Revit Shop FC-Moto Offroadforen Community Spidi Shop Givi Shop Blauer Shop MOMODESIGN Helme Motorrad Videos
Arai Helmets Airoh Helmets AGV Helmets Alpinestars Shop FOX Racing Shop HJC Helmets Nolan Helmets Oneal Helmets Puma Boots Alpinestars Spidi Gaerne Boots Lazer Helmets Dainese Shop

Du bist nicht angemeldet.

Kradreisender

Mo24-Kultanhänger

Beiträge: 711

Registriert: 31. März 2015

Wohnort: Bayern

Motorrad: KTM 1050 Adventure

  • Private Nachricht senden

21

Freitag, 4. August 2017, 09:24

Der Typ, dessen Vortrag wir im Januar gelauscht haben, hat genau das Gegenteil gesagt. Island wäre noch weit weg von touristischen Standards wie wir sie kennen und die Besiedelung ist schon sehr spärlich, was das Tankstellennetz auch nicht besonders dicht macht.
Der war drei Wochen auf der Insel, ist aber nicht nur auf der Ringstraße gefahren. Auf der mag es vielleicht anderst aussehen.

Und 300km sind schon weit, wenn Dein Hobel nur 280km Reichweite hat :grin:

Aber es ging jetzt auch nur darum, das behauptet wurde, das man den Tank nicht vollmachen müsse um Gewicht zu sparen. Geht vielleicht hier auf dem Festland, aber auf Island hab ich da so meine Zweifel.

bratwurst

Gas ist rechts.

Beiträge: 7 002

Registriert: 10. November 2012

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Honda CB 500

  • Private Nachricht senden

22

Freitag, 4. August 2017, 18:22

Wie enduristisch soll es denn werden? Ich würde die GS nehmen.

Gruß,
Thomas

blues-indianer

Mo24-Hobbyist

  • »blues-indianer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 120

Registriert: 13. September 2016

Wohnort: Hessen

Motorrad: 1150 GS Adv.

  • Private Nachricht senden

23

Freitag, 11. August 2017, 13:41

Welches Budget hast du denn?
Was ist geplant was nach der Reise mit dem Mopped passieren soll?

Wie sieht es aus mit Kauf vor Ort?
Danke, ihr seid echt nett mit euren Fragen + Tipps!! Ich weiß schon, warum ich das Thema nicht im GS-Forum diskutiere!!

So, einige Antworten:

Ist die lange Anreise Pflicht?
Definitiv ja. Es mag altmodisch daherkommen, aber ich fahre von zuhause los und komme da (hoffentich) auch wieder an. Ich sehe fast nur noch Motorräder auf Anhängern durch Europa fahren. So unmenschlich bin ich zu meiner "flotten Luzzy" nicht, das ist ja Tierquälerei auf so'nem Hänger - wie Schlachtvieh. Nee, ich fahr von daheim los.

Autoreisezug:
Ich habe ausgiebig gegoogelt, und stelle fest, dass die meisten Strecken eingestampft wurden. Einige Anbieter behalten sich bei zu wenig Buchungen vor, 14 Tage vorher abzusagen, und es dauert (meist bei osteuropäischen Anbietern) ewig bis gar nicht, sein Geld wiederzubekommen... ist leider so, die Reisebrichte sind voll davon. Um mit dem ARZ nach Hamburg zu kömmen, müsste ich erst 380km südlich nach Lörrach fahren :1: ... was hammer gelacht...

Mein Anschaffungs-Budget:

Max. 3-4 Scheine, sonst kann ich den Urlaub knicken.

Tankinhalt/Reichweite:
die 1150 GSA fasst 30L und reicht für 380km plus x, in Island vielleicht ohne plus x wenn Schotter/Sand...

--------------------------------

Was das Modell angeht, da stehe ich vor der Wahl zw. Eintopf (250ccm), schön leicht , aber dafür knattert man dann auf so einem Eimer erstmal 1000km bir zu Fähre, oder eben ordentlich satt bequem, und sowas habe ich ja... soll ich überhaupt was kaufen oder - gute Idee - vor Ort für einige Töurchen - eben was Leichtes mieten? Das ist gar nicht so dumm...ich bleibe mental am Ball,

schöne WE-Grüße aus dem verregneten Taunus,
der Henry
Ein Leben ohne Freu(n)de ist wie eine Reise ohne Gasthaus.

Manuel

Always be the best version of yourself

Beiträge: 18 120

Registriert: 1. Juni 2007

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: 17 - ? Yamaha Tracer 700, 16 - 17 Yamaha FZ1 Fazer, 13 - 16 Honda NTV 650, 07 - 09 Kawa GPZ 500

  • Private Nachricht senden

24

Freitag, 11. August 2017, 14:32

Ich würde gucken was es vor Ort kostet, ob Offroad erlaubt ist und dann was mieten. Für 3 - 4 Scheine geht da was...

