Revit Shop FC-Moto Offroadforen Community Spidi Shop Givi Shop Blauer Shop MOMODESIGN Helme Motorrad Videos
Arai Helmets Airoh Helmets AGV Helmets Alpinestars Shop FOX Racing Shop HJC Helmets Nolan Helmets Oneal Helmets Puma Boots Alpinestars Spidi Gaerne Boots Lazer Helmets Dainese Shop

Du bist nicht angemeldet.

Lille

Café & Pension

  • »Lille« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 27 899

Registriert: 10. August 2008

Wohnort: Baden-Württemberg

Motorrad: V - deren Namen nicht genannt werden darf :) & italienische Bella & Honda-Roller

  • Private Nachricht senden

1

Samstag, 20. Dezember 2014, 15:58

Flotte 50ccm für kleines Geld?

Hi Ihr Lieben,

gibt es (außer der Schwalbe) andere 50ccm Mofa / Roller /.... die flotter als 25kmh unterwegs sind? :rolleyes:

Wonach sollte man da Ausschau halten, wenn ein flottes Bastelobjekt sucht?

Mit was könnte man bei solch einem Event an den Start gehen? ^^

http://www.redbullalpenbrevet.ch/
*Lille*

Dirk U.

Team Mo32+2-10

Beiträge: 14 936

Registriert: 18. April 2008

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Kawasaki Versys 650 CBO

  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 21. Dezember 2014, 07:45

Eine Zündapp wirst du wohl leider nicht mehr bekommen für kleines Geld und dann auch noch so das man sie restaurieren könnte, sonst hätte ich gesagt eine Bergsteiger.
Ich moderiere in grün

:japan:


Blechjack

Mo24-Fan

Beiträge: 279

Registriert: 25. Oktober 2012

Wohnort: Berlin

Motorrad: keins

  • Private Nachricht senden

3

Sonntag, 21. Dezember 2014, 11:13

Mir fallen auch nur noch die ganzen Simson-Verwandten der Schwalbe ein: S50, S51, Star. Wobei der Star optisch wahrscheinlich am Besten zu dem Event passt.

oetzi

Mo24-Probefahrer

Beiträge: 2

Registriert: 7. September 2014

Motorrad: Moto Guzzi

  • Private Nachricht senden

4

Sonntag, 21. Dezember 2014, 15:15

Hallo Lille

Die "Töfflis" müssen dem schweizerischen Strassengesetz entsprechen und dürfen demnach nicht schneller als 30 kmh sein.
Sie dürfen auch nicht technisch verändert sein, dass sie schneller fahren würden.

Gruss oetzi

Lille

Café & Pension

  • »Lille« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 27 899

Registriert: 10. August 2008

Wohnort: Baden-Württemberg

Motorrad: V - deren Namen nicht genannt werden darf :) & italienische Bella & Honda-Roller

  • Private Nachricht senden

5

Sonntag, 21. Dezember 2014, 18:01

Hi Oetzi,

was treibst Du hier? :grin:

Das Redbull-Alpenbrevet war nur ein Beispiel (hatte auf die Schnelle nichts anderes gefunden) - Aber es gibt ja noch weitere Rennen (Veranstaltungen) in ähnlicher Weise.

Ich hab derzeit schon zwei Mofas, die aber mit Ach und Krach und viel Rückenwind gerade mal 25 kmh schaffen :|

Ich hadere, ob ich die beiden mal wieder flott machen soll - oder ob ein neues Bastelobjekt angesagt wäre. :whistling:
*Lille*

gnome

Mo24-Inventar

Beiträge: 2 756

Registriert: 7. August 2012

Wohnort: Schweiz

Motorrad: Triumph Tiger 800xrt

  • Private Nachricht senden

6

Montag, 29. Dezember 2014, 20:01

Eventuell Puch Maxi oder Sachs Pony, die sollten eigentlich die 30km/h locker erreichen.

Etwas neuer wäre Tomos (bzw. deren Neuauflagen) und Piaggio Ciao...

P.S. Verwechsle die Oetzi/oetzi nicht - der eine kommt aus dem Bernbiet und der andere aus Hessen :whistling:
Es geht immer weiter - und wenn es zurück ist. Nach dem Regen scheint die Sonne.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »gnome« (29. Dezember 2014, 20:05)


toms

Mo24-Bewohner

Beiträge: 1 075

Registriert: 8. Mai 2008

  • Private Nachricht senden

7

Mittwoch, 7. Januar 2015, 13:33

Ein witziges Gefährt ist auch die Kymco K-Pipe (früher Nexxon).
http://www.kymco.de/leichtkraftrad-125cc…0/features.html
Der komplette Mofa-Drosselsatz für die 50er kostet dann nochmal 119€. Danach ist es aber ein EU-Mofa, kein CH-Mofa.
Wenn man - illegal - den EU-Gasschieber gegen den originalen Gasschieber (kommt im Karton immer mit) tauscht, sind 55-60km/h drin.
MfG
Thomas

bikerfranz

Mo24-Kultanhänger

Beiträge: 986

Registriert: 14. Juni 2016

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: jetzt Kawasaki 750 Zephyr---Ducati 750 SS

