Revit Shop FC-Moto Offroadforen Community Spidi Shop Givi Shop Blauer Shop MOMODESIGN Helme Motorrad Videos
Arai Helmets Airoh Helmets AGV Helmets Alpinestars Shop FOX Racing Shop HJC Helmets Nolan Helmets Oneal Helmets Puma Boots Alpinestars Spidi Gaerne Boots Lazer Helmets Dainese Shop

Du bist nicht angemeldet.

wotty55

Mo24-Probefahrer

  • »wotty55« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4

Registriert: 14. Juli 2017

Motorrad: Yamaha FZ 6 N (RJ14)

  • Private Nachricht senden

1

Freitag, 14. Juli 2017, 08:36

FZ6N: Blinker getauscht - Nichts geht mehr

Hallo zusammen,

ich bin neu hier im Forum und muss zu meiner Schande gestehen, dass ich mich nur angemeldet habe, weil ich ich Problem habe und auf eure Hilfe angewiesen bin. Ich beteilige mich aber zukünftig natürlich gerne und viel am Forums-Geschehen. Vielen Dank auf jeden Fall schon mal für jede Antwort und jede Hilfe!

Jetzt zu meinem Problem: Ich habe an meiner nackten '07er FZ6 gestern die BIinker vorne getauscht.Die neuen Blinker sind Kellermann Bullet 1000 (https://www.louis.de/artikel/kellermann-…?list=321708966). Entsprechend der Angaben von Kellermann habe ich kein Relai verbaut, sondern einfach die alten Blinker abgeklemmt und die neuen identisch angeschlossen. Soweit so gut, folgenden Status habe ich jetzt:

  • Warnblinkanlage funktioniert einwandfrei in korrekter Taktung
  • Rechts-/Links-Blinken funktioniert, aber mit hoher Frequenz (Fehler)
  • Abblendlicht funktioniert gar nicht mehr
  • Positionslicht funktioniert auch überhaupt nicht mehr
  • Fernlicht über den Schalter funktioniert nicht, Lichthupe funktioniert

Ich habe alle Verbindungen überprüft, Sie sind identisch und unverändert. ?(
Meine beiden Lösungsansätze aktuell sind: Einmal Batterie komplett abklemmen um das Steuerboard stromlos zu machen. Blinkerkabel nochmal komplett ersetzten. Allerdings erhoffe ich mir wenig Erfolgschancen...

Eigentlich wollte ich am Sonntag zu Nordschleife... das ist aktuell stark gefährdet.

Vielen Dank an euch und viele Grüße!

wotty

Manuel

immer zügig defensiv

Beiträge: 18 765

Registriert: 1. Juni 2007

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: 17 - ? Yamaha Tracer 700, 16 - 17 Yamaha FZ1 Fazer, 13 - 16 Honda NTV 650, 07 - 09 Kawa GPZ 500

  • Private Nachricht senden

2

Freitag, 14. Juli 2017, 08:57

Hallo,

dass du dich nur zum Hilfe fragen angemeldet hast ist nicht schlimm.

So zu deinem Problem: ganz hilfreich wäre zu wissen was du wie in welcher Reihenfolge bei den Blinkern gemacht hast.


Hohe Frequenz zeigt schon mal einen Fehler bzgl. Ansteuerung.

tremor

Mo24-Kultanhänger

Beiträge: 631

Registriert: 13. Juni 2013

Wohnort: Thüringen

Motorrad: Honda CBR & KTM SMC

  • Private Nachricht senden

3

Freitag, 14. Juli 2017, 09:18

Entsprechend der Angaben von Kellermann habe ich kein Relai verbaut, sondern einfach die alten Blinker abgeklemmt und die neuen identisch angeschlossen.


Wo steht denn das? In der Anleitung steht doch, dass man bei erhöhter Blinkfrequenz ein Lastunabhängiges Relais verbauen soll. Ist auch so üblich und hab ich bei meinen Motorrädern auch gemacht. Bei der Warnblinkanlage funktioniert die Frequenz, weil die Last aller 4 Blinker ausreichend groß ist.

