Motorradhelme Alpinestars Shop Offroadforen Community Bogotto Motorradbekleidung Black Cafe London Motorradbekleidung Dainese Motorradbekleidung Arlen Ness Motorradbekleidung Revit Motorradbekleidung Berik Motorradbekleidung
John Doe Motorradbekleidung Klim Motorradbekleidung Nexx Helme Macna Motorradbekleidung Segura Motorradbekleidung Spidi Motorradbekleidung Scorpion Motorradhelme Shark Motorradhelme Suomy Motorradhelme Sidi Motorradstiefel X-Lite Motorradhelme XPD Motorradstiefel Rokker Motorradbekleidung LS2 Motorradhelme

Du bist nicht angemeldet.

mario_b

Mo24-Bewohner

Beiträge: 1 582

Registriert: 4. Februar 2011

Wohnort: Berlin

Motorrad: Honda Crosstourer

  • Private Nachricht senden

81

Samstag, 17. Februar 2018, 15:03

Also zum QR Code Scannen schrieb ich ja schon - das würde bedeuten Onlinetechnik (WLAN/GSM whatever) zzgl. Kamera auch im Navi zu haben. Brauch ich nicht zwingend ... ich plane eh definitiv Offline. Gerade Panama hat mir wieder gezeigt, das Netz halt nicht überall so gut verfügbar ist wie vielleicht in Deutschland und auf dem Balkan war es auch nicht so prall. Ich bin einfach zu oft wohl zu abgelegen unterwegs ...

Was ich gut finden würde wenn ich vom Netbook/Laptop POIs, Routen/Tracks einfach per Bluetooth z.B. ans Garmin schieben könnte. Das GPSMAP sowie das Zumo haben ja Bluetooth ... das wäre nun wirklich einfach zu Implementieren

Alleine deswegen müsste eine Smartphone Navigation mir a) das Offline planen erlauben und bitte am Notebook und nicht am Mikro bildschirm vom Handy (sowie eine lokale offline transfermöglichkeit) und b) Offlinekarten auf dem Handy.

OSM Karten mag ich im übrigen sehr gerne und nutze sie auch viel auf den Garmins in Form unterschiedlicher karten (Raumbezug, Freizeitkarten, Openstreetmap.nl) ... aber leider sind sie auch oft mal sehr fehlerhaft was zu merkwürdigen Routingsituationen führt. In der zwischenzeit weiß ich damit umzugehen , aber manchmal ist es auch einfach nur nervend.

Wenn die Software auf dem Handy .kml (Google earth format) beherscht und Openstreetmaps nutzt könnte man sogar Basecamp als Planungstool (Offline) nehmen.
Berichte über meine Motorradtouren und die News meiner Tourplanung findest Du in meinem Blog maja-on-tour.de
Jetzt auch auf Facebook

Sunny

* Gebt mir einen Namen *

Beiträge: 3 523

Registriert: 25. März 2016

Wohnort: Bayern

Motorrad: Ducati Monster 900 + Ducati Multistrada 1200

  • Private Nachricht senden

82

Samstag, 24. Februar 2018, 13:38

Ich weiß nicht ob das jetzt etwas neues ist oder nicht, aber von Yamaha gibt es eine App: https://www.yamaha-motor.eu/de/applicati…ride/index.aspx

kleiner Chris

aka nERDANZIEHUNG

  • »kleiner Chris« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8 415

Registriert: 22. Juni 2008

Wohnort: Rheinland-Pfalz

Motorrad: BMW R 1200 GS (K50)

  • Private Nachricht senden

83

Freitag, 2. März 2018, 15:15

Braucht man für die Navigation auf Reisen ein TomTom/Garmin auf dem Motorrad oder reicht auch ein Smartphone? - Teil II

Zitat

In Teil I ging es um die Optionen ein Smartphone auf dem Motorrad zu montieren. Da mir an meiner R 1200 GS die Ram-Mount Lösung nicht ganz so gut gefiel habe ich mir nun einen eigenen Halter gebastelt.

