda-Roller

  • Private Nachricht senden

15

Donnerstag, 10. März 2016, 14:00

Du wärst nicht die Erste Die sich, z.b. Bei einem Endurolehrgang wundert wie einfach doch leichte, hohe Mopets zu handeln sind auch wenn Mann/Frau nicht mit beiden Beinen runter kommt.


Hab schon zwei Endurolehrgänge gemacht und bin früher auch mit der DR im Gelände rumgehoppelt. ;)

Aber die SWM soll ja eine Reiseneduro sein, also nichts mit "leicht". Pack mal Zelt, Schlafsack, Isomatte, Kocher, Klapptstuhl, ... drauf. :grin:
*Lille*

Beiträge: 303

Registriert: 15. Januar 2016

Wohnort: Bayern

Motorrad: F800GS CRF250 TE510

  • Private Nachricht senden

16

Donnerstag, 10. März 2016, 17:27

mit so viel Kram sackt sie eh hinten runter :whistling:

´s gibt schon möglichkeiten, Abpolstern, gabel etwas durchstecken ev. auch Heck etwas runter... Plato-Stiefel 8o
Bremse erst wenn Du Gott siehst. RC. :angel:

Lille

Café & Pension

Beiträge: 29 197

Registriert: 10. August 2008

Wohnort: Baden-Württemberg

Motorrad: V - deren Namen nicht genannt werden darf :) & italienische Bella & Honda-Roller

  • Private Nachricht senden

17

Donnerstag, 10. März 2016, 20:16

Plato-Stiefel 8o


Garantiert nicht! :thumbdown:
*Lille*

ranger

Mo24-Hobbyist

Beiträge: 77

Registriert: 19. Juni 2011

Wohnort: Bayern

Motorrad: SV 650

  • Private Nachricht senden

18

Samstag, 12. März 2016, 18:12





Zitat von »swampland-jumper«



Plato-Stiefel 8o


Garantiert nicht! :thumbdown:

Kann dich voll verstehen. Auf die Stiefel eines griechischen Philosophen aus der Antike könnte ich auch verzichten. ;) :whistling: :grin:

Lille

Café & Pension

Beiträge: 29 197

Registriert: 10. August 2008

Wohnort: Baden-Württemberg

Motorrad: V - deren Namen nicht genannt werden darf :) & italienische Bella & Honda-Roller

  • Private Nachricht senden

19

Sonntag, 13. März 2016, 15:57

Plato-Schuhe.. sind doch eigentlich Sandalen. Oder nedd? :rolleyes:
*Lille*

Beiträge: 303

Registriert: 15. Januar 2016

Wohnort: Bayern

Motorrad: F800GS CRF250 TE510

  • Private Nachricht senden

20

Sonntag, 13. März 2016, 16:59

Ich meinte schon die jenen Welchen midden hohen Absätzen... :nanana:

Traf mal Jemand der fuhr nur mit Klogs : :sostupid:
Bremse erst wenn Du Gott siehst. RC. :angel:

AXO Motorradbekleidung Belstaff Motorradbekleidung Büse Motorradbekleidung Furygan Motorradbekleidung Held Motorradbekleidung Ixon Motorradbekleidung HJC Motorradhelme Spidi Motorradbekleidung Nolan Motorradhelme
Home MotoGP Superbike IDM Motocross Motorradbekleidung Verkehrsrecht Motorradtests Motorrad Reisen Aprilia BMW Buell Ducati Harley-Davidson Honda Kawasaki KTM MZ Suzuki Triumph Yamaha 125er Sportler 125er Chopper 125er Enduro 125er Tourer Roller Piaggio Mofa Biete Suche Gewerbliche Kleinanzeigen Versicherung Auto Versicherung Roller Versicherung