Für dein Lichtproblem würde ich als erstes mal nach den Sicherungen schauen. Wobei ich das mit nicht funktionierendem Fernlicht aber funktionierender Lichthupe etwas komisch find. Sicher, dass es vor dem Blinkerumbau funktioniert hat? Ich würde dann auf ein Kontaktproblem im Schalter tippen.
"Das, was am lautesten knallt, sind nicht die Bomben. Es sind Mopeds mit Fehlzündungen" -Four Lions-

wotty55

Mo24-Probefahrer

  • »wotty55« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4

Registriert: 14. Juli 2017

Motorrad: Yamaha FZ 6 N (RJ14)

  • Private Nachricht senden

4

Freitag, 14. Juli 2017, 09:51

Hi, danke für die Antworten.

das mit dem Relai habe ich tatsächlich überlesen, bzw. bezieht sich der Hinweis ja tatsächlich nur auf den Fall eines Fehlers... Ich hatte einfach bei Louis nachgefragt und die haben mir das so gesagt.
Naja, dann tausche ich das Relai. Blöde Frage: Wenn ich das mache, muss ich dann direkt alle Blinker auf LED umrüsten? Ich habe hinten noch die original Blinker, weil ich mir da noch nicht entscheiden konnte und erstmal "testen" wollte.

Coyote

Send lawyers, guns and money!

Beiträge: 12 437

Registriert: 5. Februar 2006

Wohnort: Bayern

Motorrad:  Honda VFR 800 A, Moto Guzzi Griso 1100

  • Private Nachricht senden

5

Freitag, 14. Juli 2017, 10:01

Eigentlich nicht. Wenn es ein lastunabhängiges Relais wird, ist es ja eben Sinn der Sache, dass dem egal ist, ob LED oder nicht.

Sicherung ist ein guter Hinweis. Leider hab ich keinen Schaltplan - das klingt tatsächlich nach der Unterbrechung einer gemeinsamen Masse für Abblendlicht, Positionslicht und Fernlicht.
WELCOME TO THE RIDE OF YOUR LIFE

wotty55

Mo24-Probefahrer

  • »wotty55« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4

Registriert: 14. Juli 2017

Motorrad: Yamaha FZ 6 N (RJ14)

  • Private Nachricht senden

6

Freitag, 14. Juli 2017, 13:06

Alles klar, Relai hole ich gleich, genauso tausche ich die Sicherungen mal durch. Vielleicht habe ich versehentlich einfach blöd einen Kurzschluss verursacht.
Ich schreibe heute Abend oder Morgen einmal, wie es gelaufen ist... Danke euch!

wotty55

Mo24-Probefahrer

  • »wotty55« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4

Registriert: 14. Juli 2017

Motorrad: Yamaha FZ 6 N (RJ14)

  • Private Nachricht senden

7

Samstag, 15. Juli 2017, 14:33

So, folgendes gemacht:
  • Blinker-Kabel nochmal neu verkabelt.
  • Sicherungen kontrolliert
  • Blinker Relai gegen Lastunabhängiges getauscht (Kellermann R2)


Nun funktioniert wieder fast alles wie gewünscht. Nur das Positionslicht geht weiterhin nicht an, aber vielleicht ist die Birne einfach nur durchgebrannt. Das schaue ich mir noch an...

Euch auf jeden Fall vielen Dank! Sieht man einen von euch Morgen evtl. in der grünen Hölle (GP-Kurs: 6h of Nürburgring, Nordschleife: offen!)?!

Sunny

Mo24-Inventar

Beiträge: 3 093

Registriert: 25. März 2016

Wohnort: Bayern

Motorrad: Ducati Monster 900 + Ducati Multistrada 1200

  • Private Nachricht senden

8

Samstag, 15. Juli 2017, 16:44

Mit Positionslicht meinst Du sicherlich das Standlicht, oder? Falls ja, natürlich kann die Birne defekt sein. Kontaktschwierigkeiten können es auch sein.

Ähnliche Themen

Verwendete Tags

Blinker, Yamaha FZ6

Home MotoGP Superbike IDM Motocross Motorradbekleidung Verkehrsrecht Motorradtests Motorrad Reisen Aprilia BMW Buell Ducati Harley-Davidson Honda Kawasaki KTM MZ Suzuki Triumph Yamaha 125er Sportler 125er Chopper 125er Enduro 125er Tourer Roller Piaggio Mofa Biete Suche Gewerbliche Kleinanzeigen Versicherung Motorrad Versicherung Auto Versicherung Roller Versicherung