  • Private Nachricht senden

8

Montag, 20. Juni 2016, 18:43

boha vieleicht lebt der Fred ja wieder --lol-

Hier sind ja echt alte-"Freds " unterwegs, also, wenn einer fragen zu mofas hat, einfach fragen- ich schraube an den dingern schon seit 1969----ich hatte zu der zeit alles an 50ger was rang und namen hatte. Kreidler , Zündapp, Herkules- die waren mit großschild und liefen serienmässig laut tacho so um 100 kmh.- nicht zu vergleichen mit heutigen 50gern--schon garnicht mit den heutigen lahmen 125gern....Mofa also 25 kmh- waren die besten wohl Kreidler und Zündapp-- aber nie lief eine davon wirklich 25-- eher waren 40 normal. Heute wohl ehr mässige 30 -und das Quikt ganz gemein. Als Renn mofa würde ich ne Kreidler Flory 3 nehmen, damit sind mit wenig handgriffe locker 100 drin, nur bremsen muß man dann mit den Füßen und dicken sohlen hahahahhaa oder eben grössere bremsen einbauen ( von Kreidler RS die räder passen ) heutige roller die mit 45/bzw 50ger zulassung fahren, laufen in der regel so um 70 laut tacho, jedenfalls die Marken roller- Piaggio TPH/NRG - Aprilia - -Gilera runner udnd ähnliche. die sogenanten Baumarktroller laufen auch , nur mit etwas mehr aufwand, das liegt meiß an den verbauten billig vergasern- Markenroller haben meiß in serie 14-17,5 Delorto verbaut- die billig roller Mykuni nachbauten so um 10-12--der ganze schmarren von kurbelwelle umbau und so scherze ist voll daneben. braucht man nicht wirklich-eher Vario-Kupplung /Gegendruckfeder Membrane ansugstutzen und ,und ,und---und dann mengen an zeit um alles abzustimmen. So holt man auch aus diesen 49ccm gut und gerne 100kmh raus.Aber es ist nunmal ne Preisfrage.Gutes zeug ist nunmal Teuer-ZB-- Ohne Reklame---Fangt mit P....., Oder M...... Was besseres fällt mir gerade nicht ein..Richtige rennroller voll aufgemotzt schaffen sogar 160-180 mit 85ccm satz sogar 200ter marke- das alles ist aber nicht erlaubt :grin: 85ccm ist allerdings nur mit Piaggio Problemlos zu bewerkeln, denn Piaggio hat mal 85ccm in serie gebaut und die zylinder passen auf den 50ger block drauf. :thumbup: Lohnt aber nicht wirklich den für den Preis kann man sich was richtiges kaufen-- und damit auf strassen zu fahren ist mehr als dumm und leichtsinnig :supercrazy:

9

Mittwoch, 28. Dezember 2016, 14:17

Moin Franz,heute geht das so:



alles liebe franx

toms

Mo24-Bewohner

Beiträge: 1 075

Registriert: 8. Mai 2008

  • Private Nachricht senden

10

Sonntag, 1. Januar 2017, 13:00

Kreidler , Zündapp, Herkules- die waren mit großschild und liefen serienmässig laut tacho so um 100 kmh.- nicht zu vergleichen mit heutigen 50gern--schon garnicht mit den heutigen lahmen 125gern....
In der Erinnerung war früher immer alles besser.
Habe einen relativ modernen Roller Indomobil (aus Indonesien) Address 110 der als Sub-125er wohl als "lahmer 125er" durchgeht (wiegt auch nur 97kg vollgetankt).
Ist aber mit 95km/h eingetragen (Tacho eher 110, aber das zählt nicht) und als 4T Einspritzer sehr sparsam. Beim Verbrauch ist eine 1 vor dem Komma kein Problem (ausser auf der Autobahn).
Würde ich nicht gegen einen alten 50er tauschen wollen. Die waren _damals_ toll.
Heute erwartet man u.a. ein Inspektionsintervall von 10000-12000km. Dann aber nur kleine Inspektion mit Reifen und Öl, keine neuen Zylinder/Kolben!
MfG
Thomas

Home MotoGP Superbike IDM Motocross Motorradbekleidung Verkehrsrecht Motorradtests Motorrad Reisen Aprilia BMW Buell Ducati Harley-Davidson Honda Kawasaki KTM MZ Suzuki Triumph Yamaha 125er Sportler 125er Chopper 125er Enduro 125er Tourer Roller Piaggio Mofa Biete Suche Gewerbliche Kleinanzeigen Versicherung Motorrad Versicherung Auto Versicherung Roller Versicherung