Revit Shop FC-Moto Offroadforen Community Spidi Shop Givi Shop Blauer Shop MOMODESIGN Helme Motorrad Videos
Arai Helmets Airoh Helmets AGV Helmets Alpinestars Shop FOX Racing Shop HJC Helmets Nolan Helmets Oneal Helmets Puma Boots Alpinestars Spidi Gaerne Boots Lazer Helmets Dainese Shop

Du bist nicht angemeldet.

RollerIngi

Mo24-Kultanhänger

Beiträge: 554

Registriert: 18. März 2017

Wohnort: Baden-Württemberg

Motorrad: Honda NC750S DCT + ?

  • Private Nachricht senden

21

Montag, 4. Dezember 2017, 11:15

Das ist ja eine zweirädige Version des Fia Multiplas :D
Nichts für ungut!

Ich dachte da eher an eine Vespa 50LX oder Kymco Like 50 :P


Ein 50ccm würde ich auf keinen Fall nehmen ! Du musst auch in der Stadt bis mindestens 60 km/h kommen können, sonst wirst Du von den Autofahrern gesteinigt.
Weiß ich aus Erfahrung.
:moped: always on the bright side of life

Martin1990

Mo24-Fan

  • »Martin1990« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 245

Registriert: 16. August 2017

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Honda Transalp '98

  • Private Nachricht senden

22

Montag, 4. Dezember 2017, 12:04

Ja stimmt, 125er sollte es schon sein

sir lonn

Mo24-Bewohner

Beiträge: 1 108

Registriert: 20. Mai 2008

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Kawasaki Versys 1000

  • Private Nachricht senden

23

Montag, 4. Dezember 2017, 15:45

du hast einen motorradführerschein. von daher würdest du dich nur ärgern, wenn du dir einen 50er-roller zulegst.
ICH LASSE NICHT VON ANDEREN ÜBER MEINE LAUNE BESTIMMEN!

Martin1990

Mo24-Fan

  • »Martin1990« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 245

Registriert: 16. August 2017

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Honda Transalp '98

  • Private Nachricht senden

24

Montag, 4. Dezember 2017, 17:23

Deswegen will ich eigentlich gar keinen Roller xD

sir lonn

Mo24-Bewohner

Beiträge: 1 108

Registriert: 20. Mai 2008

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Kawasaki Versys 1000

  • Private Nachricht senden

25

Montag, 4. Dezember 2017, 17:34

wobei ein roller mit "leistung" auch wieder spaß macht. davon abgesehen, ist die alltagstauglichkeit eines roller gegenüber motorrad besser.
ICH LASSE NICHT VON ANDEREN ÜBER MEINE LAUNE BESTIMMEN!

Martin1990

Mo24-Fan

  • »Martin1990« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 245

Registriert: 16. August 2017

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Honda Transalp '98

  • Private Nachricht senden

26

Mittwoch, 6. Dezember 2017, 12:28

Mal ne andere Frage, wie groß muss ein Topcase sein, damit ich dort Motorradjacke, -hose und -stiefel unter kriege?
Reicht da 40L?

Ich habe ja diesen Gepäckträger von der Transalp, ich glaube der ist serienmäßig dabei. Was kann ich darauf montieren?
EIgentlich wehre ich mich gegen ein Topcase auf der Transe aber wenn ich mir keinen Roller kaufe ist es einfach zuuu praktisch. :D

Lille

Café & Pension

Beiträge: 28 009

Registriert: 10. August 2008

Wohnort: Baden-Württemberg

Motorrad: V - deren Namen nicht genannt werden darf :) & italienische Bella & Honda-Roller

  • Private Nachricht senden

27

Mittwoch, 6. Dezember 2017, 12:34

Jacke, hose und Stiefel wird mit 1x 40L nicht gehen. Entweder Jacke & Hose - oder nur Stiefel.