Ganzer Artikel

Stoppel

* Gebt mir einen Namen *

Beiträge: 4 688

Registriert: 28. Juli 2007

Wohnort: Niedersachsen

Motorrad: 2WE und 3VD

  • Private Nachricht senden

84

Freitag, 2. März 2018, 17:37

Chris, du brauchst bald ein höheres Windschild. ;)

Gesendet von meinem Redmi Note 4 mit Tapatalk
"Wenn du Gott siehst, musst du bremsen"


Sandman

spielt gerne im Dreck

Beiträge: 5 001

Registriert: 20. August 2011

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Aprilia Dorsoduro & KTM exc 350F

  • Private Nachricht senden

85

Freitag, 2. März 2018, 18:31

Kann das mit den ganzen Aufbauten auch irgendwann mal Probleme geben? . . so wie in der Schweiz z.B. schon für Autofahrer:

https://www.comparis.ch/autoversicherung…-montiert-busse
Geradeaus kann (fast) jeder und nahezu 100% der Erdoberfläche sind nicht asphaltiert !

kleiner Chris

aka nERDANZIEHUNG

  • »kleiner Chris« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8 415

Registriert: 22. Juni 2008

Wohnort: Rheinland-Pfalz

Motorrad: BMW R 1200 GS (K50)

  • Private Nachricht senden

86

Freitag, 2. März 2018, 18:43

Sieht höher aus als es ist xD
Hab ja von unten fotografiert.

Gesendet vom Schmartfon

gnome

Mo24-Inventar

Beiträge: 2 968

Registriert: 7. August 2012

Wohnort: Schweiz

Motorrad: Triumph Tiger 800xrt + Kawasaki ZZR 1100c EML

  • Private Nachricht senden

87

Freitag, 2. März 2018, 19:30

Kann das mit den ganzen Aufbauten auch irgendwann mal Probleme geben? . . so wie in der Schweiz z.B. schon für Autofahrer:
Nur zur Info, das kann dir in D wie auch in A genau so passieren. Man war da wohl bisher toleranter...
Es geht immer weiter - und wenn es zurück ist. Nach dem Regen scheint die Sonne.

88

Freitag, 2. März 2018, 21:52

Kann das mit den ganzen Aufbauten auch irgendwann mal Probleme geben? . . so wie in der Schweiz z.B. schon für Autofahrer:

https://www.comparis.ch/autoversicherung…-montiert-busse

Dass man sowas nach mindestens drei Jahren Praxis zufällig in einem Motorradforum erfahren muss gibt schon zu denken. Warum wird so eine Vorschrift nicht richtig bekanntgemacht? Lese ich zu wenig Amtsnachrichten?

Sandman

spielt gerne im Dreck

Beiträge: 5 001

Registriert: 20. August 2011

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Aprilia Dorsoduro & KTM exc 350F

  • Private Nachricht senden

89

Mittwoch, 14. März 2018, 17:22

Mich würde soviel "Zeugs" im Sichtbereich einfach nur nerven. Auch wenn ich so manchen PKW Fahrer sehe, der sich das Navi direkt vor die Nase auf die Windschutzscheibe pappt, diese dann am Rand noch mit Pikerl, ADAC Aufklebern, Umweltplakette, Lichttest usw. zupflastert . . und zu guter Letzt noch einen Talisman am Spiegel bammeln hat . . . :sostupid:
Geradeaus kann (fast) jeder und nahezu 100% der Erdoberfläche sind nicht asphaltiert !

blahwas

Leisereitung

Beiträge: 29 876

Registriert: 17. Juli 2005

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Kawasaki Versys 650, Honda NTV 650

  • Private Nachricht senden

90

Mittwoch, 14. März 2018, 19:20

Ah, die Schweizer. 180° Sichtfeld nach vorne müssen frei bleiben. Sehr gut! Ich flexe dann mal die A-Säulen weg... :wave:

Duck

Mo24-Bewohner

Beiträge: 1 185

Registriert: 7. Juni 2009

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: klein Karl Dall- Oder auch Blondi genannt

  • Private Nachricht senden

91

Dienstag, 10. April 2018, 10:24

Nachdem sich mein Pearl letzte Saison in die ewigen Entladegründe verabschiedet hat, bin ich auch auf die Smartphone (SP) Variante gekommen.

Mittelklasse Smartphone ist vorhanden ( Samsung S5 Mini)

Magentstecker zum Laden an der USB Bordsteckdose (Entkoppelt hoffentlich die Vibrationen auf der SP Platine und erleichtert das Anschließen)
und
RAM Mount XGrip Halterung wurden schon erfolgreich getestet.

+ Die Routenplanung mit motoplaner.de kein Problem, wie vorher auch.
+ Die Darstellung bei IGO 9 gefällt mir und auch die Steuerung (Skippen der Wegpunkte, "Gefahrenwarnung" - Ansage etc. gefällt mir.
+ Ablesbarkeit ist trotz Sonneneinstrahlung gut
+ SP lädt zuverlässig auf 100% auf - Wie es bei temp über 25° C aussieht läßt sich noch nicht testen ( bei den Temperaturen von 3° letztes Jahr hat es auch das Pearl Navi gebraten und hatte nicht mehr geladen).
+ erster Regentest wurde trotz wasserdichten SP mit dem Wetterschutz T Ü T E erfolgreich absolviert- alles blieb trocken.