Kradreisender

Mo24-Kultanhänger

Beiträge: 711

Registriert: 31. März 2015

Wohnort: Bayern

Motorrad: KTM 1050 Adventure

  • Private Nachricht senden

25

Freitag, 11. August 2017, 14:44

Wenn es das erste Mal Island ist, dann würde ich das so machen, das ich mit der "Dicken" fahre und dann eben das mache, das da fahrerisch geht. Sollte ja für zwei Wochen genug Stoff sein. Und wenn es dich dann noch mal zu mehr Offroad zieht, dann mietest eben kurzfristig was oder du besuchst die Insel dann noch mal.
Das Budget sparen für den nächsten Urlaub, wo du dann ggf. hinfliegst und dir vor Ort was mietest.

bdr529

Mo24-Inventar

Beiträge: 2 725

Registriert: 20. Mai 2011

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: BMW R 1200 GS MÜ

  • Private Nachricht senden

26

Freitag, 11. August 2017, 14:57

Genau das würde ich auch machen. Mit Deiner GS geht das meiste auch. Auf dem Col de Sommelier haben wir eine Ducati 848, eine CBR und sogar Gespanne gesehen. Schwieriger wird's auf island auch nicht.
VG
Michael

blues-indianer

Mo24-Hobbyist

  • »blues-indianer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 120

Registriert: 13. September 2016

Wohnort: Hessen

Motorrad: 1150 GS Adv.

  • Private Nachricht senden

27

Freitag, 11. August 2017, 15:23

Wenn es das erste Mal Island ist, dann würde ich das so machen, das ich mit der "Dicken" fahre und dann eben das mache, das da fahrerisch geht. Sollte ja für zwei Wochen genug Stoff sein. Und wenn es dich dann noch mal zu mehr Offroad zieht, dann mietest eben kurzfristig was oder du besuchst die Insel dann noch mal.
Das Budget sparen für den nächsten Urlaub, wo du dann ggf. hinfliegst und dir vor Ort was mietest.
Ja, das denke ich auch. Ich hab ja auch nicht vor, die Vulkäner mittendrin direkt anzugucken...
Genau das würde ich auch machen. Mit Deiner GS geht das meiste auch. Auf dem Col de Sommelier haben wir eine Ducati 848, eine CBR und sogar Gespanne gesehen. Schwieriger wird's auf island auch nicht.
...weshalb ich auch denke, dass ich mit dem Dickschiff dahin fahre, wo es geht, und für weitere Expeditionen ins gelobte Geysir-Ascheland vor Ort dann was Leichteres nehmen würde. In meinem Alter (heute frisch 63) glaube ich auch nicht, dass ich da noch den Sandbahn-WM-Titel holen könnte :whistling:
Ein Leben ohne Freu(n)de ist wie eine Reise ohne Gasthaus.

Kradreisender

Mo24-Kultanhänger

Beiträge: 711

Registriert: 31. März 2015

Wohnort: Bayern

Motorrad: KTM 1050 Adventure

  • Private Nachricht senden

28

Freitag, 11. August 2017, 20:11

Herzlichen Glückwunsch :)

RollerIngi

Mo24-Fan

Beiträge: 324

Registriert: 18. März 2017

Wohnort: Baden-Württemberg

Motorrad: Honda NC750S DCT

  • Private Nachricht senden

29

Freitag, 11. August 2017, 20:17

Von mir auch Glückwunsch und eine schöne Reise..... mit was auch immer :)
:moped: Schrauben tun die in der Werkstatt und Strom kommt aus der Steckdose

Sunny

Mo24-Inventar

Beiträge: 2 727

Registriert: 25. März 2016

Wohnort: Bayern

Motorrad: Ducati Monster 900 + Ducati Multistrada 1200

  • Private Nachricht senden

30

Freitag, 11. August 2017, 20:24

Happy Birthday! :)

blues-indianer

Mo24-Hobbyist

  • »blues-indianer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 120

Registriert: 13. September 2016

Wohnort: Hessen

Motorrad: 1150 GS Adv.

  • Private Nachricht senden

31

Samstag, 12. August 2017, 21:57

Herzlichen Glückwunsch :)
Von mir auch Glückwunsch und eine schöne Reise..... mit was auch immer :)
Happy Birthday! :)
Danke, und ab heute geht's schon wieder auf's nächste Jahr zu :cursing: :thumbup:
Ein Leben ohne Freu(n)de ist wie eine Reise ohne Gasthaus.

Kradreisender

Mo24-Kultanhänger

Beiträge: 711

Registriert: 31. März 2015

Wohnort: Bayern

Motorrad: KTM 1050 Adventure

  • Private Nachricht senden

32

Sonntag, 13. August 2017, 12:32

In 133 Tagen ist auch schon wieder Heilig Abend

bikerfranz

Mo24-Kultanhänger

Beiträge: 892

Registriert: 14. Juni 2016

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: jetzt Kawasaki 750 Zephyr---Ducati 750 SS

  • Private Nachricht senden

33

Montag, 14. August 2017, 20:08

Glückwunsch von mir auch

Wenn es das erste Mal Island ist, dann würde ich das so machen, das ich mit der "Dicken" fahre und dann eben das mache, das da fahrerisch geht. Sollte ja für zwei Wochen genug Stoff sein. Und wenn es dich dann noch mal zu mehr Offroad zieht, dann mietest eben kurzfristig was oder du besuchst die Insel dann noch mal.
Das Budget sparen für den nächsten Urlaub, wo du dann ggf. hinfliegst und dir vor Ort was mietest.
Richtige entscheidung,- fahr mit dem Dickschiff und schau was geht, und ich denke mal da geht ne menge :thumbsup:

Home MotoGP Superbike IDM Motocross Motorradbekleidung Verkehrsrecht Motorradtests Motorrad Reisen Aprilia BMW Buell Ducati Harley-Davidson Honda Kawasaki KTM MZ Suzuki Triumph Yamaha 125er Sportler 125er Chopper 125er Enduro 125er Tourer Roller Piaggio Mofa Biete Suche Gewerbliche Kleinanzeigen Versicherung Motorrad Versicherung Auto Versicherung Roller Versicherung