Ergo: Die brauchst 2x 40 Koffer :grin: Die nächste Reise ist dann auch schon gesichert. :whistling:
*Lille*

Martin1990

Mo24-Fan

  • »Martin1990« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 245

Registriert: 16. August 2017

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Honda Transalp '98

  • Private Nachricht senden

28

Mittwoch, 6. Dezember 2017, 12:39

Da ich gerne auch mal wandern gehen (Sauerland/Eifel) habe ich mir überlegt die Transalp zu behalten. Im Sommer kann man dann Eifeltouren/Sauerlandtouren mit ner schönen Gipfelwanderung kombinieren. Ich muss dann nur die Hose, Jacke, Stiefel und Helm unterbringen wärend ich wandere. :P

Ich dachte da erst an die H&B Gobi Koffer, Problem: das Motorrad wird breiter, ergo für die Innenstadt nicht die beste Wahl und ein Helm geht auch nicht rein. Also brauch ich wohl zwangsläufig auch noch ein Topcase, wobei ich das eigentlich nicht will aus Style Gründen xD

bikerfranz

Mo24-Bewohner

Beiträge: 1 003

Registriert: 14. Juni 2016

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: jetzt Kawasaki 750 Zephyr---Ducati 750 SS

  • Private Nachricht senden

29

Mittwoch, 6. Dezember 2017, 13:31

Jacke,Hose und Stiefel (Winterzeug ) krieg ich in mein Cace locker rein 45 l, da ist sogar noch Platz für Wekzeug und Verbandskasten ( kleines /mittleres gürtelpack ) Ich bin einpackkünstler, weil ich immer so 3-4 tage unterwegs bin und ab und zu möchte man ja auch mal aus den klamotten raus

hawkeye

Mo24-Bewohner

Beiträge: 2 297

Registriert: 6. Februar 2009

Wohnort: Niedersachsen

Motorrad: Triumph Sprint ST 955i

  • Private Nachricht senden

30

Mittwoch, 6. Dezember 2017, 13:40

Hallo,

das kommt ganz auf die Jacke, die Hose und die Stiefel an. Für grobschlächtige Endurostiefel braucht man einfach wesentlich mehr Raum als für kompakte Kurzschaftstiefel. Leichte Sommerbekleidung mit flexiblen Protektoren lässt sich auch leichter verstauen als mehrlagige Bekleidung mit Hartschalenprotektoren.

Grüße

Hawkeye
Mein neuer Brötchengeber: Onlineshop für Moppedteile

Lille

Café & Pension

Beiträge: 28 009

Registriert: 10. August 2008

Wohnort: Baden-Württemberg

Motorrad: V - deren Namen nicht genannt werden darf :) & italienische Bella & Honda-Roller

  • Private Nachricht senden

31

Mittwoch, 6. Dezember 2017, 13:48

Bei mir ist vor allem der Rückenprotektor das Problem. Und bei der Hose eben die Knieprotektoren, die noch ein Stück des Schienbeins abdecken.

Achso - und Ellenbogenprotektoren decken auch einen Teil des Unterarms ab.
*Lille*

blahwas

ride the rainbow

Beiträge: 29 237

Registriert: 17. Juli 2005

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Kawasaki Versys 650, Honda NTV 650

  • Private Nachricht senden

32

Mittwoch, 6. Dezember 2017, 15:06

Jacke Hose und Stiefel kriege ich bequem in meine Givi 4700 NT.

Martin1990

Mo24-Fan

  • »Martin1990« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 245

Registriert: 16. August 2017

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Honda Transalp '98

  • Private Nachricht senden

33

Donnerstag, 7. Dezember 2017, 09:04

Alternativ habe ich so ein Teil gerade entdeckt, das Stahlseil zieht man dnan durch Helm, Ärmel und Hosenbeine und hat so seine Motorradkleidung vor Diebstahl gesichert. Natürlich nur nicht vor regen, aber für eine Motorradtour mit anschließender Wanderung wäre das ja evtl. eine Lösung. Macht man wohl irgendwie am Motorrad fest, ist natürlich die Frage wie fest das dann ist :D

Lille

Café & Pension

Beiträge: 28 009

Registriert: 10. August 2008

Wohnort: Baden-Württemberg

Motorrad: V - deren Namen nicht genannt werden darf :) & italienische Bella & Honda-Roller