+ /- die Bedienung während der Fahrt mit Handschuhen funktioniert nicht- Smartphonestift wird montiert- war vorher auch nur bedingt möglich (Ich habe zu dicke Finger....)

- Vibration durch den längeren Hebel schon etwas stärker (aber noch im Rahmen)
- das SP wird dreckig- Also Schutzhülle und Kameramodul abkleben (Steinschlag etc.).


Bisher bin ich von der Nutzung als Navi begeistert. Super Darstellung, schnelle Bedienung und sowieso immer dabei.- Selbst wenn das SP 1 Jahr früher getauscht werden muss, soll mich das nicht stören, es hat dann seine Schuldigkeit getan. Die Datenverbindung sollte man auf Tour abstellen- Immer Whatsapp und MAil und Co nerven beim fahren schon etwas- Mobilfunk kann anbleiben, muss aber nicht. Mehrere Apps laufen lassen im Hintergrund (Tracking App und GPS Foto Log) ist kein Problem.

Was mir noch fehlt, ist eine Einfache Track/ Tourenaufzeichnung, die sich schön auf den Karten im Netz darstellen lässt (ohne lästiges konvertieren) und ressourcenschonend ist (bisher mit meiner LaufApp aufgezeichnet :whistling: )

was ich mir noch wünschen würde, wäre die Möglichkeit das SP über die Lenkarmatur zu steuern- Beim Nuvis HeadupNavi gab es eine Steuereinheit, die man am Lenker montiert hat um z.B. Foto, Anrufe, Navi zu bedienen- Fand ich überzeugend. - Warum gibt es so etwas noch nicht für das Smartphone?
Gruß Markus
Motorradneuling :cool:
--"Freude am Fahren" kommt nicht von ungefähr---

bdr529

Mo24-Inventar

Beiträge: 3 264

Registriert: 20. Mai 2011

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: BMW R 1200 GS MÜ

  • Private Nachricht senden

92

Dienstag, 10. April 2018, 11:04

Routenaufzeichnung mach ich mit OSMAnd (nutze ich auf dem SP als Standard-Navi für's Motorrad).
Die Routenaufzeichnung ist ein Plugin, das man aktivieren kann und entweder bei der Navigation immer mitlaufen lassen kann oder über einen Button bei Bedarf aktivieren kann.
Die fertige Aufzeichnung kann man per "Teilen"-Funktion per Mail, WhatsApp o.ä. an den PC schicken. Dann bekommt man eine GPX-Datei, die man z.B. in Motoplaner o.ä. anzeigen lassen kann. Konvertieren muss man nichts.

Screenshot einer aufgezeichneten Route in OSMAnd



Die geteilte Aufzeichnung in Motoplaner:

VG
Michael

Manuel

immer zügig defensiv

Beiträge: 19 682

Registriert: 1. Juni 2007

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: 17 - ? Yamaha Tracer 700, 16 - 17 Yamaha FZ1 Fazer, 13 - 16 Honda NTV 650, 07 - 09 Kawa GPZ 500

  • Private Nachricht senden

93

Dienstag, 10. April 2018, 23:39

- das SP wird dreckig- Also Schutzhülle und Kameramodul abkleben (Steinschlag etc.).


Ich habe nur eine "normale" Hülle drum und bis jetzt noch kein Problem mit Steinschlag auf der Fotolinse. Müsste aber auch mal schauen ob die überhaupt im Wind hängt und nicht doch vielleicht vom X-Grip Halter verdeckt wird.

Edit: Hängt im Wind und habe ich mir noch nie Gedanken drüber gemacht.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Manuel« (10. April 2018, 23:45)


nordicbiker

Mo24-Bewohner

Beiträge: 1 222

Registriert: 18. Juni 2008

Wohnort: sonstiges

Motorrad: CCM 450 Adv (2014), KTM 1050 Adv (2015)

  • Private Nachricht senden

94

Mittwoch, 11. April 2018, 07:05

Hab jetzt nicht alke vier Seiten durchgeschaut, aber...

Mein Handy ist ein Kommunikationsgerät. Sollte ich jemals einen Unfall haben und das Motorrad ist ausser Reichweite - bzw ich bin so zermatscht dass ich nicht dran komme - dann ist mein Handy in meiner Jackentasche. Und zwar immer in der gleichen. Dann bin ich hoffentlich noch in der Lage einen Notruf abzusetzen. Das ist für mich das ausschlaggebende Argument das Handy nicht am Motorrad zu montieren. Ausserdem: verabschiedet sich das Handy vom Halter wenn das Motorrad n den Graben fliegt möchte ich auch nicht erst lange suchen müssen um es wiederzufinden.

