Motorradhelme Alpinestars Shop Offroadforen Community Bogotto Motorradbekleidung Black Cafe London Motorradbekleidung Dainese Motorradbekleidung Arlen Ness Motorradbekleidung Revit Motorradbekleidung Berik Motorradbekleidung
John Doe Motorradbekleidung Klim Motorradbekleidung Nexx Helme Macna Motorradbekleidung Segura Motorradbekleidung Spidi Motorradbekleidung Scorpion Motorradhelme Shark Motorradhelme Suomy Motorradhelme Sidi Motorradstiefel X-Lite Motorradhelme XPD Motorradstiefel Rokker Motorradbekleidung LS2 Motorradhelme

Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: MOTORRAD online24. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Donnerstag, 15. April 2004, 10:39

Schraube am Auspuff durchgebrochen ...

Hi!

gestern wollte ich die Chromblende an meinen Vespa ET4 festmachen, da es locker war. Schraube fest...und Klack, sie war gebrochen. Sie war komplett durchgerostet und ist somit gebrochen. Blöd ist das das Gewinde drinist jetzt. Auspuffblende habe ich ganz abmachen müssen.


Wie kann ich es jetzt reparieren. ich will die Chromblenden wieder am Auspuff montiren aber die 3 Schraubengewinde am Auspuff sind jetzt "verstopft". Wie kriege es raus oder was kann ich denn machen ???

Gruß
Tony

2

Mittwoch, 28. April 2004, 21:37

Re: Schraube am Auspuff durchgebrochen ...

Hi,
du kannst die abgebrochenen Schrauben aufbohren.Aber vorsicht der Bohrer darf nicht zu groß sein. wenn du ein 6er Loch hast würd ich einen 5er Bohrer nehmen. Danach das Gewinde mit einem Gewindebohrer nach bohren.

Dominik


Marlehn

unregistriert

3

Dienstag, 10. Mai 2005, 13:59

Re: Schraube am Auspuff durchgebrochen ...

auch wenn es schon länger her ist, dass die frage gestellt wurde...

es gibt noch eine andere möglichkeit, und die nennt sich + linksausdreher +.
nein das ist kein sprung nach links, bei der die schauben einen "drehwurm" bekommen jund von alleine rausfallen.
das ist ein werkzeug, mit dem man ganz easy die abgerissenen schauben rausbekommt.
einfach loch in die schraube bohren, den linksausdreher reindrehen als ob man die schraube ganz normal rausdrehen will und dann.... das schräubchen in den müll.
vorteil... das originalgewinde bleibt erhalten... aber ein nachschneiden mit der gleichen größe emphiehlt sich trotzdem, damit die rostreste aus dem gewinde kommen. rost ist ansteckend und macht die nächste schraube sonst wieder rum.
das werkzeug ist im fachhandel erhltlich und sein geld wert...


grüße aus augsburg


mario


AXO Motorradbekleidung Belstaff Motorradbekleidung Büse Motorradbekleidung Furygan Motorradbekleidung Held Motorradbekleidung Ixon Motorradbekleidung HJC Motorradhelme Spidi Motorradbekleidung Nolan Motorradhelme
Home MotoGP Superbike IDM Motocross Motorradbekleidung Verkehrsrecht Motorradtests Motorrad Reisen Aprilia BMW Buell Ducati Harley-Davidson Honda Kawasaki KTM MZ Suzuki Triumph Yamaha 125er Sportler 125er Chopper 125er Enduro 125er Tourer Roller Piaggio Mofa Biete Suche Gewerbliche Kleinanzeigen Versicherung Auto Versicherung Roller Versicherung