Motorradhelme Alpinestars Shop Offroadforen Community Bogotto Motorradbekleidung Black Cafe London Motorradbekleidung Dainese Motorradbekleidung Arlen Ness Motorradbekleidung Revit Motorradbekleidung Berik Motorradbekleidung
John Doe Motorradbekleidung Klim Motorradbekleidung Nexx Helme Macna Motorradbekleidung Segura Motorradbekleidung Spidi Motorradbekleidung Scorpion Motorradhelme Shark Motorradhelme Suomy Motorradhelme Sidi Motorradstiefel X-Lite Motorradhelme XPD Motorradstiefel Rokker Motorradbekleidung LS2 Motorradhelme

Du bist nicht angemeldet.

Phanthomas

unregistriert

1

Dienstag, 13. September 2005, 23:40

Entdrosselung

Hi Hab mal eine Frage besitze eine yamaha xj 600n gedrosselt auf 34 ps da ich den führerschein erst 1 1/2 Jahre hab. Mich interessiert es ob es sich lohnt die maschine aufzumachen wenn ich darf.

Den einzigen Vorteil den ich dann hab ist das ich schneller fahren kann oder?

WEnn ich sie auf machen muss ich sie neu TÜV'en neue Papier erstellen lassen und vorher natürlich entdrosseln.
Kommt sonst noch was auf mich zu. Was kostet das ungefähr und wie siehts mit dem verbrauch aus?
im moment brach ich c 5-5,5 liter auf 100 km.

Hat jemand damit erfahrung?




Phanthomas

Fischi

Team MO24 - Technik

Beiträge: 18 326

Registriert: 9. April 2005

Wohnort: Hessen

Motorrad: R1150GS, SR500

  • Private Nachricht senden

2

Mittwoch, 14. September 2005, 09:12

Re: Entdrosselung

Ja das lohnt und ist bei der XJ auch nicht so sonderlich teuer...aber Vorsicht, die Reifenbindung kann danach Ärger machen...Du brauchst dann Reifen die für die eingetragenen 185km/h zulässig sind...derzeit müssten 130km/h drin stehen...

Sie hat offen 45kW und das spürt man sehr deutlich...nicht nur in der Endgeschwindigkeit...eine Steigerung um fast 30% ist viel

Das mit dem TÜV ist einfach, Du brauchst ja neue Ansaugstutzen (ich meine 29mm) und andere Düsen...für beides auch noch die Papiere (TÜV Bescheinigung, Freigabe)...diese Papiere haben i.A. einen roten Querbalken drauf!!!

Damit geht man zum TÜV und der Ingenieur trägt es in den Brief ein, dann noch ab zur Zulassungsstelle und einen neuen Schein erstellen lassen...fertig. Kostenpunkt beim TÜV ca. 20Euro, für den Schein nochmal ca. 13Euro.

Der Verbrauch einer offenen XJ ist so gut wie identisch...ca 5,5ltr auf 100km...

Also freu Dich drauf ab 6500rpm geht dann richtig was

AXO Motorradbekleidung Belstaff Motorradbekleidung Büse Motorradbekleidung Furygan Motorradbekleidung Held Motorradbekleidung Ixon Motorradbekleidung HJC Motorradhelme Spidi Motorradbekleidung Nolan Motorradhelme
Home MotoGP Superbike IDM Motocross Motorradbekleidung Verkehrsrecht Motorradtests Motorrad Reisen Aprilia BMW Buell Ducati Harley-Davidson Honda Kawasaki KTM MZ Suzuki Triumph Yamaha 125er Sportler 125er Chopper 125er Enduro 125er Tourer Roller Piaggio Mofa Biete Suche Gewerbliche Kleinanzeigen Versicherung Auto Versicherung Roller Versicherung