Man kann natürlich auch ein zweites Handy anschaffen, aber ich bevorzuge weiterhin ein robustes, wasserdichtes Navi mit stromzuführenden Halter.
nordicbiker.se
Motorradabenteuer in Schweden

Duck

Mo24-Bewohner

Beiträge: 1 185

Registriert: 7. Juni 2009

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: klein Karl Dall- Oder auch Blondi genannt

  • Private Nachricht senden

95

Mittwoch, 11. April 2018, 13:44

Zitat

dann ist mein Handy in meiner Jackentasche


Mhhh- ob dann dass Handy dir noch mehr schadet oder auch kaputt ist, sei mal dahin gestellt.--- Die Überlegung ist natürlich schon richtig- 2 Geräte sind ausfallsicherer als ein Gerät das beides kann.- Backup ist immer wichtig-

zudem gibt es ja auch für die Smartphones schon Geräte, die wie das E-call Notrufsystem beim Auto funktionieren sollen Habe ich so bei Motorradonlinegelesen, wenn das Bedürfnis nach mehr Sicherheit herrscht :-)

Für mich überwiegt der Komfortgewinn, wenn ich das Smartphone nutze und zudem auch der Kostenvorteil kein zweites, spezialisiertes Gerät nutzen zu müssen. :)
Gruß Markus
Motorradneuling :cool:
--"Freude am Fahren" kommt nicht von ungefähr---

bdr529

Mo24-Inventar

Beiträge: 3 264

Registriert: 20. Mai 2011

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: BMW R 1200 GS MÜ

  • Private Nachricht senden

96

Mittwoch, 11. April 2018, 14:31

Für mich überwiegt der Komfortgewinn, wenn ich das Smartphone nutze und zudem auch der Kostenvorteil kein zweites, spezialisiertes Gerät nutzen zu müssen.


+1

Der Sicherheitsgewinn eines zweiten SP oder eines Notrufsystems ist natürlich nicht von der Hand zu weisen.
Andererseits: So ein Notrufsystem erinnert mich allerdings permanent an den Notrufknopf für das Pflegepersonal im Krankenhaus. :rolleyes: :whistling:
Bezüglich der ganzen Sicherheitsfeatures habe ich leichte Zweifel, ob die Ankunft an der Eisdiele mit Warnweste, Neon-Helm, Airbag-Weste, Notrufsystem und 3-Lagen-Laminat-Hypertex-Kombi noch die erhoffte Reaktion bei der gewünschten Zielgruppe (Beachte die genderneutrale Formulierung!) auslöst.
Mit anderen Worten: Seiht schei** aus.

Dann sich lieber mit der abgeranzten Zweitakter von 1980 elegant vor der Eisdiele auf dem Kopfsteinpflaster mangels ABS mit blockierendem Vorderrad im T-Shirt auf die Fresse legen, aufstehen als wär' nichts gewesen und ein Eis bestellen, während man den blutenden Schürfwunden keinerlei Beachtung schenkt. DAS macht Eindruck!





Sorry, mir is' langweilig :kiffer:
VG
Michael

Rob

vorm. "complete crazy"

Beiträge: 100

Registriert: 6. September 2015

Wohnort: Bayern

Motorrad: 2015-2016 Bandit 2016- SV 650

  • Private Nachricht senden

97

Mittwoch, 11. April 2018, 14:39

Nur dass in der Klinik erst nach gefühlten 20 Minuten ein abgehezter Azubi reinschaut und fragt was los ist.
Da erhoffe ich mir von E-Call schon etwas mehr :grin:
Oben bleiben! :moped:

Ähnliche Themen

AXO Motorradbekleidung Belstaff Motorradbekleidung Büse Motorradbekleidung Furygan Motorradbekleidung Held Motorradbekleidung Ixon Motorradbekleidung HJC Motorradhelme Spidi Motorradbekleidung Nolan Motorradhelme
Home MotoGP Superbike IDM Motocross Motorradbekleidung Verkehrsrecht Motorradtests Motorrad Reisen Aprilia BMW Buell Ducati Harley-Davidson Honda Kawasaki KTM MZ Suzuki Triumph Yamaha 125er Sportler 125er Chopper 125er Enduro 125er Tourer Roller Piaggio Mofa Biete Suche Gewerbliche Kleinanzeigen Versicherung Auto Versicherung Roller Versicherung