  • Private Nachricht senden

34

Donnerstag, 7. Dezember 2017, 09:06

Wie wär's denn, wenn Du Dir ein Topcase raussuchst, die Maße besorgst (ggf im Forum fragen, falls du es nicht online findest), Dir einen (Weihnachtsgeschenk :nikolaus: )-Karton in der entsprechenden Größe besorgst - oder einen größeren verkleinerst. Und dann versuchst, da Deine Klamotten & Schuhe mal probezupacken. :grin:

Bild nicht vergessen! :whistling:
*Lille*

Standard94

Mo24-Bewohner

Beiträge: 1 148

Registriert: 21. März 2016

Wohnort: Bayern

Motorrad: GPZ 500 A, DR 650 RSE - Das Panzerband Motorrad

  • Private Nachricht senden

35

Donnerstag, 7. Dezember 2017, 10:41

Diese Seile schützen vor Diebstahl a la "oh da ist was schönes, nehm ich mal mit". Sollte also vollkommen ausreichen, besser schützt nur verschmutzte uninteressante Kleidung

Martin1990

Mo24-Fan

  • »Martin1990« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 245

Registriert: 16. August 2017

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Honda Transalp '98

  • Private Nachricht senden

36

Donnerstag, 7. Dezember 2017, 10:52

Ja, da es hier wie gesagt um Wanderungen geht ist das denke ich ausreichend. Es rennt ja niemand mit einem Bolzenschneider durch den Wald um an irgend einem Wanderparkplatz Motorradjacken zu klauen :D

hawkeye

Mo24-Bewohner

Beiträge: 2 297

Registriert: 6. Februar 2009

Wohnort: Niedersachsen

Motorrad: Triumph Sprint ST 955i

  • Private Nachricht senden

37

Donnerstag, 7. Dezember 2017, 10:53

Hallo,

als Alternative gibt es auch das Saddlemen Destination pack. Der Packsack hat innen ein Stahlseilgefecht, so dass man durch Aufschneiden nichts Größeres entnehmen kann. Den gits mit 40 oder76 l Volumen.

Grüße

Hawkeye
Mein neuer Brötchengeber: Onlineshop für Moppedteile

Martin1990

Mo24-Fan

  • »Martin1990« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 245

Registriert: 16. August 2017

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Honda Transalp '98

  • Private Nachricht senden

38

Donnerstag, 7. Dezember 2017, 11:08

Ouh der ist sehr interessant, vor allem weil ich für Urlaubsfahrten eigentlich mit Backpack anstatt Topcase/Gepäckrolle verreisen will (Halt hinten festgegurtet). Ist der Wasserdicht?

hawkeye

Mo24-Bewohner

Beiträge: 2 297

Registriert: 6. Februar 2009

Wohnort: Niedersachsen

Motorrad: Triumph Sprint ST 955i

  • Private Nachricht senden

39

Donnerstag, 7. Dezember 2017, 12:26

Ja, das Destination Pack ist wasserdicht. Das Schloss, das abgebildet ist, ist allerdings im Lieferumfang nicht enthalten.

Grüße

Hawkeye
Mein neuer Brötchengeber: Onlineshop für Moppedteile

Martin1990

Mo24-Fan

  • »Martin1990« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 245

Registriert: 16. August 2017

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Honda Transalp '98

  • Private Nachricht senden

40

Donnerstag, 7. Dezember 2017, 14:16

Perfekt, das kauf ich :D

Ähnliche Themen

Home MotoGP Superbike IDM Motocross Motorradbekleidung Verkehrsrecht Motorradtests Motorrad Reisen Aprilia BMW Buell Ducati Harley-Davidson Honda Kawasaki KTM MZ Suzuki Triumph Yamaha 125er Sportler 125er Chopper 125er Enduro 125er Tourer Roller Piaggio Mofa Biete Suche Gewerbliche Kleinanzeigen Versicherung Motorrad Versicherung Auto Versicherung Roller Versicherung